Thema geschlossen
Seite 8 von 13 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 124

Thema: Bigbang36 Taktikcloud

  1. #71
    Wuseler
    Registriert seit
    Jun 2015
    Beiträge
    186
    Welt
    Steppenwald
    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    -Ja,auch die Zeiten bei jeden General mit Stufe 2 oder 3 vom soveränen Anführer sind kille kille.
    Was wirklich richtig ist weiss ich auch nicht,der Grund ist aber ein anderer.
    Wenn man von 100% 45% abzieht bleiben 55% übrig sprich 5,5 Sekunden. So rechne ich normal.
    BB und Kaventsman runden aber auf 6 Sekunden in ihrer Anzeige pro Runde.
    Dann sollte aber auch in unseren Skillbaum nicht dastehen das angeblich 45% abgezogen werden sondern nur 40%.
    Wenn man es genau nimmt ist das unstimmig,aber ist das auch wirklich so?..?
    Also für den von mir angesprochenen Angriff hab ich es mehrfach auf dem Testserver durchgespielt. Die Zeit ist konsistent 43s gewesen, plus minus 1s. Hab auch mit anderen Angriffen bei anderen ATs getestet, wo die 10s/6s/5.5s Frage einen Unterschied machen würde. Das Ergebnis war immer, dass DSO mit 5.5s rechnet. Einen Zeitpuffer zu haben für einen Lock/Block ist natürlich super, hab ich oft auch drin. Die öfter mal im Spiel auftretenden Performance-Probleme bringen einem eh schon genug Schwierigkeiten ein. Dein Puffer kommt aber in dem Beispiel hier nur daher, dass die reduzierte Zeit wohl fälschlicherweise nicht für die Abrissrunde angewendet wird und nicht daher ob man mit 5.5s oder 6s rechnet.

    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Hab gelesen das du eine Art Stoppuhr in deinen Alphasimu drinne hast-klingt erstmal sehr interessant und so oder so eine gute Idee. Aber auch da aufpassen,nicht alles im Spiel ist in sich schlüssig. Grundsätzlich ist jeder Hinweg 1 Fahnenabstand länger als der Rückweg,und solche Sachen.
    Ja ich stimme zu. Eine Stoppur ist nur eine Stoppuhr und überhaupt nicht mit den Abläufen im Spiel verknüpft. Es ist halt ein "tool", das man schlau nutzen kann oder unschlau. Meine Frage bezog sich gar nicht auf die Berechnung der Locks oder die Aufstellung der Generäle, sondern nur auf die Kampfdauer. Wenn jemand die Karte verwendet sieht er/sie halt die Zahl und weiß natürlich nicht wie sie entstanden ist... soll er/sie ja auch nicht, man will ja spielen. Der kleine Unterschied 43/47 mag auch nicht so signifikant erscheinen, aber wenn es ein Lager wäre wo es viele Abrissrunden gibt würde sich der Unterschied vergrößern und manche Locks würden dann vielleicht erst möglich weil die Zeit signifikant weniger ist. Ich sehe mich nicht als Ersteller von Taktiken (außer für mich selbst). Mich interessieren nur die Abläufe im Kampfsystem und wie man die programmatisch erfassen und für einen Kartenersteller oder Spieler handhabbar machen kann, das ist alles.

    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Die Prottzeiten der Kasernen für normale Truppen liegt ungebufft links und rechts bei knapp über 15 Stunden,die der Eliterverluste links und rechts bei knapp über 13 Stunden.Von daher sollte ich erstmal schaun weniger Reiterei-Verluste zu machen.
    Du bewertest den Verlust eines C mit 25 Punkten und den eines RIT mit 100 Punkten. Also 4C zu verlieren ist genauso schlimm wie 1RIT. Für mich persönlich ist 1RIT weniger wert als 1C und zwar hauptsächlich weil der C 40Pferde nimmt, der RIT aber nur 1Pferd (via Schlachtross). Klar ist das eine subjektive Bewertung. Wenn man Pferde im Überfluss hat.. ist es egal. Wenn ich ein Spieler mittlerer Level bin, der grade erst Elite Einheiten freigeschaltet bekommen hat, für den sind Pferde noch viel wert. Will nur sagen wenn man an diesem Verhältnis etwas schrauben würde, dann wären öfter mal RIT als Vorwelle besser als C.

