Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Steigerung Bevölkerungswachstum durch Rathaus-Upgrade

  1. #1
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    4
    Welt
    Andosia

    Steigerung Bevölkerungswachstum durch Rathaus-Upgrade

    Hi liebe Spielergemeinde, lieber Support

    Ich bin ja noch lange nicht am Ende des Spiels, aber derzeit ist es so, das Lagerplatz eher kein Problem darstellt.
    Zumal es am Anfang günstiger ist, die Lagerhäuser hochzustufen, als das Rathaus.
    Wo ich eher ein Problem mit habe ist die Zuwachsgeschwindigkeit bei den Bürgern. Da man in Kämpfen, speziell in Abenteuern, schnell mal einige Hundert Rekruten verliert, muss man danach ewig warten bis man wieder die Bürger hat, um neue Einheiten auszubilden.
    Man kann sich zwar über die Produktion neue Siedler mittels Broten holen, aber so richtig beschleunigen tut es das auch nicht.

    Daher fände ich es schön, wenn das Upgraden des Rathausen den Bevölkerungszuwachs beschleunigen würden.
    Entweder zusätzlich oder anstatt der Lagererhöhung.

    gruß
    Schlump

  2. #2
    Siedler
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    93
    Welt
    Steppenwald
    Das "natürliche" Bevölkerungswachstum spielt im späteren Spiel so gut wie keine Rolle - da backt man seine neuen Siedler hauptsächlich...

    Nichtsdestotrotz finde ich die Idee gut, da es für einige Spieler einen zusätzlichen Anreiz zum Ausbau des Rathaus (neben der optischen Verbesserung) darstellen könnte.

    Ich könnte es mir folgendermaßen vorstellen:

    Rathaus Stufe 1: 1 Siedler in 15 min (wie bisher 96/Tag)
    Rathaus Stufe 3: 1 Siedler in 10 min (nun 192/Tag)
    Rathaus Stufe 5: 1 Siedler in 5 min (nun 288/Tag)

    Dann hätte ein voll ausgebautes Rathaus eine Tagesproduktion von 288 Siedlern. Das ist für hochstufige Spieler immer noch ein Tropfen auf dem heißen Stein, sollte also den Handelswert von Brot nicht sonderlich beeinflussen...

    Grüße

    P.s.: Ist glaube auch keine neue Idee...

  3. #3
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    4
    Welt
    Andosia
    Wie gesagt, ich bin noch nicht im Endgame, aber nur Brot als Lösung finde ich etwas wenig und auch zu teuer.

    PS. ich hab gesucht, aber keinen passenden alten Eintrag dazu gefunden.

  4. #4
    Wuseler
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    161
    Welt
    Tuxingen
    Die Idee hatte ich auch schon mal, hab sie aber nicht im Forum "zu Papier" gebracht...
    Finde die Idee gut, auch wenn es später nicht mehr sooo die große Rolle spielt - wirst du auch noch merken Schlump75, da relativieren sich die Preise
    Ich hab mein Rathaus zB auch noch auf Stufe 2 - da ist mir der Kosten-Nutzen Faktor beim Ausbau einfach zu gering...
    Mach Dir Deinen Chat so ROT wie Du es willst!
    Buff Deine Freunde und Dich selbst schneller mit dem Schnellbuffsystem!

  5. #5
    Wuseler Avatar von MartinSHL
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    343
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Schlump75 Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich bin noch nicht im Endgame, aber nur Brot als Lösung finde ich etwas wenig und auch zu teuer.
    Dennoch wird Brot später das allheilmittel sein für neue Siedler. Wie schon jemand anderes erwähnte, selbst bei 288 Siedlern pro Tag ist das "peanuts" und ein großteil der Siedler müssen nach wie vor über brot hergestellt werden. Ich backe jeden tag bis zu 1500 neue Siedler.... da kann man die 96 bzw. 288 aus dem natürlichen wachstum getrost vergessen.

  6. #6
    Neuankömmling
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    2
    Welt
    Andosia
    ich wollte grade denselben vorschlag machen wie er umzusetzten ist wäre noch zu überlegen aber der ausbau ist sau teuer für nix den lagerplatz bekommt man auch in den kleinen lagerhäusern siedler wären sinnvoller und effektiver finde ich bin dafür das da mal drüber nachgedacht wird und viellecht sagt der supp auch noch was dazu vielleciht gab es ja schonmal den vorschlag und er wurde abgelehnt oder so mfg

  7. #7
    Wuseler
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    184
    Welt
    Morgentau
    Ich finde die Idee auch sehr gut ...

    Brot ist ja auch wahrscheinlich die am meisten produzierte Ware, warum wohl nur *grübel*
    Achja ... weil jeder Soldat, Rekrut, etc. der stirbt 25 Brot kostet! (minus die 100 die jeden Tag freiwillig zu mir laufen ... )

    Gruß Bananenplantage

  8. #8
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von MadBlacklod
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    660
    Welt
    Bernsteingarten
    Hab des auch mal irgendwo in einem der allgemeinen Threads vorgeschlagen. Finde die Idee gut und alle 5 Minuten ein Bürger mehr wäre auch noch sher angebracht für die fünfte Stufe. 288 Siedler sind immerhin schon ne ziemliche Menge für kleinere Spieler. Würde immerhin schon mal für fast jedes leichte Abenteuer ausreichen.

    Nur hat sich BB wohl was Anderes gedacht als das Kampfsystem entwickelt worden ist. Statt massen von Rekruten soll man ja lieber höher gestellte Einheiten benutzen. Nur ist das eben viel zu teuer. Das es kaum jemand macht. Selbst Milizen werden nur auf bestimmten Karten in größeren Mengen eingesetzt. ^^
    Außerdem sollen die Spieler ja möglichst lange spielen. Weshalb so eine Anpassng wohl eher unwahrscheinlich ist. Aber angenehm wäre es trotzdem. Hab zwar keine Probleme mit dem bedarf an Brot, aber es hat schon seine Zeit gedauert bis ich meine 5 Bäcker inklusive Mühlen und Bauernhöfe auf 5 hatte. ^^ Aber in der Regel spiele ich auch nicht jeden Tag ein Abenteuer.

  9. #9
    Wuseler
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    159
    Welt
    Morgentau
    Naja ich find nicht das dies geändert werden sollte. DSO ist ein Geduldsspiel und wer ie nit hat sollte sich ein anderes Spiel suchen...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.