Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Empfohlene Bevölkerungslimits im Laufe des Spiels

  1. #1
    Siedler
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    30
    Welt
    Apfelhain

    Empfohlene Bevölkerungslimits im Laufe des Spiels

    Moin zusammen,

    Aus der eurer Erfahrung heraus: Welches Bevölkerungslimit sollte man in bestimmten Stufenbereichen haben (wenn man das überhaupt beantworten kann)

    In meinem Fall: Stufe 55 und derzeit liegt mein Limit bei knapp 7000, aber wenn demnächst die Elite-Einheiten dazu kommen, habe ich so das Gefühl, es könnte etwas dürftig sein.

    Ich habe versucht, hierzu etwas im Forum zu finden aber leider erfolglos.

  2. #2
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    765
    Welt
    Morgentau
    Grundsätzlich darf man wohl sagen - je mehr Siedlerlimit desto besser!
    Für 2 verschiedene Armeen (Normal & Elite, Kolonien mal unberücksichtigt) wirst schon mind. 10-15k Siedlerlimit brauchen, um alle Ats (auch bei Events oder Krisenquests) spielen zu können.
    Also die Spukvillen vom laufenden Halloween-Event sind "Pflicht".

    Nachtrag
    Ich hab 26k Siedler - und es reicht grad so knapp (Level 66; allerdings mit Kolo-Einheiten).
    Geändert von mondoka (13.11.18 um 21:42 Uhr)

  3. #3
    Basbalbux
    Guest
    Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Es hängt mehr davon ab wieviele ATs mit welchen Verlusten du so spielst/spielen willst.
    Insbesondere auch ob du sowohl eine Elite- wie auch eine normale Armee oder gar PvP-Einheiten halten willst.

    Ich habe mich da früher einfach an einer TK orientiert, plus Reserve für Parallelangriffe und gelegentliche Griffe ins Klo.
    Mein letzter Stand (bevor ich auf Pi mal Daumen umgestiegen bin) war etwa: genug Einheiten für einmal täglich 3. Dieb plus Betrogenes Schneiderlein.
    //edit: nein sry, dreimal. Habe überwiegend über Premiumtage gelevelt, da habe ich Reks vorgebaut und dann noch nebenbei gebufft produziert. Hängt echt viel von der Spielweise ab.

    Klar kann man im Prinzip nie genug haben ... aber man kann durchaus mehr haben als man je nutzt und da macht's kaum Sinn teuer Landschaft zu verbauen.
    Geändert von Basbalbux (13.11.18 um 22:13 Uhr)

  4. #4
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    2.399
    Welt
    Funkelberg
    Überschlägig würde ich folgende Truppenstärken ansetzen, um 1x je Tag mind. 1 größeres/großes AT (auch Schneider, 1001Nacht) mit Locks/Blocks spielen zu können und das wieder (ohne andauernde Kasernen-Buffs) rekrutieren zu können:

    normale Armee ab 12 k
    Elite-Armee ab 6 k
    Expeditions-Armee mind. 2500

    macht zusammen mit den Arbeitern in Produktionsgebäuden mind. 21 k Bevölkerung, um der beschriebenen Spielweise in etwa nachkommen zu können.

    Und dann folgt daraus: mehr Buffs -> es geht auch mit weniger Bevölkerung; mehr ATs am Tag -> es braucht mehr Siedlerkapazität; ohne Locks/Blocks -> braucht viel größere Armeen; variablere und ausgefeiltere Taktikaufstellungen (mehr paralelle Angriffe) -> braucht mehr Einheiten; kein PvP -> braucht etwas weniger Siedler (man bekommt aber auch nicht die 3 k Siedler vom Wasserschloss); usw.

    Bergklan sprengt das ganze spätestes ab dem Bergvolk in ganz enormer Weise. 8)

  5. #5
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Feb 2015
    Beiträge
    765
    Welt
    Steppenwald
    Das nötige Bevölkerungslimit hängt sehr entscheidend von der Spielweise ab. Ich habe z.b. nur ein Limit von 19,5k und stehe trotzdem kurz vor Level 69. Ich habe keine PVP-Truppen, aber eigentlich immer genug Truppen, um zwei große Ali und zwei große Schneider am Stück starten zu können. Ich hab halt genau die Mengen von allem auf Vorrat, wie es zu den Karten passt, die ich regelmäßig spiele und ein bisschen Puffer für fehlgeschlagene Blocks oder ähnliches (z.B. 500 AB, 500 ES, 500 K).
    Den ganzen Bergklan an einem Tag kann ich nicht durchspielen, aber da lasse ich mir gerne auch pro Teil 2 Tage Zeit. Landschaft genießen und viele MDK-Vorwellen machen Dauert ja eh wieder Wochen, bis ich den nächsten "zusammengeschnipselt" habe.

    Wie du schon erkannt hast, wirst du mit Einsatz der Elitetruppen dein Bevölkerungslimit erhöhen müssen, 7k sind da echt wenig, vorallem wenn man abwechselnd alte und neue Abenteuer spielen will. Wieviel du konkret dann brauchst, wirst du merken, wenn du ein paar Taktikkarten ausprobiert hast.

