Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 56

Thema: Wöchentliche Herausforderungen: Mehr Abwechslung bei den zu spielenden Abenteuern

  1. #1
    Community Management
    Avatar von BB_Kumakun
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    2.825
    Welt
    Grünland

    Übersicht

    Dieser Beitrag dient als Übersicht zum Wunsch und wird Zusammenlegungen beinhalten.



    Übersicht der zusammengelegten Themen

    Grundaussage:
    Änderungen der wöchentlichen Herausforderungen, besonders im Bezug auf die Aufgabenstellung "Erledigt AT XY 2-3x"

    Hinweis: Dieser Post dient der schnellen Übersicht zur Überprüfung & ebenfalls zur Orientierung der zusammengelegten Themen mit gleichem oder ähnlichen Inhalt. Zusammenlegung entstehen Seitens der Moderation, um gleiche Bezüge zu verdeutlichen. Das Entwicklerteam wird sich alle einzelnen Bereiche durchlesen, Themen mit einem Grundton gehören jedoch in einen Bereich - um anderen Wünschen ebenfalls eine Chance zu ermöglichen gesichtet zu werden.

    Für Ergänzungen oder Fragen zu diesem Post wendet euch bitte direkt per Forennachricht an MOD_Witege oder mich.

  2. #2
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    3.615
    Welt
    Bernsteingarten

    Wöchentliche Herausforderungen: Mehr Abwechslung bei den zu spielenden Abenteuern

    Ein pragmatischer Vorschlag:

    - Bestehende Questketten werden umbenannt, z. B. in "Verteidigung des nördlichen Königreiches"
    - eine oder mehrere neue Questketten werden erstellt, die sich lediglich in den zu spielenden ATs unterscheiden, z. B. "Verteidigung des südlichen Königreiches" erfordert dann ein anderes Koop mit ggf. ein anderen Anzahl, als in der ursprünglichen Quest

    Für eine Quest würde das immer noch bedeuten, dass 3x das gleiche AT gespielt werden muss. Über die Zeit hinweg gäbe es allerdings mehr Abwechslung.

  3. #3
    Wuseler
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    495
    Welt
    Morgentau
    Zitat Zitat von Wegklopper Beitrag anzeigen
    Ein pragmatischer Vorschlag:

    - Bestehende Questketten werden umbenannt, z. B. in "Verteidigung des nördlichen Königreiches"
    - eine oder mehrere neue Questketten werden erstellt, die sich lediglich in den zu spielenden ATs unterscheiden, z. B. "Verteidigung des südlichen Königreiches" erfordert dann ein anderes Koop mit ggf. ein anderen Anzahl, als in der ursprünglichen Quest

    Für eine Quest würde das immer noch bedeuten, dass 3x das gleiche AT gespielt werden muss. Über die Zeit hinweg gäbe es allerdings mehr Abwechslung.
    Eine interessante Idee - löst aber nicht das Grundproblem, dass (viele) Spieler das Dauergekloppe von immer denselben Ats entweder zu langweilig ist oder grundsätzlich gegen den Strich läuft. Ganz davon abgesehen, wollen (und vielleicht auch können) viele Spieler ganz einfach nicht teure/oder auch irgendwelche Einheiten schrotten; das sind wahre Siedler!

  4. #4
    Siedler
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    55
    Welt
    Bernsteingarten
    Wenn ich das richtig verstehe dann wäre dann die AT-Unterquest innerhalb der WH nochmal zufällig?
    Wäre eine Alternative sowohl zur Listenlösung wie auch vA zur jetzigen Situation. Wäre mehr Abwechslung und besonders verhasste ATs könnte man auch leichter mal liegen lassen.

    Mit der Listenlösung würde ich dann ja doch nur wieder immer dieselben ATs wählen. Insofern würde mit deinem Vorschlag die Herausforderung ihrem Namen gerechter werden.

