Thema geschlossen
Seite 295 von 410 ErsteErste ... 195 245 285 293 294 295 296 297 305 345 395 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.941 bis 2.950 von 4092

Thema: [Feedback] Halloween Version

  1. #2941
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    12
    Welt
    Morgentau
    Bei mir sind die Erfolge mit Kürbisauffüllern alle 4 erledigt, obwohl ich noch kein Feld aufgefüllt habe, Bug?

  2. #2942
    Wuseler
    Registriert seit
    May 2011
    Ort
    Kelheim (Niederbayern)
    Beiträge
    116
    Welt
    Goldenau
    Zitat Zitat von Fidel_Astra Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Groooo Beitrag anzeigen
    Und .. worauf haben wir alle gewartet? Rischtisch: Es ist Heppie Aua! Juhu ...
    und diesmal sogar 2 volle tage
    Das diese Happy Dingsda dieses mal 2 Tage läuft sollte zu denken geben. Ich kann mich nicht daran erinnern das es das schonmal gab. Vielleicht noch die letzten Euronen von ein Paar Fanboys abziehen bevor hier Schluss ist???

    Darüber sollte man mal nachdenken.....

  3. #2943
    Siedler
    Registriert seit
    Oct 2021
    Beiträge
    46
    Welt
    Andosia
    Das Problem ist, dass Flash als solches nicht mehr von Adobe weiterentwickelt und unterstützt wird. Flash war ja schon Jahre lang nur ein Relikt aus längst vergangenen Tagen und wurde von immer weniger Anbietern eingesetzt. Zudem galt er als Sicherheitsrisiko.

    Video-Plattformen haben den einst eingesetzt, so hat z.B. Youtube schon vor Jahren von Flash auf HTML umgestellt.

  4. #2944
    Siedler Avatar von HyperWorld
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    D-NS
    Beiträge
    57
    Welt
    Wildblumental
    Das kann ja auch nie mittelfristig so laufen wie unter Flash

    Es ist nicht einfach das für "User" simpel darzustellen, WIE schwer es ist eine über etliche Jahre hinweg immer wieder angepasste Programmierung (damit meine ich sowohl Anpassungen für Technische & Softwareseitige Bedingungen, als auch für "Wünsche der User") überhaupt zu ändern.
    Das ist etwas komplett anderes als eine Softwareumstellung und Datenmigration bei z.B. einer Bank/Bankenfusion oder eine Datenportierung von einer alten DOS-basierten Hotelsoftware auf eine neue "moderne" einer anderen Firma. Da geht es (wie nahezu überall) nur um reine Daten... --> Kunde: Heinz Müller, Guthaben: 1000,- € usw., O.K., er bekommt eine neue Kontonummer & BLZ und die WWW-Adresse und deren Handling ändert sich (egal ob er damit klar kommt), aber das muss er einfach akzeptieren ohne zu murren. Reine Daten... keine "Tweaks" innerhalb der Software, damit die Kunden (ich drehe jetzt mal etwas ab ) ihre Geldscheine am Automaten als Origami gefaltet bekommen oder der eine seine Kontoauszüge in Orange und der andere mit Blümchenrand, etc.

    Bei einem Spiel wie DSO ist es für jeden Programmierer (ohne selber einer zu sein !) eh schon sicherlich mühsam gewesen, zumindest in späteren Jahren, "Tweaks" unter Flash zu programmieren, immer mit dem Hintergrundwissen das der nächste Programmierbefehl in eine Routine eingreifen könnte, die ein Kollege vor 2 Jahren mal geändert hat, damit ein Tweak eines anderen Kollegen von vor 3 Jahren korrigiert wird, damit der User/Gamer jetzt etwas mehr/besser/schneller machen kann.

    Kurz: Über etliche Jahre hinweg haben sich Massen an Tweaks/Umgehungen ergeben, damit vieles machbar gemacht werden konnte und DAS Wollknäudel soll/muss dann portiert werden... Viel Spass.

