Thema geschlossen
Seite 71 von 87 ErsteErste ... 21 61 69 70 71 72 73 81 ... LetzteLetzte
Ergebnis 701 bis 710 von 861

Thema: [Feedback] Unity Community Ankündigung 2

  1. #701
    Wuseler
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    176
    Welt
    Windfeuertal
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Werte Siedlerinnen und Siedler,

    bitte beachtet, dass es einen Lösungsansatz für einen bekannten "Out of Memory" Fehler gibt, welcher als Übergangslösung genutzt werden kann.

    Labore, Ölmühle und Hafen können bei vielen zeitgleichen aktiven Produktionen einen Fehler (Out of Memory) erzeugen, sobald man diese Gebäude dann anwählen möchte. Es ist dann nicht mehr möglich die Produktionen zu beenden oder zu ordnen.

    Eine einfache Lösung ist natürlich, diese Gebäude ruhen zu lassen - also 'nicht anklicken' - und die Produktionen auslaufen zu lassen.
    Wer dennoch seine Produktionen überarbeiten will oder die genannten Ungenauigkeit umgehen möchte, kann alle Gebäude des gleichen Typs von seiner Insel löschen. Es reicht nicht nur ein Gebäude des Typs abzureißen, sondern es müssen alle gleichen Gebäude abgerissen werden. Diese Gebäude gehen in den Stern über und können von dort aus neu platziert werden. Die Rohstoffe der Produktionen gehen ebenfalls in den Stern zurück, sodass keine Verluste entstehen. Bitte beachtet: Aufgrund der Verzögerung kann das "Rücksenden" des Gebäudes und der Rohstoffe etwas Zeit in Anspruch nehmen und ist nicht immer sofort sichtbar.

    Nach erfolgreichem Abriss könnt ihr die Gebäude wieder auf eurer Insel platzieren, achtet jedoch darauf nicht wieder zuviele Produktionen zeitgleich zu starten.

    WICHTIG: Bitte beachtet ggf. Popups und Notizen, nur Gebäude ohne "Upgrades" können ohne Verluste zurückgehen. Solltet ihr Gebäude mit Stufenupgrades abreißen, so werden diese Updates zurückgesetzt und wir können hierfür keine Supporthilfe ermöglichen. Diese Übergangslösung ist somit nur mit Bedacht zu nutzen.

    Wir arbeiten natürlich weiterhin an einer Lösung des Grundproblems, hiermit könnt ihr jedoch unter Umständen ein paar Unannehmlichkeiten auf eigene Faust verbessern. Vielen Dank an die Siedler, welche diese Lösung mit allen geteilt haben.


    Update: Ja, auch Siedler vom Hafen kommen (mit etwas Verzögerung) zurück
    Nach was für Lösungen sucht Ihr denn da? Wenn diese Produktionen zu Fehlern führen, dann nur dann, weil sich beim öffnen alle Produktionen grafisch darstellen. Wenn dort jemand 200.000 Öl produzieren will, aber pro Anzeige nur 25 möglich sind, dann hat er darin eben 8000 einzelne Produktionen a 25 Öl stehen. Inklusive allen grafischen Symbolen. Da kann man rechnen, wie man will, das macht kein Browser einfach so mit mit. Abgesehen von der Zeit für die grafische Darstellung, ist es eben auch ein Haufen Speicher, der da vertan wird. Lösung: Verkürzt die Anzeige. Nur noch 10 Einzelproduktionen, dazu eine Button Übersicht, der dann die Gesamtübersicht öffnet, aber eben nicht mit 8000 Produktionen sondern mit nur einem Feld und der Anzeige der Zahl 8000x. Ändern kann man das dann in 25er Schritten. Nur die Grafik macht die Probleme, der Rest sind nur Zahlen in der DB.

  2. #702
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von gces
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Gran Canaria
    Beiträge
    1.202
    Welt
    Schneefeuer
    Dazu, auch die Schieberegler in diesen Gebäuden könnte man sich sparen. Ich jedenfalls nutze die überhaupt nicht. Zumindest der rechte Regler ist vollkommen überflüssig.

  3. #703
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.718
    Welt
    Funkelberg
    Die Schieberegler sind sehr praktisch. (Wer es sinnlos übertreibt, ist selber schuld.)

