Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: 3S - SimpleSettlersSim

  1. #1
    Wuseler
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Hintertuxingen
    Beiträge
    291
    Welt
    Tuxingen

    3S - SimpleSettlersSim

    Liebe Gemeinde,

    ich siedle hier seit vielen Jahren. Dabei haben mich die Taktikkarten, vor allem aber die Simulatoren krätig unterstützt. Danke an alle, die sich hier eingebracht haben.

    Seit der DSOSIM nicht mehr im vollem Umfang verfügbar ist, habe ich mich näher mit dem Kampfsystem beschäftigt und meinen eigenen Offline-Simulator erstellt. Es gibt zwar einige sehr gute Simulatoren, aber entweder sind sie nur online verfügbar oder auschließlich für Windows. Für Linux konnte ich bisher nichts brauchbares finden.

    Zunächst hatte ich auf Basis eines Kalkulationssheets mit Basic-Funktionen gearbeitet, jetzt aber der Performance wegen umgestellt und den Code auf Python umgeschrieben. Herausgekommen ist ein Tool, das jetzt für meinen Bedarf schnell zuverlässige Ergebnisse liefert.

    Das Programm habe ich eigentlich für mich als Linux-Anwender erstellt. Mit Python ist es aber sehr leicht möglich, auch für andere Plattformen ausführbare Dateien zu erstellen und so habe ich jetzt zunächst eine Windows-Version zum Download bereit gestellt. Die Linuxer unter Euch können mir aber gerne per PN schreiben, dann liefere ich den Quellcode. Gilt natürlich auch für die Mac-User.

    3S-Screen.jpg

    Das Tool kann
    - Kämpfe mit vorgebenen Einheiten simulieren
    - einen Beispielkamp simulieren, an dem man den Verlauf nachvollziehen kann (sehr hilfreich für das Verständnis des Kampfsystems)
    - einen Vorschlag für eine sinnvolle Aufstellung generieren (indem mehr Einheiten eingegeben werden, als der General mitnehmen kann)

    Die Vorschläge für eine sinnvolle Aufstellung haben nicht den Anspruch, stets die absolut niedrigsten Verluste zu erreichen. Viel mehr Wert gelegt habe ich auf eine schnelle Berechnung.

    Angegeben werden die Verluste immer nach dem Wiederbeleben.

    Links unten gibt es den Button zur Verwaltung der Generäle. Hier ist zunächst nur der Tavernen-General ohne jeden Skill eingetragen. Man muss also einmalig seine individuell geskillten Generäle vorgeben und speichern.

    Nachdem die Generäle erfasst sind, kann ein AT ausgewählt weden sowie der angreifende General. Es erscheint dann ein weiteres Auswahlfeld mit der Liste der für dieses AT möglichen Lagerbesatzungen. Dort kann das aktuell anzugreifende Lager ausgewählt werden, man kann die Besatzung aber auch händisch vorgeben.

    Nach Eingabe der eigenen Einheiten kann dann entweder die Simulation erfolgen, ein Beispielkampfverlauf angezeigt werden oder eine sinnvolle Aufstellung angefordert werden, die man dann auch per Klick übernehmen kann.

    Die (De-)Buffs der Bergklan-ATs sowie die Wettereffekte können IMMER verwendet werden, also unabhängig vom ausgewählten AT. Eine Prüfung gibt es hier ebensowenig wie bei der Eingabe der Gegner-Einheiten, wo man z.B. auch gegen 33 Sumpfhexen antreten könnte.

    Was kann das Tool nicht:
    - grafische Lagerauswahl (dazu reichen meine Programmierkenntnisse nicht aus)
    - Wellenangriffe - die müssen eben nacheinander simuliert werden
    - Speichern von Ergebnissen in einer "Hall Of Fame" (das ist für einen Offline-Simulator wenig sinnvoll)
    - Ermittlung vn Kampfdauern und erzielbare EP (war mir bisher nicht wichtig genug) Geht ab Version 1.4

    Ich freue mich, wenn es dem einen oder anderen gefällt und hilft. Und wenn es das nicht tut, dann hat mir wenigstens die Entwicklung über den Winter eine interessante Nebenbeschäftigung geboten. Ich kannte die Sprache Python bisher nicht (was man meinem Code mit Sicherheit anmerkt), bin für mein nicht vorhandenes Programmiergeschick aber erstaunlich gut vorangekommen.

