Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Thema: kleine ATs für ganz Große?

  1. #1
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.403
    Welt
    Funkelberg

    kleine ATs für ganz Große?

    Je höher man im Level steigt (ich bin nun 77), desto uninteressanter wird es, die kleinen ATs zu spielen (Schneider oder gar die böseKöniginnen-ATs sind für mich nicht mehr lohnend). Wie gelangt man dahin, dass man noch die kleinen ATs spielen mag?

    Meine 1.Antwort war damals und ist heute Bestand: "Happy Hour ATs", woraus "saisonale ATs" bei Events wurden - prima, das rockt!

    Meine 2.Antwort heute lautet: "Portefolio - ATs im Bündel!"

    Mein Vorschlag ist:
    - Man holt sich (irgendwie) eine Quest (bspw. durch kaufen gegen Bohnenranken oder Obsidianerz oder xyz beim Kaufmann / das ginge aber bspw. auch mittels einer anderen Quest vielleicht durch Abgabe einiger Rohstoffe)
    - Die Quest verlangt, ein bestimmtes Portefolio an ATs zu spielen (bspw. alle Mini-ATs oder alle Rohstoff-ATs, alle Schneider usw.)
    - Hat man alle gespielt (ohne Zeitdruck/-limit), erhält man zum Abschluss der Quest einen EP-Bonus von bspw. 1 Mio EPs.


    Vorteile des Vorschlags:
    Mehr Abwechslung beim AT spielen, Vermeidung von zu häufigen Wiederholungen
    Die mitunter recht schönen kleinen ATs will man mal wieder spielen


    Nachteile? Na, die üblichen Kommentatoren werden sie schon finden ....


    Viele Grüße, Mhyrr.

  2. #2
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Merlin-tkn1971
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    2.063
    Welt
    Mittsommerstadt
    Hm Myrr deine Idee finde ich gar nicht mal so schlecht, allerdings die Belohnung von 1 Mio Eps finde ich bisserl übertrieben als EP Bonus. Da sollte man sich vielleicht noch Gedanken drüber machen. Vielleicht eher pro AT, dass sich da die Eps verdoppeln, obwohl als großer Spieler ist es eigentlich einem Egal wie viel Erfahrungspunkte man dafür bekommen mag. Da könnte man vielleicht ein Rohstoff nehmen was eher selten ist. Aber die Idee an sich, ist net schlecht
    www.merlin-tkn1971.beepworld.de
    http://drachen-gilde.xobor.de (unser Wissensforum der Drachen-Gilde, kann jeder beitreten, ist öffentlich)

  3. #3
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Napalm
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Bei Hildesheim
    Beiträge
    3.054
    Welt
    Grünland
    Eine schöne idee, bin dafür.
    Gilde: die Anstalt Relog

  4. #4
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    798
    Welt
    Morgentau
    es kommt doch darauf an warum man diese ATs nicht mehr spielt. Wenn man sie nicht spielt, da es nicht genug EP gibt, wären 1mio sogar noch zu wenig um mich zu motivieren jetzt alle kleineren ATs zu spielen, da ich in der Zeit wahrscheinlich deutlich mehr über andere ATs bekomme.

    Ich spiele ab und zu auch ganz gerne mal wieder kleinere ATs oder auch die erwähnte böse Königin, einfach weil ich selbst eher das aus Abwechslung mache als wegen der Belohnung.

    Quests sind sone Sache dabei, gibts die täglich? Dann wird es am Ende wieder nur eine Verschiebung da diese ATs lohnender dadurch werden als die nächstgrößeren oder aber es lohnt auch dann nicht.

    Das sinnvollste fand ich eigentlich den ursprünglichen Gedanken der saisonalen ATs, das hat BB aber leider irgendwie nicht wirklich durchgezogen. Einige Events bieten das für alle ATs also einfach nur mehr oder aber es sind immer die gleichen ATs, zumindest die gleichen wie im Jahr davor. Wenn bestimmte ungeliebte oder ehemals beliebte aber kleinere ATs wirklich einen Vorteil haben zB in Events, werden sie da auch schnell so oft gespielt, dass es fürs restliche Jahr reicht.

    Also grundsätzlich dafür ATs aufzuwerten allerdings ist halt die Frage wie. Quests, haben wir übrigens ja schon bei Pfadfinder und den wöchentlichen teilweise, kann schnell halt wie schon gesagt nur eine Verschiebung bringen aber keine wirkliche häufige Abwechslung. Oder aber wie man auch bei vielen sieht, es wird einfach nicht angenommen, auch wenn man die eigentliche Belohnung gerne hätte.