    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Ob er aber wirklich nochmals 10% weniger Verluste macht dann in Wirklichkeit beim nachspielen..hmm ...das bezweifle ich.
    5-10%. Dabei stelle ich nicht die Taktik an sich um, ändere auch nicht mal die Generäle, sondern ermittle nur das beste Ergebnis einzelner Angriffe. Bei dem Angriff, zu dem ich gefragt habe, sind es zB 5.75%, wenn man BSK ersetzt durch SK. Immer auf der Basis der von Dir gegebenen persönlichen Verlustwerte für die Truppen. Deine Taktik (Locks wo und wie, Angriffe mit welchen Generälen und mit oder ohne Vorwellen) lasse ich dabei völlig unangetastet.

    Also Beispiel Lager 4:
    Dein Angriff: 90RIT;Sani && 60BSK;200GSS;30BSS;aZ ---> Verluste [33-35,3-38]BSK;54RIT;[0-0,0-1]GSS;1Sani, macht 10695 Verlustpunkte.
    alternativer Angriff: 90RIT;Sani && 89SK;185GSS;16BSS;aZ ---> Verluste [57-62,0-66]SK;54RIT;[0-0,1-9]GSS;1Sani, macht 10080 Verlustpunkte. Also im Wesentlichen 62SK und 0.1GSS anstatt 35.3BSK. Das sind -5.75%.

    Man kann natürlich einwenden dass jetzt bis zu 9GSS verloren gehen können, aber im Schnitt (also langfristig, oftmaliges Spielen der Taktik) ist der Verlust eben geringer. Man müsste hier die GSS mit mehr als 300 bewerten, wenn man ihren Verlust strikter vermeiden will. Im worst case gehen bei Deinem Angriff 148GSS und 22BSS verloren und beim alternativen Angriff 137GSS und 11BSS. Aber natürlich zeichnet der worst case ein so unrealistisches Bild, dass man sich daran nur sehr selten orientieren möchte.

    aO
    Geändert von AlphaOri (01.06.20 um 07:15 Uhr)
    α-Orionis Centurion Kampf-Optimierer - Windows App zur Optimierung von Kämpfen und Verwaltung Deiner Abenteuer und Taktiken
    Announcement | Download | Wiki | Forum Thread

  2. #72
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.449
    Welt
    Schneefeuer
    Stimme dir auch hier soweit bei allen zu.

    Es gibt einen Punkt in unseren Spiel da gibt es keine Möglichkeit eine klare Linie zu ziehen.
    Und zwar sind das diese Übungsgelände.
    Sie sind so individuell und verändern dieses Ritter-Reiterei Verhältnis bei unterschiedlicher Anzahl,wenn man wie ich nur auf die Prottzeiten der Kasernen schaut und es die einzigste sinnvolle Art ist normale und Eliteeinheiten miteinander zu vergleichen meiner Meinung nach.Rohstoffe spielen bei mir nur eine untergeordenet Rolle da ich oft mit Maxblock spiele und die Verluste ja so schon extrem wenig sind,sofern alle Blocks klappen.

    Klappen sie nicht muss man hart sein im nehmen das ist Fakt bei solchen Lockwerten im Herbst.
    Man sollte nicht aus Zucker gebaut sein, denn Fehler wie Rollbacks,falsches beladen oder falsches Stellungspiel und wenn man dann noch den PC verlässt um Kaffee zu holen^^.kosten ein den Kopf.
    Generale die bei der schlechten Performence gleichzeitig rauskommen,im Extremfall sogar der erstgestartete noch länger brauch beim rauskommen als sein Nachfolger machen einiges zu Nichte.
    Diese Karte beim Herbst birgt ein sehr hohes Risiko wenn man unkonzentriert spielt ohne doppelte Selbstkontrolle.