    Grüße
    Ben (palindromo)

    Zu den Updates: Ich werde hier immer ein zip-Archiv mit der vollständigen Version einstellen. Das sind 3 Dateien: Simulator.exe, simu.db und AT.db. Für ein Update ist es ausreichend, ausschließlich die Simulator.exe zu ersetzen und die beiden .db-Dateien nicht zu ersetzen. In der simu.db sind u.A. auch die individuellen Generäle gespeichert. Damit die bei einem Update nicht verloren gehen, sollte diese Datei keinesfalls ausgetauscht werden.

    Update 04.03.2020 20:15: Link ausgetauscht, aktuell ist Release1.1. - Verbesserungen beim Finder

    Update 05.03.2020 09:40: Link ausgetauscht, aktuelles Release ist 1.2. - weitere Verbesserung beim Finder, außerdem Fehler im Finder entfernt, der dazu führen konnte, dass das Tool in einer Endlosschleife festhängt.

    Update 05.03.2020 12:45: aktuelles Release 1.3 - Korrektur eines Fehlers, der beim Finder eine zu hohe Gesamtzahl als Vorschlag ausgegeben hat. 1.3 auch für Linux verfügbar.

    Update 11.03.2020 18:05: aktuelles Release 1.4 - EP-Berechnung funktioniert jetzt, Kampfdauer wird ausgegeben: als Min/Max/Avg, sowie die Wahrscheinlichkeit jeder Rundenanzahl. Tipp: Mehr als 100 Simulationen einstellen.

    Update 13.03.2020 21:05: aktuelles Release 1.5 - neuen General CloakedGeneral hinzugefügt. Achtung: Die enthaltene Datei simu.db muss zwingend ausgetauscht werden. Dabei werden die angelegten individuellen Generäle gelöscht. In einer kommenden Version werde ich das ändern. Vorschlag: Die simu.db mit Euren bisher angelegten Generälen umbenennen (z.B. simu_alt.db) und die neue simu.db vorerst nur für den Test des neuen Gen verwenden.

    Update 14.03.2020 17:45: aktuelles Release 1.6 - Kampfdauerberechnng für den CloakedGeneral korrigert (7 Sek/Runde). Daneben habe ich die Generäle jetzt in eine eigene Datenbank ausgelagert (bisher waren die in der simu.db, jetzt in der gen.db). Die simu.db der Versionen bis einschließlich 1.4 können nicht weiter verwendet werden, da sonst der neue General nicht zur Verfügung steht. Tauscht man die simu.db aber aus, dann sind alle bisher angelegten Generäle gelöscht. Um das zu vermeiden, biete ich an, dass ihr mir Eure simu.db schickt - ich sende dann eine neue simu.db und eine gen.db mit Euren individualiserten Generälen zurück. Kurze PN und ich gebe Euch eine Mailadresse dafür. Alternativ könnt Ihr natürlich auch die Generäle (einmalig) neu erfassen.
    Für alle Versionen ab 1.6 gilt: Benötigt wird neben der Simulator.exe (Windows) die aktuelle simu.db, AT.db und gen.db aus der zip-Datei. Für die Linuxer gilt dieselbe Anforderung hinsichtlich der .db-Dateien, statt der .exe werden alle Dateien und Ordner in der zip-Datei benötigt.