  4. #704
    Wuseler Avatar von AwareSeer
    Registriert seit
    Sep 2020
    Ort
    LK Günzburg
    Beiträge
    360
    Welt
    Wildblumental
    Zitat Zitat von Mhyrr Beitrag anzeigen
    Die Schieberegler sind sehr praktisch. (Wer es sinnlos übertreibt, ist selber schuld.)
    Jain Die menschliche Natur in ihrer Gesamtheit besagt, wenn etwas möglich und/oder verfügbar ist wird es irgendwann von irgendwem irgendwie auch genutzt. Unabhängig davon ob es sinnvoll, zielführend, angemessen oder gar schädigend ist. Aus diesem Grund sind eben Beschränkungen und Regelungen zwingend notwendig. Wer "Fehlgriffe" zulässt trägt zumindest immer eine gewisse Mitverantwortung.

    Nachtrag
    Ungeschickter Weise ist es eben leider auch so, dass sich derartige Dinge in Summe auch auf die Gesamtperformance auswirken können und nicht nur den einzelnen verursachenden User betreffen, wenn es um Datenbanken geht. Beispiel wenn ich in SAP bestimmte Reports zur falschen Zeit in vollem Umfang fahre kann ich damit gesamte Arbeitsbereiche, Werke oder gar Buchungskreise lahmlegen. Deswegen steht SAP ja auch für Sanduhr-Anzeige-Programm. (Aber das ist kein SAP-typisches sondern ein datenbanktypisches Phänomen und Problem)
    Geändert von AwareSeer (07.10.21 um 11:39 Uhr) Grund: Nachtrag
    R.I.P Mr. Inventor (Clive Sinclair)
    Du warst Deiner Zeit in vielem weit voraus und hast den Erfolg vieler anderer durch Dein Vordenken ermöglicht!

    ACHTUNG ALLERGIE-HINWEIS!!!
    Dieser Beitrag kann möglicherweise Spuren von Intelligenz, Wissen, Ironie, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten!


    "In der ComputerBILD stand aber ..." => "Wooo??? Echt jetzt???!!!"

  5. #705
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Merlin-tkn1971
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    2.672
    Welt
    Mittsommerstadt
    Zitat Zitat von Knochio-Reloaded Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Merlin-tkn1971 Beitrag anzeigen

    Sorry aber genau dieser Ausdruck, stört mich a bissi. Wenn Du so viel Hass schiebst, warum wird der dann ungebunden im Forum verteilt? Wenn du dieses Spiel nicht mehr in dem Sinne magst, dann frag ich mich, warum Du hier noch kommentierst. Denn so verteilst du deinen Hass nicht nur an BB, sondern auch an die Spieler in dem Sinne, denn wenn man nur solche Frust/Hass-Postings liest, dann verkommt dieses Forum und dafür ist es nicht gemacht worden.

    Hier helfen sich Spieler untereinander und BB kann sehen wo Fehler liegen (okay die Fehler überwiegen gerade) aber sie geben auch aktive Hilfe und dafür ist das Forum da und nicht um Euren/Deinen Hass zu verspritzen.

    Solange wie Du, werter Merlin, unerschütterliche Hoffnung ins Forum trägst, wird das Forum auch ein bissl Hassliebe vertragen. Die negativen Gefühle, die BB derzeit entgegenschlagen, sind im wesentlichen hausgemacht. Es mag ja sein, dass BB´s Aussagen zu Deiner Beruhigung beitragen, bei anderen Spielern tun sie es nicht (mehr).

    Möglicherweise ist "Hassliebe" oder Hass ein hartes Wort, es stellt aber ebenso eine Meinung dar, wie die Deine, wo ja alles plüschig sei, wenn man sich irgendwie anpasst. Bei der Gelegenheit erkläre mir doch mal, wie ich mich darauf einstellen soll, wenn meine Heimatinsel schon beim Laden der Heimatinsel mit "Zone Refreshes" überhäuft wird. Da fühle ich mich von Deinem "unerschütterlichen" Glauben an BB ziemlich veralbert. Es ist nicht die Zeit für euphemistische Botschaften an die Spielerschaft, die Probleme sind bei den unterschiedlichsten Spielern auch unterschiedlich stark ausgeprägt, es gibt da kein Patentrezept und schon gar nicht lassen sich solche Fehler vermeiden, auch wenn Du es immer und immer wieder häufig schreibst. Ganz ehrlich, SO steigert sich das negative Feedback in den einzelnen Threads nur zusätzlich, weil SPieler, die von solchen Problemen betroffen sind, sich dann nicht ernst genommen fühlen.

