Antworten
Seite 1 von 57 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 570

Thema: Starke Kritik an der Informationspolitik von BlueByte

  1. #1
    Forenmoderator Avatar von MOD_Tamaree
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    2.365
    Welt
    Mittsommerstadt

    (Übersicht) BB-Kommentare zu "Starke Kritik an der Informationspolitik von BlueByte"



    Hier findet ihr eine Übersicht über alle Wichtige Informationen von BB - Übersicht

    _________________________________________________



    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Ich kann euch an dieser Stelle nur sagen, dass sowohl der Mac und der Windows 32 Client existieren. Jedoch können wir diese Clienten nicht ohne "Sicherheitsrisiko" bereitstellen und haben uns deswegen schlichtweg dagegen entschieden. Dies hat nichts mit den Spielern zu tun oder unserer Absicht diese Systeme zu ignorieren - Nein, im Gegenteil, wir haben uns für diese Systeme eingesetzt. Und Ondgrunds Aussage ist hier auch nicht falsch oder gelogen, da wir von seiner Auskunft, bis aktuell die Clienten entsprechend umgesetzt haben.

    Wir haben auch angemerkt, dass wir ihn im Januar bereitstellen werden - da wir bis dahin die Situation klären können.

    Wir verstehen auch den Unmut der Situation, möchten aber auch keine gezwungene Variante des Clients für entsprechende Spieler bereitsstellen, wenn es in irgendeiner Form "unsicher" sein könnte. Dies ist eine Situation die wir nicht einfach umgehen können. Da dürft ihr uns auch aktuell gerne für beißen und in Grund und Boden "flamen". Es ist berichtigte Kritik. Aber aus diesem Grund betiteln wir gewisse Möglichkeiten in unserem Spiel als "Plan". Denn Pläne können sich, je nach Situation ändern. In diesem Fall halt durch beschriebene Risiken, welche wir einfach nicht zumuten können und dürfen.

    19.12.2020 - Beitag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CookieStyle778 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Ich kann euch an dieser Stelle nur sagen, dass sowohl der Mac und der Windows 32 Client existieren. Jedoch können wir diese Clienten nicht ohne "Sicherheitsrisiko" bereitstellen und haben uns deswegen schlichtweg dagegen entschieden. Dies hat nichts mit den Spielern zu tun oder unserer Absicht diese Systeme zu ignorieren - Nein, im Gegenteil, wir haben uns für diese Systeme eingesetzt. Und Ondgrunds Aussage ist hier auch nicht falsch oder gelogen, da wir von seiner Auskunft, bis aktuell die Clienten entsprechend umgesetzt haben.

    Wir haben auch angemerkt, dass wir ihn im Januar bereitstellen werden - da wir bis dahin die Situation klären können.

    Wir verstehen auch den Unmut der Situation, möchten aber auch keine gezwungene Variante des Clients für entsprechende Spieler bereitsstellen, wenn es in irgendeiner Form "unsicher" sein könnte. Dies ist eine Situation die wir nicht einfach umgehen können. Da dürft ihr uns auch aktuell gerne für beißen und in Grund und Boden "flamen". Es ist berichtigte Kritik. Aber aus diesem Grund betiteln wir gewisse Möglichkeiten in unserem Spiel als "Plan". Denn Pläne können sich, je nach Situation ändern. In diesem Fall halt durch beschriebene Risiken, welche wir einfach nicht zumuten können und dürfen.
    Danke für das Statement, aber eine Frage bleibt unbeantwortet: können wir Mac-Nutzer nun bis Januar nicht spielen, oder habt ihr dafür eine Lösung?
    Von unserer Seite aus gibt es aktuell keine Lösung. Mit Einzug des Clienten, kann man leider nicht ohne ins Spiel reingehen und da der .dmg Client nicht aktiviert wurde (somit nur als .exe bereitsteht), sehe ich aktuell keine Möglichkeit. :/

    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von papageri Beitrag anzeigen
    Wir können bis dahin nur spielen, wenn wir bereit sind, uns irgendwie eine Win64-Krücke zu bauen und den einzig aktuell verfügbaren Client zu nutzen. Was wir nicht wollen.
    Das stimmt in der Tat. Der Mac ist ja zumindest so modern, dass es Möglichkeiten gibt .exe Dateien zu starten und zu nutzen. Mit etwas Mehrarbeit könnte man somit damit auch spielen. Da ich jedoch keinen Mac besitze, kann ich euch eine solche Anleitung nicht aufsetzen. Eventuell hat ein Spieler hier mehr Ahnung von der Materie. Und "was 'wir' nicht wollen" ist so eine schöne Aussage. Du möchtest es nicht, vielleicht einige andere auch nicht. Aber ich bin mir sicher es gibt durchaus Mac-Nutzer die gerne darauf zurückgreifen würden.

