Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Thema: Info > Corona und junge Spieler.

  1. #11
    Wuseler
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    262
    Welt
    Goldenau
    Zitat Zitat von thrus Beitrag anzeigen
    Die Bitte richtete sich an die Generation, die zur Zeit noch Schule/Uni besucht und sich in der Vergangenheit die Zeit mit "Corona-Partys" vertrieben hat (s. Eingangsthread). >war also eine Bitte/Hinweis an diese Generation.
    Im Gegensatz zur "mittleren" und "jüngeren" Generation ist die "ältere" Generation aufgefordert, gänzlich zu Hause zu bleiben (keine Einkäufe, keinen Kontakt nach Außen etc.).
    Btw: Große Teile der älteren Generation der Angestellten, Sebstständigen, Rentner sind durchaus noch berufstätig, auch wenn sie über 60 sind, bzw. das Rentenalter bereits erreicht haben...

    So wie es einige Jungendliche gibt, die sogenannte Corona-Partys feiern (habe ich hier nicht mit bekommen)(Was ich auch verurteile und man hätte denen sofort Geldstrafen aufbrummen sollen!!). Sehe ich hier in der Straße Rentnerpaare, paarweise täglich Einkaufen fahren, wenn man mit Ihnen spricht und freundlich fragt, ob man für Sie einkaufen fahren kann, werde ich ausgelacht ("so schlimm ist es doch nicht"). Im Radio erzählte am Sonntagmorgen ganz stolz eine 71-jährige wie schön es doch gewesen wäre in der Tafel auszuhelfen. Heute morgen beim Wocheneinkauf waren mit mir mindestens 10 Rentner im Laden. Gibt Supermärkte die extra Öffnungszeiten für ü65-Jährige haben (na klar die stecken sich untereinander ja nicht an - und Bedarf scheint ja auch da zu sein, sonst würden sich die Läden das ja sparen.), anstatt den Lieferdienst für Rentner anzubieten (am besten kostenlos).

    Sie sind zwar aufgerufen "gänzlich" zu Hause zu bleiben, ist bei vielen auch noch nicht angekommen. - Sie sind diejenigen die hauptsächlich auf die Intensivbetten angewiesen sind -
    Aber (noch ein Spruch den ich zu hören bekam) "Wenn ich es bekommen, kriege ich es halt, soll wohl gut gehen, und wenn nicht, dann ist es eben so".
    Geändert von dl12012 (23.03.20 um 18:03 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #12
    Community Management Avatar von BB_Ondgrund
    Registriert seit
    Aug 2016
    Beiträge
    2.910
    Welt
    Grünland
    Moderationshinweis
    Thema in Off Topic-Bereich verschoben, da nicht im Zusammenhang mit dem Spiel

  3. #13
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Merlin-tkn1971
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.926
    Welt
    Mittsommerstadt
    Naja auch ich habe heute was erlebt, das glaubt man nicht.

    Ich war einkaufen für die Woche, da meine Mama selbst schwer erkrankt ist und mein Bruder auf der Arbeit war. Deswegen ging ich halt mal alleine einkaufen. Ich habe in einem "Gang" geschaut wo es Haushaltswaren gab, da war ich zuerst alleine, auf einmal kam von vorne ein junger Mann auf mich zu und es wurde der Abstand zueinander von dem Herrn nicht eingehalten, nachdem ich ihn drauf hingewiesen habe, kamen Sätze wie, man müsste jeden Krüppel und jeden Alten anhusten, damit sie krank werden und krepieren, damit die Wohnungen frei werden, und dann deutete er an, mich anhusten zu wollen und lachte dabei noch und sagte alle Krüppel sollen Krepieren wie die Hunde.

    Sorry bei so etwas kann man nur Angst bekommen, ich hab dann meinen Behindertengehstock ergriffen und damit gedroht er soll den Abstand wahren und wenn er das nochmal macht, dann werde ich mich zu wehren wissen. Gut ist, dass ein Securitymitarbeiter da war, dieser ist eingeschritten und hat ihn des Platzes verwiesen. Bekam wohl auch Hausverbot.

    Der Junge Mann pflaumte dann die Mitarbeiter drinnen an und schob seinen Einkaufswagen hart von sich weg und rief dann nur noch, ihr habt ja eh nix zu tun, dann könnt ihr den Scheiß auch wieder einräumen.

