Seite 19 von 23 ErsteErste ... 9 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 223

Thema: [Feedback] Sneak Peek: Wöchentliche Herausforderungen

  1. #181
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    in der Magdeburger Börde
    Beiträge
    2.055
    Welt
    Morgentau
    Zitat Zitat von Bankert Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von boerdelaender Beitrag anzeigen
    Richtig der Stern als unendliches Lager gehört abgeschafft, doch der Rest was du schreibst ist eher billige Polemik, sorry dass ich dies so schreiben muss. ...

    Auch das Jubelevent läuft eher so nebenbei, was auch ein Grund ist warum ich alles andere als davon begeistert bin. Ich musste nix ausbauen, musste nix anpassen, nur meine seit Monaten schlafende Platin- und D-Schwerterschmiede wieder anwerfen und das wars. ...
    Immer diese egozentrische Denkweise. Bei deinem Level und deinen Produktionsgebäuden (warscheinlich Stufe 6 ausgebaut) und deinen hohen AT-Ressourcen und Buffs läuft das Event mal geradeso nebenher. Und was ist mit den Kleinen, die maximal Stufe 4 ausgebaut haben und diese Ressorcen nicht haben? Die tun sich schwer, welche Ressource sie als nächstes verbraten können und ob sie das Ziel mit ihren Ressourcen wohl überhaupt erreichen werden. Denn sie hätten gerne die Belohnung einer solchen Questkette, genau wie du!
    Vielleicht mal in Zukunft nicht nach zwei Sätzen mit dem Lesen aufhören, sondern ein Posting zu Ende lesen.
    Was hab ich geschrieben? Meine Inselwirtschaft ist im Vergleich zu anderen Spieler (hier natürlich in meinem Levelbereich plus minus 2 oder 3 Level) eher im minimalistischen Bereich. Natürlich hab ich Stufe 6 Gebäude, vor allen Lager und GWH, auch bei der Produktions ist vieles auf Stufe 6 ausgebaut, aber Stufe 6 fällt ja nicht so einfach vom Himmel sondern für jemanden der nach dem Motto "der Weg ist das Ziel" spielt, kann es ein langer Weg bis Stufe 6 sein.
    Ich habe auch keine zig Gebäude von jeden Produktionstyp, z.B. "nur" eine Stufe 4 Damaszenerschwerterschmiede, weil nicht mehr brauche und dennoch kann ich problemlos den Bedarf beim Jubelevent decken. Gleiches bei den Platinschwerter, gut dort Stufe 5.
    Hohe AT-Belohnungen? Nunja, ich hab seit gut drei Monaten kein AT mehr gespielt, zwei oder dreimal geleecht das war alles. Was hab ich vorher gespielt? Bestimmt nicht die AT die immer viel abwerfen, sondern die, welche mir Spaß machen und ich gehöre nicht zu denen die sagen mit 63 oder 65 wäre ein Beutelschneider sinnlos.

    Dann kannst du auch mal Spieler wie Wegklopper fragen wer hier im Forum fast immer der Erste ist der Kritik übt, wenn das Gefühl hat hier stimmt die Balance nicht und da bleibt der Durchschnittspieler auf der Strecke. Das bin nämlich meistens ich der sich dann hier die Finger wund schreibt, aber ich bin auch derjenige der immer wieder die Entwickler auffordert uns Spieler vor Herausforderungen zu stellen. Beides passt nämlich zusammen.
    Ich "meckere" auch meistens sofort wenn ich sehe dass Aufgaben die Spieler nur dazu verleiten immer mehr und mehr auszubauen und zu besitzen, aber sie nicht dazu verleitet werden sich auch mal mit den Produktionsketten zu beschäftigen oder auch schauen welche Möglichkeiten bietet einen das Spiel um ans gewünschte Ziel zu kommen.