    Vor allem in größeren Levelbereichen sollte man manchmal vielleicht auch einfach spielen worauf man Lust hat und nicht gucken was angeblich am meisten Vorteile bringt, denn mal ehrlich EP sind ohne Premium, PFF und Eventbonus doch bei den meisten ATs eher minimal um aufzusteigen. Klar man kommt langsam voran, aber Sprünge macht man nicht, ohne sich selbst bisschen Abwechslung zu gönnen, langweilt es mehr als man sich freut. Ressourcen sind bei den meisten eher nicht mehr der Hauptmotivator außer vielleicht Obsidian aber das sollte es für kleinere ATs auch nicht geben.

    Also wie gesagt grundsätzlich ja, aber teilweise liegts auch einfach an uns selbst da die Belohnungen ohnehin nur einen Teil ausmachen.

  5. #5
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    675
    Welt
    Glitzerstadt
    Es wurden vor gar nicht so langer Zeit erst kleiner Abenteuer aufgewertet ( mit Dünger ).
    Die Idee ansich ist nicht schlecht, aber nur blöde EP in die Belohnung einer, ich nenn es mal, "Abenteuer-klopper-Questreihe" zu legen wäre mir keine Motivation.

  6. #6
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Charles_Bouvet
    Registriert seit
    Apr 2015
    Ort
    Zuhause
    Beiträge
    530
    Welt
    Mittsommerstadt
    Wie war das jetzt noch mal mit "Bitte keine massigen Neueinführungen..."?? Da jammern die Spieler dauernd von schlechter Performance, ständigen Freezes, den nicht behobenen Bugs im Spiel, usw. und gleichzeitig wollen einige immer wieder neue Features... Meine Stirn tut langsam weg vom ewigen Auf-die-Tischplatte-klopfen...

    Mal abgesehen davon, auch dein Vorschlag beißt sich in den eigenen Schwanz. Du willst neue Quest-Reihen oder Quests kaufen können analog den drei gegen Bohnenstangen erhältlichen, damit Du dann einen Anreiz haben sollst, kleinere AT's welche im Stern herumgammeln zu spielen? Um dafür dann zusätzliche EP's zu bekommen? Die Zeit die Du damit totschlägst, massig kleine AT's zu daddeln, in der selben Zeit kannste doch frisch und munter einfach mal ne Sumpfhexe oder nen Sattelfest spielen, anschließend hast Du noch genug Zeit um ein Riesenkampf mit Spähposten abzuarbeiten und Du hast deine EP's ebenfalls.

    Wer Lust darauf hat, einfach mal ein altes kleines AT zu spielen, der spielt es auch ohne zusätzliche Belohnung. EP's scheffeln um schnell auf Lvl 80 zu kommen, um dann gelangweilt die Forenleser zu nerven ist auch nicht jedermanns Sache...

  7. #7
    Federwolken Entfederer Avatar von Trixigirl
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    4.071
    Welt
    Windfeuertal
    Die Idee könnte ich mir dahingehend vorstellen, dass dies bereits bei den wöchentlichen "Listen"-At enthalten sein könnte. Also, statt 3x Wiwi eben, wie schon mal gewünscht, wirklich eine Liste diverser, unterschiedlicher At anzubieten/ zu fordern. Dann könnte ich mir auch noch mehr wöchentliche Herausforderungen vorstellen, ganz einfach, wenn es unterschiedlich zusammengestellte Listen gäbe.

    Bsp:: 1 wöH - Liste enthält Mini-At 1, 2, 3; die nächste wöH - Liste enthält Mini-At 4, 5, 6 - dass ggf. dann auch noch gemischt/ausgewürfelt aus einem Pool bzw. einer Kampagne. Dann wären nämlich die wöH attraktiver. Ich sträube mich stets, diese widersinnigen Wiederholungen zu spielen, Seeschlange ist ggf. grad noch akzeprabel. Bei mir hört da der Spass/ der Quest auf.
    Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin! Sprichwort
    Level 50 seit 4. Mai 2013, Level 70 seit 08.11.2020

  8. #8
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Napalm
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Bei Hildesheim
    Beiträge
    3.054
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Intimidator Beitrag anzeigen

    Also grundsätzlich dafür ATs aufzuwerten allerdings ist halt die Frage wie. Quests, haben wir übrigens ja schon bei Pfadfinder und den wöchentlichen teilweise, kann schnell halt wie schon gesagt nur eine Verschiebung bringen aber keine wirkliche häufige Abwechslung. Oder aber wie man auch bei vielen sieht, es wird einfach nicht angenommen, auch wenn man die eigentliche Belohnung gerne hätte.