    Update 23.03.2020 22:15: aktuelles Release 1.7 - 2 neue Abenteuer aufgenommen (Geteilte Stadt im Sommer, Geteilte Stadt im Herbst). Vielen Dank an Graf_Euler, der die Arbeit dazu beigsteuert hat. Außerdem Fehler bereinigt (Wiederbeleben bei Medic und Zwilling hatte nicht korrekt funktioniert und die besonderen Eigenschaften der Champions Nusala, Anslem und Vargus wurden nicht korrekt ausgewertet). Der Finder hat ebenfalls eine Verbesserung erfahren. Auszutauschen sind alle Dateien der .zip-Datei außer der gen.db, in der die individuellen Generäle verwaltet werden.

    Update 02.05.2020 14:00: aktuelles Release 1.8 (nur Linux) - Heller Sonnenschein und Schwerer Nebel wirken auch auf den General selbst (bisher nur auf seine Truppen). Die .db-Dateien simu.db, AT.db und gen.db müssen NICHT ausgetauscht werden.
    Die Windows-Version folgt, sobald ich eine Windows-Maschine zur Verfügung habe. Windows-Verson seit 8.5.2020 ebenfalls verfügbar.

    Update 17.08.2020: aktuelle Versiom 1.9 (nur Linux) mit General Zitterbart und Fehlerbereinigung bei Moloch in Verbindung mit Kampfrausch. ZIP-File entpacken und ggf. alte gen.db in den entpackte Order kopieren damit bereits eingerichtete Generäle auch in der neuen Version zur Verfügung stehen.

    Update 25.09.2020: aktuelle Version 2.0 (nur Linux) mit erheblich verbesserter Performance und komplett neue programmierten Finder. Er findet jetzt die Aufstellung mit dem absolut niedrigsten Verlustwert.

    Update 02.10.2020: aktuelle Version 2.1 (nur Linux) . Einheitenwerte für den Finder können jetzt individuell festgelegt werden. Neuer Geistergeneral ist enthalten. Gesamte zip-Datei entpacken. Die enthaltenen .db-Dateien müssen in den Ordner Simulator kopiert werden. Wer schon eine eigene gen.db mit angelegten Generälen hat, kopiert diese in den Ordner statt jener aus der zip-Datei.

    Neue Windows-Versionen erstelle ich nur auf Anfrage.

    Rückfragen gerne hier oder per PN


    Download entfernt aufgrund eines Fehlers. Bitte aktuelle Betaversion (Linux) verwenden. Windowsversion hier
    Geändert von palindromo (11.10.20 um 12:02 Uhr) Grund: neue Version

  2. #2
    Forenmoderator Avatar von MOD_Witege
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    2.527
    Welt
    Bernsteingarten
    Moderationshinweis
    Präfix hinzugefügt.

  3. #3
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Merlin-tkn1971
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.934
    Welt
    Mittsommerstadt
    Hu hu Palindromo,

    ich bin immer neugierig auf Simus aller Art, ich verwende derzeitig hauptsächlich den Simu von Mannesmann vom Testserver, der hat mir bisher gute Dienste geleistet, allerdings dauert es manches mal schon ein wenig lange mit der Berechnung.

    Deiner ist sehr einfach gestaltet, nach wenigen Klicken habe ich schon verstanden um was das geht. Heruntergeladen habe ich ihn schon einmal und werde dann erstmal meine Hauptangreifer da einpflegen und ihn insoweit testen. Auf ner Hall of Fame lege ich null wert, das is schicki micki, wenn will man ja selbst tüfteln, auch das mit den Wellenangriffen, die gebe ich auch beim anderen Simu händisch ein, ich finde ein Simu braucht nicht zu viele Funktionen. Erst einmal recht herzlichen Dank dafür.

    Ich werde ihn ausführlich testen

    liebe Grüße
    Merline
    www.merlin-tkn1971.beepworld.de
    http://drachen-gilde.xobor.de (unser Wissensforum der Drachen-Gilde, kann jeder beitreten, ist öffentlich)

  4. #4
    Wuseler
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Hintertuxingen
    Beiträge
    291
    Welt
    Tuxingen
    Hallo Merline,

    zunächst vielen Dank für Deine Rückmeldung. Ich werde - soweit es mir möglich ist - weiterhin Verbesserungen einpflegen und veröffentliche diese dann im Startpost.