    Das Forum ist für Feedback in jeder Form da, solange es nur den Anforderungen der Netiquette und den Forenregeln genügt. Es spielt hier überhaupt keine Rolle, ob es sich nun um positives Feedback ("Lobhudelei und Euphemismus") handelt oder negatives Feedback ("Kritik"). Durch überschwengliches Lob ändert sich nix, durch das Äussern von Kritik, so sie konstruktiv ist, kommen DInge in Bewegung und können sich verbessern.
    Knochio du verstehst nicht was ich meine. Ich bin nicht jemand der hier nur schleimen tut und BB über den Klee lobt. Ich hab hier zu Hause jetzt zwei verschiedene Lappis, einer is noch Windows 8.1 (ca. 10 Jahre alt) dort kann ich nur auf Waterfox spielen und zwar sehr sehr hakelig. Meist früh, wenn noch nicht so viele online sind, geht es etwas schneller, ansonsten wenn ab Mittag/Nachmittag/abends viele online sind, habe ich Dauer refreshs und dann geht gar nix mehr (in dem Sinne bin ich bei dir).

    Mit dem neuen Lappi rund nen halben Monat alt, startet das Spiel unter Edge relativ schnell, zwar auch Klötzchenhaft, aber innerhalb von ner guten Minute ist alles da. Ich kann rund 1 Stunde ohne großartige refreshs spielen, danach gehts meist los, allerdings in den Abenteuern sind die recht selten. Hauptsächlich Probleme gibt es im Questbuch oder im Stern, sobald man ihn öffnet. AT Spielen kaum bis gar keine Probleme, konnte wie gesagt gestern 4 Söhneschneider ohne große Probleme spielen. Nach rund 3 Stunden, kam dann ein Out of Memory Fehler. Allerdings das gab sich wieder, als ich die Browserdaten/Cookies gelöscht habe.

    Ich kenne also die Fehler von BB. Ich erfülle mit dem alten Lappi die Mindestanforderungen und früher konnte ich da problemlos spielen unter Google Chrome und hier haben mir Spieler geholfen, obwohl ich kurz davor war aufzugeben, so dass ich unter Waterfox weiterspielen konnte, auch wenn man mega mega viel Geduld braucht.

    Den neuen Lappi habe ich NICHT wegen einem Spiel jetzt besorgt, sondern es gab für mich anderweitige schwerwiegende Gründe. Allerdings habe ich trotz allem da mal ausprobiert, wie das Spielen damit ist und war doch relativ überrascht, dass es um einiges anders ist, als mit meinem Win 8.1 System, da war ich schon bisserl baff.

    Wenn ich in diesem Forum hier was schreibe, versuche ich mich klar zu äußern und gebe vielleicht manchmal auch leicht geharnischt was von mir, gehe aber nicht daher, dass ich meine Wut oder Zorn, nun volle Kanne hier ins Forum gebe. Das hat meines Erachtens keinen Sinn, denn so kommt man auch nicht weiter und es wäre wider meiner Natur, denn ich gehe Probleme lieber sachlicher an, als auf der Schiene, was hier nun im Forum gang und gäbe ist.

    Und genau DASS was HIER nun an der Tagesordnung steht, das erschreckt mich ein wenig und ich bin verwundert, was manche Äußerungen hier von Spielern/Menschen kommt, die ihren Ärger, Frust oder auch Hass so heftigst in diesem Forum verspritzen. Das hilft doch keinem!!! Bleibt doch Alle mal auf der sachlichen Schiene. Ich versteh Euren Ärger, aber muss man das dann sooo heftig bzw. brutal äußern?

    Mittlerweile schreibe ich weniger hier in diesem Forum, weil mich so langsam viele Äußerungen hier viel zu stark unter die Gürtellinie gehen und es stößt mich als Mensch direkt ab und mir tun die Mods hier leid und auch die BBler, die Euren Unmut in dieser heftigen Form abbekommen.

    Sorry das mal zu sagen, aber viele von Euch Spielern erkenne ich so nicht mehr wieder.
    Daten von meiner Webseite mit Skillungen, Kartenverlinkungen zu meiner Cloud und Infos aller Art, findet ihr hier im Forum:
    https://forum.diesiedleronline.de/th...ne-Blockkarten
    Alle Karten sind auch auf www.dso-karten.de zu finden!
    http://drachen-gilde.xobor.de (unser Wissensforum, kann jeder beitreten, ist öffentlich)

  6. #706
    Wuseler
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    282
    Welt
    Schneefeuer
    Zitat Zitat von AwareSeer Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Mhyrr Beitrag anzeigen
    Die Schieberegler sind sehr praktisch. (Wer es sinnlos übertreibt, ist selber schuld.)
    Jain Die menschliche Natur in ihrer Gesamtheit besagt, wenn etwas möglich und/oder verfügbar ist wird es irgendwann von irgendwem irgendwie auch genutzt. Unabhängig davon ob es sinnvoll, zielführend, angemessen oder gar schädigend ist. Aus diesem Grund sind eben Beschränkungen und Regelungen zwingend notwendig. Wer "Fehlgriffe" zulässt trägt zumindest immer eine gewisse Mitverantwortung.