    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CookieStyle778 Beitrag anzeigen
    Könnt ihr das Update von gestern nicht wieder rückgängig machen? Ihr merkt doch, dass es nicht gut ankommt. Dann sollte man fairerweise auch warten, bis alle Clients gehen.
    Im Normalfall würden wir darüber in der Tat nachdenken, wenn eine "Version" fehlschlägt. Ich werde das auch am Montag nochmal ansprechen, denke aber nicht, dass es hier möglich ist. Denn a) fällt ab nächste Woche mehr und mehr Flash weg u.a. auch mit Windows Versionen b) sind aktuelle Events, Versionen und co schon für die Harman Version ausgelegt. Es ist wahrscheinlich möglich, dass es auch noch mit Flash laufen würde, aber sehr riskant. Es war also durchaus eine bewusste Entscheidung den Clienten jetzt so zu bringen.

    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von TheNotoriousG Beitrag anzeigen
    2 Fragen und ein Kommentar von mir

    Wieso wurde das "Sicherheitsrisiko" nicht vorher kommuniziert, oder war auch dieses Risiko bist gestern nicht bewusst?
    Was heißt Januar, 1-31, ist ein langer Zeitraum? (Und wir wissen es noch nicht ist keine Antwort, es sollte bzw. es muss ja eine interne Deadline geben)

    Wenn das "Sicherheitsrisiko" bekannt war, wieso habt Ihr es nicht vorher kommuniziert, weil wenn es nurmehr an Feinschliff fehlen würde, wäre die Deadline ja nicht "irgendwann im Januar" (Für Mac user). Es kann immer zu Komplikationen kommen, aber hier muss man sich leider eingestehen, dass die Kommunikation einfach das Hauptproblem ist.
    Ein ordentliches Statement mit der Situation, vor 2-3 Tagen und die Spieler hätten sicherlich Verständnis gezeigt, auch wenn wir nicht unbedingt glücklich gewesen wären.
    Es war nicht bekannt, es hat sich de fakto bei der Aufspielung auf dem französischen Server, also einen Tag vor unserer, so herauskristallisiert. Ansonsten hätten wir auch sehr deutlich vorab schon kommuniziert, dass es für Mac Nutzer später kommt. Wobei das an der Fülle an hasserfüllter Kommentare wahrscheinlich nichts geändert hätte. Denn so oder so wäre das Ergebnis das gleiche. Ab 18.12. kein Spiel.

    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Jau, ich bin immer noch stinkig. Ist Euch nicht aufgefallen, oder?
    Glaub mir, ich bin genauso stinkig wie ihr. Wir setzen uns seit längerer Zeit dafür ein das die Kommunikation etwas ordentlicher wird. Haben sehr engagierte Moderatoren, welche sich auch wirklich dahinter klemmen. Unser Team setzt sich trotz Corona dafür ein, dass alles mit dem Wechsel klappt, Neuerungen kommen, die Spieler bei Laune gehalten werden, Events weiterhin kommen UND (das wichtigste) unser Spiel auch im Jahr 2021 noch existieren wird. Und dann passiert eine Unachtsamkeit, eine Situation, welche selbst beim Testen nicht aufkam und es zerstört einfach mal die komplette Planung der letzten Monate.

    Zeitgleich lässt es die Moderatoren und uns Community Manager ein bisschen mit einer offenen Fleischwunde im Raum stehen. Dann kommt auch noch der ein oder andere Spieler mit einem riesem Eimer voller Salz und schüttet es auf uns drauf. Natürlich verstehen wir das, es ist absolut berechtigt und jede Form von Kritik in dieser Phase aktuell wirst du von mir "abgenickt" sehen. Es ändert aber nichts daran, dass ich mir konstruktive Kritik wünsche und keine Beleidigungen oder schlimmeres. (Und ja glaub mir, ich hab wesentlich schlimmeres als nur kleinere Beleidigungen in meinen privaten Nachrichten, da schauderts mir ein bisschen vor).