    Es mag sein dass unter den wöchentlichen Aufgaben einige aus dieser Kategorie dabei sind, die einen dazu die Produktion massenhaft auszubauen, aber es sind auch zahlreiche Quests dabei wo gezahlt werden muss, wo auch mal die Entdecker auf die Reise geschickt werden müssen usw.
    Bei diesen Aufgaben sollte dann aber auch nicht der Fehler gemacht werden dass hier von den bisher bekannten Zahlen auf die kleinen Level geschlussfolgert wird, die Aufgaben sind den Levelbereichen angepasst.

    Dann möchte ich noch auf einen weiteren Aspekt hinweisen. In der Vergangenheit haben sich sehr viele Spieler hier im Forum gemeldet die bemängelt haben dass sie nur noch durch AT kloppen vorwärts kommen, aber genau dies nicht mögen. Diese Spielergruppe wird ebenfalls durch diese wöchentlichen Herausforderungen angesprochen. Sie bekommen ihre EP und ggf. Sterntaler, müssen dafür aber keine AT mehr kloppen und wenn es mal heißt Spiele zwei oder drei AT, da gehen auch Szenarien oder es wird nach einen Leechplatz gesucht.

    Wie gesagt es sollen Herausforderungen sein und keine Klick, Klick Quests. Eine Herausforderung kann geschafft werden oder halt auch nicht und es ist keine Zwangsveranstaltung, jeder Spieler kann selber entscheiden ob die Herausforderungen angeht und auch wie weit geht.

  2. #182
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Mar 2015
    Beiträge
    4
    Welt
    Apfelhain
    klingt nach FoE Kopie :-) dort gibt es da schon lange

  3. #183
    Wuseler
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    267
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Wegklopper Beitrag anzeigen
    Hi! Zu Deinem besseren Verständnis: Es ist das Spielprinzip, Dinge zu produzieren, die dann zur Produktion oder zum Kauf von anderen Dingen eingesetzt werden usw. usf. Darin besteht der Sinn von Rohstoffen. Sinn-los hingegen ist es, Millionen von Rohstoffen im Stern einzulagern, ohne sie irgendwann zur Produktion oder zum Verkauf nutzen zu wollen.

    Das neue Feature bietet die Möglichkeit, Gebäude, die bisher nicht ausgebaut werden konnten, auszubauen. Dafür müssen u. a. Rohstoffe investiert werden. Das ist per Definition eine sinn-volle Einsatzmöglichkeit.

    Es gibt in diesem Punkt auch keinen Raum für Diskussionen.
    Soweit, sogut. Allerdings erachte ich es nicht als sinn-voll, dass Spieler für eine sinn-lose Spielweise (Rohstoffe überproduzieren bzw. Rohstoffe im Stern bunkern) nun nachträglich belohnt werden, denn nichts anderes bedeuten diese wöchentlichen Herausforderungen.

    Immer wenn BB nach dem Stern befragt wurde, lautete die Antwort ungefähr so: "Es war nie beabsichtigt, dass der Stern als endloses Lager dient." Dass nun viele Neuerungen auf diese überproduzierenden bzw. sternfüllenden Spieler ausgerichtet sind, finde ich nicht richtig und es ist ein Widerspruch zu dem, was BB immer geschrieben hat. Jene Spieler, die in der Vergangenheit ihre Produktion an ihren Bedarf angepasst haben, sogar Gebäude abgerissen und auf das Sternen verzichtet haben werden durch die, teilweise überzogenen Quests stark benachteiligt.

