Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thema: "Marken"-Unternehmungen

  1. #21
    Wuseler
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    254
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von eigenergie Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht der Ansicht das ein vereinfachter Zugang (und sei es nur über die Anzahl der Beschaffungsmöglichkeiten) oder Zusammenfassung von Inhalten grundsätzlich positiv ist, gerade in einem Wirtschaftsspiel.
    Sich Entscheiden zwischen mehreren Optionen, genau das ist doch eines der wichtigsten Elemente eines Wirtschafts-/Strategiespiels (wobei DSO ja mittlerweile zu einem Buffspiel geworden ist). Entschuldige, wenn ich jetzt drastisch formuliere, aber stupfsinnig linear, auf einem einzigen Weg vor sich hin zu spielen kann nicht der Sinn eines Wirtschaftspiels sein.

    Zitat Zitat von eigenergie Beitrag anzeigen
    Im Hinblick auf die doch eher eingeschränkten Einsatzmöglichkeiten der Marken (im Vergleich etwa zu Bohnen, Obsidian oder Kristallen) würde ich eher versuchen die bestehenden WH attraktiver zu machen als ihr einziges Alleinstellungsmerkmal abzubauen.
    Zitat Zitat von Merlin-tkn1971 Beitrag anzeigen
    ... vielleicht eher bei der WH einige neue Aufgabenquesten dazukommen lassen, damit es besser zu handhaben wäre, genügend Vorschläge gibt es ja dafür...
    Leider habe ich da keine Hoffnung, dass sich etwas ändert und die WH attraktiver, abwechslungsreicher oder weniger langweilig werden. BB wird die WH nicht anrühren um sich nicht dem Geschrei der, ich nenn sie jetzt mal WH-Fetischisten auszusetzen. Neue Unternehmungen böten die Möglichkeit, Designfehler der WH auszubügeln und das Erspielen von Marken abwechslungsreich und interesant zu gestalten ohne sich dem allergrößten Shitstorm (ohne wird's wohl nicht gehen) auszusetzen.

  2. #22
    Wuseler
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    166
    Welt
    Schneefeuer
    Triplefahrer: Wie könnte die Änderung bzw. das neue Feature aussehen (Beschreibung und/oder Bild)?
    In der Excelsior kann eine neue Kategorie (vergleichbar Briefe, Reiseführer) eingeführt werden, z.B. "Zeitschriften". In dieser Kategorie befinden sich die neuen Unternehmungen.
    Triplefahrer: Sich Entscheiden zwischen mehreren Optionen, genau das ist doch eines der wichtigsten Elemente eines Wirtschafts-/Strategiespiels (wobei DSO ja mittlerweile zu einem Buffspiel geworden ist). Entschuldige, wenn ich jetzt drastisch formuliere, aber stupfsinnig linear, auf einem einzigen Weg vor sich hin zu spielen kann nicht der Sinn eines Wirtschaftspiels sein.
    find ich gar nicht gut...
    damit würden jene, die noch Rezepte brauchen/wollen, (Bücher, Epischen Hof, Epische Schmiede) nun quasi den "schwarzen Peter" zugeschoben bekommen. Jene (abgesehen von den Edelstein Quest Liebhabern) und nur jene müßten sich für "Rezepte" oder "Marken" (wirklich) entscheiden.
    Nicht zu vergessen den "Glücksfaktor" bei den Rezepten.

  3. #23
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    3.345
    Welt
    Windfeuertal
    @leckerli, die WH wird ja dadurch nicht abgeschafft, die kann man weitermachen, wenn man Marken möchte. Und für die kleineren Level sind die Aufgaben ja noch im Rahmen bei der WH.

