Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Thema: Ein wirklich episches At

  1. #1
    Siedler
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    43
    Welt
    Glitzerstadt

    Ein wirklich episches At

    Hallo,

    ich wünsche mir schon lang ein wirklich episches AT min 40 Landeplätze, man sollte schon 20k Reks als Vorwelle brauchen und 10k berittene + 10-20k Ritter.
    Ohne künstlich lange Laufwege!

    Damit man seine ganzen Gens nutzen kann, (Vorwellen) viele haben mittlerweile 40 Gens + ohne das Extraleben!

    Der Loot sollte entsprechend sein.

    Für Spieler, die sich zwar jeden Tag einloggen können, jedoch nur am WE Zeit haben zu spielen währe das ideal, und eine solche Herausforderung währe sehr schön.

  2. #2
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    544
    Welt
    Apfelhain
    spiel einfach wissen ohne Elite Einheiten dann hast Herausforderung genug :P

  3. #3
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Merlin-tkn1971
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    1.480
    Welt
    Mittsommerstadt
    Zitat Zitat von buffycarl Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich wünsche mir schon lang ein wirklich episches AT min 40 Landeplätze, man sollte schon 20k Reks als Vorwelle brauchen und 10k berittene + 10-20k Ritter.
    Ohne künstlich lange Laufwege!

    Damit man seine ganzen Gens nutzen kann, (Vorwellen) viele haben mittlerweile 40 Gens + ohne das Extraleben!

    Der Loot sollte entsprechend sein.

    Für Spieler, die sich zwar jeden Tag einloggen können, jedoch nur am WE Zeit haben zu spielen währe das ideal, und eine solche Herausforderung währe sehr schön.
    Dann spiel geteilte Stadt im Herbst oder im Sommer, dann hast dein episches AT.

    Überlegt euch doch bitte mal vorher was ihr da genau so Euch wünschen mögt. Ich selbst empfinde es schwachsinnig, sorry die Wortwahl, ein AT sich zu wünschen wo man massenhaft an Verluste hat.

    Wenn soll es eher eine knifflige Taktik haben und nicht unspielbar sein. Denn nicht jeder hat massenweise an Siedler und Kapazitäten um dieses AT zu bestehen. (ich rede da zwar jetzt nicht von mir, gibt aber genügend andere wo es so ist).

    Ansonsten spiel wie highlander es schon gesagt hat Wissen aber nur mit den normalen Einheiten, dann schrottest eh genügend an Truppen

    Gut du willst am Wochenende zocken, aber trotz allem empfinde ich es als Sinnfrei so viele Einheiten zu schrotten, nur um des Schrottens willen. Das hat meines Erachtens nichts mit einer Herausforderung zu tun. Denn wenn ich jetzt nur das heldenhafte Schneiderlein nehmen würde und möchte hier keinerlei Bögen etc. verwenden als Vorwelle und alles mit Rekruten durchrocken, dann hab ich natürlich auch massenweise an Verluste, aber das empfinde ich persönlich als komplett sinnfrei. Wozu sollte man solche Verluste hinnehmen und dann wieder eine Woche warten bis alles wieder hergestellt worden ist? Und als Grund gibtst du an, du bist Wochenendspieler, hm naja für dich ergibt es wohl einen Sinn, für mich nicht.
    Geändert von Merlin-tkn1971 (19.12.19 um 12:11 Uhr)
    www.merlin-tkn1971.beepworld.de
    http://drachen-gilde.xobor.de (unser Wissensforum der Drachen-Gilde, kann jeder beitreten, ist öffentlich)

  4. #4
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    May 2012
    Beiträge
    560
    Welt
    Bernsteingarten
    Ich finde es schwachsinnig, Wünsche anderer als schwachsinnig zu bezeichnen. Aber es überrascht mich nicht.