  6. #6
    papakolja
    Guest
    Wie schon oben gesagt wurde. Es hängt eigentlich vom eigenen At Durchsatztempo ab, und welche Ats dann.

    Wenn man z.b. nur tapfere spielt "genügen" ca 6000 Truppen....ca. 1k für die Starken (AB, ES, K, C) die man eigentlich nie verlieren sollte.
    den Rest je nachdem wieviel man nach seiner Spielweise an r,b,m,s verliert. Und das auch nur wenn man in einem Rutsch durch den tapferen will...hält man sich tagelang auf...kann die Kaserne die Truppen intime generieren:-)

    Diese Überlegung ist für einen Holzi ähnlich, wobei man dann sogar nur mit 2-3k auskommen würde. Da die Verluste mengentechnisch meist geringer sind als bei den "dicken" Schneidern. Erst ab Fischer, BKK wird's im Alibereich wieder verlustiger.

    Für den Dauer Schwarzer Ritter Spieler dürfte 1k genügen:-) denn mit vielen MDK,Champs und W-QM verliert man weniger/langsamer Rekruten als die Kaserne(stufe 6) mit Mayr undoder Rekrutenanleitung nachproduzieren kann...und im Loot sind mit prem mehr Siedler als Verluste...(ok nur sehr knapp, das Rathaus wirft in der Zeit auch 2-4 aus:-) (hust: Käsebrote hust)
    Aber für Räubernester gilt das siedlertechnisch

    Das waren natürlich rein verspielte Überlegungen, einfach um den Denkansatz dabei zu setzen.

    Natürlich dürfte man immer mehr Truppen vorhalten wollen um jederzeit in sein Lieblings At rennen zu können.
    Und ein Puffer sollte immer so gewählt werden, das bei At-Unlust oder Abwesenheit etwaige Schulen (und Rathaus) die Siedlung nicht gleich überlaufen lassen.

    Und wer seine Generäle gern mit feindlicher Übernahme skillt und viele Ali/Fischer spielt...der braucht fast gar keine Rekruten mehr vorhalten...nur 200 um ohne Söldnerüberhang aus einem At zu gehen.
    --------
    Bei PvP hat sich bei mir auch eine ständige Bereitschaft von 2500 Leuten eingestellt.


    just my 2c
    Geändert von papakolja (14.11.18 um 11:44 Uhr)

  7. #7
    Basbalbux
    Guest
    Eins möchte ich noch anmerken: rein in Pappnasen gerechnet sind die Verluste in Elite-ATs zunächst nicht unbedingt höher als bei Schneidern (ganz besonders gilt das für Holzis, aber auch für Dieb 1-3).
    Wenn du bis jetzt mit 7k ausgekommen bist und ab 56 genauso viele Holzis/Diebe spielst wie vorher Schneider dann wirst du vorerst auch weiterhin mit 7k auskommen.

    Der Sprung kommt dann (potentiell) eher auf 57 wo die anderen Elite-ATs erst vernünftig spielbar werden.
    Geändert von Basbalbux (14.11.18 um 14:31 Uhr)

  8. #8
    Siedler
    Registriert seit
    Mar 2016
    Beiträge
    30
    Welt
    Apfelhain
    Danke für eure Meinungen.

    Nun, mein AT-Durchsatz steigt eigentlich immer nur während der Events stärker an, ansonsten hält es sich relativ im Rahmen.
    Ich habe aktuell halt immer ein paar Siedler im Stern (Für irgendwas muss das Brot ja gut sein), aber Siedler sind halt noch keine Truppen.

    Also in nächster Zeit noch etwas Wohnraum schaffen.

  9. #9
    Wuseler
    Registriert seit
    Sep 2015
    Beiträge
    355
    Welt
    Windfeuertal
    Ich habe ein Bevölkerungslimit von fast 60.000 Siedlern. Meine Spielweise ist darauf ausgelegt, auf Produktion zu verzichten, viel zu handeln und Einnahmen durch Leeches zu machen. Somit kann man gar nicht genau sagen, wo das optimale Bevölkerungslimit liegt - das kommt ganz auf die Spielweise an.

  10. #10
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von UwePhse
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    Altenbeken
    Beiträge
    1.550
    Welt
    Grünland
    Ich bin auf dem Weg Lvl 61 zu werden und hab 20k voll.
    Ein Großes Elite (Wissen) und ein großes Nicht-Elite (Viktor) schaff ich leicht; für mehr reicht mein Wohnplatz noch nicht aus.

    Hab jedoch noch ein paar Plätze für Prachtvolle und noch viel mehr für Türme & co.
    Frei nach Michael Ende :
    "Hinter jeder Tür beginnt eine neue Realität"

Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lob an die Weiterentwickler des Spiels :-)
    Von bella_swan im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 24.05.13, 06:54
  2. Was ist das Ziel des Spiels?
    Von lucily87 im Forum Archiv: Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.12, 19:40
  3. Anzeige des Bevölkerungslimits ...
    Von Strike1975 im Forum Archiv: Wünsche, Ideen, Anregungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.01.12, 12:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.