    Es kommt nur etwas dazu, wo man auswählen kann, was man möchte.
    Geändert von bonnie2 (02.04.19 um 11:01 Uhr)

  4. #24
    Siedler
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    55
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von Triplefahrer Beitrag anzeigen
    Sich Entscheiden zwischen mehreren Optionen, genau das ist doch eines der wichtigsten Elemente eines Wirtschafts-/Strategiespiels (wobei DSO ja mittlerweile zu einem Buffspiel geworden ist). Entschuldige, wenn ich jetzt drastisch formuliere, aber stupfsinnig linear, auf einem einzigen Weg vor sich hin zu spielen kann nicht der Sinn eines Wirtschaftspiels sein.
    Dazu gehört aber nicht nur die Wahl des Weges sondern auch Opportunitätskosten bis hin zum Verzicht. Je mehr Wege zum selben (Zwischen-)Ziel, desto trivialer sind meine Entscheidungen. Im Extremfall käme man auf allen Wegen zu eh allem. Auch das kann nicht im Sinne eine Wirtschaftsspiels sein.
    Und die Marken bieten sich geradezu an als exklusive Belohnung da sie erst dann einen realen Nutzen entfalten wenn die Insel komplett voll ist und wenn man sehr viele Truppen verbraucht. Die WH-Verweigerer (inkusive meiner Wenigkeit wenn ich mir meine kläglliche Markensammlung vor dem Reset so ansehe) führen doch Tag für Tag vor wie problemlos man ohne sie auskommt.

    Was mich zur Frage zurückführt was denn an homöopathischen Erhöhungen des Bevölkerungslimits spielerisch so relevant ist dass es einen neuen Spielinhalt rechtfertigen würde.

    (Die Buffs halte ich wie anderswo ausgeführt für einen groben Designfehler.)

    Zitat Zitat von Triplefahrer Beitrag anzeigen
    Leider habe ich da keine Hoffnung, dass sich etwas ändert und die WH attraktiver, abwechslungsreicher oder weniger langweilig werden. BB wird die WH nicht anrühren um sich nicht dem Geschrei der, ich nenn sie jetzt mal WH-Fetischisten auszusetzen. Neue Unternehmungen böten die Möglichkeit, Designfehler der WH auszubügeln und das Erspielen von Marken abwechslungsreich und interesant zu gestalten ohne sich dem allergrößten Shitstorm (ohne wird's wohl nicht gehen) auszusetzen.
    Einem Spielinhalt einen zweiten danebenzustellen bedeutet nicht seine Designfehler auszubügeln.
    Bb wird wohl nichts mehr ändern, aber ob sie sich um das hypothetische Geschrei der "Fetischisten" mehr kümmern als um das tatsächliche Geschrei der "Verweigerer" bezweifle ich. Zumal es jedesmal einen Shitstorm gibt wenn ein bb-Mitarbeiter auf die falsche Weise am Morgenkaffee nippt.
    Vormals Basbalbux, Reset am 26.03.2019

  5. #25
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Oct 2015
    Beiträge
    3.639
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von eigenergie Beitrag anzeigen
    Was mich zur Frage zurückführt was denn an homöopathischen Erhöhungen des Bevölkerungslimits spielerisch so relevant ist dass es einen neuen Spielinhalt rechtfertigen würde.
    Vermutlich nichts

    Genau wie der Liebesgarten liefern die WH in erster Linie Quests, die abgeschlossen oder ignoriert werden wollen. Sie haben Aufforderungscharakter und motivieren einige Spieler, bestimmte Dinge zu tun, um die Quests abzuschließen und sich ggf. Strategien zu überlegen, um die Quests innerhalb des zeitlichen Limits abzuschließen oder gar möglichst schnell abzuschließen.

    Vom Umfang der Handlungsmöglichkeiten her, die DSO bietet, decken die Quests einen sehr breiten Bereich ab.

    Auch sind die Marken nicht die einzige Belohnung: Es gibt Erfahrungspunkte, die imo nicht zu unterschätzen sind.

  6. #26
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    2.909
    Welt
    Morgentau
    Ich würd mal tippen das BB für spätere Erweiterung schon im Hinterkopf hat die Marken irgendwann in andere Belohnungen einfliessen zu lassen.

    So ist es ja auch mit dem Mörtel und den Kristall(scherben) passiert.