    Zitat Zitat von mondoka Beitrag anzeigen
    das sind wahre Siedler!
    Sry, nicht kapiert. Wer sind wahre Siedler?
    Vormals Basbalbux, Reset am 26.03.2019

  5. #5
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    3.615
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von mondoka Beitrag anzeigen
    Eine interessante Idee - löst aber nicht das Grundproblem, dass (viele) Spieler das Dauergekloppe von immer denselben Ats entweder zu langweilig ist oder grundsätzlich gegen den Strich läuft. Ganz davon abgesehen, wollen (und vielleicht auch können) viele Spieler ganz einfach nicht teure/oder auch irgendwelche Einheiten schrotten; das sind wahre Siedler!
    Es gibt für bestimmte Stufenbereiche eine begrenzte Anzahl sinnvoll spielbarer ATs. Dass sich das Spielen dieser ATs wiederholt, liegt in der Natur der Sache, hat aber nicht eigentlich etwas mit den WH zu tun.* Gleiches gilt für den Fall, dass jemand grundsätzlich nicht oder nicht gern ATs spielt.

    Mehr Abwechslung bei den zu spielenden ATs wurde angeregt, jedoch nicht aufgegriffen. Ich vermute, ein Grund liegt darin, dass die "Listenfunktion" theoretisch mehr Abwechslung bereitstellen würde, dass sich in der Praxis Spieler aber ohnehin auf ihr "Lieblings AT" festlegen würden. Das gilt es zu vermeiden.

    Auch sind bestimmte ATs hinsichtlich der Spielzeit nicht gleichwertig. Dieser Aspekt wird ebenfalls durch eine Listenfunktion nicht berücksichtigt.

    Der Vorschlag zielt darauf ab, mehr Abwechslung zu ermöglichen und den Programmieraufwand minimal zu halten. Ich denke, dass er das tut. Ich denke hingegen nicht, dass Vorschläge oder Punkte, die fundamentale Änderungen der WH nach sich ziehen, eine Chance auf Realisierung haben.

    Die Abgabe von Truppen ist schon immer ein Bestandteil des Spiels gewesen. Strenggenommen verhält es sich mit ihnen nicht anders wie mit jedem anderen Rohstoff: sie sind ein Mittel, um bestimmte Zwecke zu erreichen, sonst nichts. Alle Quests, die sich auf normale Truppen beziehen, sind auch problemlos zu bewerkstelligen. Bei den Elitetruppen erfordert es ab Stufe 66 etwas mehr Aufwand, wenn Spielzeit und Buffmöglichkeiten fehlen. Aber auch das ist zu bewerkstelligen, wenn man mal ein AT nicht spielt. Der eigentliche Witz an den Herausforderungen ist, dass jeder Spieler den Schwierigkeitsgrad durch die Zeit, die er pro Herausforderung benötigt, selbst steuern kann.

    Wer ATs spielt und die Buff-Quests spielt und nebenher auch noch Herausforderungen in 48 - 72h abschließt, der fordert seinen Account schon recht ordentlich. Spieler, die die Frage aufwerfen, ob die "Klickaufgaben" denn überhaupt "herausfordernd" sind, sind in meinen Augen kuriose Zeitgenossen, die keine Ahnung haben, wovon sie eigentlich reden.

    Und natürlich gibt es auch Spieler, die prinzipiell nicht bereit sind, Elitetruppen abzugeben. Ich persönlich halte das für eine kuriose Sentimentalität, die auf keinen Fall Einfluss auf Entscheidungen der Entwickler haben sollte.

    Ich würde mir wünschen, dass die Diskussion hier on-topic bleibt. Für andere Aspekte der WH gibt's bereits genug Threads. Vielen Dank

    * edit:

    Um Wiederholung zu vermeiden, müssten die Herausforderungen zu zufälligen Zeitpunkten auftreten und aus innerhalb bestimmter definierter Rahmen zufälligen Aufgaben bestehen, die innerhalb eines Zeitlimits abgeschlossen werden müssen. Diese Aufgaben müssten sowohl fordernder als auch belohnender sein, und auch die Belohnungen müssten variieren. Allerdings wäre es dann nicht möglich, durch einen höheren Ressourceneinsatz mehr Quests pro Zeiteinheit abzuschließen.
    Geändert von Wegklopper (07.04.19 um 08:23 Uhr)

  6. #6
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von bogini
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1.733
    Welt
    Tuxingen
    Mir ist nicht ganz klar, was dein Vorschlag bewirken soll...

