Umfrageergebnis anzeigen: Welche Geschichte/Gedicht findet ihr am tollsten?

Teilnehmer
46. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Hitzefrei

    12 26,09%
  • Lauer Sommerabend

    22 47,83%
  • Was für ein Sommer!

    12 26,09%
Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: [Umfrage] Wer ist der Gewinner der Herzen?

  1. #1
    Community Management
    Avatar von BB_Kumakun
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    2.833
    Welt
    Grünland

    [Umfrage] Wer ist der Gewinner der Herzen?

    Zeitspanne: Montag, 17. September (18:00 Uhr) - Montag, 24. September (18:00 Uhr)

    Die beste Geschichte, ihr entscheidet!

    Werte Fans des Sommers,

    die interne Auswertung wurde beendet und wir haben eine Eingrenzung angefertigt.
    Die für uns besten drei Geschichten bzw. Gedichte werden euch nun aufgelistet und ihr dürft euch für DIE beste Sommergeschichte bzw. für DAS beste Sommergedicht entscheiden. Nur einer kann gewinnen!

    Die Namen wurden entfernt, damit ihr euch nur auf die Geschichten/Gedichte konzentrieren könnt.

    Hitzefrei

    Sommer, Sonne, Sonnenschein
    Nusala schlägt auf Räuber ein,
    von hinten aus dem Schwarzen Schlosse,
    nähern sich die Räuberbosse,
    vergebens, denn die Generäle
    vermöbeln ihnen Leib und Seele.

    Doch Kämpfen ist jetzt keine Wonne,
    zu unbarmherzig brennt die Sonne
    herab auf Siedler und Rekruten,
    Soldaten, Reiter und auch Stuten.
    Der pensionierte Räuber lacht
    als er sich aus dem Staube macht.

    Die Sonne brennt auf jeder Insel,
    die Siedler legen weg den Pinsel
    und kriechen tief in ihre Minen.
    Allein für Kühlung woll‘n sie dienen.
    Sie schmähen Geld, sie woll‘n kein Gold,
    sie wünschen Frische sich als Sold.

    Was das Proviantlager nicht bietet,
    weil überall nur Hitze brütet.
    Klotz, Vargus und die Klingenrassler,
    selbst Anslem will nur noch ans Wasser.
    Doch dort die Knochenhexe kauert
    und und auf in kühles Bierchen lauert.

    Prost!


    Lauer Sommerabend

    Müde und hungrig reitet Callista Lennyr an diesem lauen Sommerabend vom Strand durch die dunkler werdenden Gassen in die Stadt hinein. Sie ist großgewachsen, ihr honigfarbenes Haar mit dem leichten Rotschimmer ist, wie meist, mit einer roten Kapuze verdeckt. Darunter kann man mit etwas Glück ihre dunkelbraunen Augen erkennen, die meist ernst und wachsam umherblicken.

    Ihr letzter Auftrag hatte sie viele Wochen von hier ferngehalten. Sie arbeitet als Führerin und Eskorte, bietet ihre Dienste Kaufmannshäusern an, die ihre Güter auf den Handelsrouten gut bewacht wissen wollen. Callista ist eine unabhängige Frau, zuweilen etwas aufbrausend doch sie wird als verschwiegene Person geschätzt, ist sie doch jederzeit bereit ihre Schutzbefohlenen oder sich selbst mit ihrem Bogen zu verteidigen…
    Als sie vor der Taverne zum Faltenstiefel steht, denkt sie: Hoffentlich hat ihr guter Freund der Wirt Dallion einen Krug gut gekühltes Malzbier für sie vorbereitet. Von Vorfreude erfüllt, öffnet sie die Türe der Taverne und tritt ein, sie atmet den unverwechselbaren Geruch ein und lächelt dabei - alles wie immer. - Doch nein, irgendetwas ist anders, unheimlicher…?

    Callista begrüßt ihren dicken, fast kahlköpfigen Freund Dallion, der sie durch seine Brillengläser mit warmem Blick anschaut und setzt sich dann an ihren gewohnten Tisch. Nachdem Dallion einen Krug Wasser und ein gegrilltes Steak mit Brot vor sie hingestellt hat setzt er sich zu ihr und sie beginnt zu erzählen: „Ich war im Auftrag der hiesigen Tuchhändlergilde unterwegs. Die Händler berichten seit Monaten von unerklärlichem Verschwinden ihrer wertvollen Waren. Tuchballen mit Leinen fehlen im Proviantlager und auch aus den Minen scheint jemand laufend Eisenerz, Kupfer- und Goldbarren zu entwenden. Aber ich konnte nichts in Erfahrung bringen! Die Siedler sind alle verängstigt, man munkelt etwas von einem „schwarzen Schatten“ doch diejenigen die etwas zu wissen scheinen schweigen beharrlich…“

    Auch wenn es den Anschein hat, als wäre Callista tief ins Gespräch vertieft und mit dem Essen beschäftigt, so horcht sie doch immerwährend in sich hinein und versucht zu ergründen warum sich bei ihr heute nicht das gewohnte Gefühl der Entspannung einstellte. Was stört sie nur?

