Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Notlösung für Linux: VM mit WIN 10 64bit

  1. #1
    Wuseler
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Hintertuxingen
    Beiträge
    326
    Welt
    Tuxingen

    Notlösung für Linux: VM mit WIN 10 64bit

    Übergangsclient unter Linux in einer virtuellen Maschine ausführen.
    ---------------------------------------------------------------------------------

    Nachdem sich abgezeichnet hat, dass für Linux kein Übergangsclient angeboten werden wird, habe ich für mich nach einer praktikablen Lösung gesucht, um nicht Monate auf meine geliebte Insel verzichten zu müssen. Wer ebenfalls vergeblich auf die entsprechende Unterstützung von Anbieter-Seite gehofft hat und wem die Lösung über Windows-Emulatoren nicht zusagt, der findet vielleicht Gefallen an meinem Weg. Er ist legal und kostet (außer etwas Zeit) nix. Die VM ist vom Hostsystem völlig unabhängig, eventuelle Viren etc. können also Euer Linux nicht kompromitieren.

    Was brauchen wir?
    1. ein installiertes Linux (ich beschreibe hier Debian-artige Distributionen, also z.B. Ubuntu oder Mint)
    2. ca. 50 GB freien Plattenplatz
    3. 8 GB Ram oder mehr (Win 10 braucht davon mindestens 4)
    4. eine halbe Stunde Zeit

    Erster Schritt:
    Wir brauchen Virtualbox. Das finden wir in den Repositories der geläufigsten Distributionen. Man kann es aber auch direkt von virtualbox.org beziehen. Unter diesem Link wird auch beschrieben, wie man das macht.Wer es bequemer mag, schaut im Softwarecenter oder ähnlichen Tools der jeweiligen Distribution. Oder sucht in Synaptic.

    Ganz wichtig dabei: Nach der Installation muss der User der Gruppe vboxusers zugeordnet werden: "sudo adduser BENUTZERNAME vboxusers" in einer Konsole oder in der grafischen Oberfläche unter "Benutzerverwaltung" oder ähnlich klingenden Tools.

    Zweiter Schritt:
    Die virtuelle Maschine muss heruntergeladen werden. Ich weiß nicht, ob ich hier den Link dazu posten darf, darum gebe ich einfach den Begriff an, mit dem die Suchmaschine die Seite findet: vm win10 download microsoft. Ich habe den Link "Virtual Machines - Microsoft Edge Developer" gewählt. Dort kann man im ersten Auswahlfeld das Betriebssystem wählen. Ihr müsst die WIN10 64bit-Version mit Edge auswählen, die anderen sind 32-bit-Maschinen, damit funktioniert der Client (Stand heute) aber nicht. Das zweite Auswahlfeld wird in unserem Fall auf "Virtualbox" eingestellt, also auf das Zielsystem.

    Dritter Schritt:
    Die Zip-Datei auspacken, es erscheint eine Datei mit der Endung .ova

    Vierter Schritt:
    Wir importieren die (fertige) virtuelle Maschine in unser Virtualbox. Startet Virtualbox - sofern noch nicht geschehen - und wählt aus dem Dateimenue "Appliance importieren...". Im dann angeboteten Dialog navigieren wir zu der zuvor entpacken .ova-Datei und akzeptieren die Standardeinstellungen (kein Experten-Modus erforderlich).

    Fünfter Schritt:
    Jetzt können wir die Maschine starten. Das Passwort ist "Passw0rd!" mit einer Null statt dem "o" und dem Ausrufungszeichen am Ende.
    Die Maschine ist vollständig in Englisch und hat auch die amerikanische Tastatureinstellung. Das korrigieren wir in Schritt sechs. Jetzt besorgen wir uns erst mal die Lizenz: Wir brauchen eine Konsole, die heißt bei Windows "cmd". Also cmd im Suchfeld eingeben und die Konsole starten. Dort eingeben "slmgr /ato" und ENTER drücken. Das dauert dann ein bisschen, aber dann erfolgt die Rückmeldung in einem PopUp, dass die Kopie für 90 Tage lizensiert ist. Den Slash (/) erreicht man übrigens auf der amerikanischen Tastatur mit der Taste, die bei uns das Minuszeichen erzeugt. Ergänzender Tipp von virusette: Die Aktivierung besser erst nach Schritt sechs vornehmen. Dann kann die fertig konfigurierte Maschine wohl vollständig aus dem Sicherungspunkt wieder hergestellt werde, wenn die 90 Tage abgelaufen sind.

    Sechster Schritt:
    Zumindest die Tastatur sollten wir umstellen, wer mag, kann auch die Sprache ändern. Dazu im Startmenue bzw. Suchfeld "Settings" aufrufen. Die deutsche Sprache muss heruntergeladen werden, das dauert ein paar Minuten. Die Änderung wird erst wirksam nach Ab- und wieder Anmelden. Abmelden geht über Startmenue, oben links den Buton mit dem Kopf klicken, "Sign Off" auswählen. Wieder Anmelden mit Passwort wie oben und schon haben wir deutsches WIN10.