    Ich verstehe solche Sätze nicht, dass man sich über das Corona Virus in den Ausmaßen so lustig machen kann und damit andere Leute bedroht, nur weil sie schwächer sind, also Ältere oder halt behinderte Menschen. So etwas hatte ich noch nicht gehabt, ich bin sehr solidarisch eingestellt, aber da fehlen einem echt die Worte. Keine Ahnung was dem Herrn über die Leber gelaufen ist, entweder konnte er nicht das einkaufen was er wollte oder er wollte einfach nur seinen Frust rauslassen. Das könnte ich sogar noch verstehen, aber nicht mit diesen Sätzen.

    Ich selbst habe Asthma, meine Mama hat COPD, dass ich hinsichtlich dessen noch mehr Angst habe, meine Familie wegen solcher Idioten vielleicht anzustecken.

    Seitdem werde ich nur noch mit meinem Bruder einkaufen gehen, denn merkwürdigerweise, ihm gegenüber, machen sie solche Sprüche nicht.

    Aber gut ist, dass es nicht gang und gäbe ist, die meisten Leute denen ich begegne, die halten den Mindestabstand ein und sie sind sogar noch freundlich und haben Verständnis.

    Ich selbst geh halt nur raus, um meinen Bruder zur Arbeit zu fahren und zu holen, oder zum Arzt (Rezepte für Medis zu holen), Apotheke etc. Ich mach sogar mittlerweile meinen Sport was ich vorher in der Physio hatte zu Hause, hab mir da ein Laufband zugelegt, geht ja nicht anders, wenn ich nix mache, dann verschlechtert sich alles wieder. Ups sorry ich schweife ab, aber auch ich merke, dass es mir doch bisserl fehlt, mit jemanden zu sprechen.

    Danke einfach dass ihr mir zugehört / mitgelesen habt.
    www.merlin-tkn1971.beepworld.de
    http://drachen-gilde.xobor.de (unser Wissensforum der Drachen-Gilde, kann jeder beitreten, ist öffentlich)

  4. #14
    Forenmoderator Avatar von MOD_Witege
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    2.514
    Welt
    Bernsteingarten
    Moderationshinweis
    Fremdlink entfernt. Bitte die Verhaltens-und Forenregeln beachten.

  5. #15
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von AyrtonSvenna
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    1.295
    Welt
    Tuxingen
    Das ist wirklich haarsträubend und traurig Merlin

    Bleibt hoffe ich die widerwärtige Ausnahme.

    Ich wünsche euch Gesundheit und Gelassenheit solche asozialen Subjekte nicht zu nah an euch ran zu lassen.....Nicht nur physisch
    Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung (Wilhelm Busch)
    Freiheit für den Buchbinder, her mit der Warteschlange!!!

  6. #16
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    176
    Welt
    Apfelhain
    Denke mal, es gibt auf beiden Seiten "Gedankenlose", da braucht man nicht einer Seite den "Schwarzen Peter" zuschieben!
    Sehe ich auch so, gerade weil ja nicht selten gern ein Sündenbock gesucht wird.

    Ich finde schon, dass von Ignoranz geredet werden kann, wenn solche Sätze fallen:

    übertreibt es nicht mit dem Kram Leute

  7. #17
    Wuseler Avatar von Catwitch7
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    397
    Welt
    Glitzerstadt
    Zitat Zitat von dl12012 Beitrag anzeigen

    Bitte an die Ältere-Generation bitte bleibt zu Hause

    Ihr müsst nicht in den Tafeln helfen,
    Ihr müsst nicht jeden Tag einkaufen gehen (lasst den Einkauf am besten von anderen erledigen).

    Denke mal, es gibt auf beiden Seiten "Gedankenlose", da braucht man nicht einer Seite den "Schwarzen Peter" zuschieben!
    Ich bin ü60, ich bin in Rente und lebe allein. Ich gehe nach wie vor meine Lebensmittel selbst kaufen (mit allem gebotenen Sicherheitsabstand),
    weil ich es nicht ertragen könnte GAR nicht mehr hinaus zu dürfen.

  8. #18
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    475
    Welt
    Mittsommerstadt
    Also wenn ich mal heraus gehe - um wirklich das Nötigste mal eben zu besorgen - setze ich mir meine P 3 Maske auf.
    Wohl wissentlich das sie MICH absolut nicht schützt - sondern eher mein Umfeld vor mir.
    Aber allein dadurch schaffe ich schon eine gewisse Distanz zu mir.
    Leider haben eben viel noch gar nicht den Ernst der Lage erkannt.
    Aber mit dem Laufe der Zeit werden auch sie erkennen, so schnell kann man nicht Pietätlos beerdigen - wie man weg stirbt.

