Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Taktiken von Thar

  1. #1
    Wuseler Avatar von Thar5
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    429
    Welt
    Bernsteingarten

    Taktiken von Thar

    Braucht die Welt noch mehr Taktikkarten?
    Vermutlich nicht. Aber ich werde doch gelegentlich gebeten, die Taktiken meiner Spielweise zu teilen.
    Deshalb gibt es nun dieses Thema, weil es für mich vieles vereinfacht.
    Die Karten sind vor allem als Inspiration gedacht, für Spieler, die gern selber basteln und ihre eigenen Taktiken verfeinern wollen.
    Schließlich kann ich kaum erwarten, dass jeder die gleichen Generäle besitzt und die Skillungen zu 100% übereinstimmen. Deshalb muss man wohl eigene Anpassungen vornehmen. Aber natürlich, wer die Generäle in der entsprechenden Zahl und Skillung besitzt, kann die Karten 1:1 verwenden.
    Ich habe alle Abenteuer mehrfach danach gespielt und versichere, dass sie funktionieren. Haftung übernehme ich allerdings keine!
    Ich beabsichtige (je nach Freizeit), die Liste der Abenteuer in loser Folge fortzusetzen und Anpassungen vorzunehmen, z. B. wenn neue Generäle ins Spiel kommen.

    Die Karten wurden mit Hilfe des TSO-Swift Simulators von Mannerheim erstellt. Vielen Dank dem Autor für dieses vorzügliche Tool!

    Klassische Taktiken mit Generälen

    1.001 Nacht
    Ali Baba, der junge Holzfäller (ohne Buffs): https://i.imgur.com/4anEliV.jpg
    Ali Baba, der junge Holzfäller (mit 2 Katapulten und einer Balliste): https://i.imgur.com/xKuFZp2.jpg
    Ali Baba und der erste Dieb: https://i.imgur.com/ybEbiVa.jpg
    Ali Baba und der zweite Dieb: https://i.imgur.com/NdGgQVQ.jpg
    Ali Baba und der dritte Dieb: https://i.imgur.com/GOzAq96.jpg
    Ali Baba und der Schatz der Weisheit: https://i.imgur.com/4botQqz.jpg
    Ali Baba und der Schatz des Wissens: https://i.imgur.com/y3aOX31.jpg
    Sindbad und die Seeschlange: https://i.imgur.com/3gCkmQh.jpg
    Sindbad und die belagerte Stadt: https://i.imgur.com/AI5f4u4.jpg
    Aladin und die Öllampe: https://i.imgur.com/PVr3xDg.jpg
    Aladin und die schöne Prinzessin: https://i.imgur.com/9CIHS2l.jpg

    Koops
    Der Wirbelwind, Spieler A (Platz 1): https://i.imgur.com/xtcaZcA.jpg
    Der Wirbelwind, Spieler B (Platz 2): https://i.imgur.com/LhPj7gB.jpg
    Der Wirbelwind, Spieler C (Platz 3): https://i.imgur.com/54XTSLs.jpg
    Der Wirbelwind, Spieler D (Platz 4): https://i.imgur.com/bxxEf6F.jpg

    Exotisches
    Die schwarzen Ritter (mit Wetterstation): https://i.imgur.com/AWJ1Fvf.jpg
    Die Nordmänner (mit Wetterstation und Freiluftkantine): https://i.imgur.com/OfT4MqL.jpg
    Der Überraschungsangriff (mit Wetterstation und Freiluftkantine): https://i.imgur.com/tmITn2K.jpg

    Event-Karten zum Farmen von Eventressourcen
    Arktische Explosion: https://i.imgur.com/zCbhuC1.jpg

    Karten zum Farmen von EPs (und Sterntalern)
    Ali Baba, der junge Holzfäller (nur mit 2 Zitterbärten): https://i.imgur.com/1LTDukF.jpg