    Nachtrag
    Ungeschickter Weise ist es eben leider auch so, dass sich derartige Dinge in Summe auch auf die Gesamtperformance auswirken können und nicht nur den einzelnen verursachenden User betreffen, wenn es um Datenbanken geht. Beispiel wenn ich in SAP bestimmte Reports zur falschen Zeit in vollem Umfang fahre kann ich damit gesamte Arbeitsbereiche, Werke oder gar Buchungskreise lahmlegen. Deswegen steht SAP ja auch für Sanduhr-Anzeige-Programm. (Aber das ist kein SAP sondern datenbanktypisches Phänomen und Problem)
    Wie ich hier schon geschrieben habe,
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Werte Siedlerinnen und Siedler,

    bitte beachtet, dass es einen Lösungsansatz für einen bekannten "Out of Memory" Fehler gibt, welcher als Übergangslösung genutzt werden kann.

    Labore, Ölmühle und Hafen können bei vielen zeitgleichen aktiven Produktionen einen Fehler (Out of Memory) erzeugen, sobald man diese Gebäude dann anwählen möchte. Es ist dann nicht mehr möglich die Produktionen zu beenden oder zu ordnen.

    teddyde
    Es wurde von Siedlern immer wieder der Wunsch geäußert das man mehr als einen Auftrag starten kann z.B. im Buchbinder, dies wurde erfüllt mit Hafen, Abenteuerbuchbinder Ölmühle usw. und das Ergebnis war, es wurden Aufträge für 114 Jahre eingestellt

    Bitte löscht bei den betreffenden Gebäude alle Aufträge die das Spiel crashen, die Ressourcen landen ja im Stern und ändert die bestehenden und künftigen Gebäude dahingehend das nur noch maximal 200 x 25 Aufträge eingestellt werden können. Somit sollte ein großes Performance Problem für alle gelöst sein.
    wie AwareSeer so treffend anmerkte kann diese Art von Bug using durchaus Auswirkung auf alle Spieler haben, ich würde fast soweit gehen und dieses als DDoS-Attacken betrachten.

    Nachtrag
    nur für den Fall das jemand unbedingt etwas falsches rauslesen möchte, Nicht AwareSeer bezeichnet es al Bug using sondern ich
    Geändert von teddyde (07.10.21 um 10:56 Uhr) Grund: Nachtrag
    Intel(R) Core(TM) i5-4670K CPU @ 3.40GHz 3.40 GHz
    Ram 8,00 GB (7,88 GB verwendbar)
    64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor
    Windows 10 Home
    Grafikchip Intel HD 4600
    Open Gl 4.3
    Open Cl 1.2
    Festplatte 1T HDD
    Internet down 261 Mbps up 20 Mbps
    Browser Edge

  7. #707
    Wuseler
    Registriert seit
    May 2018
    Beiträge
    496
    Welt
    Glitzerstadt
    Weiß nicht ob das schon irgendwo als Fehler aufgeführt wurde.

    https://prnt.sc/1v52zsm


    PS: Hab grade versucht die nebelhaften einzeln aus dem Questbuch zu löschen, ohne Erfolg.
    Muss wohl auf den nächsten Zone refreshed warten.
    Geändert von Mac_Mastr (07.10.21 um 10:31 Uhr)
    Windows 11 Home 21H2
    Prozessor: AMD Ryzen 5 3400G bis 4,20 GHz
    Grafik: AMD Raedon RX Vega 11
    Installierter RAM: 16,0 GB (13,9 GB verwendbar) DDR 4
    Systemtyp: 64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor
    Festplatte-SSD : 447 GB (68,3 GB verwendet – 378 GB frei)
    Hardwarebeschleunigung: ja
    Bildschirmauflösung: 1920 * 1080
    Aktualisierungsrate: 75,000 Hz
    Open Gl 4.6
    Open Cl 2.0
    WLAN: Magenta S (16/2,4) DSL
    Chrome, Version 96.0.4664.45 (Offizieller Build) (64-Bit)

  8. #708
    Wuseler
    Registriert seit
    Jul 2017
    Beiträge
    228
    Welt
    Morgentau
    Zitat Zitat von gces Beitrag anzeigen
    Dazu, auch die Schieberegler in diesen Gebäuden könnte man sich sparen. Ich jedenfalls nutze die überhaupt nicht. Zumindest der rechte Regler ist vollkommen überflüssig.
    Finde ich nicht. Mich interessiert schon, wie lange die Gesamtproduktion noch dauert, und dazu muss ich nach unten scrollen. Wie soll das gehen ohne den Schieberegler?

