Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: neues Handelssystem gerechter und übersichtlicher gestalten

  1. #11
    Wolf_Eriksen
    Guest
    Alles soweit prima, aber alles geht dann doch nicht, oder? Es gibt es im deutschen Recht nicht von ungefähr Paragraphen gegen Wucher, Betrugsversuche und betrügerisches Einschenken. Und wenn einer ne brennende Sonne gegen 672 Fische oder 1571 Eisenschwerter in den Handel stellt, dann sollte BB gleich den Staatsanwalt informieren.

  2. #12
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von torfkopp
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    DA
    Beiträge
    1.039
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Wolf_Eriksen Beitrag anzeigen
    Und wenn einer ne brennende Sonne gegen 672 Fische oder 1571 Eisenschwerter in den Handel stellt, dann sollte BB gleich den Staatsanwalt informieren.
    Meiner Meinung nach alles Käse. Wer auch nur ein bisschen Kopfrechnen kann klickt sowas garantiert nicht an. Trainiert euer Hirn, dann braucht ihr solche Stückzahl-Listen nicht, und schon gar keine "Ampeln" (das gibt im Handelsfenster nur einen "visuellen Tinitus"). Und wer nicht Kopfrechnen kann der hat in der Wirtschaftssimulation (es ist nur ein Spiel!!!) nix verloren. Hirn bitte an der Garderobe abgeben, Mathe wird überbewertet!

    Das ist nur meine persönliche Meinung. Jede Ähnlichkeit mit Äußerungen in diesem oder anderen Threads ist rein zufällig und nicht gewollt. Jeder darf dazu seine eigene Meinung haben.

    Torfkopp (der keiner ist *g*)

    -------------------------------------------------------------------
    [11:30] System: Euer Meister der Kampfkunst ist zu oft gestorben und wird nun aus dem Sternmenü entfernt.

    Osterausflug des DSO-Teams 2015: englische Version / deutsche Version

  3. #13
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Nov 2011
    Ort
    Im grünen Herz Deutschlands
    Beiträge
    3
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von Fergussun Beitrag anzeigen
    höhö..drollig. wollt nur was zu lachen haben solange der Kaffee noch durchläuft..
    Tipp: geh mal in einen S-u-p-e-r-m-a-r-k-t
    Vielleicht kannst du nach dem Kaffee nochmal versuchen, dein Gehirn zu starten, den Fehlstart vor dem Kaffee sollten wir lieber schnell vergessen - mehr sage ich zu deinem Kommentar nicht!



    Zitat Zitat von Gemi79 Beitrag anzeigen
    Lach mich auch grade scheckig... schon mal was von freier Marktwirtschaft gehört? Wenn ich was verkaufe denn doch zu meinem Preis... muß doch keiner wenn er nich will. Bist du Sozialarbeiter?
    Schonmal genau damit beschäftigt, was freie Marktwirtschaft bedeutet? Und ich meine keine semi-professionelle Definition, die dennoch wahrscheinlich nur 2 von 3 Leuten, die hier groß mit Fachbegriffen um sich werfen, verstehen würden, welche von Wikipedia abgeschrieben wurde! Dann würdest du feststellen, dass mein Vorschlag kein Anschlag auf die freie Marktwirtschaft in DSO sein sollte... Aber von Verfassern solcher sinnfreien Posts darf ich wohl nicht erwarten, dass sie weiter als von 12 bis Mittag denken...
    Und was den Sozialarbeiter angeht... liegst etwas falsch, aber auch als normal-denkender Mensch bin ich kein Fan von Hedgefonds oder Spekulanten...



    Zitat Zitat von Watmahadat-Hatma Beitrag anzeigen
    ich würde mich bei den angeboten über eine angabe "Preis pro 100" freuen.
    viele "verschnörkeln" ihre preise, indem sie absichtlich krumme mengen anbieten, um so mit anderen angeboten nicht so einfach vergleichbar zu sein.
    eine solche angabe widerspricht auch keiner "freien marktwirtschaft", hilft aber dem käufer bei seiner entscheidung.

    Eine klasse Idee, und wie ich oben geschrieben habe - es ist nur ein Entwurf, dieser Vorschlag ist auch sehr sehr hilfreich (nur aufpassen, dass du jetzt nicht als Bolschewiki an die Wand gestellt wirst von unseren ultra-Kapitalisten )



    Zitat Zitat von torfkopp Beitrag anzeigen
    Was ich für wieviel und wann anbiete ist meine eigene Sache, genauso wie ich kaufen oder nicht kaufen kann was ich will. Alles andere ist post-sozialistische Planwirtschaft.

