Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: wann macht die luxusproduktion endlich sinn?

  1. #1
    Siedler
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    43
    Welt
    Windfeuertal

    wann macht die luxusproduktion endlich sinn?

    hallo leute! ich spiele seit 3 jahren dso(auf welt 2) und das spiel bereitet mir seitdem sehr viel freude. ich glaube, bb hat ein produkt auf den markt gebracht dessen erfolg an der steigenden zahl der spieler zu sehen ist und die grosse zahl der user die schon seit langem dabei ist bestätigt dies. das spiel ist in weiten teilen sehr gut ausbalanciert und bietet potential für spielspass für die nächsten jahre. was ich bei allem lob bemängeln muss ist die ineffizienz der luxusproduktion. in meinen augen hat bb nen schweren fehler gemacht, allzu leichtfertig die luxuswaffen in den abenteuern zu vergeben. um nur ein beispiel zu nennen, 1 kanone wird auf unserer welt mit ca 2 gm gehandelt. die kosten um eine kanone zu produzieren liegen, selbst wenn man von niedrigen werten für die grund-und zwischenprodukte ausgeht bei weit mehr als 10gm. das is ein krasses missverhältnis beim balancing und ich hoffe dass bb irgendwann inhalte bringt, die den wert der luxusgüter soweit steigern, dass eine produktion auch wirklich sinn macht. dies gilt ja nicht nur für kanonen, die ich und andere fleissig sammeln, sondern für alle luxuswaffen, egal ob damas, ab oder kanonen. mich würde eure meinung zu diesem thema interessieren und ich verbleibe mit freundlichem gruss
    muldaplayer , 1. soldat und oberhaupt der gilde hand-of-god in windfeuertal
    Geändert von Muldaplayer (03.09.13 um 00:46 Uhr) Grund: rechtschreibfehler

  2. #2
    Siedler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    42
    Welt
    Grünland
    Naja, schlussendlich machen ja die Spieler im Handel die Preise und nicht BB. Als Gegensteuer gefragt wären da AB's mit sehr gutem Loot die zwingend den Verlust von Luxuseinheiten beinhalten. Dann würden auch die Preise steigen. Ich jedenfalls verzichte im Moment auf die meisten Luxusgebäude, da sich ne Brot/Bronzeschwert/Reiter/Bogenprod für die momentanen AB's mehr lohnen. In meinen Lagern sammeln sich dennoch Armbrüste, Damaszener und Kanonen aus AB Belohnungen, man weiss ja nie ob man die mal für PVP gebrauchen kann...

    gruss

  3. #3
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    2.126
    Welt
    Mittsommerstadt
    Den entscheidenden Punkt sprichst Du ja selber an.
    Die Verteilung der Luxuswaffen, überhaupt von Waffen, in den AT.

    Solange es Waffen in den Loots geben wird, wird sich eine Produktion nie rechnen.
    Selbst wenn man irgendwann mal Luxuswaffen verbrauchen sollte braucht man immer noch keine Produktion.
    Man kauft einfach paar Ritter- oder Bullenloots mehr, oder spielt selber ein paar At.
    Schon hat man mehr Kanonen, AB und Damschwerter als man in der Zeit herstellen könnte. Von den Produktionskosten ganz zu schweigen.

    Das Problem ist so alt wie die Abenteuerbelohnungen und wird sich wohl auch nie ändern.

    Nur wenn sich die Entwickler dazu durchringen würden Waffen aus den Loots zu nehmen und dafür mehr Füller für Eisenerz, Edelholz und mehr TTE als Belohnung auszuschütten, würde sich eine Produktion von Luxus vielleicht mal rechnen.
    Geändert von hulsten (03.09.13 um 02:08 Uhr)

  4. #4
    Rosenauge
    Guest
    Zitat Zitat von hulsten Beitrag anzeigen
    Nur wenn sich die Entwickler dazu durchringen würden Waffen aus den Loots zu nehmen
    Ich höre schon den Aufschrei des Entsetzens der Comm.

  5. #5
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    14
    Welt
    Grünland
    Das Balancing ist einfach schlecht. Das sogar der Ausbau der Luxusgebäude total Sinnlos ist ein Beweis dafür. An sich sollte sich das schon irgendwann man ändern. Sonst ist das Sinnfrei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.