Das es während dem Event so chaotisch zu ging, lag aber auch daran das es nicht moderiert wurde (oder nur zugeschaut), trotz das Gelbe on waren.

Es ist schon etwas witzig, das der G-4 Zwang mit aller Härte durchgeführt wurde, und die "Alten Regeln" nun kaum durchgesetzt werden.
Da sagte mit doch ein Gelber gestern glatt, man dürfe nicht alles so verbissen sehen. (hatte gefragt: ab wann es Spam sei, wenn jemand in 2 Std 12x seine Ware im Handel ausruft).

Witzig war noch, als ich mich mit diesem Gelben im Global-1 unterhielt war auch ein Blauer anwesend. In der Zeit suchten Spieler andere zum Valentinskartentauschen, und etc. - da kam noch nicht mal ein Hinweis, das dafür der G-1 unpassend wäre ..*lach*.
Wie gesagt, als es um die Durchsetzung des G-4 Zwanges ging, da wurde peinlichst auf die Einhaltung geachtet, und Spieler die "Lücken" in der neuen Regel (G-4 Zwang) suchten, wurden nur bei der Frage nach diesen Lücken schon Sanktionen angedroht.
Sorry, aber hier hat sich BB selbst lächerlich gemacht, und macht es jetzt immer noch.

Umgekehrt, ist es schon auffällig (kann da eben nur von Schneefeuer reden) das es Spieler gibt, die sich wegen den Ko-Ops im Handel gestört fühlen, gleichzeitig aber sinnlos Unterhaltungen im Handel oder gar in der Hilfe führen.

Was eben auffällig ist, entweder passiert garnichts und es wird nicht moderiert, oder aber (wie beim G-4 Zwang) wird übermoderiert.
Vllt sollte auch seitens BB mal geschaut werden wo das nötige Mittelmaß ist, das es eben nicht zuviel, aber auch nicht zuwenig ist.