Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Eine kleine Geschichte aus Glitzerstadt

  1. #1
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    3
    Welt
    Glitzerstadt

    Eine kleine Geschichte aus Glitzerstadt

    Draußen dämmert es schon, leichter Nebel steigt aus den Gullydeckeln und fängt den Schein der Laternen ein. Du legst dein Werkzeug weg, noch kurz die Arbeitshalle gefegt, endlich Feierabend! Schnell aus der Tür. Klick klack, das Schloss ist zu, den Schlüssel in die Manteltasche. Mit schnellem Schritt durch die kühle Nacht, die gepflastert Gassen entlang, um die Ecke am Ende des Wegs siehst du sie schon! Leise quietschend wippt das Tavernenschild im Wind zwischen zwei kleinen Leuchten hin und her. Die kleinen Stufen hoch, die Klinke runter gedrückt, ein warmer Hauch streichelt dein Gesicht als du die Taverne betrittst. Durch das Gemurmel, Gelächter und Gedrängel hindurch, am letzten Tisch, neben dem alten Steinkamin ist noch Platz, nur ein alter einsamer Mann sitzt noch auf einer hölzernen Pritsche am Tisch. Grauer Bart und alte Lumpen, sein Gesicht scheint von seinem langen Leben gezeichnet zu sein. Der Wirt bringt eine Schale mit Brot und zwei Krüge Bier, du zahlst. Da lächelt der Alte. „Mit mir hat schon lange keiner mehr sein Brot und Bier geteilt. Ein seltenes Gut in unserer Welt, sind die meisten doch gemeinsam einsam“, meint er zu dir, „solche eine seltene Geste suchen wir. Ob still oder lebhaft, wer solchen einen Teamgeist hat den wollen wir!“ Er trinkt den Becher leer und ruft, „Komm folge mir.“ steckt dir einen Zettel zu und schlendert zur Tür, öffnet sie, dreht sich kurz um und blickt durch die Menge noch einmal zu dir. Er winkt dich rüber, dann dreht er sich wieder, schreitet die zwei kleinen Treppen zur Gasse hinunter, langsam schließt sich die Tür. Du bist fasziniert und erstaunt, aber was machst du nun nur? Eine starke Gemeinschaft lockt, geh folge ihrem Ruf oder willst du wieder einsam deine Freizeit gestalten! Im Laternenlicht auf der Gasse verschmilzt sein Schatten mit dem nebligen Dunkel der Nacht. Dein Blick fällt auf den zerknitterten Zettel da steht nur ein Wort „SaSut“ darunter drei Namen: Mara45, Pillakatze und Lady_K_.
    Geändert von Earl_H (21.10.18 um 18:52 Uhr)

  2. #2
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Dec 2016
    Beiträge
    9
    Welt
    Glitzerstadt
    Zitat Zitat von Earl_H Beitrag anzeigen
    „solche eine seltene Geste suchen wir. Ob still oder lebhaft, wer solchen einen Teamgeist hat dem wollen wir!“
    Kann ich nur unterstreichen, und ich bin nicht erst seit ein paar Tagen dabei :-)

  3. #3
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Aug 2017
    Beiträge
    5
    Welt
    Glitzerstadt
    nett, mal sehen obs hilft

  4. #4
    Siedler Avatar von ingvi
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    mittelrhein
    Beiträge
    93
    Welt
    Glitzerstadt
    Nette Geschichte.....

  5. #5
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Dec 2017
    Beiträge
    3
    Welt
    Glitzerstadt
    Auf den zwei kleinen Treppen vor dem Wirtshaus stehend, streicht der feuchte kalte Dunst der Nacht durch das Haar. In der Ferne tönt noch das leiser werdende Trippeln seiner Schritte auf den gepflasterten Gassen. Eile ist geboten! Allen Mut zusammen gefasst huschst du im nebligen Laternenschein durch die schmalen dunklen Gassen, dem dumpfen Klang der Schritte des Alten hinterher. An den hölzernen Türen der Bruchsteinhäuser vorbei, Eck um Eck, immer weiter durch die Stadt. Die Schritte werden leiser. Die Aufregung steigt. Das Herz pocht, schnell und schneller, hoch bis zum Hals. Die Gedanken fangen an zu kreisen. Schnell, sonst verlierst du Ihn! Und wenn, was dann? Wirst du auch ohne ihn den richtigen Weg finden? Das Traben ist nicht mehr zuhören. Verloren! Wie konnte das nur passieren!
    Von der Neugier getrieben, unruhig im Bett hin und her gewälzt, die Nacht schlaflos verbracht, fällt der erste rötliche Strahl des neuen Tages durch die kleinen Rahmen des Fensters in die Stube hinein. Langsam schleicht er durch den Raum, über den hölzernen Fußboden bis zum Bett. Funkelnd weis leuchten die Kirschbaumblüten, als dein Blick aus dem Fenster schweift. Zwischen Ihnen hüpfen die Vögel von Aßt zu Aßt. Ihr fröhlicher Gesang lässt die verlorene Hoffnung wieder keimen, den Weg zur Gilde doch noch zu finden. Du kannst nicht anders als ihrem verlockenden Ruf zu folgen.
    Geändert von Earl_H (19.03.19 um 12:38 Uhr)

  6. #6
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Sep 2016
    Beiträge
    1
    Welt
    Glitzerstadt
    So eine liebe Geschichte, leider bin ich zu wenig online, bei euch wäre ich gern dabei. Wenn ich aus Dubai zurück bin, würde ich mich gern bei euch einloggen. Ihr seit eh die coolsten, durfte vor Dubai ein Jahr lang bei euch sein. Liebe Grüße eurer ehemalige Patrick

  7. #7
    Siedler
    Registriert seit
    Nov 2013
    Beiträge
    36
    Welt
    Glitzerstadt
    Wir suchen aktuell wieder neue Mitglieder, immer rein in die gute Stube.

Antworten

Ähnliche Themen

  1. Die findigen Generäle - eine kleine, wahre Geschichte
    Von Aliyanna im Forum Archiv: Kreativbereich
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.13, 09:44
  2. Kleine Geschichte aus dem Leben einer lvl-30 Spielerin
    Von AvaE im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 233
    Letzter Beitrag: 21.03.11, 11:44

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.