    Aus meiner Sicht ist es in einem Wirtschaftsspiel "üblich", dass während man sich entwickelt, Ressourcen, die man im Anfangsstadium des Spiels benötigt hat, abgelöst werden von "besseren" Ressourcen, die nach einiger Zeit wieder von "besseren" Ressourcen abgelöst werden. Somit ist ein stetiger Wandel durch immer neue Wirtschaftskreisläufe gewährleistet. Wenn wir uns an die Anfänge zurück erinnern, kämpften wir (bezogen auf die Einheiten, die wir nur ungern verloren) mit Bögen, dann Langbögen, dann kamen Armbrüste und zu guter Letzt Kanoniere. Dann kamen Elitetruppen und lösten weitestgehend die alten Truppen ab, da man sich auf das Spielen von Alis konzentrierte. So in der Art stelle ich mir eine Entwicklung vor. Man könnte z.B. von Lvl 66-69 (hier gibt es nichts Neuses) neue Wirtschaftskreisläufe einführen mit neuen Waffen und entsprechend neuen Truppen und neuen Abenteuern, in denen diese Truppen eingesetzt werden (bereits der Bergclan hätte dazu die Möglichkeit geboten). Was spräche da dagegen?

    Immerhin ist eine derartige Änderung (neue Wirtschaftskreisläufe) auch bereits 3 Jahre her.

    Im Moment ist es jedoch so, dass sich das Spiel vorrangig an die Gegebenheiten "Überproduktion der Spieler" bzw. "volle Sterne" anpasst und vorhandene, teils seit langem kaum noch benötigte Rohstoffe "aufwärmt". Damit wird das Spiel nicht besser für alle, sondern nur einfacher für diejenigen, die in das zuvor genannte Spielerprofil passen.

    Die Spieler mit neuen Wirtschaftskreisläufen und neuen Ressourcen vor Veränderungen und somit neuen Herausforderungen zu stellen, halte ich für deutlich sinn-voller.

  4. #184
    Wuseliger Stratege
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    5.883
    Welt
    Windfeuertal
    Jetzt hört mal auf gegen die Stern-Spieler zu möppern.

    Grad bei diesen Quests hilft das wenig.
    Ich kann die nur abprüfen, ob das "produziere xy" mit meiner, auf mein Spielverhalten ausgelegten Insel, in vertretbarer Zeit leicht möglich ist.
    Wenn nicht - nächste Woche, neues Glück

  5. #185
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    2.251
    Welt
    Wildblumental
    Um den Stern zu neutralisieren, könnte man ja reine Produktionsquests zu machen mit Abgabe derselben Zahl an gleicher Ware (anders als bei den EP-Quests, wo man meist nur die Hälfte oder auch gar nichts produzieren muss von dem, was abzugeben ist). Dann ist das ein Nullsummenspiel für das Lager.

  6. #186
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von mad_monks
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    546
    Welt
    Bernsteingarten
    Dazu müssen die "Stern-Spieler" aber auch diese Produktionsquests spielen - am besten führt BB eine Spielpflicht ein ^^ lool
    Ich liebe dich zu sagen, dauert Sekunden. Dir es zu erklären, dauert viele Stunden. Es dir zu beweisen, ein lebenlang.
    Als ich heute morgen wach wurde und mir die Sonne ins Gesicht strahlte, da wusste ich, du bist schon wach, denn du bist mein Sonnenschein.

    Wer etwas will, der findet Wege. Wer etwas nicht will, der findet Gründe. (Götz Werner, Unternehmer, *1944)
    Computer sind immer nur so intelligent, wie der, der davor sitzt!

  7. #187
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    in der Magdeburger Börde
    Beiträge
    2.055
    Welt
    Morgentau
    Zitat Zitat von Triplefahrer Beitrag anzeigen
    Soweit, sogut. Allerdings erachte ich es nicht als sinn-voll, dass Spieler für eine sinn-lose Spielweise (Rohstoffe überproduzieren bzw. Rohstoffe im Stern bunkern) nun nachträglich belohnt werden, denn nichts anderes bedeuten diese wöchentlichen Herausforderungen.
    Wo werden bei geplanten Herausforderungen genau diese Spieler belohnt?
    Klar sie haben es am Anfang etwas leichter, aber da die Produktionsaufgaben so gestaltet sind dass mehr gezahlt werden muss als produziert wird, leeren sich ihre Sterne mit der Zeit und es gleicht sich alles aus.

