Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 64

Thema: Wiederkehrende-Quest-Ketten Sternenschauer, Zeitlimit

  1. #11
    Wuseler
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    128
    Welt
    Tuxingen
    Da in den Kisten nichts Verwendbares drin ist, was man nicht sowieso jeden Tag in größeren Mengen bekommt, ist es doch vollkommen egal wie groß das Zeitlimit ist

  2. #12
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.475
    Welt
    Andosia
    Zitat Zitat von DaLangur Beitrag anzeigen
    Da in den Kisten nichts Verwendbares drin ist, was man nicht sowieso jeden Tag in größeren Mengen bekommt, ist es doch vollkommen egal wie groß das Zeitlimit ist
    Na so egal ist das Zeitlimit nicht, denn wenn Quest wegen Zeit fehlgeschlagen, gehen alle in den dazugehörigen Unterquest benötigten Rohstoffe verloren !

  3. #13
    Wuseler
    Registriert seit
    May 2015
    Beiträge
    128
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von rol20 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von DaLangur Beitrag anzeigen
    Da in den Kisten nichts Verwendbares drin ist, was man nicht sowieso jeden Tag in größeren Mengen bekommt, ist es doch vollkommen egal wie groß das Zeitlimit ist
    Na so egal ist das Zeitlimit nicht, denn wenn Quest wegen Zeit fehlgeschlagen, gehen alle in den dazugehörigen Unterquest benötigten Rohstoffe verloren !
    Wenn du die Kette durchspielst bekommst du sie trotzdem nicht zurück.
    Ich wollte damit mehr darauf hinweisen das jemand mit Level 80 statt den EP überhaupt nichts bekommt!

  4. #14
    Wuseler
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    371
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von Arautymen Beitrag anzeigen
    Bin ebenfalls voll dafür, dass Zeitfenster zu erhöhen. Mit dem normalen Zeitfenster habe ich keine Chance.

    Habe bereits 3 Fehlschläge hinter mir und der vierte Fehlschlag ist in Arbeit. Bin berufstätig und kein 24/7 Gamer.
    Jedes mal habe ich, wenn es um den Abbau der 200 Splitter geht, ca. 38 Stunden Zeit. Bei einer Abbauzeit inkl.
    Transport von 47 Std. 40 Min. bin ich von den 38 Stunden weit entfernt.
    Für mich hat sich diese Neuerung somit erledigt.
    Reine Ressourcenvernichtung ist nicht so mein Ding.
    Die 37 Stunden sind die Mindestzeit der Unterquest, also selbst wenn Splitter (mit Schmiermittel) schneller abgebaut kann die Unterquest erst nach den 37 Stunden beendet werden. Für die Hauptquestkette ist das Zeitlimit 4 Tage

  5. #15
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.475
    Welt
    Andosia
    Zitat Zitat von DaLangur Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von rol20 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von DaLangur Beitrag anzeigen
    Da in den Kisten nichts Verwendbares drin ist, was man nicht sowieso jeden Tag in größeren Mengen bekommt, ist es doch vollkommen egal wie groß das Zeitlimit ist
    Na so egal ist das Zeitlimit nicht, denn wenn Quest wegen Zeit fehlgeschlagen, gehen alle in den dazugehörigen Unterquest benötigten Rohstoffe verloren !
    Wenn du die Kette durchspielst bekommst du sie trotzdem nicht zurück.
    Ich wollte damit mehr darauf hinweisen das jemand mit Level 80 statt den EP überhaupt nichts bekommt!
    Das sind zwei paar schuhe wenn fehlgeschlagen bekomm ich weder belohnung noch eingesetzte rohstoffe, wenn durch ergibt sich aus eingesetzten rohstoffe die belohnung, in welcher form auch immer.

  6. #16
    Wuseler Avatar von Lady_Debora
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Troisdorf (zwischen Köln und Bonn)
    Beiträge
    155
    Welt
    Wildblumental
    Ich bin auch dafür, dass das Zeitlimit gänzlich abgeschafft wird. Das Produzieren der geforderten Rohstoffe dauert zu lang und das Handeln ist zu stressig. Ich sehe mich nicht als Gelegenheitsspielerin, denn ich logge mich jeden Tag ein. Aber eine Quest mit Zeitdruck und Ressourcenvernichtung macht keinen Spaß. Außerdem sind da noch die anderen Quests, die ich erfüllen möchte, wie wöchentliche Herausforderung und Gildenquest. Die sind manchmal auch sehr Zeitintensiv.
    Die Quest mit den Sternensplittern hat mir anfangs Spaß gemacht, bis sie einmal fehlschlug und ich erkannte, dass es ein Zeitlimit gibt.
    Ich habe keine Lust, mein Leben nach dem Spiel auszurichten. Sondern ich möchte lieber gemütlich vor mich hin spielen, wenn ich gerade nichts anderes zu tun habe.

