Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Resscourcenverbrennungsquest - mein Vorschlag zum Unwort des Jahres

  1. #1
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    750
    Welt
    Steppenwald

    Resscourcenverbrennungsquest - mein Vorschlag zum Unwort des Jahres

    War doch klar das die Ereignissquests einzig nur dafür gedacht sind um Ressourcen - ungeheuer großen Mengen an Ressourcen aus dem Spiel zu ziehen.

    Ja Ressourcenverbrennungsquest - wäre vielleicht auch für das Unwort des Jahres nominierbar.

    Es gibt einfach keine Quests von denen man wirklich mal am Ende klar im Gewinn darsteht.
    1 Wassermühle, 1 Silo und 500 Diamanten klingt zwar toll, aber bis auf den Weg dahin hat man deren Werte schon zigmal in die eigentliche Questkette investiert und wäre beim Kaufmann fürn Appel und ein Ei drangekommen.

    Letzte Quest: "Sonniger Tag" Wie bitte soll man an 500 Kartenfragmente heran kommen um Überraschungsangriff zu spielen? Das man ja (siehe Vier Winde Mutterliebe) eventuell 7 bis 10 mal spielen muss um das geforderte Granit zu bekommen. Im schlimmsten Fall also 5000 Kartenfraqmente!
    Und komme mir nun bloss niemand mit "gibts im Handel"... ja nee is klar. Bis man schon 500 Kartenfraqmente erhandelt hat, sind wieder abertausende von Ressourcen fällig die man quasi verbrennt. Muss man den Überraschungsangriff mehrmals spielen (so wie bei Vier Winde Mutterliebe teils 7 bis 10 mal habe ich gehört, ich selber musste es 7 mal spielen!) ist die Quest so gut wie unerfüllbar.

    Hauptsache also den Spielern Unmengen an Resscourcen abgeluchst. Resscourcenverbrennungsquest halt.

    P.S. Hört auf mit dummen Kommentaren "hättest sie ja nicht spielen müssen". Das es bis zum Ziel so teuer wird, kann ja niemand ahnen wenn man die Quest beginnt. Es geht um die offensichtliche Taktik massig Material hier aus dem Spiel zu nehmen um das "Balancing zu halten". Nichts weiter. Unterhaltung mit positivem Endeindruck für den Spieler sieht einfach anders aus. Spielermotivation ist SO eine Quest jedenfalls nicht.

    Grüße.
    Geändert von Bochumer (09.03.13 um 09:28 Uhr)

  2. #2
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Kassiopeija
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    587
    Welt
    Apfelhain
    also meine Meinung dazu: hättest sie ja nicht spielen müssen! xD

    also ich zumindest hab das nicht gemacht. erste Quest 500 Salpeter abliefern ok, aber dann Luxusgebäude bauen, ne ne^^

    und auf SV konntest das eigtl. schon nachschlagen was alles so gefordert wurde, man muß sich einfach auch mal die Zeit nehmen zuerst informieren, erst dann handeln. nicht andersrum....

    wobei ich es trotzdem gutheiße daß es die Questkette gibt. die Leute spielen wacker die Abenteuer, verheizen haufenweise ihre Ress, Waren werden endlich mal wieder was wert (also lohnt zu verkaufen) andere Sachen werden durch die Loots in den Handel geschwemmt da sman dann schln ankaufen kann (zB Granit geht grad superduper) solche Events sollte es immer geben!

  3. #3
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    4.683
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Bochumer Beitrag anzeigen
    P.S. Hört auf mit dummen Kommentaren "hättest sie ja nicht spielen müssen".
    Ist aber so.
    Spätestens an der Stelle, an der es Dir wirklich zu teuer geworden wäre, hättest Du ja abbrechen können.

    Und so einfach kommt man nicht an ein Silo und eine Wassemühle beim Kaufmann.
    Da muß man verdammt lange den Daily Login Bonus sparen.

    Allein für die 500 Diamanten wären das schon mehr als 10 Wochen, da ist die Quest schneller erledigt -.-
    Und das mit Ressourcen, die man im Spiel erhält...
    Es gibt nämlich Leute, die schmeißen für ein Browserspiel nicht mit Geld um sich...

    Zitat Zitat von Kassiopeija Beitrag anzeigen
    solche Events sollte es immer geben!
    Sehe ich genauso.
    Besonders, wenn sie eine Option darstellen und keinen Zwang.
    Geändert von HectorHektik (09.03.13 um 10:40 Uhr)

  4. #4
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Knuddlbaer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.266
    Welt
    Funkelberg
    Und so einfach kommt man nicht an ein Silo und eine Wassenühle beim Kaufmann.
    Da muß man verdammt lange den Daily Login Bonus sparen.
    Silos und Wassermühlen werden zumindest auf Funkelberg durchgehend angeboten. Die GM kann man dann z.B. mit den Rohstoffen erwerben, die man für die Quest aufgewendet hätte - mit einem sicheren Endergebnis.