    Alles rund um das Worst-Case hast du auch hier vollkommen Recht.
    Klar-an der Stelle kann man sicher noch bissel rausholen,manchmal benutze ich diese Option des Feinschliffs und geh an die Grenzen da mir bewusst ist das gewisse Fälle so selten auftreten da gleicht ein 6er im Lotto.In der Zwischenzeit sind die Verluste 1000fach höher durch eigene Spielfehler,denn wer ist schon perfekt.

    p.s.: nett das du das also mit den 5,5 Sekunden getestet hast,werd mich irgendwann noch selbst davon überzeugen
    Geändert von bigbang36 (01.06.20 um 07:46 Uhr)

  3. #73
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.449
    Welt
    Schneefeuer
    Ok,wenn schon denn schon.

    Um zu vermeiden wieder Fehler zu machen beim Verlustwert und dem vergleichen der Verlustwerte untereinander von normalen und Eliteeinheiten hab ich kurzer Hand mich entschlossen exakt die Sekundenwerte der Produktionen in die Verlustwerte umzuwandeln,ohne dabei auf die Rohstoffe Rücksicht zu nehmen.
    Dabei angepasst auf meine Kasernen und den Übungsgeländen.

    Dadurch das Belagerer nun weniger Verlust machen wie die Berittenen Schwertkämpfer bin ich gespannt wie weit das noch Auswirkungen hatt,bisherige Simulationen dazu verändern die alten Werte nicht.
    In wie weit nun sich GSS,BSS sowie BL Verluste bemerkbar machen ist die Frage bei zukünftigen Simulationen und ob das rein von den Prottzeiten her schneller wird.
    Rohstoffe sind genügend da und es lassen sich im Spiel mit Liebesbaum und pipapo genug Waffen produzieren,wird Zeit diese Ketten abzuwerfen.
    Aus Erfahrung weiss man das es manchmal sogar sinnvoll ist einige BSS Verluste in Kauf zu nehmen um nicht eine volle Ladung BSK Verluste zu bekommen.
    Um diese BSS Verluste zu meiden oder einzugrenzen gibt es ja noch die normalen Scharfschützen.
    Neue Werte in Post 1 eingefügt.

    Mir war dieser Punkt sehr wichtig um zu klären da er viel Einfluss hatt auf meine folgende Arbeit in Sachen Taktikkarten um gewisse Auswertungen so objektiv wie möglich zu gestalten.

    gr.

  4. #74
    Siedler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    97
    Welt
    Schneefeuer
    wieviel hat dir BB gezahlt? Wenn du wirklich so umstellst und BSS/GSS/BL regelmäßig und in nennenswerter Anzahl "opferst", muss ich ne (effiziente) Schießpulver-Produktionskette aufbauen und laufen lassen - die ist derzeit nur für Quests und Events aktiv. Bin mir nicht sicher, ob mir das wirklich gefällt.

    Ist irgendwie so, wie früher mit den Kanonieren ... die opfert man eigentlich nicht, des gehört sich einfach nicht - da schreit es in mir..... und das eigentlich nur, weil einem manchmal (Zitat: ) "doppelte Selbstkontrolle" fehlt ;-)
    Geändert von Melissengeist (06.06.20 um 20:24 Uhr)

  5. #75
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Merlin-tkn1971
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    2.038
    Welt
    Mittsommerstadt
    Zitat Zitat von Melissengeist Beitrag anzeigen
    wieviel hat dir BB gezahlt? Wenn du wirklich so umstellst und BSS/GSS/BL regelmäßig und in nennenswerter Anzahl "opferst", muss ich ne (effiziente) Schießpulver-Produktionskette aufbauen und laufen lassen - die ist derzeit nur für Quests und Events aktiv. Bin mir nicht sicher, ob mir das wirklich gefällt.

