Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Fesselballon

  1. #1
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.988
    Welt
    Funkelberg

    Fesselballon

    Was soll geändert werden/neu hinzukommen (kurze Beschreibung)?

    Es soll Fesselballone geben, mit denen mehrere Entdecker gleichzeitig auf Entdeckung geschickt werden.
    In kleine Fesselballone passen 3 Entdecker, in normale Fesselballone 6 Entdecker und in große Fesselballone 9 Entdecker.
    Allerdings passen Entdecker nur dann gemeinsam in einen Fesselballon, wenn sie von der gleichen Art sind und gleich geskillt.
    Fesselballone können ebenfalls mit Büchern geskillt werden (ähnlich Transportern: mehr Tempo, mehr Kapazität; vielleicht auch mehr von einem Loot)
    Um einen Entdecker einsteigen zu lassen, kostet das 1 Manu, 1 Komp und 1 Kodex sowie ein paar Materialien wie Wollstoff + Mahagonibretter etc. Es ist also teuer.
    Entdecker können nicht um- oder nachgeskillt werden, wenn sie einem Fesselballon zugeteilt wurden. Wenn sie "aussteigen" sollen, müssen sie entskillt werden.


    Warum sollte das geändert werden oder neu hinzukommen?

    Der Wunsch nach weniger Klicks insbes. angesichts der Heerschar an Entdeckern macht es - für den Spielspaß - erforderlich, mehrere Entdecker auch auf ein Mal fortzuschicken. Allerdings sollte es Anforderungen geben und es soll etwas Kosten


    Pro & Kontra - was könnte einen negativen Punkt darstellen und wie kann man ihn vermeiden?

    Fesselballone bieten eine neuen Anreiz und führen zu weniger Klicks.


    Wie könnte die Änderung bzw. das neue Feature aussehen (Beschreibung und/oder Bild)?

    Ein Fesselballon ist ein neues Item im Stern bei den Spezialisten. Fesselballone werden benamt. Entdecker erhalten ein kleines Kontextmenü, über das man diesen einem bestimmten Fesselballon zuordnen kann.


    Viele Grüße, Mhyrr.


    PS: Bitte keine Anmerkungen in die Richtung "Macht erst mal das Spiel Bug-frei". Das ist bekannt und dieser Meinung bin ich auch. Die Idee kam mir halt jetzt die Tage.

  2. #2
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    670
    Welt
    Windfeuertal
    Ob man die Entdecker nun ähnlich dem Gen-Menü beim schicken ins AT, mittels eines "Entdeckerbüros" (Gebäude), als Ballonfahrer oder sonstwie gruppieren kann, ist mir relativ wurscht, solange es irgendwann eingeführt wird und praktikabel ist.
    Ist jedenfalls ne witzige Idee.

    Für mich gäbe es nur zwei Bedingungen bei Deinen Fesselballons:
    1. Die Dinger schweben oder hüpfen nicht auf der Insel, die Optik ist schon genug zugemüllt und der Ladetraffic muss auch nicht noch erhöht werden.
    2. Gruppierte Entdecker können jedesmal frei wählbar mit einer Aufgabe betraut werden, z.Bsp. Artefaktsuche ausserhalb Events und Schatzsuche während Events. Die Zuordnung zu einer Gruppierung darf auf keinen Fall auch die Aufgabe festlegen.

    Wegen mir müssen die Ballone auch nicht skillbar sein, Bedingung 2 würde eventuell sogar dagegen sprechen, je nachdem wie die Skillmöglichkeit ausgerichtet ist.

    lg simple

    Edith sagt:
    Bei Fesselballonen kommt irgendwann sowieso noch jemand auf die Idee, das die nen Start-/Landeplatz brauchen.
    Ein Gebäude wie zum Beispiel die Taverne fänd ich okay, aber nen großen "Flugplatz" nicht, alleine schon wegen dem Platz.
    Geändert von simpleman (29.12.21 um 09:06 Uhr)

  3. #3
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.988
    Welt
    Funkelberg
    Ich ergänze (hatte ich vergessen hinzuschreiben): Die Fesselballone werden wie Entdecker weggeschickt, mit quasi dem selben Entdeckermenü. Also jedes Mal frei wählbar.

    Und nein, bitte keinen Landeplatz. Einfach ein Item für den Stern. Und die zugestiegenen Entdecker finden sich nicht mehr im Stern sondern im Fesselballon.

  4. #4
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Charles_Bouvet
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    665
    Welt
    Mittsommerstadt
    Und immer wieder grüsst das Murmeltier

    Ich will Geschenke, also mache ich zweimal täglich die Klickorgie mit. Mittlerweile 128 Entdecker, ja das dauert. Aber wie ich bereits geschrieben hbe, ich will Geschenke haben.
    Alternative: Ich will mir die olle Klickerei sparen und verkaufe meine zig Millionen Ressies aus dem Stern gegen Geschenke.

    So oder so, wie immer, ohne Fleiss kein Preis. Oder besser, gebt dem Mhyrr seinen Fesselballon und mir ne Flap, damit ich diesen runterschiessen kann. Platsch, weg isser
    Es gibt Menschen, die nie zufrieden sind; sie möchten bald diesem, bald jenem ihre Meinung und ihr Anliegen sagen; bald den einen, bald den andern um Rat fragen – doch nur, was sie wollen.