    Zitat Zitat von Wegklopper Beitrag anzeigen
    Und natürlich gibt es auch Spieler, die prinzipiell nicht bereit sind, Elitetruppen abzugeben. Ich persönlich halte das für eine kuriose Sentimentalität, die auf keinen Fall Einfluss auf Entscheidungen der Entwickler haben sollte.
    Meine Elitekaserne ist schon mit Produktion von SK, BSK und Ritter vollkommen ausgelastet. Die zusätzliche Produktion von 295 GSS und 415 Rittern, wie die WH-Quest im Moment verlangt, würde bei mir bloss zum unnötigen Blockieren der Elitkaserne führen. Dafür gibt es läpische 42.000 EPs. Nein danke. Dann spiele ich lieber ein Abenteuer.
    Geändert von bogini (07.04.19 um 07:52 Uhr)
    Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft (Jean-Jacques Rousseau)

    Meine Taktikkarten *** Mein Talentbaum *** Boris Talentbaum für meine Taktikkarten
    Sind deine Generäle nicht so ausgebildet, wie in der gerade verwendeten Taktikkarte gefordert, musst du mit ungeplanten Verlusten rechnen!

  7. #7
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    3.615
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von bogini Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wegklopper Beitrag anzeigen
    Und natürlich gibt es auch Spieler, die prinzipiell nicht bereit sind, Elitetruppen abzugeben. Ich persönlich halte das für eine kuriose Sentimentalität, die auf keinen Fall Einfluss auf Entscheidungen der Entwickler haben sollte.
    Meine Elitekaserne ist schon mit Produktion von SK, BSK und Ritter vollkommen ausgelastet. Die zusätzliche Produktion von 295 GSS und 415 Rittern, wie die WH-Quest im Moment verlangt, würde bei mir bloss zum unnötigen Blockieren der Elitkaserne führen. Dafür gibt es läpische 42.000 EPs. Nein danke. Dann spiele ich lieber ein Abenteuer.
    Das ist eine rationale Entscheidung, die nichts mit Sentimentalität zu tun hat. Es geht Dir nicht um's Prinzip, sondern das Kosten-Nutzen-Verhältnis.

    Der Punkt ist aber auf off-topic.

  8. #8
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Napalm
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Bei Hildesheim
    Beiträge
    2.546
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Wegklopper Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mondoka Beitrag anzeigen
    Eine interessante Idee - löst aber nicht das Grundproblem, dass (viele) Spieler das Dauergekloppe von immer denselben Ats entweder zu langweilig ist oder grundsätzlich gegen den Strich läuft. Ganz davon abgesehen, wollen (und vielleicht auch können) viele Spieler ganz einfach nicht teure/oder auch irgendwelche Einheiten schrotten; das sind wahre Siedler!
    Es gibt für bestimmte Stufenbereiche eine begrenzte Anzahl sinnvoll spielbarer ATs. Dass sich das Spielen dieser ATs wiederholt, liegt in der Natur der Sache, hat aber nicht eigentlich etwas mit den WH zu tun.* Gleiches gilt für den Fall, dass jemand grundsätzlich nicht oder nicht gern ATs spielt.

    Mehr Abwechslung bei den zu spielenden ATs wurde angeregt, jedoch nicht aufgegriffen. Ich vermute, ein Grund liegt darin, dass die "Listenfunktion" theoretisch mehr Abwechslung bereitstellen würde, dass sich in der Praxis Spieler aber ohnehin auf ihr "Lieblings AT" festlegen würden. Das gilt es zu vermeiden.


    * edit:

    Um Wiederholung zu vermeiden, müssten die Herausforderungen zu zufälligen Zeitpunkten auftreten und aus innerhalb bestimmter definierter Rahmen zufälligen Aufgaben bestehen, die innerhalb eines Zeitlimits abgeschlossen werden müssen. Diese Aufgaben müssten sowohl fordernder als auch belohnender sein, und auch die Belohnungen müssten variieren. Allerdings wäre es dann nicht möglich, durch einen höheren Ressourceneinsatz mehr Quests pro Zeiteinheit abzuschließen.
    Also du willst eine Liste von Ats für bestimmte stufen bereiche die zufällig gewählt werden um zu vermeiden das jemand sein Lieblings ant Spielt, dennoch soll dies At weiterhin 3 mal nacheinander gespielt werden?

    Das klingt erstmal nicht schlecht, ist aber immer noch Behindert genau wie die derzeitige Form von Spiel 3 mal die Weisheit. BB hätte es auch so machen können Spiel 1 Weisheit, EE und eine Seeschlange oder sonst etwas. So das ganze jetzt Stufen gerecht.