    Ist irgendwie so, wie früher mit den Kanonieren ... die opfert man eigentlich nicht, des gehört sich einfach nicht - da schreit es in mir..... und das eigentlich nur, weil einem Knaller manchmal (Zitat: ) "doppelte Selbstkontrolle" fehlt ;-)
    ähm jeder hat halt ne andere Spielweise, wenn dir die Karten von ihm nicht zusagen, brauchst sie ja auch nicht zu nehmen. Bei mir kommt es auch ab und an vor, dass ich BSS, GSS oder auch gar die SSch opfere, das ist halt bei einigen Karten so, aber es ist dann auch zu verschmerzen, weil man die Produktion für hat. Dafür baut man diese ja auch auf.
    www.merlin-tkn1971.beepworld.de
    http://drachen-gilde.xobor.de (unser Wissensforum der Drachen-Gilde, kann jeder beitreten, ist öffentlich)

  6. #76
    Siedler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    97
    Welt
    Schneefeuer
    Mir ist durchaus bewußt, das das hier ein freies Land ist und jeder spielen kann wie ihm/ihr/divers der Schnabel gewachsen ist oder das Reallife die Prioritäten vorgibt (Zeit vs. Resis). Deswegen wollte ich auf alle Fälle nicht respektlos sondern maximal ironisch sein (Sorry Big, wenn das so rüberkam). Aber ich wollt halt auch den Punkt machen, das so ein Strategie-Shift durchaus zu ("kurzzeitigen") Resi-Problemen führen könnte, wenn man "regelmäßig und in nennenswerter" Anzahl nachprodden müßte. Egal - ich mach wieder 6 Monate Post-Pause...

  7. #77
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.449
    Welt
    Schneefeuer
    Zitat Zitat von Merlin-tkn1971 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Melissengeist Beitrag anzeigen
    wieviel hat dir BB gezahlt? Wenn du wirklich so umstellst und BSS/GSS/BL regelmäßig und in nennenswerter Anzahl "opferst", muss ich ne (effiziente) Schießpulver-Produktionskette aufbauen und laufen lassen - die ist derzeit nur für Quests und Events aktiv. Bin mir nicht sicher, ob mir das wirklich gefällt.

    Ist irgendwie so, wie früher mit den Kanonieren ... die opfert man eigentlich nicht, des gehört sich einfach nicht - da schreit es in mir..... und das eigentlich nur, weil einem Knaller manchmal (Zitat: ) "doppelte Selbstkontrolle" fehlt ;-)
    ähm jeder hat halt ne andere Spielweise, wenn dir die Karten von ihm nicht zusagen, brauchst sie ja auch nicht zu nehmen. Bei mir kommt es auch ab und an vor, dass ich BSS, GSS oder auch gar die SSch opfere, das ist halt bei einigen Karten so, aber es ist dann auch zu verschmerzen, weil man die Produktion für hat. Dafür baut man diese ja auch auf.
    hast du falsch interpretiert,Melisse war halt nur dabei wo ich paar Blocks versemmelt hab beim Herbst,^
    Der kennt manche Karten von mir besser als ich selber,keine Angst.

  8. #78
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Merlin-tkn1971
    Registriert seit
    Oct 2014
    Ort
    Coburg
    Beiträge
    2.038
    Welt
    Mittsommerstadt
    ach so, dann sorry, dass ich da was falsches reingelesen habe. Aber schon interessant wie du immer auf das I-Tüpfelchen kommst, so weit hab ich da noch nie so richtig gedacht.
    www.merlin-tkn1971.beepworld.de
    http://drachen-gilde.xobor.de (unser Wissensforum der Drachen-Gilde, kann jeder beitreten, ist öffentlich)

  9. #79
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.449
    Welt
    Schneefeuer
    2 Grabikarten eingefügt.
    Auch die alte Version die es immer noch ohne jZ und VG aufnehmen kann von der Geschwindigkeit.
    Das alte Eisen glüht noch^.

  10. #80
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.449
    Welt
    Schneefeuer
    Alle guten Dinge sind 3.
    Eine waschechte VG Version des Grabräubers mal eingefügt die mit 3 Vermummten auskommt.
    Hohe Verluste aber extrem schnell.

Thema geschlossen
Seite 8 von 13 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.