    Klar, Programmierer/Coder kommen dann oft mit "eine gute Dokumentation von Änderungen und Auswirkungen ist das halbe Leben und Gold wert" aber die Realität ist eben auch dort, das keiner 300 Seiten/Anmerkungen liest, das nicht annähernd alles richtig läuft und Coder A es immer besser weiss als Coder B. Lass 5 IT-ler über 1 Sache eine Entscheidung treffen... mind. 3 sagen hinterher "Hab ich´s doch gesagt...."

    Es geht dabei auch nicht um UNITY oder was besser gewesen wäre... es geht dabei nur darum, als User, zu verstehen das eine (evtl. spät) getroffene Entscheidung das Spiel überhaupt am Leben zu erhalten dann extrem viel Aufwand und Herausforderungen der "Ausführenden" erfordert das Wollknäuel, das 3x durch die Waschmaschine geschleudert wurde jetzt zu entwirren und glatt zu bügeln. Ehrlich: Sich durch den Code und die DB´s zu wühlen und das nur halbwegs glatt zu bügeln... ich nicht, selbst wenn ich´s könnte und Bill Gates und Steve Jobs wäre.
    Geändert von HyperWorld (28.10.21 um 14:11 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler korrigiert

  5. #2945
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    7
    Welt
    Morgentau
    Das interessiert doch nicht. Laufen muss das Spiel.

    Das der Support für Flashplayer eingestellt wird, ist schon mehrere Jahre bekannt

  6. #2946
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    7
    Welt
    Morgentau
    Petze

  7. #2947
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    7
    Welt
    Morgentau
    Söldner werden in AT auch nicht mehr eingesetzt, obwohl genug vorhanden.
    Es werden nur Rekruten verbraucht

  8. #2948
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Dec 2015
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    9
    Welt
    Bernsteingarten
    Gestern der Spähposten, heute der Liebesbaum...... wenn ein Fehler behoben ist und wieder funktioniert, geht etwas Anderes kaputt..... Vielleicht spielt man in der Entwicklung die Reise nach Jerusalem.

    Ich bin ein geduldiger Mensch, aber das ist selbst für mich nicht mehr nachvollziehbar.

  9. #2949
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von bogini
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    2.412
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von HyperWorld Beitrag anzeigen
    Das kann ja auch nie mittelfristig so laufen wie unter Flash

    Es ist nicht einfach das für "User" simpel dazustellen, WIE schwer es ist eine über etliche Jahre hinweg eine immer wieder angepasste Programmierung (damit meine ich sowohl Anpassungen für Technische & Softwareseitige Bedingungen, als auch für "Wünsche der User") überhaupt zu ändern.
    Das ist etwas komplett anderes als eine Softwareumstellung und Datenmigration bei z.B. einer Bank/Bankenfusion oder eine Datenportierung von einer alten DOS-basierten Hotelsoftware auf eine neue "moderne" einer anderen Firma. Da geht es (wie nahezu überall) nur um reine Daten... --> Kunde: Heinz Müller, Guthaben: 1000,- € usw., O.K., er bekommt eine neue Kontonummer & BLZ und die WWW-Adresse und deren Handling ändert sich (egal ob er damit klar kommt), aber das muss er einfach akzeptieren ohne zu murren. Reine Daten... keine "Tweaks" innerhalb der Software, damit die Kunden (ich drehe jetzt mal etwas ab ) ihre Geldscheine am Automaten als Origami gefaltet bekommen oder der eine seine Kontoauszüge in Orange und der andere mit Blümchenrand, etc.

    Bei einem Spiel wie DSO ist es für jeden Programmierer (ohne selber einer zu sein !) eh schon sicherlich mühsam gewesen, zumindest in späteren Jahren, "Tweaks" unter Flash zu programmieren, immer mit dem Hintergrundwissen das der nächste Programmierbefehl in eine Routine eingreifen könnte, die ein Kollege vor 2 Jahren mal geändert hat, damit ein Tweak eines anderen Kollegen von vor 3 Jahren korrigiert wird, damit der User/Gamer jetzt etwas mehr/besser/schneller machen kann.