    Ich kann somit nur noch ganz viele Male drauf hinweisen: So wie es aktuell lief (und auch teilweise schon zuvor mit der Migration) war es nicht geplant und wir setzen alles daran euch wieder ins Spiel zu bekommen. Leider auch mit dem wissen, dass wir es wahrscheinlich nicht für alle vor 2021 schaffen werden. Und ich persönlich werde da alle Mittel nutzen, die mir zur Verfügung stehen und bin zudem unendlich dankbar für Siedler, die hier unermüdlich mithelfen, Anleitungen schreiben, austesten, ggf. sogar fehlende dll files finden, auf Updates hinweisen, Notizen machen, Übergangslösung. Ohne euch würden wir hier noch viel mehr Siedler haben, welche vor der Tür stehen. Zeigt das in einer gewissen Form, dass bei "uns was fehlt"? Allemal. Dennoch heißt das nicht, dass wir euch jetzt hängen lassen.

    Wir werden an den entsprechenden Clients arbeiten.

    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CookieStyle778 Beitrag anzeigen
    Dass wir wütend sind, ist vollkommen nachvollziehbar. Die französische Version wurde einen Tag vor unserer aufgespielt: das bedeutet, ihr hättet gestern bereits ein sauberes Statement rausgeben können. Das habt ihr nicht getan. Und genau das kann man euch zurecht vorwerfen.
    Im Grunde ja, aber ich bin auch ganz ehrlich. Es hätte an der Situation und den Reaktionen in keinster Weise etwas geändert. Wahrscheinlich wär dann vorgestern schon die Hutschnur gerissen und wir hätten vor lauter Hasskommentaren keine klaren Strukturen oder Kommentare mehr bringen können. Und "hätte hätte hätte" ist etwas in der Vergangenheit was man nicht mehr ändern kann, da kann und will ich gar nix gut reden. Es ist Chaos und bah.

    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CookieStyle778 Beitrag anzeigen

    Das nenne ich doch mal Ehrlichkeit. Sowas wünsche ich mir von BlueByte. Einen Fehler eingestehen. Dann sind die Gemüter erstmal beruhigt, ich zumindest. Meine Frage wäre: arbeitet ihr denn gerade daran, den Mac-Client zum Laufen zu bekommen, oder geht es erst am Montag weiter? Auch, wenn es erst am Montag, 21. weitergeht: bald ist Weihnachten. Ich verstehe, dass eure Entwickler dort auch mal frei haben, aber ich bin selbst Softwareentwickler und weißt du, wann ich Feierabend mache? Wenn es funktioniert. Funktioniert es nicht? Gut, dann mache ich Überstunden - bis es funktioniert.
    Der Mac Client existiert schon und ist im Grunde auch "fertig". Es hängt momentan an ensprechender Prüfung und da können wir leider nichts vorziehen oder einfach so bereitstellen. Er wird jetzt ausgiebig geprüft, ggf. nochmal überarbeitet, damit alle Situationen abgedeckt sind und dann bereitgestellt. Ich sage hier "aktuell" ist es geplant ihn Januar direkt rauszubringen. Sollte sich hier aber trotzdem noch was ändern, werden wir es ankündigen.

    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von HGAnd Beitrag anzeigen
    die Alternative Windows auf einem Mac zu installieren zB mit Paraells funktioniert auch nur auf älteren Macs, nicht auf den neuen mit dem Silikon-Prozessor anstelle der Intels. Mit den neuen Macs oder iPads schaut man halt in die Röhre und fragt sich, wieso man kurz vor dem Event noch in Premium-Zeit investiert hat
    Kompliziert, aber möglich. Wer sich damit auskennt.

    Alles Rund um Premiumzeit und Verluste werden wir später einmal klären lassen. Ihr sollt für den Start der Version auch noch eine Spielnachricht mit Premium erhalten. Das prüfe ich heute auch noch.

    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CookieStyle778 Beitrag anzeigen

    Gut zu hören, danke!
    Wie schaut es aus mit dem Unity-Testserver? Laut Zeitplan war vorgesehen, dass erst der Unity-Testserver erscheint, danach dann der Client. Wie ist der Stand bzgl. Unity? Wann können wir mit einem Testserver rechnen?
    Oh guter Punkt, der verwirrt mich aktuell auch ein bisschen
    Im Grunde sind wir zweigleisig gefahren und haben das Spiel auf Harman (ich nenn es jetzt einfach mal so) und Unity aufgesetzt. Das Weihnachtsevent läuft schon mit/auf Unity und wird von Harman verwendet. Indirekt hatten wir somit schon unseren "Unity Test", wenn auch nicht offiziell.

    Da werde ich Ondgrund am Montag nochmal nachforschen lassen, heute hab ich leider keinen Entwickler "hier" den ich belagern könnte. Es wäre auch möglich das wir nochmal einen seperaten gründlichen Unity Test im neuen Jahr starten.