  5. #5
    Siedler
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    90
    Welt
    Steppenwald
    Ich hätte den Vorschlag, dass die ATs 'dynamisch' werden. Jedes Mal wenn man es startet, sind die Lager ein wenig verrutscht und die Einheiten in den Lagern schwanken auch in gewissen Grenzen. Dann kann man jedes Mal neu tüfteln: Funktionieren meine Blocks/Locks noch? Muss ich die Angriffe neu kalkulieren? Etc. Man könnte jedes existierende AT zu einem dynamischen machen oder man hat beim Starten die Wahl "dynamisch oder nicht". Wenn dynamisch, gibts den 10fachen Loot gegenüber dem herkömmlichen AT

    aO
    α-Orionis Centurion Kampf-Optimierer
    Announcement | Download | Wiki

  6. #6
    Siedler
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    43
    Welt
    Glitzerstadt
    Zitat Zitat von Merlin-tkn1971 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von buffycarl Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich wünsche mir schon lang ein wirklich episches AT min 40 Landeplätze, man sollte schon 20k Reks als Vorwelle brauchen und 10k berittene + 10-20k Ritter.
    Ohne künstlich lange Laufwege!

    Damit man seine ganzen Gens nutzen kann, (Vorwellen) viele haben mittlerweile 40 Gens + ohne das Extraleben!

    Der Loot sollte entsprechend sein.

    Für Spieler, die sich zwar jeden Tag einloggen können, jedoch nur am WE Zeit haben zu spielen währe das ideal, und eine solche Herausforderung währe sehr schön.
    Dann spiel geteilte Stadt im Herbst oder im Sommer, dann hast dein episches AT.

    Überlegt euch doch bitte mal vorher was ihr da genau so Euch wünschen mögt. Ich selbst empfinde es schwachsinnig, sorry die Wortwahl, ein AT sich zu wünschen wo man massenhaft an Verluste hat.

    Wenn soll es eher eine knifflige Taktik haben und nicht unspielbar sein. Denn nicht jeder hat massenweise an Siedler und Kapazitäten um dieses AT zu bestehen. (ich rede da zwar jetzt nicht von mir, gibt aber genügend andere wo es so ist).

    Ansonsten spiel wie highlander es schon gesagt hat Wissen aber nur mit den normalen Einheiten, dann schrottest eh genügend an Truppen
    Lies erst mal richtig was ich geschrieben habe, bevor du deinen Senf von dir gibst, eine Herausforderung, kann eben nicht jeder, und dem entsprechenden loot für den Einsatz der hohen Verluste. Jemand der nur am WE spielen kann hätte dann einen Ausgleich in einem At (Verluste aber auch EP & Loot).

  7. #7
    Siedler
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    43
    Welt
    Glitzerstadt
    Zitat Zitat von AlphaOri Beitrag anzeigen
    Ich hätte den Vorschlag, dass die ATs 'dynamisch' werden. Jedes Mal wenn man es startet, sind die Lager ein wenig verrutscht und die Einheiten in den Lagern schwanken auch in gewissen Grenzen. Dann kann man jedes Mal neu tüfteln: Funktionieren meine Blocks/Locks noch? Muss ich die Angriffe neu kalkulieren? Etc. Man könnte jedes existierende AT zu einem dynamischen machen oder man hat beim Starten die Wahl "dynamisch oder nicht". Wenn dynamisch, gibts den 10fachen Loot gegenüber dem herkömmlichen AT

    aO
    Daran hab ich noch nicht nachgedacht, interessanter Gedanke.. aber mir schwebt vor , dass die Wochenendspieler EP seitig auch nachziehen können.

  8. #8
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    1.585
    Welt
    Morgentau
    Zitat Zitat von AlphaOri Beitrag anzeigen
    Ich hätte den Vorschlag, dass die ATs 'dynamisch' werden. Jedes Mal wenn man es startet, sind die Lager ein wenig verrutscht und die Einheiten in den Lagern schwanken auch in gewissen Grenzen. Dann kann man jedes Mal neu tüfteln: Funktionieren meine Blocks/Locks noch? Muss ich die Angriffe neu kalkulieren? Etc. Man könnte jedes existierende AT zu einem dynamischen machen oder man hat beim Starten die Wahl "dynamisch oder nicht". Wenn dynamisch, gibts den 10fachen Loot gegenüber dem herkömmlichen AT

    aO
    Spiel doch Kolonien. Da hast du das gewünschte.