    Zitat Zitat von Triplefahrer Beitrag anzeigen
    Immer wenn BB nach dem Stern befragt wurde, lautete die Antwort ungefähr so: "Es war nie beabsichtigt, dass der Stern als endloses Lager dient." Dass nun viele Neuerungen auf diese überproduzierenden bzw. sternfüllenden Spieler ausgerichtet sind, finde ich nicht richtig und es ist ein Widerspruch zu dem, was BB immer geschrieben hat. Jene Spieler, die in der Vergangenheit ihre Produktion an ihren Bedarf angepasst haben, sogar Gebäude abgerissen und auf das Sternen verzichtet haben werden durch die, teilweise überzogenen Quests stark benachteiligt.
    Richtig anfänglich war das Aussternen auch nur das Ausnutzen eines bewusst eingebauten Fehlers, weil die Umstellung des Handelsystems 2012 sonst nicht in dieser Form möglich gewesen wäre.
    Ich lehne das Aussternen grundsätzlich ab und bis auf Holz, Kohle und Co. was hin und wieder durch die AT Belohnungen nicht mehr ins Lager gepasst hat, bleibt mein Stern sauber. Selbst diese Ressi sind größtenteils mittlerweile verschwunden. Aber ich fühle mich nicht im Nachteil wenn diese Quests so kommen sollten. Vielleicht muss ich bissel was anpassen, vielleicht auch nicht werd ich dann sehen und Produktionsquests sind auch nur ein Teil der neuen Aufgaben, es werden auch AT-Suchen und Schatzsuchen verlangt, also da hilft den Spielern ihr voller Stern nicht weiter. Sie werden eher dann die ersten sein die sich über diese Quests beschweren weil ja ganz andere Suchen durchführen.
    Gleicht sich also auch am Ende wieder aus.

    Zitat Zitat von Triplefahrer Beitrag anzeigen
    Aus meiner Sicht ist es in einem Wirtschaftsspiel "üblich", dass während man sich entwickelt, Ressourcen, die man im Anfangsstadium des Spiels benötigt hat, abgelöst werden von "besseren" Ressourcen, die nach einiger Zeit wieder von "besseren" Ressourcen abgelöst werden. Somit ist ein stetiger Wandel durch immer neue Wirtschaftskreisläufe gewährleistet. Wenn wir uns an die Anfänge zurück erinnern, kämpften wir (bezogen auf die Einheiten, die wir nur ungern verloren) mit Bögen, dann Langbögen, dann kamen Armbrüste und zu guter Letzt Kanoniere. Dann kamen Elitetruppen und lösten weitestgehend die alten Truppen ab, da man sich auf das Spielen von Alis konzentrierte. So in der Art stelle ich mir eine Entwicklung vor. Man könnte z.B. von Lvl 66-69 (hier gibt es nichts Neuses) neue Wirtschaftskreisläufe einführen mit neuen Waffen und entsprechend neuen Truppen und neuen Abenteuern, in denen diese Truppen eingesetzt werden (bereits der Bergclan hätte dazu die Möglichkeit geboten). Was spräche da dagegen?
    Noch mehr neue Rohstoffe? Viele Spieler haben jetzt schon den Durchblick verloren, soll sich DSO wirklich nur noch an die reinen Hardcorer richten?
    Und was geschieht dann mit diesen Rohstoffen? Sie werden genutzt um an andere Stelle wieder günstiger an mehr zu kommen, also noch vollere Lager und noch vollere Sterne.
    Natürlich ist die Weiterentwicklung in einer Simulation immer eins der Ziele, doch wir sollten irgendwie die thematische Einordnung von DSO nicht verlassen. Sonst müsste das Spiel in der Steinzeit beginnen und am Ende fliegt jeder Spieler zum Mars, weil ja nur so eine wirkliche Weiterentwicklung möglich ist. Sprich DSO sind wie jeden anderen Spiel nunmal auch Grenzen gesetzt.