    Ich hätte ja BG oder Generäle gegen Dias ins Spiel geworfen oder etwas anderes, was nicht handelbar ist.
    Lerne zuhören und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden.

  5. #5
    Wuseler
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    481
    Welt
    Apfelhain
    Es wurden eigentlich keine Resourcen aus dem Spiel genommen.
    Die Spieler, die euch Quest_um_jeden_Preis_erfüllen_Spielern die Waren/Fraggis verkauft haben, haben IHREN Lagerwert gewaltig verbessert durch die überteuerten Preise.

    Es ist sogar noch Ware dazugekommen, denn manch einer hat sicher auch Items gegen Dias gekauft. (zb. biete GWH für XX Fraggis )
    ...es heißt Marmor und Mine *kruzifixnochamal*

    ..stell dir vor, du triffst den 'epic slot' und bekommst Salpeter...

  6. #6
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    750
    Welt
    Steppenwald
    Hab ja auch abgebrochen, denn an Überraschungsangriff kommt man nicht ran ohne sein Lager zu räumen oder 100 mal den Abenteuersucher loszuschicken.
    Das Silo und die Wassermühle samt 500 Dias können Sie in ihre ohnehin verstopften Server stopfen.
    Grüße

  7. #7
    AnMaKa
    Guest
    Obwohl ich bei meinen vielen ÜAngriffen auch oft geflucht habe gebe ich Kassiopeija und Hektor recht.
    Man muss für sich selbst schon genau abwägen wie viele Ressis man investieren will.
    Ich weiß ja nicht was du in den letzten ca. 2 Jahren mit deinen KF gemacht hast, aber ich habe sie aufgehoben und mir nur ab und an mal nen Ritter davon geholt.
    Das hatte zur Folge, dass ich mehr als 2,5k auf Lager hatte und so mit Gegenleechs ohne Zukauf locker 10 ÜAngriffe hätte spielen können.
    Wer seine KF aber verkauft hat, bei dem sieht es evtl. jetzt schlecht aus.
    Aber so wirken sich halt unterschiedliche Spielweisen irgendwann immer mal aus.

    Ansonsten bin ich jedoch auch dafür den Zufallsfaktor etwas abzuschwächen (siehe Vorschlag von EigeneArt):

    Bsp.

    Erziele durch Loot mind X an Ressource Y oder spiele das AT mind. 5 mal.
    Wer die Ressource nicht trifft, hat aber wenigsten nach 5 Versuchen die Quest erledigt.
    Wie auch EigeneArt schrieb, können es bei Coop-AT auch ruhig mehr als 5 Versuche sein.

  8. #8
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    4.683
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Knuddlbaer Beitrag anzeigen
    Silos und Wassermühlen werden zumindest auf Funkelberg durchgehend angeboten.
    Kaufmann != Handel

  9. #9
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Asipak
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    956
    Welt
    Grünland
    Also wenn Wassermühlen und Silos seltener wären, sprich, wenn BB nicht alle Nase lang Wassermühlen und Silos verschenken würde (habe 10 Wassermühlen, davon sicher 5 als Geschenk), wären das sicher tolle Belohnungen und so ein Quest macht sicher mehr Spaß, als einfach nur in den Handel zu schauen, und ein paar Münzen gegen eine Wassermühle zu tauschen.

    Ich finde die Quests gut, die man nicht durch Klicken auf „Rohstoffe bezahlen" -> „Belohnung annehmen“ erledigen kann, sondern für die man auch mal Rohstoffe investieren muss. Alles andere ist doch langweilig! Ich bin Level 39 und muss zum Lösen einer Quest 50 Werkzeuge bezahlen? Lasst mich lieber in Ruhe mit so einem Kinderkram!

    Gruß

  10. #10
    AnMaKa
    Guest
    Ja Hektor, aber was Knuddelbär sagen will ist, dassman Silos wie auch Wassermühlen ohne Quest auch im HANDEL erwerben kann.
    Und das teilweise billiger als über die Quest. Da braucht es keinen Kaufmann (zumindest nicht für sich selbst).
    Nur die Dias sind es wirklich Wert einiges an Ressis einzusetzen.

    Ps.

    Der Punkt ist doch auch, dass es derzeit besonders auf den alten Welten zu viele Ressis gibt.
    Wenn man also immer nur Quests macht bei denen man Gewinn einfährt, verschlimmert sich das Ganze noch.
    Solche Ressi-Verbrenner sind also genau das Richtige um wieder ein paar Ressis vom Markt zu nehmen.
    Seien es KF oder Bier,Brot, Waffen ect.. Also alles was man tatsächlich in Massen durch die Quests verbraucht.
    Geändert von AnMaKa (09.03.13 um 10:58 Uhr)

Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.