    Kurz und knackig: Taktiken ohne Generäle, nur mit Buffs

    Der Bergklan
    Am Fuße des Berges https://i.imgur.com/EIMZ0B3.jpg
    Unbekannte Region https://i.imgur.com/fZeH2JV.jpg
    Berglabyrinth (kurz) https://i.imgur.com/aTWABvI.jpg
    Berglabyrinth (lang) https://i.imgur.com/sdvfWSR.jpg
    Das Bergvolk https://i.imgur.com/FkpKSM0.jpg
    Ein Riesenkampf https://i.imgur.com/CmAMqkX.jpg

    Verschiedenes
    Einen Schritt Voraus https://i.imgur.com/nB1E8XN.jpg
    Ali Baba und der dritte Dieb https://i.imgur.com/fJg6bLu.jpg
    Aladin und die Öllampe https://i.imgur.com/CSaEcgD.jpg
    Aladin und die schöne Prinzessin https://i.imgur.com/FIc6xsg.jpg
    Geändert von Thar5 (27.01.23 um 00:20 Uhr)

  2. #2
    Wuseler Avatar von Thar5
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    429
    Welt
    Bernsteingarten
    Wie man die Karten liest

    Klassische Taktiken mit Generälen

    Unter dem einleitenden Text mit konkreten Hinweisen zu diesem Abenteuer findet man die Liste der verwendeten Generäle mit ihrer jeweiligen Skillung (Hauptangriffe). Die Zahlen darunter geben an, wie viele Lager mit diesem General angegriffen werden.
    Generäle für Vorwellen werden unter Angriffswellen gelistet, ebenfalls mit ihrer Skillung. Oft ist das einer, der als Angriffswelle durch ist und zum Schluss noch mal als Vorwelle ran muss, man braucht ihn also nicht unbedingt extra.

    Alle Zahlen darunter sind selbsterklärend. Die EPs sind ohne Eventbonus, können also im Event getrost verdoppelt oder verdreifacht werden.

    Im Bild erkennt man die gegnerischen Lager durch farbliche Kreise markiert. Die Zahlen geben die Reihenfolge der Angriffe an.
    Diese Zahlen sind unter dem Bild aufgelistet, dahinter findet man zur Kontrolle jeweils die gegnerischen Einheiten, sowie den angreifenden General, seine Truppen und die möglichen Verluste.

    Kettenangriffe:
    Greift ein General mehrere Lager auf einem Ritt an, sind diese Lager einheitlich nummereiert und besitzen einen eigenen Zähler nach dem Punkt. Wenn also ein General im zweiten Angriff drei Lager besiegt, dann lautet die Nummerierung 2.1, 2.2 und 2.3.
    Selbstverständlich startet man den Angriff dann direkt auf Lager 2.3.
    Die Beladung der Truppen muss natürlich so erfolgen, wie unter 2.1 angegeben ist. Schließlich greift er immer das erste Lager voll beladen an und im Verlauf des Kettenangriffes werden die Truppen weniger. Die angegebenen Werte der nachfolgenden Lager dienen nur zur Kontrolle.

    Angriffe von zwei Seiten:
    Bei Mehrspieler-Abenteuern gibt es mehrere Landezonen. Bei Einzelspieler-Abenteuern kann man womöglich von vorn und von hinten angreifen, wenn man den Endgegner mit Buffs erledigt.
    In den Fällen bekommen die Lager der zweiten Seite einen Buchstaben, z.B. A1, A2 oder auch A3.1, A3.2 und A3.3 bei einem Kettenangriff.
    Man kann nun die nötigen Generäle an die zweite Position versetzen oder man spielt das Abenteuer zu zweit. Dann braucht jeder Spieler natürlich nur die Truppen und Generäle der jeweiligen Seite.

    Taktiken, die nur Buffs verwenden (oft auch als Fernkampf, kurz: FK bezeichnet)

    Viele Wege führen nach Rom. Man kann alle Lager auf verschiedene Weise mit Buffs erledigen.
    Ich orientiere mich in meinen Taktiken an den aktuellen Möglichkeiten, verschiedene Buffs selber herstellen zu können, insbesondere Amors Pfeile, Schwarzbaumpfeile und Brandpfeile.