    Vinzenz von Paul

    (1581 - 1660), auch Vinzenz Depaul oder Vincent de Paul, französischer katholischer Ordensstifter, Heiliger, Gründer der Caritas

  5. #5
    Siedler
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    34
    Welt
    Morgentau
    Ein Fesselballon, ob nun der Auftrieb über Traggas oder Heißluft erfolgt, ist ein Ballon der mittels Seil mit dem Boden verbunden ist.
    Üblicherweise wurden zum festhalten dieser Ballons eine nicht geringe Anzahl an Menschen benötigt.
    Man müßte also erstmal Siedler zu Fesselballonfesthaltern ausbilden damit er nicht über den unendlichen Weiten der Ozeane davon fährt.
    Zum Ausbilden selbiger Siedler wäre eine Fesselballonfesthalterausbildungsstätte unabdingbar !!!
    Man könnte die Ausbildung mit leichten Übungen wie Tauziehen und Gewichtszunahme durch reichhaltige Mahlzeiten beginnen.

    nur mal so

    Ich geh weiter klicken.........

  6. #6
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    513
    Welt
    Bernsteingarten
    Es gibt aus meiner Sicht etlichere bessere Vorschläge als diesen Vorschlag zu dem Thema.
    Der Verbrauch von Büchern beim Besetzen der Fesselballone ist für mich persönlich noch akzeptabel, obwohl ich noch lange nicht genug Bücher habe. Aber für sehr viele ist selbst das ein wirklich großes Problem und die "jüngeren" Siedler von dieser Erleichterung auszuschließen, finde ich wenig hilfreich. Aber die Entskillung aller Entdecker beim verlassen der Fesselballone ist dann doch extremst heftig.
    Auch negativ finde ich die begrenzte Größe durch die Fesselballone. Natürlich ist sie durch den Kontext Fesselballon nachvollziehbar, aber bin trotzdem dagegen.
    Der Rohstoffverbrauch ist grundsätzlich aber gut. Wir brauchen sinnvolle Möglichkeiten des regelmäßigen rausziehens von Rohstoffen. Aber auch hier ist das Balancing wichtig.

  7. #7
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.759
    Welt
    Steppenwald
    Ich finde die Idee viel zu kompliziert (=> UBI ist nicht in der Lage, solche Sachen fehlerfrei auf Dauer zu implementieren) und teuer (=> es gibt, genau die beim AT-Spielen mit Karten und Simulatoren, externe Hilfsmittel, die das Gleiche viel besser leisten)

  8. #8
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.988
    Welt
    Funkelberg
    Zitat Zitat von Camperb Beitrag anzeigen
    Es gibt aus meiner Sicht etlichere bessere Vorschläge als diesen Vorschlag zu dem Thema.
    Der Verbrauch von Büchern beim Besetzen der Fesselballone ist für mich persönlich noch akzeptabel, obwohl ich noch lange nicht genug Bücher habe. Aber für sehr viele ist selbst das ein wirklich großes Problem und die "jüngeren" Siedler von dieser Erleichterung auszuschließen, finde ich wenig hilfreich. Aber die Entskillung aller Entdecker beim verlassen der Fesselballone ist dann doch extremst heftig.
    Auch negativ finde ich die begrenzte Größe durch die Fesselballone. Natürlich ist sie durch den Kontext Fesselballon nachvollziehbar, aber bin trotzdem dagegen.
    Der Rohstoffverbrauch ist grundsätzlich aber gut. Wir brauchen sinnvolle Möglichkeiten des regelmäßigen rausziehens von Rohstoffen. Aber auch hier ist das Balancing wichtig.
    Es soll teuer sein; man hat ja auch einen sehr großen Nutzen davon. Man hat auch etwas, worauf man spielen kann.
    Für Kleinere sollten Fesselballone sogar eher unerschwinglich sein.

  9. #9
    Wuseler Avatar von AidenPearce
    Registriert seit
    Dec 2014
    Beiträge
    120
    Welt
    Wildblumental
    Viel zu kompliziert und unnötig. Die Suchfunktion hätte dir auch geholfen.

    Es gibt bereits einen Thread, in dem im 1. Post die bisherigen Ideen zusammengefasst werden: https://forum.diesiedleronline.de/th...ialistenb%FCro


    Deine Idee ist daher völlig sinnlos und unnötig.
    12 Jahre DSO - Grünland 4 und Wildblumental 8 Jahre

    Very nice, very evil

  10. #10
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Oct 2018
    Beiträge
    10
    Welt
    Funkelberg
    Zitat Zitat von AidenPearce Beitrag anzeigen
    Viel zu kompliziert und unnötig. Die Suchfunktion hätte dir auch geholfen.

    Es gibt bereits einen Thread, in dem im 1. Post die bisherigen Ideen zusammengefasst werden: https://forum.diesiedleronline.de/th...ialistenb%FCro


    Deine Idee ist daher völlig sinnlos und unnötig.
    AHA und wer bestimmt, was sinnlos und unnötig ist? Da gibt es einiges mehr sogar im Spiel was mir einfällt.

    Natürlich gibt es viele Idee für eine vereinfachte Auswahl, um die Entdecker los zu schicken. BB hat aber mal sehr deutlich gemacht, dass sie eine jegliche Automatisierung komplett ablehnen, damit kann man sich von diesen Möglichkeiten verabschieden.

    Eine Idee wie den Fesselballon finde ich nicht schlecht, 9 Entdecker auf einmal los zu schicken würde mir schon mal sehr helfen.

Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.