Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Wartezeit auf einen Leecher

  1. #11
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    933
    Welt
    Steppenwald
    Zitat Zitat von FeydRautha Beitrag anzeigen
    Man bezahlt eine Dienstleistung im Voraus hat keine Arbeit damit und ist dann ein Blutsauger. Interessant.
    Der Dienstleister muss also überhaupt nicht auf die Bedürfnisse des Kunden eingehen.

    Das versuche ich gleich bei einem meiner Kunden.
    Sein Geld habe ich schon, ab jetzt behandle ich ihn wie einen Blutsauger.
    Jetzt bin ich am Zug. Der kann was erleben.
    wie übersetzt du das wort "leech" ins deutsche ? .. leech = kunde, leecher = könig-kunde ?

  2. #12
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Knuddlbaer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.266
    Welt
    Funkelberg
    Wenn man für den Leech gezahlt hat, möchte man den Leech auch durchführen. Wenn man vorher keinen Zeitrahmen vereinbart hat, kann man nicht davon ausgehen, dass der eingeladene sofort parat steht. Man kann auch genauso gut raus geflogen sein und kommt derzeit nicht ins Spiel rein.

    Sicherlich gibt der Verkäufer die Regeln vor (vergleich AGB), aber an die hat er sich zu halten und sie nicht mitten drinn zu ändern (und sollte sich da auch nicht an BB orientieren Wenn man vorher keine getroffen hat, wird es natürlich schwierig. (Die drängelnde Seite hat ja nun auch nicht unbedingt den Anspruch, in einer bestimmten Zeit durch zu sein wenn man das nicht vorher zugesagt hat).

    FeydRautha wünscht, dass die Kundenwünsche erfüllt werden. Spricht auch nichts dagegen. Der eine wünscht 7 Tage Zeit, der andere minimalste Laufzeit. Wie man das dann vereinbaren soll ist unklar, einem wird man hier gegen den Kopf hauen müssen wenn man vorher nichts abgeklärt hat.

    Als "Anbieter" muss man, wenn man vorzeitig beendet, dann halt ein Zufriedenstellendes Ergebnis für den langsamen Leecher finden. Sei es Erstattung (Entschädigung) oder eine erneute kurzfristige Einladung zu einem neuen leech des gleichen AT.


    Daraus lernen und das nächste mal daran Denken, dann wird es angenehmer mit dem Leechverkauf
    Lerne zuhören und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden.

  3. #13
    Wuseler Avatar von Lydro
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    274
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Sir_JoRek Beitrag anzeigen
    Wenn du 60 Minuten gewartet hast, finde ich das vollkommen in Ordnung. Wenn er so beschäftigt ist, sollte er nicht nebenbei siedeln oder zumindest keine zeitkritischen Aktionen starten. Das Mindeste ist, dass er dich darüber informiert, dass er länger braucht.
    seh ich auch so.
    zu Stoßzeiten oder wenn die server mal wieder generell lahm sind, wenn ein relog länger dauert, würde ich persönlich lägerer warten, so 2h
    is natürlich doof wenn dann noch ein dritter mitdrin hängt

  4. #14
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    4.683
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Hein-Hirnleicht Beitrag anzeigen
    wie übersetzt du das wort "leech" ins deutsche ? .. leech = kunde, leecher = könig-kunde ?
    Also wenn man es so sehen will, ist der Begriff leecher hier völlig fehl am Platze und wird falsch eingesetzt -.-

    Als leecher werden Leute bezeichnet, die Andere ausnutzen, ohne selbst eine Leistung zu erbringen.
    Oder vielleicht eine extrem geringe Leistung.

    Hier zahlt ein "leecher" aber für seinen Platz und bei vielen Abenteuern ist das nicht gerade billig.
    Die Teilnehmer sind also Kunden, denn sie bezahlen eine Dienstleistung, sie sind keine leecher.
    Und für die Bezahlung dieser Dienstleistung erwarten sie auch, zu Recht, die Erbringung der selbigen.