    Um Wiederholung zu vermeiden müssten meiner Ansicht nach vor allem viel Mehr WH her, im Moment gibt es glaub ich 4 ich würde auf 10 erhöhen und vielleicht sogar nicht nur über WH rein sondern auch welche über Die Excelsior. So Könnte BB sogar mal eine direkte Koop Quest machen die wirklich darauf aus ist das Spieler zusammen spielen müssen.

    So könnten sie auch eine weitere Quest für PVP Liebhaber genieren.

    Was die Abgabe von Truppen und Rohstoffen Betrifft, ich finde es nicht gut so wie es ist finde es aber auch für die Marken okay und wenn diese jetzt wirklich erhöht werden macht das ganze dann evtl. sogar Sinn.
    Zudem finde ich diese Debatte hier scheinheilig hoch 5: Jahre Lang wurde hier um Rohstoff Abfluss gebettelt, nun macht bb etwas (zugegeben etwas teuer) aber eben mit den ganzen aufgaben in Mengen und alle heulen rum.

    Die Marken sind nach wie vor ein klasse Produkt im Spiel und auch feinstes Marketing für Ubi in dso darum Ändert BB das bewusst. der Geschmack macht die Music und wenn die erstmal stimmt kommen die Dinger über Events rein so wie einst Mörtel der ganz zu Anfangs nur so zu bekommen war und erst später den weg in die Ats gefunden hat.
    Gilde: die Anstalt Relog

  9. #9
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    3.338
    Welt
    Windfeuertal
    Zitat Zitat von Wegklopper Beitrag anzeigen

    Mehr Abwechslung bei den zu spielenden ATs wurde angeregt, jedoch nicht aufgegriffen. Ich vermute, ein Grund liegt darin, dass die "Listenfunktion" theoretisch mehr Abwechslung bereitstellen würde, dass sich in der Praxis Spieler aber ohnehin auf ihr "Lieblings AT" festlegen würden. Das gilt es zu vermeiden....
    ..
    Und natürlich gibt es auch Spieler, die prinzipiell nicht bereit sind, Elitetruppen abzugeben. Ich persönlich halte das für eine kuriose Sentimentalität, die auf keinen Fall Einfluss auf Entscheidungen der Entwickler haben sollte.
    Warum gilt es zu vermeiden, dass Spieler hier ihre Lieblings-ATs (im jeweiligen Bereich) spielen? Da fällt mir ausser, "ich will die Spieler frustrieren, indem ich sie endlos Dinge machen lasse, die sie partout nicht wollen" kein Argument ein. Und so denkt kein Spieleentwickler, das hier ist unsere Freizeitbeschäftigung, die soll Spass machen. Deshalb denkt BB wohl darüber nach, die WH anzupassen, weil zuviele Spieler sie halt nicht mögen, wie sie ist und deshalb nicht spielen. Und die Liste sollte eine Liste werden wie bei anderen Questreihen auch - spiele 3 Märchen-ATs, Diebe, KOOPs, Sindbad-ATs, und dann kann man es sich aussuchen - auch danach, was man am liebsten spielt.

    Gleiches gilt übrigens fürs Elitetruppen-Himmeln per Mausklick - das ist keine Sentimentalität sondern bei mir Programm. Ich schrotte - nach Möglichkeit, wenn ich keine Fehler spiele - die hochwertigen Elites auch nicht beim Ali, sondern ärgere mich, wenn mir das passiert, weil ich zb falsch anhänge oder einen Block versemmle.

    Da schick ich doch nicht tausende per Mausklick ins Nirwana - das geht mir völlig gegen den Strich.

    Und die Elitekaserne ist ausreichend beschäftigt sk, bsk und ritter herzustellen, die hat keine Zeit auch noch Elites für den BB-Himmel auszubilden. Vielleicht würde ich es mir überlegen, wenn es eine 2. Kaserne gibt, in der man halt die Truppen für den BB-Hofdienst ausbildet.
    Geändert von bonnie2 (07.04.19 um 10:24 Uhr)

  10. #10
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    3.615
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von Napalm Beitrag anzeigen
    Also du willst eine Liste von Ats für bestimmte stufen bereiche die zufällig gewählt werden um zu vermeiden das jemand sein Lieblings ant Spielt, dennoch soll dies At weiterhin 3 mal nacheinander gespielt werden?