    Beispiel: Ein Lager mit 100, 90 und 1 (Boss) hat insgesamt 191 Gegner.
    Sicher geht immer die Folge: Balliste, Assassine, Brandpfeile.
    Wenn Assassinen knapp und Amors- sowie Schwarzbaumpfeile reichlich vorhanden sind, empfehle ich vorzugsweise die Folge: Brandpfeile, Amors Pfeil, Schwarzbaumpfeil.
    Das Problem ist allerdings, dass Pfeile eine variable Menge an Gegnern beseitigen. Es ist sogar möglich, dass allein die Brandpfeile das Lager besiegen. Vielleicht steht nach den Brandpfeilen nur noch ein Gegner, dann genügt ein Schwarzbaumpfeil und wäre der Amors Pfeil verschwendet. Vielleicht steht aber nach allen 3 Pfeilen das Lager immer noch. Dann bitte nicht die Taktik verfluchen, sondern das Glück (bzw. Pech).
    Die angegebenen Pfeile sind jeweils so ausgewählt, wie es für diese Lager typischer Weise nötig ist. Das kann variieren.
    Bitte schaut nach einem Pfeilwurf selber nach, wie viele Truppen noch übrig sind und entscheidet selbst, wie für Euch am günstigsten fortgesetzt wird. Das richtet sich natürlich auch nach Euren Vorräten im Stern. Eine Erklärung zu den Wirkungen der einzelnen Pfeile findet ihr weiter unten (#4).

    Fazit: Die Buff-Taktiken geben vor allem an, welche Lager beseitigt werden müssen und ggf. in welcher Reihenfolge. Die dafür nötigen Buffs können variieren. Die angegebenen Varianten sind Empfehlungen und in gewissen Grenzen vom Glück abhängig.
    Geändert von Thar5 (10.01.23 um 22:09 Uhr)

  3. #3
    Wuseler Avatar von Thar5
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    429
    Welt
    Bernsteingarten
    Laberteil: Meine Spielphilosophie

    (Inhalt folgt in Kürze)

  4. #4
    Wuseler Avatar von Thar5
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    429
    Welt
    Bernsteingarten
    Kleine Buff-Kunde

    Historisches und wie sie irrtümlicher Weise zu ihrem Namen kamen

    Irgendwann, so um das Jahr 2012 kamen als erstes 4 Buffs ins Spiel, die man im Kampf einsetzen konnte: Das kleine und große Katapult, der Schwachstellentrank (gern mit SST abgekürzt) und die Fernkampfunterstützung (FKU oder kurz FK). Damals bürgerte sich auch die Kurzsprechweise "Das erledige ich mit FKU" ein.
    Weil die guten Buffs knapp waren, nur mit (damals noch seltenen) Sterntalern gekauft werden konnten - die Abklingzeit für den Kauf bei FKU nur halb so groß war, wie bei den SST, waren sie einerseits sehr beliebt (insbesondere die FKU) andererseits auch gern gehütet. Natürlich gab es sofort Taktikkarten, wo man teure Lager mit Buffs aus dem Weg räumte - sehr zur Enttäuschung von Spielern, die keine hatten. Also markierten manche Kartenersteller ihre Karten mit dem Prädikat: "Taktikkarte ohne FKU" (gemeint waren aber alle Arten von Buffs). So wurde FKU langsam zum Synonym für jeden beliebigen Kampf-Buff und heute verwenden es noch immer Spieler in der Kurzform: "FK". Gemeint ist aber meist irgend einen Pfeilregen.

    SST und FKU sind nicht in ihrer Anwendung limitiert. Man kann sie beliebig oft auf ein Lager anwenden. Weil dies den Entwicklern seinerzeit zu mächtig erschien, haben sie diese Buffs wieder aus dem Angebot genommen und durch lediglich einmal pro Lager verwendbare Pendants ersetzt. Aus dem SST wurde der Assassine, aus den FKU der Pfeilregen.
    Inzwischen gibt es sie wieder, manchmal als Loot im Eventkalender, manche Geologen schleppen sie als Beifang an und weitere seltene Ereignisse liefern moderate Mengen.