    Vor allem in größeren Levelbereichen sollte man manchmal vielleicht auch einfach spielen worauf man Lust hat und nicht gucken was angeblich am meisten Vorteile bringt, denn mal ehrlich EP sind ohne Premium, PFF und Eventbonus doch bei den meisten ATs eher minimal um aufzusteigen.

    Also wie gesagt grundsätzlich ja, aber teilweise liegts auch einfach an uns selbst da die Belohnungen ohnehin nur einen Teil ausmachen.
    Ich vermute mal jeder spielt wozu er lust hat aber wer auf EP aus ist spielt hat wohl eher das was am meisten bringt. Gerade das macht dann so eine Quest doch wieder mit einem End loot den braten fett.

    Der TE hat hier eine klasse idee,

    Was ist das Problem?

    Vorschlag des TE: Aufwertung kleinerer Ats durch Quests die man Im Epic Shop kaufen kann ob nu für Bohnen Ranken oder die idee für Rohstoffe, ginge auch für Fragmente wie dem auch sei klingt alles gut.

    Beispiel: Folgende 10 Ats 1 S. der steppe, 2 Waldtraut, 3 IDF, 4 DDB, 5 Ritter, 6 Kluge S, 7 EE, 8 Satelfest 9 beutelschneider und 10. schießpulver. zusammen ergeben sie innerhalb der quest einen epic loot aus ep un x irgendwas.

    Entscheidend hierbei ist laut dem TE: ohne Zeitdruck und über den Shop kaufbar. BB kann locker noch 10 weitere Quest dieser sorte dort einbauen und es kann dir Wumpe sein ob das nun jemand kauft spielt oder nicht weil es ohne Zwang und Zeitdruck läuft.

    Natürlich ist der Loot Entscheidend, aber eben dieses Bündel sorgt dafür das diese ats eben VIELLEICHT wieder gespielt werden. Weil sie durch die Quest und deren loot wieder spannend werden können. Es ist doch logisch das keiner mehr Schießpulver am stück spielt weil sich alle auf die Big ats konzentrieren.

    Der Te hat hier einen super Vorschlag gemacht zudem scheint das ohne viel Aufwand umsetzbar weil alles dafür bereits vorhanden ist.
    Gilde: die Anstalt Relog

  9. #9
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    798
    Welt
    Morgentau
    Du widersprichst dir doch gerade selbst Napalm.

    Jeder spielt worauf man Lust hat aber wenn man Lust auf EP hat, dann soll es anders werden? Wie ich aber schon schrieb, je nachdem wie diese Quests laufen sollten, werden die entweder so gut, dass sie bei EP einfach die heutigen ATs ablösen, was dann keine Möglichkeit für mehr Abwechslung wäre sondern einfach nur Austausch der ATs oder aber sie bringen nicht genug und die Idee ist ne Nullnummer.

    Das nur auf EP bezogen.

    Mal abgesehen davon wenn es da jetzt täglich eine solche Quest gibt, wo ist die Abwechslung? Dann spiele ich täglich die gleichen kleinen ATs statt die gleichen größeren ATs.

    Wenn müsste es schon eine riesige Quest geben, spiele alle 1 Spieler-ATs dann hat man wirklich die Abwechslung wirklich alle zu spielen, als Einschränkung noch ohne Fernwaffen und ohne jüngeren Zwilling, wir wollen ja Abwechslung nicht einfach durchlaufen.

    Daneben noch spiele alle Koops und erst wenn man alle Koops hat, werden auch die 1Spieler-ATs als Quest wieder freigeschaltet.

    Wir haben doch jederzeit die Möglichkeit uns selbst auszusuchen was wir spielen. Wir beschränken uns als Spieler wahrscheinlich alle selbst, sagen zeitgleich aber eigentlich brauche ich keine EP mehr da es keinen Inhalt mehr gibt und brauche auch sonst keinen Loot, da ich eh alles vollgesternt habe.

    Wie schon gesagt wurde, einige wollen schnell auf Level 80 um dann zu sagen sie haben nichts mehr zu tun.