    Kurz: Über etliche Jahre hinweg haben sich Massen an Tweaks/Umgehungen ergeben, damit vieles machbar gemacht werden konnte und DAS Wollknäudel soll/muss dann portiert werden... Viel Spass.

    Klar, Programmierer/Coder kommen dann oft mit "eine gute Dokumentation von Änderungen und Auswirkungen ist das halbe Leben und Gold wert" aber die Realität ist eben auch dort, das keiner 300 Seiten/Anmerkungen liest, das nicht annähernd alles richtig läuft und Coder A es immer besser weiss als Coder B. Lass 5 IT-ler über 1 Sache eine Entscheidung treffen... mind. 3 sagen hinterher "Hab ich´s doch gesagt...."

    Es geht dabei auch nicht um UNITY oder was besser gewesen wäre... es geht dabei nur darum, als User, zu verstehen das eine (evtl. spät) getroffene Entscheidung das Spiel überhaupt am Leben zu erhalten dann extrem viel Aufwand und Herausforderungen der "Ausführenden" erfordert das Wollknäuel, das 3x durch die Waschmaschine geschleudert wurde jetzt zu entwirren und glatt zu bügeln. Ehrlich: Sich durch den Code und die DB´s zu wühlen und das nur halbwegs glatt zu bügeln... ich nicht, selbst wenn ich´s könnte und Bill Gates und Steve Jobs wäre.
    Der beste Forumsbeitrag seit langem. Auf die Startseite damit
    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)

    Meine Taktikkarten *** Mein Talentbaum *** Taktikkarten Google Drive *** SpeedHolzi mit Zitterbart*** Prinzessin mit Zitterbart
    Sind deine Generäle nicht so ausgebildet, wie in der verwendeten Taktikkarte gefordert, musst du mit ungeplanten Verlusten rechnen!

  10. #2950
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Merlin-tkn1971
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    2.907
    Welt
    Mittsommerstadt
    Zitat Zitat von bolera Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Dann traut euch mal ins Spiel und berichtet uns danach, ob es für euch besser läuft (bezogen auf die angemerkten behobenen Ungenauigkeiten).
    Diese Ansage finde ich mehr als ungehörig, eigentlich sogar beleidigend.

    Wir restlichen, noch verbliebenen Spieler*innen versuchen das Spiel "zu spielen", inkl. aller Verschlimmbesserungen - ob diese unbeabsichtigt sind oder beabsichtigt, ist mir mittlerweile schon egal. Wir melden alles, was nicht funktioniert, sowohl am Testserver als auch auf den Live-Server bezogen (was keinen Unterschied macht, denn die Fehler vom Testserver werden zu 95% auf den Live-Server mit aufgespielt).

    Ich quäle mich seit über 90 Tagen durch das "Gebt-Unity-eine-Chance-DSO" mit dem Erfolg, dass ich entweder auf meiner oder der Freundesinsel gehandikapt bin (je nach Update-Version) durch ein fast unspielbares Spiel und die diversen Wartungen, die zwar einige Fehler beheben jedoch keine neuen schaffen sollten. Was derzeit besser läuft ist die Performance auf der Heimatinsel (dafür alle 20 Sekunden refresh auf der Freundesinsel, was das Buffen und Wässern des Golems zu einem Erlebnis der besonderen Art macht) und das Entsenden der Entdecker/Geologen. Die Genis funktionieren noch immer nicht wie vorher am Client.