    Die Palette der Buffs wurde in letzter Zeit stark erweitert. Neben der Balliste kamen Brandpfeile, Schokopfeile, Amors Pfeile, Schwarzbaumpfeile und Zweigpfeile ins Spiel. Eine Erklärung zu ihrer Wirkung folgt nun.

    Kampf-Buffs und ihre Wirkung

    Katapulte: sind am leichtesten erklärt. Kleine Katapulte erledigen leichte Lager, große Katapulte erledigen mittlere Lager, ganz egal welche Gegner diese enthalten. Ein Abwurf und das Lager ist weg. Schwere oder gar Bosslager sind für Katapulte tabu.
    Katapulte sind limitiert und können auf jedes Lager nur einmal angewendet werden (haha, verzeiht mir bitte den Witz).

    Balliste: Mit einer Balliste erledigt man eine Sorte von Bossen - und nur Bosse. Lager, die keine Bosse enthalten, können nicht mit Ballisten angegriffen werden. Entfernt wird eine zufällig gewählte Sorte von Bossen. Wenn nur ein Boss im Lager ist, ist das Ergebnis klar. Gibt es mehrere Arten von Bossen in einem Lager, etwa die Wilde Waltraut und den Verrückten Smutje, entscheidet der Zufall, wer entfernt wird.
    Gibt es von einem Boss mehrere Exemplare, dann verschwinden diese alle auf einmal, etwa wenn in einem Lager 3 Verrückte Smutjes sind.
    Ballisten sind limitiert und können auf jedes Lager nur einmal angewendet werden.

    Assassine: Ein Assassine entfernt irgend eine Sorte von Gegnern aus dem Lager - egal ob es normale Truppen oder Bosse sind - und zwar komplett. Gibt es in einem Lager 200 Pistolenschützen und einen Verrückten Smutje, dann besteht für jede Truppe die gleiche Chance, entfernt zu werden. Es verschwinden entweder die 200 Pistolenschützen oder der Verrückte Smutje. In Kombination mit einer Balliste ist also die Reihenfolge wichtig. Immer erst die Balliste und dann den Assassinen einsetzen!
    Assassinen sind limitiert und können auf jedes Lager nur einmal angewendet werden.

    Schwachstellentrank (SST): Ein SST funktioniert exakt so wie ein Assassine, ist aber nicht limitiert. Man kann so viele SST auf ein Lager abwerfen, wie es Arten von Gegnern gibt. Natürlich kann man sie trefflich mit einem Assassinen und ggf. mit einer Balliste kombinieren.

    Regen aus Brandpfeilen: Brandpfeile sind aktuell die stärksten Pfeile. Sie entfernen 100 bis 200* Gegner aus einem Lager. Die Verluste werden gleichmäßig auf die verhandenen Truppen aufgeteilt. Dabei wird echt gerundet. Gibt es beispielsweise 90 Pistolenschützen, 60 Messerwerfer und 30 Maate in einem Lager und die Brandpfeile machen zufällig 120 Treffer, dann verschwinden 60 Pistolenschützen, 40 Messerwerfer und 20 Maate.
    Brandpfeile sind limitiert und können auf jedes Lager nur einmal angewendet werden. Außerdem sind sie nicht mit Pfeilregen, Schokoladenüberzogenen Pfeilen oder Zweigpfeilen kombinierbar. Also aufgepasst, ein Zweigpfeil verhindert bereits den Einsatz von Brandpfeilen.

    Pfeilregen: Der Klassiker entfernt 40 bis 100* Gegner aus einem Lager. Die Verluste werden, wie bei Brandpfeilen erklärt, gleichmäßig auf die verhandenen Truppen aufgeteilt.
    Pfeilregen sind limitiert und können auf jedes Lager nur einmal angewendet werden. Außerdem sind sie nicht mit Brandpfeilen, Schokoladenüberzogenen Pfeilen oder Zweigpfeilen kombinierbar.

