Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Verrückter Wissenschftler

  1. #1
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    17
    Welt
    Windfeuertal

    Verrückter Wissenschftler

    Kennt jemand ein AT/Lager wo dieser General geskillt als beste Wahl eingesetzt werden kann, wenn man schon alle anderen Genis geskillt hat (Champs, GM, MdK)?

    Sonst lass ich den in der Schublade, was soll man den skillen, wenn es keinen Sinn macht....

  2. #2
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Jun 2014
    Beiträge
    2.835
    Welt
    Morgentau
    trifft zwar nicht ganz deine Frage, aber hier gab es schon ein paar Überlegungen:
    https://forum.diesiedleronline.de/th...issenschaftler

    Ich setze ihn bisher nur in 3 ATs ein...aus 2 Gründen:
    1. verkürzte Kampfzeit zum meist verlustgleichen GM-Angriff (stabilisiert zumindest den Block)
    2. eben freistellen des GM

    ich hab ihn "kampfstark" geskillt, hab jetzt aber nicht im Kopf ob es bei folgenden Angriffen überhaupt eine rolle spielen würde:
    - tapferer Hauptlager erster Sektor (mit Block) 30m65s120k <- dadurch konnte ich endlich den VM zum blocken nehmen!
    - DBB letzter angriff auf Turm, nur mit Ausgeburten : 120r 95k
    -Verräter auf Schloß im VM Block: 75r rest k

    (Angaben ohne Gewähr aus dem Kopf)

    Ansonsten hab ich auch eher den Eindruck das er noch ein Schattendasein führt.
    Nach der groben Regel er KÖNNTE nur da besser sein, wo jetzt schon Kanonen/Belagerer nötig sind, hatte ich entsprechende Angriffe nachsimuliert. Mit dem Ergebnis das entweder doch die Truppenstärke, oder die spezialeigenschaft des Champs dann fehlte.

    Vielleicht gibt es inzwischen andere Erkenntnisse der wahren Kampftaktiker?
    Geändert von papakolja (11.02.19 um 07:42 Uhr) Grund: truppenangaben korrigiert, VM
    42

    petunientopf

  3. #3
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.875
    Welt
    Funkelberg
    Die einzigen 2 Läger, über die ich sagen kann "Gut, dass ich die mit dem verrWi angreifen kann und nicht mit einem Major, denn der verrWi kämpft 1 KR kürzer und lässt den Lock sicher halten", sind die Waltraut-Endboss-Läger in Viktor und eben Waltraut (jeweils nach einer Vorwelle mit Nusala).

    Es gibt noch ein paar sehr wenige Läger, verstreut in den Elite-ATs, bei denen der verrWi gegenüber dem Major ein paar Einheiten einspart. Das ist aber nicht die Welt.

  4. #4
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von AyrtonSvenna
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    808
    Welt
    Tuxingen
    Ich hatte nur ein paar Lager simuliert und erfolgreich gespielt mit ihm die vorab sehr Artillerielastig sind, Ergebnis war ernüchternd. Die eingesparten Truppen, obwohl der irre maxskills bekommen hat sind marginal. Der einzige Vorteil den ich ähnlich sehe wie papakolja ist den Mayor oder einen Champ vom Angriff freizustellen und mit diesem somit schneller Einsatzbereit für ein eventuelles nächstes Lager zu sein.

    LG
    Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung (Wilhelm Busch)
    Level 75 am 19.08.18 ...endlich wieder in Ruhe Siedeln

  5. #5
    Wuseler Avatar von roer7
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    113
    Welt
    Morgentau
    siehe papa 2.

    bei holzi im vorletzen block ... statt bisher major 58sk 1bsk 100bss 111bl jetzt wissi 80sk 120bss
    tapferer erster hauptmann ... wissi 30m65s120k
    bulle .... das lager vor dem rechten turm ... wissi 180r20k
    ddb .... wenn man alle lager macht hat er spaß z.b. mitte alle lager ausser dem mittlersten (nur für rek-vernichter) ... wissi 180r 20k
    ee ... geht der erste hauptmann und der rechts oben .. spiele ohne block ... wissi 160r + 40k
    Wie gut, dass mich keiner denken hören kann.