    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Ja, genau und ab 2018 hatten wir bereits angemerkt, dass wir von Flash weggehen hin zu einem "runterlabdaren flashbasierten Client" (damals noch mit Wortlaut von Pandur). Also Aussagen ändern sich, aber wir versuchen es anzumerken und zu erklären.

    Zur Frage was aktuell los ist, ob neuentwicklung oder nicht. Ich selbst bin kein Coder und kann dir das daher leider gar nicht beantworten. Die Frage hab ich an unsere Entwickler weitergereicht und hoffe, dass Ondgrund am Montag eine Erklärung dazu veröffentlich kann, sobald er eine Antwort hat. Soviel wie ich es jetzt einsehen konnte, ist es wie von HackAR beschrieben. Aber wie gesagt, ~Montag gibt es die Erklärung.

    Ehm :D
    Also ich find die Bezeichnung Herr Kumakun ja noch immer total toll und hab da absolut gar nichts gegen, auch wenn ein paar wenige die Wahrheit kennen. Ondgrund ist wirklich ein "Herr"

    19.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von sunny-u7 Beitrag anzeigen
    Oh, oh das liest sich nicht gut hier im Forum. Da haben doch leider viele Siedler Probleme. Ich hoffe wirklich, dass BB es schafft, möglichst alle bzw. zumindest viele Spieler schnell wieder ins Spiel zu bringen. Kann da leider nicht mithelfen, kenne mich selbst viel zu wenig aus. Bin ohne Probleme mit dem Client klar gekommen, habe aber auch schon vorher zum Ubi Account gewechselt und habe Windows 64bit, das scheinen ja gute Voraussetzungen dafür zu sein. Zum Glück gibt es hier einige Spieler die da wesentlich mehr Ahnung haben und sich bemühen Lösungsvorschläge zu machen, damit es auch viele andere noch schaffen, ihre Probleme zu lösen. Vielen Dank allen hierfür.
    Mein Vorschlag wäre, dass Event vielleicht noch einen Tag zu Verschieben und den Montag für Lösungssuche zu Verwenden, damit möglichst alle es zum Eventstart ins Spiel schaffen.
    Perfekte Voraussetzungen in der Tat. Zumal wir ja sowieso dazu raten "baldig" nach Ubisoft zu wechseln, denn Legacy wird weiterhin wegfallen.

    28.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Eine kleine Nebeninformation von mir. Momentan habe ich ein sehr großes Aufkommen an privaten Nachrichten, in denen diverse Spieler Probleme berichten. Mir liegt es am Herzen diese privaten Nachrichten (in der Reihenfolge alt => neu) entsprechend abzuarbeiten. Danach werde ich wieder hier in den Kommentaren für euch bereitstehen und versuchen auf eure Punkte einzugehen.

    Das allgemeine Feedback wird weiterhin gesichtet, aber auch hier sind mir schon ein paar spezifische Meldungen (Problemmeldungen) aufgefallen, welche noch einer Rückmeldung bedürfen.

    Fair wäre es, den Nutzern, welche sich nicht einloggen konnten, bis zu dem Zeitpunkt, wo es eine !!!ordentliche!!! Lösung gibt, eine Kompensation zu gewähren.
    Glaube mir, sowas haben wir im Blick. Ich kann aktuell aber nicht sagen in welchem Rahmen, ebenso schauen wir was entspechend mit dem Event passiert (aktuell läuft es erstmal so weiter).

    29.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Viele der aktuellen Beiträge und Themen sind "reine Stimmungsmache", aus dem Grund der Unzufriedenheit und des Unmuts gegenüber der aktuellen Situation.
    Aber Wegkloppert hat hier mit einem Punkt absolut recht:
    Ich behaupte allerdings ganz keck, dass eine entsprechende Ankündigung nichts an der Unzufriedenheit der betroffenen Spieler und den Unmutsäußerungen im Forum geändert hätte. Denn für die betroffenen Spieler ist das Hauptproblem der fehlende Zugang zu DSO, nicht die fehlende Ankündigung.
    Diese Aussage unterstütze ich, da ich genau diese Situationen bereits mehr als nur einmal hier miterlebt habe. Selbst wenn wir Ankündigungen zu bestimmten Situationen aufsetzen, lesen sie nur (wenn überhaupt) nur die Hälfte der Siedler. Aktiv umsetzen dann noch weniger, sodass letztendlich beinahe die gleiche Anzahl von Spieler ihren Unmut freien Lauf lassen. Dafür sind wir hier, deswegen gibt es auch Community Manager, um euch die Situationen dann nochmals zu erklären.