  9. #709
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    1.590
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von siedler_psy Beitrag anzeigen
    Nach was für Lösungen sucht Ihr denn da? Wenn diese Produktionen zu Fehlern führen, dann nur dann, weil sich beim öffnen alle Produktionen grafisch darstellen. Wenn dort jemand 200.000 Öl produzieren will, aber pro Anzeige nur 25 möglich sind, dann hat er darin eben 8000 einzelne Produktionen a 25 Öl stehen. Inklusive allen grafischen Symbolen. Da kann man rechnen, wie man will, das macht kein Browser einfach so mit mit. Abgesehen von der Zeit für die grafische Darstellung, ist es eben auch ein Haufen Speicher, der da vertan wird. Lösung: Verkürzt die Anzeige. Nur noch 10 Einzelproduktionen, dazu eine Button Übersicht, der dann die Gesamtübersicht öffnet, aber eben nicht mit 8000 Produktionen sondern mit nur einem Feld und der Anzeige der Zahl 8000x. Ändern kann man das dann in 25er Schritten. Nur die Grafik macht die Probleme, der Rest sind nur Zahlen in der DB.
    Wieso verkürzen? Es können mehrere verschiedene Produktionen drin stehen. Und verkürzen kostet dann Funktionalität (wenn untenstehende Aufträge mit anderen Produktionen nicht nach oben geschoben werden können, weil sie nicht zu sehen sind).

    Den Druck kann man auch anders rausnehmen:

    - Das Icon der herzustellenden Ressource ersatzlos streichen, gibt nebenbei mehr Textspace
    - die vier Icons für Sortieren/Abbrechen durch Characters aus einem Font ersetzen und OHNE Effekte (wie Textur/Shadow/Transparenz) anzeigen. Fortgeschrittene Entwicklungsmanager könnten auf die Idee kommen, einen ohnehin genutzen und ausgelieferten Font um diese vier Character zu erweitern.
    - Den Fortschrittsbalken nur beim obersten, ohnehin laufenden Auftrag anzeigen, gibt nebenbei mehr Textspace
    - Die Box pro Auftrag flat darstellen (OHNE engrave etc.)

    Das wäre nur Streichen von Elementen und das Beschriften von action handlern statt mit Bildern mit einem Character. Also die einfache, schnell umgesetzte Version. Später (also wenns mal wieder gut läuft und minor changes angesagt sind) kann mans ja wieder aufhübschen. Dadurch sollte der Bedarf an Renderleistung und Speicher sehr stark verringert werden und es greift nicht weiter in die existierende Programmierung ein, was ja derzeit eher ein NoGo sein dürfte.

    Deine Vorschläge beinhalten eine Neuprogrammierung und Änderung im Gesamtverhalten der Produktionsübersicht. Meinst Du das bekommt BB beim derzeitigen Stress hin?
    Wir essen jetzt Opa.
    Satzzeichen retten Leben!

  10. #710
    Wuseler
    Registriert seit
    Nov 2018
    Ort
    mitten in den Bergen
    Beiträge
    250
    Welt
    Glitzerstadt
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Werte Siedlerinnen und Siedler,

    bitte beachtet, dass es einen Lösungsansatz für einen bekannten "Out of Memory" Fehler gibt, welcher als Übergangslösung genutzt werden kann.

    Labore, Ölmühle und Hafen können bei vielen zeitgleichen aktiven Produktionen einen Fehler (Out of Memory) erzeugen, sobald man diese Gebäude dann anwählen möchte. Es ist dann nicht mehr möglich die Produktionen zu beenden oder zu ordnen.