    In einem Punkt bin ich allerdings anderer Meinung (ohne Dich von Deiner abbringen zu wollen) :
    Zitat Zitat von Merlin-tkn1971 Beitrag anzeigen
    ...Schnipp...Auf ner Hall of Fame lege ich null wert, das is schicki micki, wenn will man ja selbst tüfteln, ...Schnipp
    liebe Grüße
    Merline
    Ich bin vom Konzept einer HoF überzeugt und habe sowohl Asipaks als auch Heikos Simulator sehr geschätzt und für letzteren auch einiges an Aufwand investiert. Du möchtest tüfteln und selbst Kombinationen suchen, das ist immer möglich und lehrreich. Viele wollen aber schlicht schnell eine passende Aufstellung finden ohne Berücksichtigung, was die Gegner jetzt grad so draufhaben (ich habe selbst jahrelang so gespielt und das Kampfsystem völlig ignoriert). Und dafür ist es eine prima Idee, auf bereits einmal erarbeitete Ergebnisse zurückzugreifen, statt immer wieder dieselben Berechnungen anzustellen. Mit den Skills, der Vielzahl der Generalstypen und den Wettereffekten ist die Anzahl der möglichen Varianten für jedes Lager aber exorbitant gestiegen, so dass eine Datenbank zum einen recht umfangreich würde und zum anderen eine Menge Rechenarbeit erledigen müsste, um dieses Ziel zu erreichen.

    Die meisten Spieler werden ohne HoF vermutlich den Finder nutzen, weil das Verständnis des sehr komplexen Kampfsystems nicht jedem ermöglicht, zu erkennen, welche Einheiten in ungefähr welcher Anzahl benötigt werden, so dass sie sofort ihre erdachte Aufstellung simulieren können. Der Finder ist aber der Programmzweig, der die meiste Rechenarbeit erledigen muss und die meiste Zeit beansprucht. Eine (funktionierende) HoF kann für weniger Rechenaufwand, schnellere Ergebnisse und damit einem besseren Benutzererlebnis führen.

    Ich habe vor ein paar Monaten damit experimentiert, eine "lokale HoF" zu bauen und zu pflegen, in der ich meine errechneten Aufstellungen, die ich wiederverwenden wollte, speichere und bei späterer Eingabe derselben Gegnerlager mir die bereits für dieses Lager gespeicherte Aufstellung automatisch anbieten lasse. Das hat auch ganz gut funktioniert, aber dann kamen neue Generäle (junger Zwilling, Standfest) , teilweise habe ich die hinzukommende Mary anders geskillt und schon waren einige Einträge in meiner Datenbank überholt, ohne dass ich hätte sagen können, welche das sind. Das hat also für mich keine Zukunft. Bleibt also nur, den Finder zu beschleunigen.

    Um den Rechenaufwand möglichst gering zu halten, habe ich dem Finder Regeln verpasst: Er sucht in Abhängigkeit der Gegner eine Anfangsaufstellung und versucht dann, Einheiten gegeneinander auszutauschen. Führt ein Tausch zu einem besseren Ergebnis, dann wird diese Richtung weiter verfolgt, anderenfalls probiert er, andere Einheiten zu tauschen. So wird nicht jede denkbare Kombination ausprobiert, sondern nur diejenigen, die zu einer Verbesserung führen (können). Das ist sicher noch nicht perfekt und hin und wieder finde ich selbst Aufstellungen, die noch verbesserungsfähig erscheinen. Dann passe ich - soweit möglich - die Regeln für den Finder an.