    Ja, ich gebe Unity eine Chance, denn sonst wäre ich nicht hier und würde mich nicht über die Fehler äußern und ärgern. Aber wenn essentielle Funktionen, wie z.B. Angriffe der Generäle in Abenteuern, nicht funktionieren, da diese Bäumchen-wechsle-dich spielen oder Koops gar nicht funktionier(t)en, da verliert man Lust und Laune! Gebäude verlieren ihre Funktion bzw. tun nur nach Lust und Laune, Cooldown-Zeiten sind entweder generell falsch oder werden falsch bzw. nicht angezeigt - ebenso wie z.B. die Restlaufzeiten von Produktionszyklen.
    Hättet ihr einen bereinigten Spielecode zum Konvertieren/Umschreiben gegeben, wäre so manches am Umstieg leichter gewesen. Ich weiß nicht, wer bei Ubi so gescheit war zu entscheiden, den Client aufzugeben und die (augenscheinlich als dumm betrachteten) Spieler auf diese halbseidene Lösung losgelassen hat, aber der/diejenige sollte gekündigt werden. Ehe man solch eine Entscheidung trifft, gehören alle Optionen in Erwägung gezogen und vor allen Dingen auch die Voraussetzungen dafür geschaffen werden. Oder war die Entscheidung eine rein wirtschaftliche nach dem Motto: Dias kaufen die Spieler immer wieder?

    Ihr habt immerhin 11 Jahre lang gutes Geld mit DSO verdient (mehr jedenfalls als mit den PC-Versionen), das wir euch gerne gezahlt haben. Wenn nun aber die augenscheinlich billigste Lösung als einzige favorisiert wird, frage ich mich: worum geht es Ubisoft bzw. BB? Spieler halten oder vergraulen? Nicht zuletzt mit solchen Aussagen wie "Dann traut euch mal ins Spiel " werden Spieler*innen vor den Kopf gestoßen.
    Schafft bitte mal gute Voraussetzungen zum Spielen: Performance & Funktionalität & alsbaldigste Fehlerbehebung. Man nennt dies in anderen Wirtschaftsbereichen schlicht Qualitätssicherung & Qualitätsmanagement. Dies verlangt ihr im täglichen Leben auch von Anbietern in anderen Bereichen, z.B. Lebensmittelhandel, Elektrofachhandel, Aufofachhandel. Oder würdet ihr euch für ein nicht bzw. schlecht funktionierendes Produkt entscheiden und dieses nutzen, wie z.B. ein Auto mit nicht ausreichend funktionierenden Bremsen?
    Es gibt immer Alternativen - ja - und das sollte euch auch im Freizeit- und Hobbybereich zu denken geben.
    also ungehörig oder beleidigend finde ich diese Ansage nicht. Meine Güte BB_Kumakun muss ja aufpassen was sie sagt, ständig dreht man ihr die Worte herum und macht daraus ne Beleidigung. Also bitte a weng auf dem Teppich bleiben.

    Klar die Sonderwartung hat erstmal die allgemeinen Gamebreaker rausgenommen von der Performance bzw Stabilität war leider nicht die Rede und ich hoffe, es kommt vielleicht noch im Event eine Wartung.

    Klar muss es auch danach von uns Spielern getestet werden, in dem wir klaro das Spiel öffnen und reinlinsen. Und ja es ist leider keine glückliche Anwendung das gebe ich schon zu. Aber dann gibt man hier einfach ein sachliches Feedback und versucht trotz allem noch a bissi an Respekt und Höflichkeit an den Tag zu legen.
    Alle Karten sind auch auf www.dso-karten.de zu finden!

    Laptopgerätespezifikationen
    Spezifikationen von meinem DSO Laptop:
    Mate Book D16
    Gerätename: LAPTOP-2210TP0R
    Prozessor: AMD Ryzen 5, 4600H with Radeon Graphics 3,00GHz
    Installierter RAM: 16GB (15,4GB verwendbar)
    Systemtyp: 64-BIT-Betriebssystem, x64 basierter Prozessor
    Windows 11 Home

Thema geschlossen
Seite 295 von 410 ErsteErste ... 195 245 285 293 294 295 296 297 305 345 395 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.