    Eine einfache Lösung ist natürlich, diese Gebäude ruhen zu lassen - also 'nicht anklicken' - und die Produktionen auslaufen zu lassen.
    Wer dennoch seine Produktionen überarbeiten will oder die genannten Ungenauigkeit umgehen möchte, kann alle Gebäude des gleichen Typs von seiner Insel löschen. Es reicht nicht nur ein Gebäude des Typs abzureißen, sondern es müssen alle gleichen Gebäude abgerissen werden. Diese Gebäude gehen in den Stern über und können von dort aus neu platziert werden. Die Rohstoffe der Produktionen gehen ebenfalls in den Stern zurück, sodass keine Verluste entstehen. Bitte beachtet: Aufgrund der Verzögerung kann das "Rücksenden" des Gebäudes und der Rohstoffe etwas Zeit in Anspruch nehmen und ist nicht immer sofort sichtbar.

    Nach erfolgreichem Abriss könnt ihr die Gebäude wieder auf eurer Insel platzieren, achtet jedoch darauf nicht wieder zuviele Produktionen zeitgleich zu starten.

    WICHTIG: Bitte beachtet ggf. Popups und Notizen, nur Gebäude ohne "Upgrades" können ohne Verluste zurückgehen. Solltet ihr Gebäude mit Stufenupgrades abreißen, so werden diese Updates zurückgesetzt und wir können hierfür keine Supporthilfe ermöglichen. Diese Übergangslösung ist somit nur mit Bedacht zu nutzen.

    Wir arbeiten natürlich weiterhin an einer Lösung des Grundproblems, hiermit könnt ihr jedoch unter Umständen ein paar Unannehmlichkeiten auf eigene Faust verbessern. Vielen Dank an die Siedler, welche diese Lösung mit allen geteilt haben.


    Update: Ja, auch Siedler vom Hafen kommen (mit etwas Verzögerung) zurück
    Ich finde es positiv erstaunlich, das man sich mit der Performance der User-Rechner beschäftigt.
    Auf der anderen Medaillienseite steht das WARUM?.

    Die Performance/Stabilität der User-REchner, kann man auf viele Wege steigern.
    Dienste, Registery, Batchscripte, Konfigurationsdateien, Cortana wech, Autostart aufräumen, keine fremden Virenscanner, Energieschema anpassen, Microsoft über die Registery verbieten eigene Treiber für die Grafik zu nutzen, dem Browser ein Profil für DSO zuweisen welches man regelmäßig wartet( mit dem Vakuum befehl zum Beispiel die SQL-Dateien komprimierenm), getaktete Verbindungen, Updates nur manuell, Hintergrunddienste aus, etc. etc.. Quasi alles weg, was den Datenstrom mit dem Internet negativ beeinflusst oder den Datenbus im PC. Gerade in älteren. Man kann das weit treiben.
    Wozu führt das? Der einzelne Siedler weiß, dass sein Rechner funktioniert und er bekommt bestätigt, dass das Spiel eben nicht funktioniert.

    Dazu war letztens in Glitzerstadt ein Handel, bei dem man ca. 65k. Bohnen für eine Weisheit geboten hat. Warum? Es fehlen Siedler, welche ein solches Angebot annehmen können. Die Siedler sind oft auf der Flucht, weg von DSO.

    Mein Vorschlag:
    Wenn DSO wieder in bessere Zeiten ansteuern will, sollte man die Eventzeit nutzen Siedler zu halten. Das kommt ja so oder so, samt überarbeiteten Shop. Warum? Weil mehr Siedler anwesend sind. dann packt als Kompensation aber auch mal was in den Shop. Zum Beispiels 2 Prempakete zum Preis von einem. 2 PFF zum Preis von einer, 2 Gesitertanten zum Preis von einer. usw. usw. Hier sind scheinbar immer noch genug da, welche gerne Ihre sauer verdienten Euronen gegen DIA's tauschen würden. Aber bei dem Debakel, muss auch was lohnensswertes für die Siedler drin sein
    Womöglich lohnt sich das für beide Seiten. Win Win Situation nennt man das.
    Künstliche Intelligenz ist leichter zu ertragen als natürliche Dummheit.
    Wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer und wenn Microsoft die Lösung sein soll, hätte ich gerne das Problem zurück.

Thema geschlossen
Seite 71 von 87 ErsteErste ... 21 61 69 70 71 72 73 81 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Unity Community Ankündigung 2
    Von BB_Ondgrund im Forum Ankündigungen und News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.10.21, 15:02
  2. [Feedback] Unity Version Community Update
    Von BB_Ondgrund im Forum Feedback & Diskussion
    Antworten: 1033
    Letzter Beitrag: 06.09.21, 09:48
  3. Ankündigung / Feedback: Foren-Neustrukturierung
    Von BB_Pandur im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.09.12, 08:38

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.