Antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 135

Thema: Lyrische Siedler

  1. #1
    Neuankömmling
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    6
    Welt
    Andosia

    Lyrische Siedler

    Ach wenns nur gehn würd hätt ich gern bei den Siedlern Online nen eigenen Stern.
    Größer als die Erde jemals war steht er gefahrlos für andere da.
    Das Volk ist fröhlich das Heer zum Krieg bereit ja man siehts bald gibts Zank und Streit.
    Denn auch jemand anderes hat einen Stern und dieser ist nah und nicht Fern.
    Er ist im Vorsprung durch Technik und Kunst trotzdem biete ich ihm keine Gunst.
    Doch am 24.Dezember am Weihnachtfest kommt eine Rakete wie die Pest.
    Die Rakete war blutig Rot schlug ein und alles war Tot.
    Das war die Geschichte von meinem Stern er ist so nah und doch so fern.
    Geändert von TTTT500 (28.05.12 um 21:21 Uhr)

  2. #2
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    10
    Welt
    Apfelhain
    Da dichte ich doch gleich mal mit:

    Brav der Siedler das Tutorial spielt
    der Level 17 um die Ecke schielt
    Er freut sich auf friedliches siedeln und bauen
    und will endlich die Räuberlager verhauen.
    Aber noch lange ist es nicht so weit
    Rohstoffknappheit macht sich breit.
    Er zerbricht sich den Kopf und ist kurz frustiert
    bis er die Zusammenhänge richtig kapiert.
    Aber dann geht es los, die Wirtschaft klappt,
    ab jetzt wird ihm bestimmt nichts mehr knapp.
    Jetzt kann er die Insel befreien und Räuber verhauen,
    und die Gebäude auf höhere Stufen bauen.
    Emsig laufen die Arbeiter hin und her
    und der Siedler ist zufrieden und lächelt sehr.
    Er ist gewappnet für alle Zeit
    und nun für alle Arten von Abenteuern bereit.

  3. #3
    Forenmoderatorin im Ruhestand Avatar von Loreley_old
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    im grünen Land
    Beiträge
    3.265
    Welt
    Tuxingen
    Das ist ja mal was ganz Neues.
    Moderationshinweis: Thementitel geändert.
    Da ich nicht mehr als Moderatorin für "Die Siedler Online" tätig bin, ist mein PN-Fach geschlossen.
    Bitte wendet euch mit Fragen an das bestehende Moderatoren-Team
    .

  4. #4
    Kokommika
    Guest
    Es war einmal

    …. ein kleines Siedler-Mädchen, das sucht mit seinen Eltern eine neue Heimat und fand sie auf der Insel von Kokommika.

    Sie waren arm und hatten nichts anderes als das, was sie auf dem Leib trugen und ein armseliges, geflicktes Fischerboot.

    Der Bürgermeister der Insel hatte Mitleid mit ihnen und schenkte ihnen eine kleine Fischerhütte am südlichen Meer, damit sie ihr Auskommen hätten.


    Die Familie war fleißig, jeder packte mit an, der Vater fuhr jeden Morgen hinaus auf das Meer, seine Frau und das Siedlermädchen flickten seine Netze, nahmen die Fische aus und brachten sie ins Proviantlager.


    So zog einige Zeit ins Land. Durch ihren Fleiß sparte die Familie ein paar Goldmünzen und konnte an ihrer Hütte Ausbesserungen vornehmen, sie vergrößern und sich auch ein neues, größeres Boot kaufen


    Doch dann traf ein Schicksalsschlag die Familie: Eine große Sturmflut kam und zerstörte Fischerhütte und Boot.

    Fast wäre die kleine Familie daran zerbrochen, doch ein Siedler gibt niemals auf!

    Sie sammelten auf, was sie noch hatten und baten den Bürgermeister ein weiteres Mal um Hilfe.

    Er verkaufte ihnen eine Holzfällerhütte im nördlichen Teil der Insel. So wurde der Vater also ein Holzfäller


    Die Familie fühlte sich wohl im Wald und in ihrem einfachen, kleinen Häuschen, das sie sich nach einiger Zeit des Sparens gekauft hatten


    Aber weil sie ja bei der Sturmflut so viel verloren hatten, arbeiteten sie hart. Wo immer sie ein paar Goldmünzen verdienen konnten, halfen sie mit:
    Der Vater bei den Bauern auf den Feldern beim Aufbau und der Ernte,



    in der Brauerei, im Sägewerk, beim Schmied,


    in den Steinbrüchen, der Schmelze und sogar in der schmutzigen Recyclingfabrik


    Keine Arbeit war ihm zuviel, seine Familie sollte es gut haben.

    Durch seinen Fleiß konnten sie bald in ein größeres Haus ziehen. Seine Frau freute ich sehr, dass sie nun sogar einen kleinen Blumengarten haben konnte!