    Nur unterscheidet sich dies im aktuellen Fall, denn wir hatten unsere Intentionen und Planungen klar angekündigt. Jedoch entstand durch eine unberechenbare Hintergrundaktivität (Prüfung) eine Situation, die diese Planungen über den Haufen geworfen hat und nun Windows 10 - 32bit und Mac Spieler gestrandet lies. Wie schon vorab geschrieben, ist dies nichts was wir voraussehen konnten und in dem Fall noch weniger verhindern konnten. Aber aktuell sind wir auch wieder an einem Punkt angekommen, indem egal was geschrieben wird, keinerlei Glauben mehr von den Siedlern aufgebracht werden kann. Diese Unzufriedenheit und das Misstrauen verstehen wir, aber können wir aktuell nicht ändern. Wir werden aber wie bereits angemerkt im Januar Taten folgen lassen, anders klappt es nicht und bis dahin werden entsprechende Siedler sich auch weiterhin extrem kritisch austauschen. Was vollkommen in Ordnung ist - sofern es sich an die entsprechenden AGB und Verhaltensregeln hält.

    29.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Was ich kritisiere, ist, dass Ihr das zum Zeitpunkt der Umstellung wusstet, sonst hättet Ihr ja nicht nur den 64bit-Client für Win bereitgestellt... und genau das hättet Ihr auf der Startseite mit der Wartung veröffentlichen müssen.
    Nein, wussten wir nicht. Da sich der 32 Bit versions client kaum vom 64 bit unterschied, hatten wir diesen nicht extra zum testen bereitgestellt - ebenso mit dem mac client, was nur eine "umsetzung" der bereits vorhandenen "Codes" ist. Die beiden standen auch zeitig bereit und stehen es aktuell auch weiterhin (in der Form, wie es aktuell mit dem 64 Bit client auch ist). Es gibt aber eine Hintergrundsituation die uns die Veröffentlichung unmöglich gemacht hat und das hatte weder etwas mit dem System, noch mit dem Stand der Bearbeitung zu tun. Damit hatte wirklich keiner gerechnet, aber manchmal werden Einschnitte erst sehr spät gemacht. Nennen wir es "Absicherung", diese Absicherung konnte uns nicht gewährleistet werden und in der Form durfte der Client dann schlichtweg nicht zum Download bereitgestellt werden.

    In dem Sinne gehe ich auch davon aus, dass es jetzt im Januar mit der Bereitstellung klappen sollte. Sobald ich hier was neues höre, egal in welcher Form, werde ich das mit euch teilen (auch auf der Startseite). Leider kann ich mir da aber im Moment nichts aud den Fingern saugen und bin da genauso überrumpelt worden wie ihr. Also bleibt uns allen aktuell wirklich nur das Warten, Dampf ablassen und schreiben.


    29.12.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Moderationshinweis
    Eine kleine Notiz am Rand:
    Ich bitte euch beim Kontakt in den privaten Nachrichten die Gedanken/Kritik usw. zu ordnen. Eine private Nachricht mit all euren Infos reicht und sie bekommen auch eine Antwort. Aktuell bekomm ich aber teilweise von einigen Siedlern 20 private Nachrichten pro Stunde, ohne irgendeinen sinnvollen Inhalt.

    Dies bedeutet, dass ich hier pro Spieler 20 Nachrichten durchlesen muss, anstatt eine geordnete und die Zeit der Bearbeitung und Beantwortung verlängert sich dadurch drastisch. Bin ja auch kein Roboter der das in irgendeiner Art und Weise filtern kann. Ich bearbeite die privaten Nachrichten weiterhin in der Reihenfolge alt => neu

    Ausnahme sind aktuell die Siedler, die ich darum gebeten habe etwas weniger zu schreiben.
    Geändert von MOD_Tamaree (31.01.21 um 22:56 Uhr)

  2. #2
    Forenmoderator Avatar von MOD_Tamaree
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    2.365
    Welt
    Mittsommerstadt
    2021


    07.01.2020 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Weiterhin hinke ich mit der Beantwortung hinterher und es ist wie der kleine IT Witz.
    "99 Fehler im Code, zwei behoben, 237 Fehler im Code". Ersetzt Fehler hier mit "privaten Nachrichten" und ihr merkt, wieso zumindest von mir aktuell wenig öffentlich im Forum kommt. Dann hatte mich auch noch eine fiese Grippe erwischt. Alles unpraktisch.

