Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Produktion von Bohnen fehlt noch

  1. #1
    Wuseler
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    129
    Welt
    Apfelhain

    Produktion von Bohnen fehlt noch

    Die Sonnenblumenfelder machen es vor.
    Zauberbohnen ist so ziemlich das letzte, was man nicht irgendwie selber produzieren kann.
    Wäre doch mal eine Idee, Bohnenfelder anlegen zu können.
    Weiß allerdings nicht, ob das hier schon irgendwo mal angesprochen wurde ...

  2. #2
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    712
    Welt
    Bernsteingarten
    Mörtel, Mahagoni, Obsierz ... - war schon immer so, dass manches nicht produzierbar ist. Kann meiner Meinung nach so bleiben. Insb. was Bohnen angeht, die gibt es zuhauf in den Standard-Ats.

  3. #3
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    741
    Welt
    Morgentau
    Platinerz, Mahagoniestämme, Mörtel werden auch nicht produziert, daher ist die Aussage Zauberbohnen wäre das einzige nicht wirklich passend.

    Hinzu kommt, dass Sonnenblumenfelder nicht den Engpass verändern, also nicht wirklich vergleichbar sind.


    Wenn du aber schon eine Idee dazu hast, wärs doch gut bisschen mehr zu sagen, es macht halt einen Unterschied ob es ein Feld ist was aus dem nichts sagen wir mal 100 stündlich herstellt oder mit Verbrauch evtl. nur 2 täglich.

    Allerdings würde ich nicht sagen, dass es nötig ist Zauberbohnen unbedingt aus neuen Quellen zu bekommen. Es gibt schon viele ATs und der Verbrauch ist erstmal auch endlich.

  4. #4
    Wuseler
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    129
    Welt
    Apfelhain
    Dass man Äpfel nicht unbedingt mit Birnen vergleichen kann und somit auch der Vergleich mit den Sonnenblumenfeldern hinkt, ist mir schon klar.
    Jedoch ist das Argument - dass es Bohnen reichlich in ATs gibt (auch Mahagonistämme und Obs-Erz) - nicht stichhaltig.
    Meine mich erinnern zu können, dass ATs durchaus Sonnenblumen abwerfen, es also der Felder nicht bedurft hätte.
    Warum also nicht den Vorschlag machen, Zauberbohnen (Mahagoni/ObsErz) selber produzieren zu können?

  5. #5
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    May 2014
    Beiträge
    741
    Welt
    Morgentau
    Dann schlag aber auch vor, was du haben willst. Wie schon gesagt es macht einen riesigen Unterschied ob es wie eben beim Sonnenblumenfeld ist, also eigentlich nichts oder ob man da eine billige Ressourcenquelle bekommt, die ATs überflüssig macht.

    Deine Idee, also auch dein Inhalt. Ansonsten gehts nur allgemein und da ist es halt so, dass es nicht wie genannt mit das einzige ist, sondern immer noch die besten nicht automatisch für den einzelnen Spieler sondern theoretisch hochwertigste) Rohstoffe nicht produzierbar sind.

    Ist alles produzierbar, wird danach was neues kommen was nicht produzierbar ist um diesen Engpass wieder herzustellen. So ist halt das Spielprinzip.

    Ansonsten ja es hätte der Felder nicht bedurft, es gibt sie aber halt mit einer vernachlässigbarer Produktion, immerhin weniger als eine einzelne Ölmühle verbraucht. Das ist aber halt nicht der Engpass beim Öl, Ölsaat ist in Mengen vorhanden, es ist also nett aber macht wirtschaftlich keinen Unterschied. Daher kommt es bei deiner Idee wie gesagt sehr stark auf die Ausarbeitung an. Ein Zauberbohnentribut mit alle 12 Stunden 1 Zauberbohne wäre doch sicher nett, vergleichbar mit dem Excelsiortribut.

  6. #6
    Wuseler
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    129
    Welt
    Apfelhain
    Nun ja, Einzelheiten also:

    1 - 2 Obsidian-Minen mit der Produktionsgeschwindigkeit von Salpeter oder Titanerz wäre denkbar - schneller = besser :-))
    Ein oder mehrere neue Archipele im Norden könnten mit solchen minen versehen sein, ebenso mit Maha-Bäumen (Produktionsgeschwindigkeit wie Edelholz vielleicht?)
    Neue/r Archipel/e wäre auch gut für Bohnenfelder. Denkbar wäre auch ein Schalter bei den Sonnenblumenfeldern, so dass man wählen kann. ob Sonnenblumen oder Bohnen wachsen.

    Engpässe wurden zwecks "Spielbalance" schon eingeführt - und wieder abgemildert - wie das Beispiel mit den Attributen bzw. Ölraffinerien zeigt. Also ist mir eine anfangs reichliche oder vernachlässigbare Produktion zunächst mal eher gleichgültig. "Es läppert sich zusammen", wie man so sagt. Aber nett, wenn man das Feature bekommen kann.

    Meiner und eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, da eine Umsetzung möglicherweise ein Wunschtraum bleiben wird. Aber: Wer weiß -wenn dso tatsächlich auf "verbesserte Technologie" transformiert wird - was bb sich ausdenkt. Das dso-Leben bleibt also spannend :-))

  7. #7
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von eigenergie
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    597
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von sikookis Beitrag anzeigen
    1 - 2 Obsidian-Minen mit der Produktionsgeschwindigkeit von Salpeter oder Titanerz wäre denkbar - schneller = besser :-))
    Aha. Mit einem Imbisswurf bastel ich dann 460 Obsi-Erz am Tag? Und das auf Stufe 1 und ohne Liebesbaum/PFF.
    Und ein neues Archipel gibt's auch gleich dazu ...
    Vormals Basbalbux, Reset am 26.3.2019
    Stufe 74 am 26.10.2020
    Verluste bis Stufe 70: 4502 Einheiten

  8. #8
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Aug 2019
    Beiträge
    586
    Welt
    Glitzerstadt
    Bohnen-"Farm".. Obsidiam-Minen.. finde ich beides nicht schön, da es Ja nicht einfache Rohstoffe sind sondern unter anderem auch eine Währung für Gebäude beim Kaufmann. Das macht mir irgendwie unbehagen.

Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.10.16, 18:40
  2. [Wirtschaftsübersicht] Bei der Wirtschaftsübersicht fehlt die Edelstein-Produktion
    Von pzYsTorM im Forum Archiv: Wünsche, Ideen, Anregungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.12.13, 01:17

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.