    Sorry für den vielen Text. Eigentlich wollte ich nur eine Lanze brechen für das Konzept der Hall of Fame

    LG Ben

  5. #5
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.449
    Welt
    Schneefeuer
    1+

    Ohne Kampfzeiten fehlt die eigentliche Spielmechanik und ein Teil des Spieles,für mich komplett unbrauchbar.
    Zur HoF hast du ja alles gesagt.
    Ansonsten ne gute Idee mal neben Nuzos Simu wieder eine aktuelle Offvariante zu haben anno2020. thx

  6. #6
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Merlin-tkn1971
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.934
    Welt
    Mittsommerstadt
    Hi Palindromo, hm naja dann führe ich wahrscheinlich eine Hall of Fame eher privat für mich selbst, denn ich habe noch nebenbei in Excel für jedes AT bzw jedes Lager in den letzten Jahren mit jeweils den verschiedenen Generälen eine Art äh HoF dann wohl erstellt, einfach aus Interesse, was sich im Laufe der Zeit und Jahre so geändert hatte.
    Mit der Zeit habe ich ja schon einige Karten erstellt und es interessiert mich halt selbst in wieweit man gegenüber der Anfangszeit bis heute mit den Spezialisten Truppen einsparen kann. Allerdings besteht diese Excelliste mehr für mich, okay dann könnte man das wohl als Hall of Fame bezeichnen.
    Für manche Spieler die nicht immer jedes Lager neu berechnen wollen, da hast schon recht, da greift man dann halt gerne darauf zurück. Ich selbst tüftele immer gerne aufs Neue ob ich hie und da was einsparen kann, auch wenn dann mächtig krumme Zahlen herauskommen bei der Bestückung des Genis.
    Ich hoffe, Du hast mit deinem Simu so viel Erfolg wie alle anderen bekannten Kampfsimulatorenhersteller.
    Beste Grüße
    Merline
    www.merlin-tkn1971.beepworld.de
    http://drachen-gilde.xobor.de (unser Wissensforum der Drachen-Gilde, kann jeder beitreten, ist öffentlich)

  7. #7
    Wuseler
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    Hintertuxingen
    Beiträge
    291
    Welt
    Tuxingen
    @bigbang36: Schade, dass das Tool für Dich unbrauchbar ist - offenbar spielen wir das Spiel in völlig unterschiedlicher Weise und das ist auch ok so. Würde Dir die Angabe der Runden etwas nützen? Als Durchschnitt und/oder min-/max-Werte? Die habe ich nämlich. Kann ich auch mit 10 Sec. bzw. 20 Sec. multiplizieren, dann hast Du die Kampfdauer. Mit der Mechanik der Abrisszeiten habe ich mich nie auseinandergesetzt. Für mich ist die Dauer, bis ein Lager fällt, kein wesentliches Spielelement, ich bin aber auch kein Spieler, der häufig Blocks einsetzt.

    Nuzowers Simulator läuft auch offline? Das wußte ich nicht. Aber Du hast Recht: Das war ein guter und es ist schade, dass er nicht mehr aktuell ist.

    @Merline: Danke, aber "Erfolg" ist nicht meine Triebfeder. Das Tool habe ich in erster Linie für mich sebst erstellt, freue mich aber, wenn es auch anderen hilft. Das würde ich als Erfolg werten.

  8. #8
    Wuseler
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    229
    Welt
    Andosia
    Hallo,
    ich habe mir gerade den Screenshot angesehen. Generell wäre so ein Offline-Simulator ja schön, wenn es dann auch regelmäßig Updates gibt um ihn an aktuelle Änderungen anzupassen.
    Für mich fehlt hier nicht nur die Kampfzeit (unerlässlich für Blocks), sondern auch Wertverlust und vor allem EP.
    Da ich derzeit mit 2 Simulatoren hantiere und einer von beiden das auch nicht anbietet, habe ich mir dafür schon kleine Tools in Excel gebastelt. Allerdings ist es aufwändig die Basis-EP nach diversen Vorwellen auch noch auf die unterschiedliche Anzahl von Blitzdenker, sowie die teilweise dazugehörigen Bounswerte auszurechnen. Die Angabe direkt zu jeder Simulation (wie bei DSO-Sim) ist komfortabel und zeitsparend.
    Eine HoF interessiert mich absolut nicht. Ich nutzte sie nie und brauche sie auch künftig nicht. Es werden für meinen Geschmack zu viele unbrauchbare Simulationen angezeigt und es ist mühselig sich da halbwegs vernünftige Lösungen herauszusuchen. Grob weiss ich womit ich simulieren muss und das geht für mich schneller als die Aussortierung von Müll in der HoF.
    http://www.taicha.de/dso/
    Leider wird der Link nicht richtig geöffnet, daher bitte bei Bedarf hier kopieren und in der Adresszeile des Browsers eingeben.