    Schokoladenüberzogene Pfeile: Sie entfernen 20 bis 50* Gegner aus einem Lager. Die Verluste werden, wie bei Brandpfeilen erklärt, gleichmäßig auf die verhandenen Truppen aufgeteilt.
    Auch sie sind limitiert und können auf jedes Lager nur einmal angewendet werden. Außerdem sind sie nicht mit Brandpfeilen, Pfeilregen oder Zweigpfeilen kombinierbar.

    Zweigpfeile: Die schwächsten Pfeile im Sortiment entfernen 5 bis 10* Gegner aus einem Lager. Die Verluste werden, wie bei Brandpfeilen erklärt, gleichmäßig auf die verhandenen Truppen aufgeteilt.
    Sie sind limitiert und können auf jedes Lager nur einmal angewendet werden. Außerdem sind sie nicht mit Brandpfeilen, Pfeilregen oder Schokoladenüberzogenen Pfeilen kombinierbar.

    Fernkampfunterstützung (FKU): Der Vorläufer des Pfeilregens wirkt wie dieser und entfernt 40 bis 100* Gegner aus einem Lager. Die Verluste werden, wie bei Brandpfeilen erklärt, gleichmäßig auf die verhandenen Truppen aufgeteilt.
    Das Gute ist, dass sie nicht limitiert sind und auf jedes Lager beliebig oft angewendet werden können. Außerdem sind sie mit allen anderen Pfeilen, unabhängig von der Reihenfolge, kombinierbar.

    Amors Pfeil: Fast so gut wie FKU entfernt dieser 35 bis 86* Gegner aus einem Lager. Die Verluste werden, wie bei Brandpfeilen erklärt, gleichmäßig auf die verhandenen Truppen aufgeteilt.
    Auch sie sind nicht limitiert und können auf jedes Lager beliebig oft angewendet werden. Außerdem sind sie mit allen anderen Pfeilen, unabhängig von der Reihenfolge, kombinierbar.

    Schwarzbaumpfeil: Der kleine Bruder von Amors Pfeil entfernt 10 bis 20* Gegner aus einem Lager. Die Verluste werden, wie bei Brandpfeilen erklärt, gleichmäßig auf die verhandenen Truppen aufgeteilt.
    Auch sie sind nicht limitiert und können auf jedes Lager beliebig oft angewendet werden. Außerdem sind sie mit allen anderen Pfeilen, unabhängig von der Reihenfolge, kombinierbar.

    * Nun muss ich noch dieses elendige Sternchen erklären. Warum einfach, wenn es auch etwas komplizierter geht?
    Die Maximalzahl der Verluste jedes Pfeils wird nur verwendet, wenn es noch entsprechend viele Gegner im Lager gibt.
    Wirft man beispielsweise einen Pfeilregen auf ein Lager mit 40 Truppen und einem Boss, könnte man annehmen, dass diese 41 Gegner ziemlich sicher besiegt werden. Der Pfeilregen entfernt 40 bis 100 Truppen, da sollte doch die Wahrscheinlichkeit hoch sein, die 41 zu schaffen. So ist es nicht! Der Zufallsgenerator wählt jetzt gleichverteilt nur noch zwischen 40 und 41 aus. Es besteht also nur eine 50%ige Chance, das Lager komplett zu besiegen.
    Geändert von Thar5 (12.01.23 um 10:49 Uhr)

  5. #5
    Siedler Avatar von PandyGirl
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    37
    Welt
    Bernsteingarten
    Guguck,
    also die #3 , die haste doch Garantiert für mich reserviert, oder ;-))

    Mal vielen Dank gesagt, für all die Karten, die du uns zur Verfügung stellst und all die Tipps/ Tricks und Zeit, die Du Dir für unsere Fragen nimmst, um sie zu beantworten. Egal wie skurill die sind !
    Lächle, Du kannst Sie nicht alle töten

  6. #6
    Siedler
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    ein naturnaher Garten
    Beiträge
    52
    Welt
    Bernsteingarten
    Danke für die Karten Tar5. Vor allem gefällt mir bei Deinen, daß Du die Inselkarte mehrfach und dann weiter unten in die Grafik immer wieder mit reinpackst, so daß ich beim kettenlangen befüllen der Genis nicht beim 35. Lager immer gaaaaanz bis wieder nach oben scrollen muß.
    Ich spiele die Holzi-mit-Zitterbärten oft in Events.
    Geändert von Palmblatt (11.01.23 um 22:43 Uhr)