    Aber eins nach dem anderen, sonst muss BB wirklich nächstes Jahr wegen Übersättigung der Spieler schließen
    ...und wir vielleicht doch noch lvl 100 erleben wollen?...dann kommen bestimmt die Platinminen
    Geändert von papakolja (02.04.19 um 13:56 Uhr)
    42

    petunientopf

  7. #27
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.940
    Welt
    Funkelberg
    Zitat Zitat von bonnie2 Beitrag anzeigen
    Warum weigern sich einige Spieler zu akzeptieren, dass viele Spieler gerade in den hohen Leveln die WH sinnfrei finden.

    Unmengen Rohstoffe abgeben per Mausklick ist keine Herausforderrung sondern Verschwendung, das gleiche gilt für die Elitetruppe, 2 Tage die Elitekaserne rödeln lassen, um dann die Truppen per Mausklick zu schrotten ist auch keine Herausfoderung. Die setz ich lieber sinnvoll bei ATs ein. Und 3-4x die gleichen ATs zu spielen, ist doch auch eher langweilig als eine Herausfoderung.

    Deshalb fände ich es prima, wenn man bei Unternehmungen, die ruhig aufwendig sein können, auch Marken looten kann und nicht nur bei den WH.
    Ich habe ein hohes Level (73) und für mich ist die WH nicht sinnfrei. Subjektive Verallgemeinerungen werden nicht richtiger, wenn man sie permanent wiederholt.

    Auch ist die Wohnraumerhöhung durch Marken nicht homöopatisch. Es gibt deutliche Steigerungen (wenn man auf die entsprechenden Wohngebäude setzt).

  8. #28
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Oct 2011
    Beiträge
    3.345
    Welt
    Windfeuertal
    Ich habe nicht gesagt, dass alle hohen Level die WH sinnfrei und öde finden, sondern nur viele. Und auch die ständige Wiederholung dass sie o.k. sind macht sie in meinen Augen nicht attraktiver.

    Und ich fände es gut, wenn es eine zusätzliche Möglichkeit/Aufgabe gäbe, Marken zu bekommen.

  9. #29
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.130
    Welt
    Morgentau
    Zitat Zitat von bonnie2 Beitrag anzeigen
    Ich habe nicht gesagt, dass alle hohen Level die WH sinnfrei und öde finden, sondern nur viele. Und auch die ständige Wiederholung dass sie o.k. sind macht sie in meinen Augen nicht attraktiver.

    Und ich fände es gut, wenn es eine zusätzliche Möglichkeit/Aufgabe gäbe, Marken zu bekommen.
    Warum? Du nutzt ja noch nicht einmal die bestehende Möglichkeit.
    make it simple as possible, but not simpler A.E.

  10. #30
    Siedler
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    55
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von Mhyrr Beitrag anzeigen
    Auch ist die Wohnraumerhöhung durch Marken nicht homöopatisch. Es gibt deutliche Steigerungen (wenn man auf die entsprechenden Wohngebäude setzt).
    Ich hatte zuletzt 25k Einwohner, durchaus nicht übertrieben viel im Vergleich. Da bewegen die Marken nur glazial etwas. Klar, läppert sich auch zusammen und es sei dahingestellt ob "homöopathisch" als Bezeichnung gerechtfertigt ist.
    Nutzen entfalten die Marken aber erst wenn die Insel voll ist (mit den entsprechenden Wohngebäuden - kommen die überhaupt teurer?) und wenn man die Kapazität auch nutzt - und von den Produktionsketten auch nichts abzwacken kann.

    Im Vergleich zu anderen Maßnahmen wie simplen Buffs (BG-Einsparungen) oder effizienteren Karten sind die Marken allerdings wirklich nur eingeschränkt nützlich.
    Bei einem Spiel-Engagement bei dem die nur durch Marken zu erlangenden Einwohnerzahlen tatsächlich relevant werden wird Boris allein imo mehr Einwohner-Einsparungen bringen als ein paar Monate WH, abhängig natürlich davon wie oft man die WH durchkaut.
    Geändert von eigenergie (02.04.19 um 16:11 Uhr)
    Vormals Basbalbux, Reset am 26.03.2019

Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Woher die Marken nehmen beim "Schwarze Ritter" Event
    Von KnightAvS im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 25.07.17, 11:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.