  9. #9
    Siedler Avatar von Graf_Euler
    Registriert seit
    Sep 2013
    Ort
    Keller
    Beiträge
    77
    Welt
    Steppenwald
    Oh, du hast ihn umgeschrieben und er ist linux-tauglich *Ein Herzchen-Smilie hier einfuegen*

    Ich hab es auch gleich geschafft irgendwas kaputt zu machen... Hab nen neuen General angelegt ohne Namen. Kann den irgendwie nicht mehr entfernen, aber angezeigt wird er mir in der Auswahl auch nicht Naja, ich werde mich aber auf jeden Fall mal noch weiter mit dem Sim beschaeftigen. Hatte mich selber auch in letzter Zeit damit beschaeftigt einen Sim ans laufen zu bekommen, aber habe aktuell einfach nicht genug Zeit dafuer.

    Auch muss ich bigbang36 recht geben, Kampfzeiten waeren sehr hilfreich. Und wenn man die erstmal hat, dann kommt der naechste Wunsch, dass der Finder auch Bloecke ausrechnen kann

    Abrisszeiten: Das Thema ist relativ einfach. Jedes Lager hat halt auch LP und wenn der Kampf gewonnen ist, werden die LP des Lagers "angegriffen". Dazu wird der Max-Schaden von jeder noch lebenden Einheit im Gen, plus der max-Schaden vom Gen genutzt. Belagerer und Kanoniere haben ja die Faehigkeit "Abreissen" (oder so aehnlich), die den Max-Schaden dieser Einheiten beim Abreissen verdoppelt.
    Einen Sonderfall hab ich jetzt nicht direkt im Kopf, welcher Schadenswert zum Abreissen genutzt wird, wenn alle Einheiten und der Gen tot sind - sprich beim unentschieden. Vielleicht weiss das gerade jemand, sonst schau ich das die Tage nochmal nach...

    HoF: Gerade fuer Blocks eigentlich ziemlich spannend. Hatte auch schon viel ueberlegt... Wobei man hier, bei einem offline tool auch noch einiges an Extra-Moeglichkeiten haette... *nachdenk*

  10. #10
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.449
    Welt
    Schneefeuer
    Zitat Zitat von palindromo Beitrag anzeigen
    @bigbang36: Schade, dass das Tool für Dich unbrauchbar ist - offenbar spielen wir das Spiel in völlig unterschiedlicher Weise und das ist auch ok so. Würde Dir die Angabe der Runden etwas nützen? Als Durchschnitt und/oder min-/max-Werte? Die habe ich nämlich. Kann ich auch mit 10 Sec. bzw. 20 Sec. multiplizieren, dann hast Du die Kampfdauer. Mit der Mechanik der Abrisszeiten habe ich mich nie auseinandergesetzt. Für mich ist die Dauer, bis ein Lager fällt, kein wesentliches Spielelement, ich bin aber auch kein Spieler, der häufig Blocks einsetzt.

    Nuzowers Simulator läuft auch offline? Das wußte ich nicht. Aber Du hast Recht: Das war ein guter und es ist schade, dass er nicht mehr aktuell ist.