    Leider sind das aber noch nicht die einzigen Gründe, neue Infos kann ich noch nicht bereitstellen. Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck an den noch bestehenden Problemen und sind in allgemeinen Diskussionen mit allen Parteien, in diesem Fall sogar mit Harman (aka. Adobe Air) direkt. Das ist etwas komplizierter als es vielleicht klingt und verzögert daher so einiges. Diese Woche werden wir da also definitiv keine neuen Infos ermöglichen können. Die letzten wichtigen Gespräche sind für die kommende Woche angesetzt und dann werden wir auch alles weitere erklären können.

    Viele Fragen stehen im Raum und wir werden auch versuchen diese noch nachträglich zu beantworten, um etwas mehr Einblick in die Prozesse und Hintergründe zu ermöglichen. Also in einem Rahmen wie es generell möglich wäre. Ich verstehe auch weiterhin das viel Frust vorhanden ist, viele noch nicht ins Spiel kommen und wir lassen in den Feedback Bereichen daher momentan sehr viel "durchgehen", sofern es nicht ausartet oder Mitglieder, Mitarbeiter oder spezielle Personengruppen in irgendeiner Form schadet.

    Auch werden dann wieder neue Infos auf die Startseite gesetzt (und nicht nur in die Ankündigen), dennoch gilt. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, sollte vor allem die Ankündigungen im Forum im Blick haben. Denn auf der Startseite werden Beiträge auch nach einer bestimmten Zeit (und Anzahl an aktiven Themen) in das Archiv geschoben und wir können dort vor allem nicht mehr als ein paar Zeilen verfassen, was mit den ganzen aktuellen Infos einfach nicht möglich ist.

    13.01.2021 - Beitrag
    Zitat Zitat von BB_Kumakun Beitrag anzeigen
    Leider steht zu Linux/Unix auch in dieser Übersicht wieder kein Wort, genauso wie im Thread zum Client, gute Kommunikation sieht für mich anders aus.
    Linux wurde noch nie offiziell unterstützt (siehe alle Systemvoraussetzungen, die es jemals für "Die Siedler online" gab) und wird es auch weiterhin nicht. Das haben wir nun auch schon öfter geschrieben. Ich führe somit diese Aussage fort: Bei Linux ist es jedoch so, es ist ein "Baukasten" System. Linux kann Windows Dateien nutzen, mit ein bisschen Hintergrundwissen. Dieses Hintergrundwissen sollte man als Linux Nutzer generell besitzen, denn ansonsten ist dieses Betriebssystem für den Normalnutzer einfach nicht 'richtig' zu gebrauchen. Es ist ein "Arbeitssystem", etwas womit man sich auseinandersetzen muss.

    Nun also zum "funktioniert das Spiel/der Client unter Linux". JA, genauso wie das Spiel früher unter Linux funktionierte, wenn man Glück hat. Nur das es mit dem Client einfach nicht mit runterladen, anmachen getan ist. Da es offiziell nicht unterstützt wird (bis Dato), gibt es diesbezüglich auch von uns keine Hilfestellung/Support. Man muss sich selbst damit auseinander setzen und entsprechend schauen, wie man Windowsdateien zum laufen bekommen. Spieler haben diesbezüglich auch schon freundlicherweise Anleitungen aufgesetzt, welche so nutzbar sind.

    Der Grund wieso Linux nie unterstützt wurde und es offiziell auch weiterhin zur Zeit nicht wird, ist wie ebenso schon oben angemerkt. Es ist kein System was speziell für "Spiele" ausgelegt ist, es ist kein einfaches System, man muss sich damit auskennen oder zumindest den Willen zeigen sich damit auseinander zusetzen. Die kleinste Situation unter Linux, kann Probleme erzeugen - welche wir dann in keinster Weise beeinflussen oder abändern können (Chat, Animationen, Grafik usw.). UND es wird allgemein von weniger als 3% der Nutzer im weltweiten Internet genutzt. Speziell in unserem Spiel wird Linux von weit unter 0.5% der Spielerschaft bezogen.