  6. #6
    Siedler
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    57
    Welt
    Wildblumental
    Ich habe den Wissenschaftler so schnell es ging komplett durchgeskillt. Dabei bin ich den Empfehlungen im Forum gefolgt und habe 3 Punkte für die schnellen Einheiten vergeben, 3 Punkte für Garnisonsanbau und Meisterstratege. Damit kann man zwar nur 2 Punkte für die wöchentliche Wartung vergeben, aber weil der Wissenschaftler ja erst in der dritten Runde so richtig auf Touren kommt, muss man ja zunächst genug Einheiten mitgeben, die Ihm das Überleben während der ersten beiden Runden sichert.
    Seit dem setze ich den Wissenschaftler gegen alle Lager ein, bei denen langsame Einheiten den Ausschlag geben. Das funktioniert prima, egal ob Schneider AT oder Ali. Wenn z.B. für den GM 35 BsK 100 Rit und 135 Bel gefordert sind, wird der VWi mit 35 BsK 100 Rit und 80 Bel ausgestattet und ist damit sogar ein wenig kampfstärker als der GM (Aufstellung aus dem dritten Dieb). Man könnte hier sogar die Bel auf 70 beschränken (entspricht 140 Bel beim GM) und statt dessen 10 Ritter mehr reinpacken um so eventuell einem oder zwei BsK das Leben durch den Erstschlag zu retten, das sind aber nur Spielereien.
    Gar nicht einsetzen kann man den Wissenschaftler natürlich dort wo GSS oder BSS gefragt sind. Bei diesen Lagern ist der GM die absolute Macht.
    Bei ATs, in denen der GM nur mit schweren Einheiten tätig ist, lass ich den sogar ganz zu Hause.

  7. #7
    Siedler
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    57
    Welt
    Wildblumental
    ee ... geht der erste hauptmann und der rechts oben .. spiele ohne block ... wissi 160r + 40k
    Diesen Tipp sollte besser niemand ausprobieren, er funktioniert nämlich nicht, auch mit komplett ausgebautem "wissi" (215 Einheiten) nicht.

  8. #8
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.204
    Welt
    Schneefeuer
    Zitat Zitat von astoess Beitrag anzeigen
    ee ... geht der erste hauptmann und der rechts oben .. spiele ohne block ... wissi 160r + 40k
    Diesen Tipp sollte besser niemand ausprobieren, er funktioniert nämlich nicht, auch mit komplett ausgebautem "wissi" (215 Einheiten) nicht.
    och
    ersetzt du die Reks mit Militzen dann passt das

  9. #9
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.875
    Welt
    Funkelberg
    Also, selbstverständlich kann man den verrWi sehr häufig einsetzen, wie alle andere Generäle auch. Doch die Frage war: Wann ist er die beste Wahl? (siehe ganz oben)

    Wenn man nicht auf geringste Verluste optimieren will, dann stellt sich die Frage gar nicht. (und man müsste sie auch nicht beantworten wollen imho)

  10. #10
    Wuseler Avatar von roer7
    Registriert seit
    Feb 2014
    Beiträge
    113
    Welt
    Morgentau
    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von astoess Beitrag anzeigen
    ee ... geht der erste hauptmann und der rechts oben .. spiele ohne block ... wissi 160r + 40k
    Diesen Tipp sollte besser niemand ausprobieren, er funktioniert nämlich nicht, auch mit komplett ausgebautem "wissi" (215 Einheiten) nicht.
    och
    ersetzt du die Reks mit Militzen dann passt das
    200rek vorwelle, braucht der major auch .... reine rek verlust karte nach der ich spiel
    Wie gut, dass mich keiner denken hören kann.

Antworten

Ähnliche Themen

  1. Verrückter Wissenschaftler: Welche Läger für ihn geeignet?
    Von Mhyrr im Forum Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 06.04.19, 07:44
  2. Verrückter Blick bei Neuankündigungen
    Von Merlin-tkn1971 im Forum Archiv: Kreativbereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.15, 15:16
  3. Verrückter Smutje
    Von riverdance im Forum Archiv: Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.12, 20:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.