    @Merline: Danke, aber "Erfolg" ist nicht meine Triebfeder. Das Tool habe ich in erster Linie für mich sebst erstellt, freue mich aber, wenn es auch anderen hilft. Das würde ich als Erfolg werten.
    Der läuft nicht nur offline,der war bisher der einzigste Simu den ich kannte wo man bei genug Ahnung sich komplett neue Generale selber anlegen kann.
    Sobald neue Eigenschaften der Generale aber dazukommen wie nun der j.z. oder Boris.StG u.s.w. musste man was tiefere Veränderungen durchführen aber bekam nie die Möglichkeit da ich dann doch zuwenig Plan hab und es wenn einige Erklärungen von Nuzo bräuchte und dieser seit langer Zeit nicht mehr im Spiel ist.
    Mit der Möglichkeit selber war Nuzo seiner Zeit weit voraus,ist aber kein MUSS in Sachen Funktionen die ein Simu haben sollte.

    Die stärkste Waffe die es jemals gab ist und bleibt die Hall of Fame und wer was anderes schreibt hatt schlicht und einfach keine Ahnung.
    Sie enthält zigtausende Taktikkarten im Prinzip von den Werten her und war bisher das ideale Hilfsmittel um Neulinge eine perfekt auf ihre Generale angefertigte Liste anzubieden über den Filter.Das vermiss ich sehr.

    Unsere Generale besitzen einen Talentbaum in dem der Skill sov. Anführer enthalten ist der die Kampfrundenzeiten verkürzt.
    Kampfzeiten sind nunmal Teil des Spieles und jeder Simu der sowas nicht besitzt ist nicht komplett.Abrisszeiten sind genauso wichtig dabei.
    Etliche Generale von mir haben diesen Skill und mein Älterer Zwilling plus alle MDK sogar auf Stufe 3 und das hatt seinen Grund.

    Wir schreiben hier ja nicht über eine beiläufige Spielmechanik,sondern um das Urprinzip des Spieles was u.a. gleich beim Start schon angesprochen wird.
    Alle Militärgebäude besitzen einen Einflussbereich.Wenn fremde Militäreinheiten diesen Bereich betreten,werden sie automatisch angegriffen.
    Wir sind Alle schon lang genug im Spiel und ich brauch doch hier keine weiteren Erklärungen abgeben was gemeint ist.
    Spätestens nun wieder mit der StG und Minimumzeiten von mehr wie 10 Minuten an einigen Lagern zeigt auf das BB dieses nicht vergessen ist.
    Auch sieht man es bei den letzten 2 Versionen in der geteilten Stadt prima zurück in der Balance wie die Lager zueinander stehen und deren Kampfzeiten.

    Jede Art von Ablenkung,Einzug sowie Wellenmechanik in dem man mehrere Generale unterbringen kann in ein und dem gleichen Lager für verschiedene Bestimmungen(Parken) benötigt eine genaue Berechnung der Kampfzeiten sowie Laufzeiten wo dann die Hufeisen noch einfliessen mit ihren unterschiedlichen Zeiten.
    Egal ob mit oder ohne Block!!
    Ob ich das Lager nun beschäftige oder besiege macht keinen Unterschied wie die Generale reiten.
    Das ist das Salz in der Suppe,das Delikate in Sachen Spielmechanik und taktischen Möglichkeiten die Abenteuer mit ihren unterschiedlichen Generalen einen bieten.

    Dabei sind beide Werte der Kampfzeiten wichtig.Der Min und der Max.

    Jeder neue Simu ist im Prinzip Willkommen und verdient was Unterstützung der Spieler in Form von Feedback und ist jederzeit nur positiv zu verstehen,auch muss man manche Dinge kritisch ansprechen.^
    Aber nur so und nicht anders lassen sich Programme weiterentwickeln sofern es der Entwickler überhaupt will.

    Ich war auch nie ein Freund von diesen unendlichen vielen sinnlosen Werten innerhalb der HoF nur musste spätestens beim 3ten 4ten mal nachfragen begreifen das ein löschen dieser kontraprodutiv ist.Leider.

    In dem Sinne,noch ein langes Leben für Deinen Simu und mal schauen wohin bei dir die Reise geht und ob du ihn noch weiterentwickelst.
    gr.

Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.