    Aber der Begriff wird hier, genau wie einige andere Begriffe aus der Netzkultur, einfach verwendet, ohne, daß so einige User eine Ahnung haben, was sie eigentlich bedeuten.
    Da hat man sich aber inzwischen dran gewöhnt, ist halt so bei Generation Facebook...

    Blöd nur, daß der "Leech"handel (ein Widerspruch in sich) von BB nicht supported wird, also keine offiziellen Regeln dahinterstehen.
    Und somit haben weder Anbieter, noch Kunde, irgendwelche Rechte und wie bei vielen anderen Bereichen des menschlichen Miteinanders ist man auf Fairness angewiesen und schon ist man in den Hintern gekniffen in der Gesellschaft "Andere-sind-mir-egal-denn-ich-habe-die-spitzesten-Ellenbogen".

    Schade eigentlich.

  5. #15
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    4.683
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Sir_JoRek Beitrag anzeigen
    Wenn er so beschäftigt ist, sollte er nicht nebenbei siedeln oder zumindest keine zeitkritischen Aktionen starten.
    Abenteuer sind zeitkritische Aktionen?
    Uijuijui, das klingt aber mächtig gewaltig
    Zitat Zitat von Sir_JoRek Beitrag anzeigen
    Das Mindeste ist, dass er dich darüber informiert, dass er länger braucht.
    Hier hast Du allerdings völlig Recht.
    Wenn man eine Verabredung nicht halten kann, ist eine kurze Info das Allermindeste.
    Das verlangt allein schon der Anstand.

    Ich blauäugiger Narr, was schreibe ich da

  6. #16
    AnMaKa
    Guest
    Zitat Zitat von Lord_SincIair Beitrag anzeigen
    Nun kam was kommen musste:
    10 Minuten nach dem beenden des Abenteuers beschwert er sich, "ich war noch nicht durch....." und "bin halt auf Arbeit und war beschäftigt".
    Und wieder mal ein Beispiel wie manche Menschen mit Ihrem Job spielen..*kopfschüttel
    Arbeit ist eben eine Zeit in der man arbeitet und nicht zockt.
    Beherzigt man das hat man solche Problem nicht.
    In der Freizeit kann da zwar auch mal unvorhergesehenes dazwischen kommen, aber da hat man (solange nicht der Server streikt) meist wenigstens noch die Zeit dem Leechverkäufer bescheid zu sagen.
    Da steht nämlich nicht plötzlich der Chef hinter einem und man muss ganz flink zwischendurch mal was tun...

    Das verbuche ich dann unter selber Schuld!!

    Zitat Zitat von FeydRautha Beitrag anzeigen
    Man bezahlt eine Dienstleistung im Voraus hat keine Arbeit damit und ist dann ein Blutsauger. Interessant.
    Der Dienstleister muss also überhaupt nicht auf die Bedürfnisse des Kunden eingehen.
    Sie es mal nicht als Dienstleistung sondern als Warenlieferung.
    Und die Ware muss eben schnellstmöglich abgeholt werden weil dem Lieferanten sonst der Lagerplatz fehlt (hier der Platz um ein neues AT zu starten).
    Wie lange soll man denn warten und wer kommt für "Einbußen" auf die einem dadurch entstehen?
    So hat zwar der Leecher Einbußen (seine GM), aber das ist hier total selbst verschuldet!

  7. #17
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    2.778
    Welt
    Funkelberg
    Zitat Zitat von HectorHektik Beitrag anzeigen
    Abenteuer sind zeitkritische Aktionen?
    Uijuijui, das klingt aber mächtig gewaltig

    Hier hast Du allerdings völlig Recht.
    Wenn man eine Verabredung nicht halten kann, ist eine kurze Info das Allermindeste.
    Das verlangt allein schon der Anstand.

    Ich blauäugiger Narr, was schreibe ich da
    Wer sagt denn, dass ein AT eine zeitkritische Aktion ist. Hier reden wir doch von einem Leech und der hat im Allgemeinen eine Zeitspanne von 20-40 Minuten, innerhalb derer er abgewickelt wird. Und bevor du da anfängst Erbsen zu zählen: für mich ergibt sich das aus den Zeiten der Reisegeneräle + Angriffszeit.