    Die ganze Situation sollte dann unter Unity auch wieder anders sein, da man dort nach aktueller Planung keinen "Client" für beziehen muss und somit "alles beim alten ist". <- Achtung: Kein Versprechen zwecks Linux Nutzbarkeit. Es ist ein Plan!
    Geändert von MOD_Tamaree (13.01.21 um 17:05 Uhr)

  3. #3
    Wuseler
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    362
    Welt
    Windfeuertal

    Starke Kritik an der Informationspolitik von BlueByte

    Guten Abend,
    in diesem Thread möchte ich meiner Meinung zur Informationspolitik einmal Luft machen.
    Dass MacOS- & Linux-Nutzer aktuell keine vernünftige Möglichkeit zum Spielen haben, hat inzwischen jeder mitbekommen.
    Nun wird sich seit Stunden dazu geäußert, diskutiert und auch - in meinen Augen berechtigte - Kritik geäußert.
    Und welche Antwort erhält man von BlueByte?

    Zitat Zitat von BB_Ondgrund Beitrag anzeigen
    Der Client für Mac hat leider noch ein paar Probleme und steht derzeit noch nicht zur Verfügung. Wir haben dies nun in der Anleitung vermerkt:
    Wir arbeiten an weiteren Optimierungen und Verbesserungen am Mac Client und planen, diesen im Januar zu veröffentlichen. Derzeit steht nur der Client für Windows zur Verfügung. Bitte entschuldigt diese Verzögerung.
    Seitdem gibt es keine Antwort. Zumindest habe ich auch nach ewigen Lesen in Threads keine weitere Aussage gefunden. Was ist mit uns am Wochenende? Über unseren Weihnachtsurlaub? Niemand bekommt eine Information. Die Umstände, welche wir in diesem Jahr hatten und haben, sind ja keine Frage. Das weiß jeder. Und da war es für mich um so schöner, mich in meinem Urlaub einigen Stunden dem Siedeln zu widmen und mal wieder ein paar Kontakte im Spiel zu pflegen.

    Man wird von BlueByte ins kalte Wasser geworfen. Es gibt keine Antwort, keine Reaktion, keine Erklärung. Ich bin selbst Softwareentwickler und im IT-Bereich tätig; wenn ich so etwas beruflich abziehen würde, dann würde ich meinen Job verlieren.

    Und ja, einige Siedler wollen Köpfe rollen sehen. Und ich kann es verstehen. Weil es keine Auskunft gibt, wie es nun für uns weitergeht.

    In diesem Sinne: bleibt gesund und ich erwarte ein Statement von BlueByte. Noch heute!

    Viele Grüße

  4. #4
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    3.228
    Welt
    Andosia
    Irgendwann könnten die mal einen Sammelthread zu ihrem Komunikationsverhalten machen. Das Thema kommt mindestens einmal im Quartal. Der BB-Kommunikationsthread könnte sogar umfangreicher werden als die Wahrscheinlichkeitendiskussion.

  5. #5
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    11
    Welt
    Windfeuertal
    Gestern 'Die Siedler online' noch auf FB: Wir hatten im Forum schon einen Link geteilt mit der Info was alles einbezogen wird. Mac natürlich auch.

    Frage: Wenn das gestern noch so sicher war und kommuniziert wurde, was ist seitdem passiert?
    Und warum diese spärlichen Infos?

    Von Mitspielern kommen Hinweise auf Crossover für Mac
    Wieso kann BB den Mac-Usern solche Tipps nicht geben?
    Geändert von MOD_Tamaree (19.12.20 um 00:07 Uhr) Grund: Link entfernt

  6. #6
    Siedler Avatar von brockenhexe46
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    39
    Welt
    Goldenau
    Zitat Zitat von dercapt Beitrag anzeigen
    Von Mitspielern kommen Hinweise auf Crossover für Mac
    Wieso kann BB den Mac-Usern solche Tipps nicht geben?
    Hab ich schon probiert,entweder bin ich zu blöd... oder es geht nicht. könnte jemand, der es geschafft hat mit crossover, sich mal bei mir melden?
    Geändert von MOD_Tamaree (19.12.20 um 00:07 Uhr) Grund: Zitat angepasst

  7. #7
    Wuseler
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    362
    Welt
    Windfeuertal
    Zitat Zitat von brockenhexe46 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von dercapt Beitrag anzeigen
    Von Mitspielern kommen Hinweise auf Crossover für Mac
    Wieso kann BB den Mac-Usern solche Tipps nicht geben?
    Hab ich schon probiert,entweder bin ich zu blöd... oder es geht nicht. könnte jemand, der es geschafft hat mit crossover, sich mal bei mir melden?
    Ich will meinen Mac nicht mit einer Software vollmüllen, mit der ich Windows-Programme ausführen kann. Es hat schon seinen Grund, warum ich MacOS nutze. Und in diesem Thread geht es eher um die Informationspolitik, die heute in meinen 8 Jahren, die ich DSO spiele, einen neuen Höhepunkt erreicht hat.
    Geändert von MOD_Tamaree (19.12.20 um 00:08 Uhr) Grund: Zitat angepasst