    Nach einiger Zeit konnten sie sich sogar ein noch größeres Haus leisten:


    Sie lebten sehr sparsam und sparten Goldmünze um Goldmünze, bis sie sich eine Mühle und sogar eine Wassermühle kaufen konnten.

    Nun brachten die Bauern ihr Getreide zu ihnen und aus dem armen Fischer war ein Müller geworden


    Von dem Getreide, das die Bauern ihm brachten, durfte er als Bezahlung einen Teil behalten, er war ehrlich und machte ihnen einen fairen Preis, so dass sie gern bei ihm ihr Getreide mahlen ließen.

    Auch seine Frau und Tochter halfen mit, der Familie zu großem Ansehen bei den anderen Siedlern zu verhelfen. Die Mutter arbeitete neben ihrer Arbeit im Haushalt in einer Bäckerei


    und die Tochter half in der Taverne aus


    Hier lernte sie eines Tages einen tapferen General der benachbarten Garnison kennen, General Forzios Klepperamus



    Er war gerade dem Tod von der Schippe gesprungen bei seinem Kampf gegen den Hexenturm


    Die beiden verliebten sich ineinander und beschlossen zu heiraten.

    Hand in Hand traten sie vor die Eltern des Siedler-Mädchens und baten sie um ihren Segen.

    Vater und Mutter Siedler freuten sich für ihre Tochter und der Vater sagte: Auch ich habe eine Neuigkeite für euch: Ich bin heute zur Händlergilde gegangen, habe mich dort in die Händlerrolle eingetragen


    und bin in ihrem Gildenhaus der Gilde "Feierabendwühlmäuse" beigetreten


    Sie haben mich mit offenen Armen aufgenommen und - da er gerade in den Ruhestand gehen wollte - mich auch gleich zum neuen Bürgermeister gewählt!
    Eure Hochzeit können wir also mit allen Freunden und allen Siedlern der Insel Kokommika im Rathaus feiern.
    Geändert von Kokommika (30.05.12 um 11:00 Uhr)

  5. #5
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    2
    Welt
    Morgentau

    Betet: Siedler Unser

    Siedler Unser in den Welten,

    gesegnet sei Dein Wachstum,
    dass Deine Bauten erfolgen,
    wie im Wald, so auf dem Feld.
    Unser tägliches Brot gib uns heute.
    Und schenk uns auch unser Bier,
    denn auch wir wollen unsere Truppen versorgen.
    Und führe uns nicht in die Armut,
    sondern schenke uns viele Goldmünzen.
    Denn Dein ist der Handel und der Kampf und die Fairnis in Ewigkeit.

    AMEN

    LG Filox

  6. #6
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    2
    Welt
    Windfeuertal

    Gedicht zur EM

    Ich hoffe es gefällt.Ranger_Frei[1] 2 Kopie.jpg

  7. #7
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von hanskoenig
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    708
    Welt
    Bernsteingarten
    Der Text aus dem Bild im Beitrag #6

    Wir schauen die EM gerne im Fernsehen an,
    im Stadion zu seinn ja das wäre fein,
    doch die geldbörse ist leer,
    mehr goldmünzen müssen her,
    aber meinem Konto hilft das nicht,
    was bin ich nur für ein armer wicht,
    Nein ist kein Sponsor in Sicht,
    der Graubart hat kein Mitleid nicht,
    drum muss ich in die Mine gehen,
    und werde die Em im Fersehen sehen.
    Geändert von hanskoenig (03.06.12 um 17:47 Uhr)

  8. #8
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    3
    Welt
    Funkelberg
    Gedischt zur Fußball EM

    Wenn elf Männer auf die Grünen Wiesen treten und die Bälle fliegen, ist der Rest der Welt zufrieden.
    Der Siedler lässt das Siedel sein und setzt sich, in das Stadio rein.

    Und ist das Spiel auch noch so schlecht, nach 90 min ist alles vorbei und hofft es wird beim nächsten mal wieder besser sein.
    Denn 90 min sind schnell vorbei, denn nur das Siedler-Spiel das bleibt und es ist nie vorbei.

    Cononel

  9. #9
    Forenmoderatorin im Ruhestand Avatar von Loreley_old
    Registriert seit
    Feb 2012
    Ort
    im grünen Land
    Beiträge
    3.265
    Welt
    Tuxingen
    Moderationshinweis: Beiträge zusammengeführt.
    Da ich nicht mehr als Moderatorin für "Die Siedler Online" tätig bin, ist mein PN-Fach geschlossen.
    Bitte wendet euch mit Fragen an das bestehende Moderatoren-Team
    .

  10. #10
    Neuankömmling
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    6
    Welt
    Andosia
    Vor zwei Jahren wars noch Interressant als die EM noch in Österreich statt fand
    Jetzt haben wir einen neuen Trainer wie gemein sind wir bloß,
    aber bei der WM geht wieder das gleiche Los.

Antworten
Seite 1 von 14 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.