    Zitat Zitat von Triplefahrer Beitrag anzeigen
    Im Moment ist es jedoch so, dass sich das Spiel vorrangig an die Gegebenheiten "Überproduktion der Spieler" bzw. "volle Sterne" anpasst und vorhandene, teils seit langem kaum noch benötigte Rohstoffe "aufwärmt". Damit wird das Spiel nicht besser für alle, sondern nur einfacher für diejenigen, die in das zuvor genannte Spielerprofil passen.
    Nöö, die Entwicklung derzeit ist dass sich das Spiel vor allen den Hardcorern angepasst hat, wobei die Entwickler es zeitgleich geschafft haben auch noch denen die immer alles sofort haben einige Zückerli hinzuwerfen, auf der Strecke geblieben sind die Durchschnittspieler.
    Beim XXL-Update 2015 wurde der Fehler begangen dass versucht wurde ein Haus mit den Dach zu beginnen und so langsam nähern wir uns dem Erdgeschoss.

  8. #188
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    1.019
    Welt
    Bernsteingarten
    also ich bin auch noch ein guetes Stück weg von level 75, fuß vom Gas nehmen - token einsammeln gemütlich und 75 vermeiden, dann passt es schon mit den testi-Werten:-)

  9. #189
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2014
    Beiträge
    2.251
    Welt
    Wildblumental
    Zitat Zitat von mad_monks Beitrag anzeigen
    Dazu müssen die "Stern-Spieler" aber auch diese Produktionsquests spielen - am besten führt BB eine Spielpflicht ein ^^ lool
    Hä? Wieso Spielpflicht? Wie jeder andere Spieler auch, gibt es jederzeit die Möglichkeit zu sagen, hier oder da mach ich nicht mit. Ist wohl das Gegenteil von Spiel*pflicht*.

  10. #190
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von mad_monks
    Registriert seit
    Nov 2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    546
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von dina_aka_nicky Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mad_monks Beitrag anzeigen
    Dazu müssen die "Stern-Spieler" aber auch diese Produktionsquests spielen - am besten führt BB eine Spielpflicht ein ^^ lool
    Hä? Wieso Spielpflicht? Wie jeder andere Spieler auch, gibt es jederzeit die Möglichkeit zu sagen, hier oder da mach ich nicht mit. Ist wohl das Gegenteil von Spiel*pflicht*.
    Spielpflicht war ironisch gemeint ^^
    Ich liebe dich zu sagen, dauert Sekunden. Dir es zu erklären, dauert viele Stunden. Es dir zu beweisen, ein lebenlang.
    Als ich heute morgen wach wurde und mir die Sonne ins Gesicht strahlte, da wusste ich, du bist schon wach, denn du bist mein Sonnenschein.

    Wer etwas will, der findet Wege. Wer etwas nicht will, der findet Gründe. (Götz Werner, Unternehmer, *1944)
    Computer sind immer nur so intelligent, wie der, der davor sitzt!

Seite 19 von 23 ErsteErste ... 9 17 18 19 20 21 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Feedback] Sneak Peek: Vulkan
    Von BB_Kumakun im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 02.01.20, 22:26
  2. [Feedback] Sneak Peek: Übungsgelände
    Von BB_Ondgrund im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 03.12.18, 17:49
  3. Sneak Peek: Wöchentliche Herausforderungen
    Von BB_Ondgrund im Forum Ankündigungen und News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.18, 17:05
  4. [Feedback] Sneak Peek: Jubiläumsevent
    Von BB_Ondgrund im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 726
    Letzter Beitrag: 22.09.18, 17:27
  5. [Feedback] Sneak Peek: Gildenmarktabstimmung
    Von BB_Kumakun im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 11.12.17, 05:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.