  7. #7
    Siedler
    Registriert seit
    Mar 2011
    Ort
    ein naturnaher Garten
    Beiträge
    52
    Welt
    Bernsteingarten
    Oh wie schön: jetzt gibt es auch Karten für "Schritt vorraus" und "Prinzessin"
    :-)

  8. #8
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jul 2010
    Beiträge
    505
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Thar5 Beitrag anzeigen
    Kleine Buff-Kunde
    * Nun muss ich noch dieses elendige Sternchen erklären. Warum einfach, wenn es auch etwas komplizierter geht?
    Die Maximalzahl der Verluste jedes Pfeils wird nur verwendet, wenn es noch entsprechend viele Gegner im Lager gibt.
    Wirft man beispielsweise einen Pfeilregen auf ein Lager mit 40 Truppen und einem Boss, könnte man annehmen, dass diese 41 Gegner ziemlich sicher besiegt werden. Der Pfeilregen entfernt 40 bis 100 Truppen, da sollte doch die Wahrscheinlichkeit hoch sein, die 41 zu schaffen. So ist es nicht! Der Zufallsgenerator wählt jetzt gleichverteilt nur noch zwischen 40 und 41 aus. Es besteht also nur eine 50%ige Chance, das Lager komplett zu besiegen.
    Danke für diese Info, das wusste ich bisher nicht, allerdings hatte ich mich auch schon gewundert, warum bei dieser Konstellation häufig genau ein Soldat übrig bleibt.
    Mal wieder eine typisch unlogische BB-Logik.

  9. #9
    Wuseler Avatar von Thar5
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    429
    Welt
    Bernsteingarten
    Weil es gerade passt: Öllampe nur mit Buffs hinzugefügt.
    Viel Erfolg im Mini-Event!

  10. #10
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    960
    Welt
    Bernsteingarten
    Vielen Dank für die Anregungen. Ich verstehe Deine Karten als solche. Ebenso verstehe ich die Motivation: Du bist im Endlevel, ergo: wenig Klicks, leichtes Spiel, viele Ketten. Phantastisch!

    Vielleicht interessiert es den einen oder anderen: Da man in der Prinzessin ohnehin diesen äußeren oberen Halbbogen von links nach rechts spielt, kann man meiner Meinung nach noch gut das Anführerlager oberhalb von 13.1 mitnehmen. Zum Beispiel so:
    • (A) Standhafte mit 20 BSK und 215 BSS, um das Lager oberhalb von 12 zu schlagen. (Einfach nach Angriffen 7.1-2 wieder mit BSK auffüllen.)
    • (B) Dann das Anführerlager mit 1x Jüngere[m] Zwilling mit 1R (Welle 1) sowie „Deinem“ >>Zitterrot<< (General Zitterbart mit roter Markierung) mit 80 BSK, 60 GSS, 35 BSS (Welle 2) schlagen.

    Nur ein Vorschlag, geht sicher eleganter. Bringt immerhin 49.285 EP und 47 Sternis bei Verlust von durchschnittlich um 83 BSK.
    Geändert von pAxabsurd (29.01.23 um 01:34 Uhr) Grund: Typo

Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Taktiken von DetlevBZ
    Von DetlevBZ im Forum Anleitungen, Taktiken & mehr von Spielern
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 23.06.21, 08:59
  2. Taktikkarten-Taktiken-Werte zur geteilten Stadt
    Von bigbang36 im Forum Anleitungen, Taktiken & mehr von Spielern
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 26.10.19, 23:12
  3. [Das Ende der Welt] Taktiken für alle Stufen und Generäle (200/250)
    Von MrSepp im Forum Anleitungen, Taktiken & mehr von Spielern
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.12.12, 22:44
  4. EM-Taktiken für Wusler OHNE Veteran
    Von MichaelKusch im Forum Anleitungen, Taktiken & mehr von Spielern
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 30.06.12, 13:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.