  8. #8
    Siedler
    Registriert seit
    May 2017
    Beiträge
    70
    Welt
    Andosia
    Zitat Zitat von CookieStyle778 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von brockenhexe46 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von dercapt Beitrag anzeigen
    Von Mitspielern kommen Hinweise auf Crossover für Mac
    Wieso kann BB den Mac-Usern solche Tipps nicht geben?
    Hab ich schon probiert,entweder bin ich zu blöd... oder es geht nicht. könnte jemand, der es geschafft hat mit crossover, sich mal bei mir melden?
    Ich will meinen Mac nicht mit einer Software vollmüllen, mit der ich Windows-Programme ausführen kann. Es hat schon seinen Grund, warum ich MacOS nutze. Und in diesem Thread geht es eher um die Informationspolitik, die heute in meinen 8 Jahren, die ich DSO spiele, einen neuen Höhepunkt erreicht hat.
    Und du hast schon gerafft, dass sich BB und DSO gerade in einer Art Ausnahmezustand befinden? Sieht nämlich anders aus.
    Wenn du deinen Mac nicht mit einer Software belasten magst, damit du spielen kannst, dann ist das alleine deine Sache, die Möglichkeit besteht und nur weil dir nichts aneignen willst, das nicht auf einen platinumrandeten Goldtablett serviert wird ist es nicht gleich Müll.
    Geändert von MOD_Tamaree (19.12.20 um 00:08 Uhr) Grund: Zitat angepasst
    Dies ist der Preis der Freiheit: Jeder einzelne Tropfen deines Mutes, jede Unze Schmerz, jeder halbe Liter Blut. Bezahlt im voraus.

  9. #9
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Hedwig-Holzbein
    Beiträge
    780
    Welt
    Funkelberg
    Zitat Zitat von Damashison Beitrag anzeigen

    Und du hast schon gerafft, dass sich BB und DSO gerade in einer Art Ausnahmezustand befinden?
    Du hast vergessen, zu erwähnen, dass BB diesen Zustand selbst verursacht hat. Und wenn einem dann entgegen der Ankündigungen nur halbfertige Lösungen präsentiert werden ist der Unmut durchaus nachzuvollziehen.
    Signatur: zensiert

  10. #10
    Wuseler
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    362
    Welt
    Windfeuertal
    Zitat Zitat von Damashison Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CookieStyle778 Beitrag anzeigen

    Ich will meinen Mac nicht mit einer Software vollmüllen, mit der ich Windows-Programme ausführen kann. Es hat schon seinen Grund, warum ich MacOS nutze. Und in diesem Thread geht es eher um die Informationspolitik, die heute in meinen 8 Jahren, die ich DSO spiele, einen neuen Höhepunkt erreicht hat.
    Und du hast schon gerafft, dass sich BB und DSO gerade in einer Art Ausnahmezustand befinden? Sieht nämlich anders aus.
    Wenn du deinen Mac nicht mit einer Software belasten magst, damit du spielen kannst, dann ist das alleine deine Sache, die Möglichkeit besteht und nur weil dir nichts aneignen willst, das nicht auf einen platinumrandeten Goldtablett serviert wird ist es nicht gleich Müll.
    Wie Octomus schon sagte: den Zustand hat BB selbst verursacht. Das ist für mich keine Entschuldigung. Ich erwarte keine Lösung auf einem Gold- oder eher Silbertablett, allerdings erwarte ich, wie für Windows-User eben auch, dass mir ein Client zur Verfügung gestellt wird, den ich ebenso einfach installieren kann. Die einzige Möglichkeit, um das Spiel möglicherweise zum Laufen zu bekommen, wäre es, eine Virtual Machine aufzusetzen, dort Windows zu installieren und dadrin wiederum den Client. Ohne Garantie, dass es funktioniert. Rechtlich bräuchte ich für die Windows-VM dann auch einen entsprechenden Lizenzcode, den ich mir auch noch selbst kaufen soll?

Antworten
Seite 1 von 57 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Meine Kritik an BlueByte & DSO
    Von CookieStyle778 im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.10.17, 14:46
  2. "Sachliche" Kritik? Die ist von UbiSoft/BlueByte gar nicht gewünscht.
    Von kuechenfee_xy im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 03.06.12, 21:23
  3. Informationspolitik
    Von Fathayas im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.12.11, 07:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.