Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Unerschöpfliche Vorkommen -> Endlosminen etc.

  1. #1
    Der-Maddy
    Guest

    Unerschöpfliche Vorkommen -> Endlosminen etc.

    Hallo

    Es nervt mich ehrlich gesagt ziemlich, dass man täglich neu nach Marmor etc. suchen muss. Besonders Marmor, welches ja leider nur 340 Einheiten hat ist einfach viel zu schnell weg. Lässt man einen Geologe nach neuem Marmor suchen findet er genau an der gleichen Stelle wieder Marmor. Also könnte das vorkommen auch endlos sein, finde ich zumindest. Genau das gleiche gilt für Kupfer etc.. Klar, mit Edelsteinen kann man die Vorkommen wieder auffüllen, aber ehrlich gesagt glaub ich nicht das das überhaupt jemand macht.

    Ich find es sehr nervig das man täglich Stunden damit verbringen muss nach neuen Vorkommen zu suchen, obwohl an genau dem gleichen Ort wieder ein Vorkommen gefunden wird (Marmor, Kupfer doch nicht endgültig abgebaut?).

    Bei den Feldern für die Bauernhöfe ist es doch das gleiche. Warum sind die Bauern die in den Bauernhöfen wohnen nicht in der Lage, selber wieder neue Felder anzulegen? Bei Siedler 7 bekommen die das ja auch problemlos hin. Und warum müssen Brunnen überhaupt enden? Ein neuer Brunnen auf dem gleichen Punkt kommt komischerweise bei gleicher Tiefe wieder ans Grundwasser.

    Ich find es ein wenig traurig, da man sich so teilweise auf völligen Quatsch bei diesem Spiel konzentrieren muss. Jeden Tag Stunden nach Minen etc. suchen ist für mich kein Spielspass. Bei anderen Browsergames geht es ja auch ohne das man ständig wieder neue Minen bauen muss, da sind alles Endlosvorkommen. Dann lieber beim 1. mal bauen von einem Feld oder Brunnen das deutlich teuerer machen aber danach eben Ruhe haben.

    Grüße

  2. #2
    Federwolken Entfederer Avatar von Strike1975
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.040
    Welt
    Grünland
    Hallo

    Warum Spielst du eigentlich DSO, wen dir das wesentliche keinen Spaß macht!?

    Du erwirtschaftest Ressourcen, irgend wo müssen die ja hin! Wozu sonst Ressourcen abbauen?
    Irgend einen "zwang" muss es ja geben um dich regelmäßig (täglich) ins Spiel zu holen.
    Wenn dir das neu bauen zu stressig ist, genau dafür gibt es den Shop und auch die Auffüller werden
    komischer Weise genug gekauft.

    Dadurch dass die Vorkommen an den gleichen Stellen auftauchen, erkennst du gleich, ob du noch welche finden kannst oder ob alle da sind.
    Dass die Vorkommen an der gleichen Stelle sind, ist auch besser so, denke mal du müsstest deine Steinbrüche immer wieder umsetzt,
    um eine vernünftige Wegzeit zu haben. x)

    Das mit den Feldern und Brunnen ist schon eine ewige Diskussion, seit es DSO gibt, es gibt genug Themen darüber hier im Forum zu finden.
    Sogar mit sehr guten Vorschlägen für zumindest eine Linderung.
    Du findest sie über das Sammelthema was oben angepinnt ist, oder über die Forensuche.

    LG

  3. #3
    Wuseler
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    333
    Welt
    Mittsommerstadt
    Schlechte Idee, denn:
    • Das Spiel soll ja einen Fordern, regelmäßig online zu gehen und nicht das die Wirtschaft einfach so ohne einfluss weiterläuft
    • Wenn müsste es sowas NUR für gems geben
    • Es wird Langweilig, viele meckern dass man nur minen bauen muss, aber wenn man garnichts machen kann...
    • Man hat immer große Mengen von allem wenn nichts Kaputt geht

  4. #4
    Der-Maddy
    Guest
    Naja. Ressourcen sammeln sollte nebenbei geschehen und das Hauptaugenmerk einfach auf dem Kämpfen liegen. Und wenn man mal nur kurz Online will, dann aber sieht, dass schon wieder 6 Minen weg sind und auch alle Marmorvorkommen weg, Brunnen und Felder auch keine mehr da sind, dann ist das schon sehr nervig. Wie gesagt, bei die Siedler 7 hat man Brunnen gebaut und gut wars. Genau so bei den Feldern. Man kämpft und gut ist, darum gehts ja auch.

