Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: angriff mit mehreren wellen vs mit mehreren generälen

  1. #1
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    11
    Welt
    Tuxingen

    angriff mit mehreren wellen vs mit mehreren generälen

    in der siedlerWiki - kampfsystem wird zwischen angriffen mitmehreren generälen (welcher nie sinnvoll sein soll laut wiki) und angriff mit mehreren wellen unterschieden. wo ist denn der unterschied, hab hier trotzt mehrerer versuche keine erklrung in der sufu gefunden. technsich greife ich bei mehreren wellen doch mit 2 garnisonen an. macht es einen unterschied, wenn ich beide gleichzeitig hinschicke (ich achte natürlich auf die richtige reihenfolge) oder ob ich den 1. general erst zu ende kämpfen lasse bevor ich den 2. general (=2.welle) losschicke?

  2. #2
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Asipak
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    956
    Welt
    Grünland
    Da ich der Autor des Abschnitts
    Angriff in mehreren Wellen
    bin, kann ich dir das gerne erklären.

    Ich weiß nicht, wer den Abschnitt
    Angriff mit mehreren Generälen
    geschrieben hat, ich hätte das so nicht stehen lassen, wollte den Abschnitt aber auch nicht einfach entfernen.

    Wenn mehrere Generäle auf ein Banditenlager geschickt werden, greift der General, welcher zuerst am Camp ist, auch zuerst an.
    Der Unterschied beim Angriff in mehreren Wellen zum Angriff mit mehreren Generälen liegt einfach darin, das man nach dem ersten Angriff Zeit hat, um die Auswahl seiner Truppen noch mal zu überdenken (zumindest so, wie es im Wiki steht). Ein Kampf geht meistens nie gleich aus und daher kann man in der zweiten Welle noch mal die eine oder andere Einheit sparen, wenn man nicht beide Generäle gleichzeitg losschickt. Daher ist es selten sinnvoll, mehrere Generäle gleichzeitig loszuschicken.

    Mögliche Außnahmen:
    • Der erste Kampf endet immer gleich (man spart Zeit)
    • Lock-Angriffe

  3. #3
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    11
    Welt
    Tuxingen
    danke für die aufklärung. d.h. ich kann einen angriff in mehreren wellen auch mit nur einer garnison/einem general durchführen, muss halt zwischendurch nur die genesungszeit abwarten und evt neue truppen bauen. die gegnerischen truppen erholen sich also nicht zwischenzeitlich.

  4. #4
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Ingmar
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Essen
    Beiträge
    795
    Welt
    Windfeuertal
    Zitat Zitat von rawo1895 Beitrag anzeigen
    ...d.h. ich kann einen angriff in mehreren wellen auch mit nur einer garnison/einem general durchführen, muss halt zwischendurch nur die genesungszeit abwarten und evt neue truppen bauen. die gegnerischen truppen erholen sich also nicht zwischenzeitlich.
    Genau das. Mehrere Wellen kann man auch nur mit einem General ausführen. Die Gegner, die vollkommen beishet sind, erholen sich nicht wieder. Die angeschlagenen in jedem Fall (egal nach welcher Variante).
    (Windfeuerland) 09.06.2011 Die Wilde Waltraud hat sich um 6:06 Uhr zur ewigen Ruhe bei mir gelegt.

  5. #5
    Balu501
    Guest
    Ich würde den Unterschied so definieren:
    Angriff mit mehreren Wellen: sollte ja klar sein -Angriff auf ein Lager, welches nicht mit nur einem Angriff erledigt werden kann.
    Angriff mit mehreren Ganarälen -Angriff auf ein Lager, welches auch mit einem Ganeral und z.B. 100R + 100C erledigt werden könnte, man die Truppen aber auf 2 Gens verteilt und damit dann angreift.

    Für Gamer, welche das Spiel- und Kampfsystem bereits kennen, ist das bekannt. Neulinge könnten allerdings vermuten, daß so ein Angriff, ggf. dann auf 200R und 200C aufgestockt, weniger Verluste bringt, was ja nicht der Fall sein dürfte.

    gruß Balu

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.