    Das klingt erstmal nicht schlecht, ist aber immer noch Behindert genau wie die derzeitige Form von Spiel 3 mal die Weisheit. BB hätte es auch so machen können Spiel 1 Weisheit, EE und eine Seeschlange oder sonst etwas. So das ganze jetzt Stufen gerecht.
    Ich würde es anders ausdrücken: Ich mache den Vorschlag, weil ich glaube, dass es langfristig mehr Abwechslung gibt und weil der Vorschlag eher eine Chance auf Realisierung hat.

    Es würde weiterhin Questketten geben, aber mehr Questketten, wobei sich die neuen Questketten nur hinsichtlich der zu spielenden ATs von den alten Questketten unterscheiden würden.

    An der Anzahl der ATs, das stimmt, würde sich nichts ändern.

    Und ja, BB könnte auch mit verschiedenen Listen arbeiten, die allerdings alle erfüllt sein müssten, also z. B. 1x Weisheit, 1x EE und 1x Seeschlange oder so. Was es imo nicht geben wird, ist eine Liste á la "spiele 3 Abenteuer aus der Liste Weisheit, EE, Seeschlange".

    Ich sehe langfristig und in der Summe auch keinen Unterschied, ob 3x das gleiche AT in einer Quest gespielt wird oder ob's unterschiedliche ATs sind. Wenn z. B. in 4 Wochen 3 Weisheit in 1 WH oder 3 Weisheit in 3 WH gespielt werden, dann ist die Anzahl der gespielten ATs gleich.

    Zitat Zitat von bonnie2 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wegklopper Beitrag anzeigen

    Mehr Abwechslung bei den zu spielenden ATs wurde angeregt, jedoch nicht aufgegriffen. Ich vermute, ein Grund liegt darin, dass die "Listenfunktion" theoretisch mehr Abwechslung bereitstellen würde, dass sich in der Praxis Spieler aber ohnehin auf ihr "Lieblings AT" festlegen würden. Das gilt es zu vermeiden....
    ..
    Und natürlich gibt es auch Spieler, die prinzipiell nicht bereit sind, Elitetruppen abzugeben. Ich persönlich halte das für eine kuriose Sentimentalität, die auf keinen Fall Einfluss auf Entscheidungen der Entwickler haben sollte.
    Warum gilt es zu vermeiden, dass Spieler hier ihre Lieblings-ATs (im jeweiligen Bereich) spielen? Da fällt mir ausser, "ich will die Spieler frustrieren, indem ich sie endlos Dinge machen lasse, die sie partout nicht wollen" kein Argument ein. Und so denkt kein Spieleentwickler, das hier ist unsere Freizeitbeschäftigung, die soll Spass machen. Deshalb denkt BB wohl darüber nach, die WH anzupassen, weil zuviele Spieler sie halt nicht mögen, wie sie ist und deshalb nicht spielen.
    Es gibt ja einen Grund, warum die Entwickler sich für bestimmte AT entschieden haben, die gespielt werden müssen. Die Beschwerden zu den "Dieben" oder "Weisheit" lauten ja, dass die ATs schwer zu bekommen sind, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass niemand diese AT spielen will. Ich schließe daraus, dass sie bereits beliebt sind.

    Den Hauptgrund, warum unterschiedliche ATs nicht in einer Liste aufgezählt werden können und deswegen schlussendlich nicht gegeneinander ausgetauscht werden können, habe ich allerdings bereits genannt:

    Auch sind bestimmte ATs hinsichtlich der Spielzeit nicht gleichwertig. Dieser Aspekt wird ebenfalls durch eine Listenfunktion nicht berücksichtigt.
    Geändert von Wegklopper (07.04.19 um 10:27 Uhr)

Antworten
Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wöchentliche Herausforderungen fehlende Angaben lvl 36-45
    Von DetlevBZ im Forum Bibliothek: Feedback und Vorschläge
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.02.19, 14:00
  2. Wöchentliche Herausforderungen
    Von Posbis_ im Forum Bestehende Inhalte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.11.18, 19:07
  3. Entwicklernotizen: Wöchentliche Herausforderungen
    Von BB_Ondgrund im Forum Entwickler-Tagebuch
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.11.18, 14:05
  4. Mehr Abwechslung in Abenteuern - mögliche und begrenzte zufällige Variationen
    Von Wegklopper im Forum Archiv: Wünsche, Ideen, Anregungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.08.17, 17:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.