    Dann muss man sich was neues einfallen lassen um regelmäßig online zu kommen, und das gibt es schon. Tägliche Geschenke, dass sollte auch reichen. Und man hat sowieso immer große Mengen von allem, außer von Feldern, Wasser + Zeug aus Minen/Steinbrüche. Also ist das mal kein Argument.
    Geändert von Der-Maddy (16.10.11 um 18:30 Uhr)

  5. #5
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Octavius
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Grünland - Hinter dem Wald gleich rechts die erste Hütte
    Beiträge
    2.310
    Welt
    Grünland
    Also Brunnen kannst du schon unendliche bauen.
    Kosten dich nur 995 Edelsteine beim Kaufmann, im Bereich Getreide kommen demnächst Getreidesilos.
    Wenn du von denen genug gebaut hast dann herscht in dem Bereich auch Ruhe.
    Und was die Minen angeht kannst du dir Minenauffüller kaufen dann hast di zwar nicht ewige Ruhe,
    aber zumindest für einen längeren Zeitraum.

    Du siehst also das alles bereits vorhanden ist, wenn man bereit ist für diese Bequemlichkeiten ein
    bissen Geld auf den Tisch zu legen.
    United we stand, divided we fall.
    Rache ruft nach Rache, das Böse erzeugt Böses, und Ungerechtigkeiten summieren sich, ohne sich gegenseitig aufzuheben.
    Simone de Beauvoir

  6. #6
    Federwolken Entfederer Avatar von Strike1975
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.040
    Welt
    Grünland
    Nun DSO hat nur den Namen von den "Vorgängern", spielen tut es sich halt ganz anders und es kommt auf andere Sachen an.
    DSO ist ja so schon sehr Kampflastig, was so einigen nicht gefällt, wenn einem also nur noch das Kämpfen bleibt, wäre es hier bald sehr leer.

    Wenn deine Vorkommen zu schnell leer sind ... sry , aber dann machst du was "falsch" x)
    Du musst das Spiel so ausrichten, dass es deinen "Wartungsintervallen" entspricht.
    Dabei darf man nie vergessen, dass dieses Spiel lange dauern und Zeit kosten soll, weil halt ein Echtzeit-Browsergame.

    Wenn also was zu schnell leer ist, dann baue nicht so hoch aus bzw. baue nicht zu viel Betriebe für den Abbau.
    Ich habe mir das so ausgetüftelt, dass ich das immer recht gut schaffe, dass die Insel reibungslos läuft.
    Wer mehr Zeit hat, kann halt auch mehr in kürzerer Zeit abbauen. .... Oder man Zahlt halt, was ja der Sinn von F2P ist.

    Natürlich kann man sich auch noch was anderes einfallen lassen!
    Aber warum!?
    Wenn das Spiel von BB so geplant ist und so laufen soll, ist das halt so, wem es nicht gefällt, da gibt es genug andere Spiele.
    Verstehe das jetzt nicht falsch, auch ich bin nicht begeistert von dem tägliche stupiden geklicke und immer das Gleiche machen,
    aber man findet sich damit ab, oder lässt es.
    Ich denke nicht, dass BB für DSO noch mal das Spiel umkrempelt.
    Denke eher sie lernen gerade für DSO II x)

    Schließlich will man ja die Geos aus dem Shop loswerden.

  7. #7
    Wuseler Avatar von MichNix
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Grünland (Welt 1)
    Beiträge
    176
    Welt
    Grünland
    wer für "umme" spielen will muss halt einfach mehr zeit investieren.
    da muss man einfach prioritäten setzten für was man sein geld ausgeben will

    das heißt natürlich nicht das ich nicht auch gerne endlos-minen hätte :P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.