    Ich bin halt dafür, dass ATs der Vielfalt wegen aufgewertet werden, aber man sieht es halt immer wieder, ich sehe es selbst bei mir, dass man sich am Ende doch selbst einschränkt. In Events wird ein halbwegs ideales AT rausgesucht und durchgekloppt bis einem schlecht wird, weil das am meisten Ressourcen bringt, andere ATs, die vergleichbar gut sind, werden nicht gespielt, da man ja das gute für sich schon hat und sobald man das hat was man braucht, wird ohnehin wieder auf die Standards umgestellt.

    Ich habe meine Standard-ATs und ja es sind keine Schneider mehr und auch keine Bullen, Ritter usw. mehr. Aber eigentlich gibts keinen Grund warum ich so spiele. Ich habe oft genug keine Lust auf einen weiteren Holzfäller, einfach langweilig, aber statt dann mal wieder was altes zu spielen, spiele ich dann eher gar nichts oder mal sowas ganz kleines wo man einfach jüngere Zwillinge losschickt und wartet bis sie fertig sind.


    Das der Loot und die Questbelohnung nicht entscheidend sind, sieht man an den wöchentlichen Quests und sehe ich auch an der Pfadfinder, wo ich ungeliebte ATs weglasse selbst wenn ich die Marken eigentlich will und diese eigentlich das einzige sind, was noch wirklich benötigt wird beim erspielen durch ATs, alles andere findet sich ohnehin mehr als genug oder wird von alleine auf der Insel produziert.

  10. #10
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Napalm
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Bei Hildesheim
    Beiträge
    3.054
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Intimidator Beitrag anzeigen
    Du widersprichst dir doch gerade selbst Napalm.

    Jeder spielt worauf man Lust hat aber wenn man Lust auf EP hat, dann soll es anders werden?
    Das nur auf EP bezogen.

    Mal abgesehen davon wenn es da jetzt täglich eine solche Quest gibt, wo ist die Abwechslung? Dann spiele ich täglich die gleichen kleinen ATs statt die gleichen größeren ATs.


    Wie schon gesagt wurde, einige wollen schnell auf Level 80 um dann zu sagen sie haben nichts mehr zu tun.

    Das der Loot und die Questbelohnung nicht entscheidend sind, sieht man an den wöchentlichen Quests und sehe ich auch an der Pfadfinder, wo ich ungeliebte ATs weglasse selbst wenn ich die Marken eigentlich will und diese eigentlich das einzige sind, was noch wirklich benötigt wird beim erspielen durch ATs, alles andere findet sich ohnehin mehr als genug oder wird von alleine auf der Insel produziert.
    Nochmal wo liegt dein Problem wenn BB freiwählbare Quests bringt und diese in gewünschter Form des TE ihren weg in den Epic Shop finden?

    Wer hat was von Täglich gesagt?

    Das soll doch nicht nur auf EP bezogen sein zumindest gehe ich jetzt mal davon aus und klar warum soll man sich mit dieser 1mio Quest abgeben wenn man in ats unzählige Mio bekommt.
    Der Freie Wille diese im Shop zu holen und zu spielen entscheidet. Aber sie bieten eben als Gebündelte Quest mit einem Extra Loot mehr reiz.

    Wer will schnell auf die 80? gibt sicher einige aber bestimmt nicht jeder.

    Nur weil du etwas weglässt muss das ja nicht für andere gelten.

    Es bleibt die frage und damit klinke ich mich auch jetzt wieder aus dieser Diskussion: Wo ist das Problem wenn Quests dieser Form im Epic Shop sind die von jedem frei gekauft und gespielt werden können und ohne Zeitdruck? Wenn du und andere kein Bock drauf haben was stört daran wenn es sie dennoch geben würde?
    Gilde: die Anstalt Relog

Antworten
Seite 1 von 5 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kleine und große Jubi Torten...
    Von Rolandzzz im Forum Technisches: Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.09.19, 12:23
  2. Kleine und große Siedler gesucht
    Von redbiker im Forum Archiv: Gildenforen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.12.15, 19:13
  3. Lauter kleine Gespenster (auch große:-)) ) gesucht
    Von huibuh68 im Forum Archiv: Gildenforen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.07.15, 16:26
  4. Kleine Bugs und große Verbesserungsvorschläge
    Von Hydragon im Forum Archiv: Wünsche, Ideen, Anregungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.06.15, 10:21
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.13, 11:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.