    Die gesamte Welt - eben nicht nur unser geliebtes Deutschland - steht vor einem riesen großem Problem.

    Ich , der ich selbst nun weit über 60 Jahre alt und ein gutes Leben gelebt habe - hoffe - das es auch unserer Nachfolge Generation
    möglich sein wird - eben nicht in dieser doch bedrückenden Endzeit Stimmung leben zu müssen.

    Ich bin da voller Hoffnung..........................

  9. #19
    Wuseler
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    262
    Welt
    Goldenau
    Zitat Zitat von Catwitch7 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von dl12012 Beitrag anzeigen

    Bitte an die Ältere-Generation bitte bleibt zu Hause

    Ihr müsst nicht in den Tafeln helfen,
    Ihr müsst nicht jeden Tag einkaufen gehen (lasst den Einkauf am besten von anderen erledigen).

    Denke mal, es gibt auf beiden Seiten "Gedankenlose", da braucht man nicht einer Seite den "Schwarzen Peter" zuschieben!
    Ich bin ü60, ich bin in Rente und lebe allein. Ich gehe nach wie vor meine Lebensmittel selbst kaufen (mit allem gebotenen Sicherheitsabstand),
    weil ich es nicht ertragen könnte GAR nicht mehr hinaus zu dürfen.

    Diese Krise verlangt viel von uns allen ab. Alle haben mit gewaltige Einschränkungen zu leben.
    Zwischen GAR NICHT herhausdürfen und bitte auf UNNÖTIGE TÄTIGKEITEN zu verzichten, liegt aber schon ein himmelweiter Unterschied.
    Habe mich da auch möglicherweise ein bisschen missverständlich ausgedrückt. Natürlich ist Spazierengehen noch erlaubt. Aber das Risiko des Einkaufens sollte man sich schon vor Augen führen.

    Habe ja gestern meinen Wocheneinkauf gemacht, da ich leider nicht alles was ich brauchte im Supermarkt bekam, musste ich noch in einen Diskounter mit A.
    Da habe ich dann leider feststellen müssen, wenn mehr als 5 Leute in diesem Laden sind, ist der nötige Sicherheitsabstand nur dann möglich, wenn ich mir 1 Stunde Zeit nehme. Die Gänge sind einfach dafür viel zu eng.

    Meinen Kindern habe ich immer vorgebetet, wenn sie "meckerten" was sie alles nicht mehr dürften, "Möchtet ihr, eure Großeltern in solchen Zuständen sehen wie in Italien?". Die Risikogruppe (Ältere und chronisch Kranke) erkrankt nicht nur schwerer an dem Virus, sondern auch leichter. Will sagen, das meiste können sie durch ihr eigenes Verhalten dazu beitragen, wenn Sie den persönlichen sozialen Kontakt gegen Null fahren, fahren sie ihr eigenes Risiko an Corona zu erkranken auch gegen Null.

    Möchte damit nur sagen, jeder soll schauen, wieviel er dazu beitragen kann, sich selbst zu schützen und helfen, dass das Gesundheitssystem nicht kollabiert, und da ist bei vielen (jung und alt) noch viel Luft nach oben....

  10. #20
    Wuseler Avatar von Catwitch7
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    397
    Welt
    Glitzerstadt
    @dl12012: hier ist kaum wer unterwegs, kaum jemand in dem Edeka, in dem ich einkaufe, gute Möglichkeiten sich auszuweichen

Antworten
Seite 2 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Corona und das Osterevent
    Von Starmagician im Forum Archiv: Wünsche, Ideen, Anregungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 27.03.20, 16:53
  2. Ritterbund [Ribun] Junge Gilde für neue und altgediente Spieler
    Von Gerry-Lee im Forum Archiv: Gildenforen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.15, 17:37
  3. Wichtige Support-Info an alle Spieler & Infos zur Downtime von Welt 9-14
    Von BB_Graubart im Forum Archiv: Ankündigungen & News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.05.14, 18:55
  4. Chocolatls Hilfe für junge Spieler - AT zu Sonderpreisen!
    Von Chocolatl im Forum Handelsarchiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.13, 12:12
  5. junge gilde sucht spieler über 20
    Von King-Panderbaer im Forum Archiv: Gildenforen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.06.13, 08:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.