    Edit: Man könnte die Sternenquest ja so umändern, dass sie kein Zeitlimit hat, aber jederzeit abbrechbar ist für Leute, die das wollen.
    Geändert von Lady_Debora (11.02.24 um 18:59 Uhr)

  7. #17
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Thar5
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    612
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von Frechatie Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass eine Heraufsetzung des Zeitlimits im Sinne vieler Spieler wäre, die nicht so oft und lang spielen und gegenwärtig am Zeitlimit scheitern, daher befürworte ich diesen Vorschlag ebenfalls. Dennoch möchte ich ein paar Dinge zu bedenken geben.

    Das Zeitlimit kann immerhin dafür sorgen, dass man aus Bugs und anderen unlösbaren Situationen herauskommt. Bei den Chemischen Sprengladungen etwa gibt es einen Fehler, durch den man nicht weitermachen kann – dank des Zeitlimits schlägt die Questkette nach 4 Tagen fehl und man bekommt eine neue. Oder beim Anwenden der Schmiermittel: Einige haben 5 Schmiermittel geworfen und die Scrapper dann abbauen lassen, bis sie leer waren. Damit ist die Quest, 10 Schmiermittel anzuwenden, derzeit nicht mehr lösbar. Durch das Zeitlimit ist das nicht so schlimm, aber natürlich ist das kein Argument mehr, sobald solche Sachen beseitigt sind.

    Für Spieler, die knapp 4 Tage für eine Questkette brauchen und keinen Wert auf EP/Sterntaler legen, ist das Zeitlimit auch praktisch, da sie sich dann die letzte Quest mit der Abgabe der 150 Sternensplitter sparen können und trotzdem nicht viel später eine neue Questkette bekommen.

    Und dann gibt es vielleicht noch Spieler, die nicht in der Lage sind, die Questketten dauernd zu spielen, und die sich deshalb die lukrativste herauspicken: Abbau der gefallenen Sterne. Die anderen lassen sie einfach ablaufen. Auch für sie könnte die Heraufsetzung des Zeitlimits oder dessen Abschaffung ein Nachteil sein.

    Ob die vollständige Abschaffung des Zeitlimits überhaupt ohne Weiteres möglich wäre, ist so eine Frage, weil Sternenschauer ja offensichtlich auf dem Code der Wöchentlichen Herausforderung basiert. Ich nehme an, dass BB weder Questketten, in denen etwas nicht funktioniert, ständig von Hand zurücksetzen möchte noch Spielern die Gelegenheit geben will, Questketten manuell abzubrechen, weil man sich sonst die schnellste und lukrativste immer wieder hintereinander verschaffen könnte.
    Nun ja, dafür gäbe es zwei Lösungen.
    Einmal einen Knopf zum vorzeitigen Abbrechen. Das große X. Man kann Abenteuer abbrechen, warum nicht auch Questketten?
    Oder die betriebswirtschaftliche Lösung: Quest erfüllen mit Dias.

    Ich sehe da keinen Widerspruch zum Spielen ohne Zeitlimit.
    Eine Sammlung meiner Taktikkarten findet Ihr hier: https://forum.diesiedleronline.de/th...tiken-von-Thar
    Habt allzeit Spaß am Spiel und Glück im Loot!

  8. #18
    Siedler Avatar von Lappidot
    Registriert seit
    Apr 2014
    Beiträge
    34
    Welt
    Wildblumental
    Ich bin auch für einen Wegfall des Zeitlimits.

  9. #19
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Frechatie
    Registriert seit
    Oct 2016
    Beiträge
    512
    Welt
    Goldenau
    Zitat Zitat von Thar5 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Frechatie Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass eine Heraufsetzung des Zeitlimits im Sinne vieler Spieler wäre, die nicht so oft und lang spielen und gegenwärtig am Zeitlimit scheitern, daher befürworte ich diesen Vorschlag ebenfalls. Dennoch möchte ich ein paar Dinge zu bedenken geben.

    Das Zeitlimit kann immerhin dafür sorgen, dass man aus Bugs und anderen unlösbaren Situationen herauskommt. Bei den Chemischen Sprengladungen etwa gibt es einen Fehler, durch den man nicht weitermachen kann – dank des Zeitlimits schlägt die Questkette nach 4 Tagen fehl und man bekommt eine neue. Oder beim Anwenden der Schmiermittel: Einige haben 5 Schmiermittel geworfen und die Scrapper dann abbauen lassen, bis sie leer waren. Damit ist die Quest, 10 Schmiermittel anzuwenden, derzeit nicht mehr lösbar. Durch das Zeitlimit ist das nicht so schlimm, aber natürlich ist das kein Argument mehr, sobald solche Sachen beseitigt sind.