    [...]

    Ich persönlich würde den Vorschlag oben auch als Scheiss-des-Monats in die Tonne kloppen (meine Meinung).

    Auch an dich die Empfehlung, die Definition gelesen zu haben, reicht nicht, um mit solchen Begriffen um sich zu werfen, bitte nochmal mit der Planwirtschaft beschäftigen (Wahrscheinlich kommt aber eh von allen, die meines Achtens keine Ahnung davon haben, der Spruch, sie hätten 10 Semester Volkswirtschaftslehre studiert und wären Doktoren in dem Fachgebiet, kennt man hinlänglich)
    Ich möchte nicht durch ein Gremium die Preise festlegen lassen, an den Spielern und deren individuellen Bedürfnissen vorbei... Ich will nur ein Markierungssystem - ach naja, habe es eigentlich ausführlich genug beschrieben...



    Zitat Zitat von HectorHektik Beitrag anzeigen
    Man braucht den Handel nicht und wer auf den Handel setzt und ihn nutzt, tut das aus freier Entscheidung und sollte sich auch entsprechend dort bewegen.
    Wäre eine einfache Lösung - und wohl auch die, die BB im Moment bevorzugt. Da der Handel aber das einzige Feature ist, was große Interaktionen zwischen den Spielern zulässt, finde ich ihn als ein zu wichtigen Bestandteil, als dass man mal eben einen Großteil der Spieler daraus hält.



    Zitat Zitat von Bananenplantage Beitrag anzeigen
    Ich gehe sogar noch weiter ... will ich was zum Wucherkurs raushauen ... such ich mir 10 leute ... lass die das zum doppelten Wucherkurs einstellen und stell meins rein ... und zack ... isses grün und sieht aus wie ein Schnäppchen.
    Dann gehe ich mal noch weiter: bei ca. 25000 aktiven Spielern pro Server denkst du fallen 10 Angebote ins Gewicht!? damit machst du absolut gar nix...
    Den Vorschlag gegen nen Stack, 100, 1000 oder sonstwas zu werten in einer extra Spalte habe ich ja oben schon positiv erwähnt.



    Insgesamt bin ich über die Antworten sehr enttäuscht. Nicht auf Grund dessen, dass mir widersprochen wird oder andere Vorschläge gemacht wurden, sondern über die Qualität der Antworten. Diese lassen darauf schließen, dass die Leser sich nicht realistisch mit etwas auseinandersetzen (sonst kämen inhaltlich korrekte und fachliche Antworten, und keine "Scheiß-des-Monats"-Antworten... total unpassend. Naja, Hauptsache mit euch spricht niemand so, sonst könnte man sich noch angegriffen fühlen...

    So long, ich weiß jetzt, warum ich das Forum bis jetzt mied... und jetzt auch wieder meiden werde...

    Grüße

    der Funakoshi

  4. #14
    Siedler
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    An der Front
    Beiträge
    93
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von Gemi79 Beitrag anzeigen
    Lach mich auch grade scheckig... schon mal was von freier Marktwirtschaft gehört? Wenn ich was verkaufe denn doch zu meinem Preis... muß doch keiner wenn er nich will. Bist du Sozialarbeiter?
    Ich halte das ganze für sehr sinvoll. ein blck in den Handel reicht um zuverstehn was gemeint ist. kleines beispiel
    Angebot 1x Brennende Sonne Preis 2.000 Mamor.
    Die idee hinter diesen und ähnlichen Angeboten is klar.
    Und wenn neue spieler eine anhalts Punkt für den handel finden, sind diese nicht so gefrustet und bleiben den spiel erhalten.

    Also erst denken, dann nachdenke und den TROLL Modus mal bei Hack & Slay games lassen

  5. #15
    Siedler
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    An der Front
    Beiträge
    93
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von torfkopp Beitrag anzeigen
    Alles andere ist post-sozialistische Planwirtschaft.
    Bei einer planwirtschaft würde BB den preisramen vorgeben.
    Im sozialismuss würde dir vorgeschrieben wann du was verkaufe must, und an wenn.

    Bitte nicht die beriffe durcheinanderbringen

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.