    Schritt sieben:
    Virtuelle Maschine ausschalten (Kreuz rechts oben anklicken) und in Virtualbox einen "Sicherungspunkt" erzeugen. Man kann dann jederzeit den nun hergestellten Zustand wiederherstellen, indem dieser Sicherungspunkt gewählt wird. Das ist der Charme einer VM: Man kann das System total verbeulen, aber immer wieder leicht den stabilen Sicherungspunkt wiederherstellen.

    Schritt acht:
    DSO aufrufen, anmelden, Client downloaden, installieren, im Browser Spiel starten, Client zulassen und warten, bis das Spiel geladen ist.

    Ich würde mich freuen, wenn ich mit dieser rudimentären Anleitung jemandem helfen konnte, dieses schöne Spiel nicht für Monate auf Eis legen zu müssen, nur weil man ein nicht dem Mainstream folgendes Betriebssystem im Einsatz hat.

    Das Apple-System kenne ich nicht, vermute aber, dass das Vorgehen dort ähnlich sein wird.

    Viel Glück beim Ausprobieren.

    Ben
    Geändert von palindromo (20.12.20 um 11:22 Uhr)

  2. #2
    Wuseler
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    145
    Welt
    Steppenwald
    Wie sieht es mit Wine (bzw. Playonlinux), und einem unter Wine (bzw. playonlinux) installierten Browser aus ?

    Ich habe leider kein funktionierendes Linux mehr um das selbst zu testen. Aber früher lief VIELES auch auf diese Weise, ohne den Umweg einer Virtualbox.

  3. #3
    Wuseler
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Hintertuxingen
    Beiträge
    326
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von Sternenstaubfb Beitrag anzeigen
    Wie sieht es mit Wine (bzw. Playonlinux), und einem unter Wine (bzw. playonlinux) installierten Browser aus ?

    Ich habe leider kein funktionierendes Linux mehr um das selbst zu testen. Aber früher lief VIELES auch auf diese Weise, ohne den Umweg einer Virtualbox.
    Da wird in einem anderen Faden behandelt. Nach meinem Eindruck ist es nicht bei jedem erfolgreich.

  4. #4
    Siedler
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    30
    Welt
    Apfelhain
    Ich kann die VM nicht starten. Mault was von wegen UEFI + SecureBoot.
    Bis Schritt 4 alles genauso gemacht, danach war aber Ende.

  5. #5
    Siedler
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    48
    Welt
    Glitzerstadt
    Hi, also auf edge win 10 geht der übergangsklient. wird das spiel später auch bei der neuen plattform funktionieren oder soll man sich den fuchs runterladen?
    sorry vielleicht dumme frage, aber ich habs nicht so dolle mit Pcs....

  6. #6
    Wuseler
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Hintertuxingen
    Beiträge
    326
    Welt
    Tuxingen
    Ich nehme an, Du hast Win10 nach obiger Anleitung in einer virtuellen Maschine zum Laufen gebracht. Dann kannst Du natürlich auch den Browser Deiner Wahl nutzen. Ich nutze den Edge, weil es bei mir funktioniert, ich die VM sowieso ausschließlich für DSO nutze und nach 90 Tagen die Lizenz abläuft und das Teil in die Tonne gekloppt wir.

  7. #7
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    5
    Welt
    Glitzerstadt
    Danke...

  8. #8
    Wuseler
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Hintertuxingen
    Beiträge
    326
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von Corenn Beitrag anzeigen
    Ich kann die VM nicht starten. Mault was von wegen UEFI + SecureBoot.
    Bis Schritt 4 alles genauso gemacht, danach war aber Ende.
    Kenne ich nicht.

    Magst Du mal versuchen, in Virtualbox unter Maschine/Ändern/System/Hauptplatine den Haken bei "EFI aktivieren..." zu setzen? Vielleicht hilft das ja.

  9. #9
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    26
    Welt
    Bernsteingarten
    wie stelle ich den die Virtuelle Maschine am besten ein damit sie am performantesten läuft?
    Aktuel komme ich in das Game rein aber ein vernünftiges speilen ist nicht möglich.
    Entweder ich speile mit Lupe sobald ich die Skalierung über 100% setzte reagiert die Maus in der VM nicht mehr richtig

  10. #10
    Wuseler
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Hintertuxingen
    Beiträge
    326
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von BigJim Beitrag anzeigen
    wie stelle ich den die Virtuelle Maschine am besten ein damit sie am performantesten läuft?
    Aktuel komme ich in das Game rein aber ein vernünftiges speilen ist nicht möglich.
    Entweder ich speile mit Lupe sobald ich die Skalierung über 100% setzte reagiert die Maus in der VM nicht mehr richtig
    Ich fürchte, das könnte an Deinem System liegen. Ich spiele mit einem 7 Jahre alten i5 und 8 GB RAM, die VM kriegt davon 4 GB und läuft damit fluffig. Zur Grafik kann ich leider auch nix beitragen - auf den Notebook ist die völlig ok. Bleibt Dir wohl nur die Lösung mit der Lupe, bis Unity kommt. Hauptsache, Du kannst überhaupt einloggen, das scheint mir momentan das vorrangige Ziel.

Antworten
Seite 1 von 4 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Flash 12 unter Linux
    Von Igno im Forum Anleitungen, Taktiken & mehr von Spielern
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.02.14, 15:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.