    Für Spieler, die knapp 4 Tage für eine Questkette brauchen und keinen Wert auf EP/Sterntaler legen, ist das Zeitlimit auch praktisch, da sie sich dann die letzte Quest mit der Abgabe der 150 Sternensplitter sparen können und trotzdem nicht viel später eine neue Questkette bekommen.

    Und dann gibt es vielleicht noch Spieler, die nicht in der Lage sind, die Questketten dauernd zu spielen, und die sich deshalb die lukrativste herauspicken: Abbau der gefallenen Sterne. Die anderen lassen sie einfach ablaufen. Auch für sie könnte die Heraufsetzung des Zeitlimits oder dessen Abschaffung ein Nachteil sein.

    Ob die vollständige Abschaffung des Zeitlimits überhaupt ohne Weiteres möglich wäre, ist so eine Frage, weil Sternenschauer ja offensichtlich auf dem Code der Wöchentlichen Herausforderung basiert. Ich nehme an, dass BB weder Questketten, in denen etwas nicht funktioniert, ständig von Hand zurücksetzen möchte noch Spielern die Gelegenheit geben will, Questketten manuell abzubrechen, weil man sich sonst die schnellste und lukrativste immer wieder hintereinander verschaffen könnte.
    Nun ja, dafür gäbe es zwei Lösungen.
    Einmal einen Knopf zum vorzeitigen Abbrechen. Das große X. Man kann Abenteuer abbrechen, warum nicht auch Questketten?
    Oder die betriebswirtschaftliche Lösung: Quest erfüllen mit Dias.

    Ich sehe da keinen Widerspruch zum Spielen ohne Zeitlimit.
    Wie schon geschrieben – vermutlich möchte BB nicht, dass man die Questketten manuell abbrechen und sich so immer wieder die gleiche verschaffen kann.

    Derzeit scheint es drei Questketten zu geben, "Abbau der gefallenen Sterne", "Ein hartes Stück Arbeit" und "Veränderter Zustand". Die vierte bei tsowiki.eu aufgeführte Questkette, "Das Problem bei der Wurzel packen", hatte auf dem Testserver Zonenabstürze zur Folge und scheint auf dem Live-Server vorerst deaktiviert zu sein.

    Wer genug Zeit und Ressourcen hat, kann bei "Abbau der gefallenen Sterne" bis zu 3.000 Sternensplitter bekommen (minus 150 am Ende der Questkette). Bei den anderen beiden Questketten gibt es nur 1.000 Sternensplitter durch den Abbau und zusätzlich 5 Truhen, die je 100 oder 150 Sternensplitter enthalten, falls sie nicht durch einen Bug verschwinden – also maximal 1.750 Sternensplitter, schlechtestenfalls derzeit nur 1.000 oder 1.100 Sternensplitter (minus 150 am Ende der Questkette). Dabei dauern diese Questketten sogar länger und der Materialeinsatz ist ähnlich, abgesehen von den Kosten für das Schmiermittel.

    Wenn sich Questketten manuell abbrechen ließen, könnte man "Ein hartes Stück Arbeit" und "Veränderter Zustand" einfach wegklicken, um immer nur "Abbau der gefallenen Sterne" zu machen und so wesentlich schneller und kostengünstiger Sternensplitter zu sammeln. Ich gehe davon aus, dass BB das nicht recht wäre, aber vielleicht irre ich mich auch. Man könnte natürlich eine Wartezeit nach dem manuellen Abbruch einer Questkette einführen, um das einzudämmen, aber eine Beschränkung (Zeitlimit) aufzuheben, um eine andere (Wartezeit) einzuführen? Das wäre keine sonderlich elegante Lösung.

  10. #20
    Siedler
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    35
    Welt
    Mittsommerstadt
    Zitat Zitat von Lappidot Beitrag anzeigen
    Ich bin auch für einen Wegfall des Zeitlimits.
    +1

Antworten
Seite 2 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sternenschauer-Quest: Tipps/Hilfe
    Von MOD_Tamaree im Forum DSO-Foren-Wiki
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: Gestern, 23:04
  2. [Hilfe/Infos] Sternenschauer-Quest
    Von Siedelfrei im Forum Feedback & Diskussion
    Antworten: 358
    Letzter Beitrag: Gestern, 13:44
  3. [Feedback] Sternenschauer-Quest
    Von BB_Kumakun im Forum Feedback & Diskussion
    Antworten: 134
    Letzter Beitrag: 19.02.24, 19:53
  4. Quest Sternenschauer - Das wird ein Knaller
    Von Bumblebeeee im Forum Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.02.24, 11:51
  5. Sternenschauer Quest, keine Anrechnung von Buff
    Von FreyaDorothee im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.24, 01:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.