    Zu "blauäugig" kann ich nix sagen...

  8. #18
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Kassiopeija
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    587
    Welt
    Apfelhain
    Naja Loots werden in aller Regel angeboten wenn das At kurz vor Fertigstellung steht, so können dann die Looter gleich wieder neue Loots kaufen (für manche der Spielinhalt) und der Lootvk kann weiter leveln oder halt eben neue Lootplätze verkaufen.

    Da Abenteuerspielen mit extremen (und unsinnigem) Zeitaufwand verbunden ist finde ich es durchaus normal das ganze Prodecere so schnell wie möglichst über die Bühne zu bringen, und das hat sich zumindest auf Apfelhain so eingebürgert. Das ist etwas was ich als ungeschriebenes Gesetz erachte (aus Gewohnheit) und man braucht da in seinem Angebot im Handelschat nicht alles Kleingedruckte aufführen.

    Allerdings drücke ich wenn sowas passiert immer beide Augen zu (bei einem 2 Spieler Abt) oder beim 3 Spieler Abt frage ich den 2. Käufer.... denn man weiß ja nie ob die Verhinderung nicht durch etwas Schlimmes passiert ist und da will man ja nicht noch mehr Übel draufsetzen. (hab einmal 2 Tage lang kein AT spielen können wegen sowas)

    Wenn ich dann sowas lese von wegen "bin auf Arbeit" muß ich echt sagen, selber schuld! Wer mit so einer laissez-faire Einstellung ans Spiel rangeht und andere die jetzt in ihrer Freizeit wartend den Bildschirm anglotzen dürfen, das sagt schon einiges über den Charakter dieses Menschen aus.

  9. #19
    Siedler
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    68
    Welt
    Schneefeuer
    Also ich geben klare Regeln vor, wenn ich lechplatz verkaufe.
    Das bedeutet maximal 30 min generalreisezeit+10 min also 40 min.
    Wer damit Probleme hat, brauch meinen lech nicht zu kaufen und bis auf einmal gab es auch keine Probleme.
    Früher habe ich immer Lechs verkauft ohne eine Zeitspanne zu sagen weil ich dachte, es sei eine selbstverständlichkeit, dass der Käufer sofort beendet.
    Leider meinten einige nach Lechannahme und schicken des Generals offline zu gehen und 24 h später erst wieder zu kommen.
    Dadurch, dass ich mitlerweile klare Regeln für meinen Lech vorgebe, passiert sowas nicht mehr. Die Leute sputen sich schnell ihren angriff durchzuführen weil ich das at konsequent beende wenn die 40 Min vorbei sind.
    Einmal hat es trotzdem noch jemand verpennt. Hat sich mehrmals lautstark beschwert ( 10 Stunden später wohlgemerkt). Der ist auf Igno gewandert und fertig.

    Wenn du deinen nächsten lech verkaufst, sag klipp und klar, dass du es sofort beenden willst. Dann kannst du es beruhigt beenden falls der andere das doch verpennt.

  10. #20
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Napalm
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Bei Hildesheim
    Beiträge
    3.004
    Welt
    Grünland
    Also wenn ich einen Leech verhökere, kläre ich für gewöhnlich im Flüster alles ab, wenn dann tatsächlich mal einer schreibt 15 min. und er dann wie hier im Fall beschrieben 30min weg bleibt.
    Schreibe ich die Person mehrfach an mit einer klaren aussage wenn er innerhalb 1Stunde nicht geleecht hat beende ich,
    den leech wollte ich verhökern um Gewinn zu machen, wenn der Käufer dann nicht Leecht in einer dafür brauchbaren Zeit spanne hat er Pech gehabt.

    Im Grunde sollte man davon ausgehen können das ein Leech Käufer wissen muss das sein Verkäufer natürlich schnellstmöglich Beenden will, wenn das nicht so wär könnte man ja die leechs bereits vor dem Spielbeginn verhökern wo dann der Leecher warten müsste bis der At Spieler durch ist.
    Gilde: die Anstalt Relog

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.