    Nein zu solchen Änderungen, weil dynamisch bei BB nur noch mehr Probleme verursachen wird.

    Und nein zu dem Ursprungsvorschlag, denn es ist nicht nötig. Gibt genug AT in denen man 40 oder mehr Gens verkloppen kann, wenn man nicht strikt nach Karten spielt sondern mal etwas tüftelt. Die meisten hier spielen aber sicher nicht mit einer Masse an Gens, sondern mit immer denselben, bis dann neue kommen und dann immer dieselben neuen genutzt werden. Das Problem mit der Schnell-Geld-Verdienen-General-Schwemme ist doch eher, dass die so genannten Spezialisten nicht irgendwas so speziell können, dass sie mit jedem Neuen Gen archiviert werden könnten.


    Zitat Zitat von buffycarl Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von AlphaOri Beitrag anzeigen
    Ich hätte den Vorschlag, dass die ATs 'dynamisch' werden. Jedes Mal wenn man es startet, sind die Lager ein wenig verrutscht und die Einheiten in den Lagern schwanken auch in gewissen Grenzen. Dann kann man jedes Mal neu tüfteln: Funktionieren meine Blocks/Locks noch? Muss ich die Angriffe neu kalkulieren? Etc. Man könnte jedes existierende AT zu einem dynamischen machen oder man hat beim Starten die Wahl "dynamisch oder nicht". Wenn dynamisch, gibts den 10fachen Loot gegenüber dem herkömmlichen AT

    aO
    Daran hab ich noch nicht nachgedacht, interessanter Gedanke.. aber mir schwebt vor , dass die Wochenendspieler EP seitig auch nachziehen können.
    Dann können sie doch auch einfach mehrere "große" AT hintereinander spielen, denn sie müssen ja nicht auf irgendeine Gen-Rückreise warten, weil sie ja immer wieder verschiedene Gens nutzen wollen nach deiner Beschreibung.

  9. #9
    Siedler
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    90
    Welt
    Steppenwald
    Zitat Zitat von Plitschi79 Beitrag anzeigen
    Nein ... weil dynamisch bei BB nur noch mehr Probleme verursachen wird.
    Nun, erstens mutmaßt Du das weil wir etwas BB-Problem-geplagt sind, aber im konkreten Fall kann es auch anders kommen. Außerdem ist das ein Totschlagsargument, weil du damit alle solche Diskussionen immer im Keim ersticken kannst. Nicht konstruktiv und nicht sachbezogen. Daher: Nein zu solchen Argumenten

    aO
    α-Orionis Centurion Kampf-Optimierer
    Announcement | Download | Wiki

  10. #10
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von bogini
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    2.012
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von rnc-highlander Beitrag anzeigen
    spiel einfach wissen ohne Elite Einheiten dann hast Herausforderung genug :P
    Bergklan mit normalen Truppen ging auch
    Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft (Jean-Jacques Rousseau)

    Meine Taktikkarten *** Mein Talentbaum *** Grabräuber
    Sind deine Generäle nicht so ausgebildet, wie in der verwendeten Taktikkarte gefordert, musst du mit ungeplanten Verlusten rechnen!

Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. episches ziergebäude
    Von musikuz im Forum Archiv: Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.15, 13:11
  2. Episches Ziergebäude
    Von bike im Forum Archiv: Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.01.15, 12:55
  3. Episches Feld
    Von Schira im Forum Archiv: Wünsche, Ideen, Anregungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.01.14, 11:48
  4. Neues episches AT
    Von Rolandburg im Forum Archiv: Wünsche, Ideen, Anregungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.05.12, 21:33
  5. Episches Gebäude
    Von Blumenberger im Forum Archiv: Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.01.12, 17:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.