    Beinahe wäre ihr entgangen dass auch Dallion zu erzählen begonnen hat: „Vor mehreren Monaten kam ein gehetzter Bote mit folgender Nachricht von General Vargus zu mir: Auf einer heißen Wüsteninsel im Süden braut sich etwas unaussprechlich Böses zusammen, man spricht von dem mächtigen König Schahri in einem Schwarzen Schloss, der die Macht über die angrenzenden Inseln an sich reißen will. Ich werde mit einer Flotte zu dieser Insel segeln und versuchen herauszufinden was dort vor sich geht. Wartet auf Nachricht von mir, diese wird mit folgendem Geheimcode beginnen: „Doch der Weihnachtsmann weigerte sich, den Strandkorb zu verlassen.“ Dallion zuckt hilflos mit der Schulter „Nun warte ich seit über 3 Monaten vergebens auf Neuigkeiten und ich habe das dumpfe Gefühl, die Schergen dieses bösen Königs kommen immer näher!"

    Callista läuft es trotz der Sommerhitze kalt den Rücken runter, kein Wunder dass sie sich heute nicht entspannen kann! Das Bild einer schwarzen Festung auf einer Insel brennt sich tief in ihre Gedanken „Wenn ein herausragender Kämpfer wie General Vargus nach so langer Zeit noch immer nicht aus dem Süden zurück ist dann stimmt doch etwas nicht!“ Ein ungutes Gefühl sagt ihr dass die Vorfälle bei der Tuchhändlergilde und der Bericht über diesen unheimlichen König irgendwie miteinander zusammenhängen.
    „Also wirklich…“ murmelte sie vor sich hin. „…da wird General Vargus aber was zu erzählen haben, wenn er wieder im Faltenstiefel auftaucht!“ Und wie immer wenn sie an den hochgewachsenen Vargus mit seinen blitzenden Augen denkt, beginnt ihr Herz schneller zu klopfen… Sie trinkt einen Schluck Wasser, lehnt sich zurück und sagt dann zufrieden: „der Sommer hier in der Stadt verspricht interessanter zu werden als ich dachte!“


    Was für ein Sommer!

    Auf der Insel der Champions war ein wichtiger Feiertag. Deshalb waren alle Siedler auf den Beinen und gingen mit Sack und Pack Richtung Strand.
    Dort hatten die Generäle eingeladen um vor dem schwarzen Schloss alle gemeinsam zu feiern. Es waren mehrere Musikbühnen aufgebaut, viele Attraktionen und Karussels und verschiedene Fresstände standen am ganzen Strand entlang und waren mit allerlei Köstlichkeiten aus dem Provianlager befüllt worden.
    Viele Siedler plantschten schon im Wasser und lachten und scherzten zusammen mit Nusala und Vargus. Die beiden hatten sich zusammen mit einigen Kindern um eine Sandburg geschart wo sie die Türme bestaunten die aus dem Gold gebastelt waren, welche aus den nahegelegenen Minen herbeigeholt worden waren.
    Die Musiker auf den Bühnen gaben alles was sie hatten und spielten zum Tanz auf. Sonya und Anslem tanzten barfuss mit vielen weiteren Siedlern ausgelassen im heissen Sand. Sonya entdeckte den Weihnachtsmann mit seiner Frau Mary in der Nähe und so holte Anslem Mary Christmas zum tanzen und Sonya wollte den Weihnachtsmann holen.
    Doch der Weihnachtsmann weigerte sich den Strandkorb zu verlassen. Es saß aber auch so gemütlich in seinem Strandkorb, wo er um sich herum Tante Irmas Festmahl drapiert hatte. Es enthielt Schokopralinen, Plätzchen, Käsebrot, einen Stadion-Imbiss, gegrilltes Steak und sogar eine Zauberbohnensuppe. In der Hand hielt er einen Siedler Sunrise und schlürfte mit verzücktem Gesicht daran.
    Sie feierten alle bis zum Morgen und als Mr. Croix Sant als Erster zur Arbeit aufbrechen musste, beendeten Feldwebel Stinktier, iGor, Mr. Myer und Nash Williams gemeinsam das Fest. Jeder Siedler bekam zum Abschied noch einen Barazek und einen Liebestrank als Geschenk mit auf den Heimweg.
    Die Zombies machten sich über die Reste her und räumten den Strand danach wieder sauber auf.
    Die Siedler redeten noch lange danach darüber und arbeiteten fortan fleissiger als sie es jemals zuvor taten.



    Entscheidet euch für euren Gewinner!

  2. #2
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    816
    Welt
    Grünland
    ich vermisse im ersten beitrag "Doch der Weihnachtsmann weigerte sich, den Strandkorb zu verlassen."

  3. #3
    Community Management
    Avatar von BB_Kumakun
    Registriert seit
    Jul 2016
    Beiträge
    2.833
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Schummel Beitrag anzeigen
    ich vermisse im ersten beitrag "Doch der Weihnachtsmann weigerte sich, den Strandkorb zu verlassen."
    Der erste Beitrag ist eine Gedichtseinsendung und da war dies keine Pflichtangabe.

    • Folgende Wörter müssen darin vorkommen und sollen im Text fett markiert werden
      • Siedler
      • Schwarzes Schloss
      • Mine/Minen
      • Insel
      • General/Generäle
      • Proviantlager
      • Wasser
    • Folgende Zeile muss im Gedicht enthalten sein: "Sommer, Sonne, Sonnenschein" und soll im Text fett markiert werden

  4. #4
    Siedler
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    35
    Welt
    Apfelhain
    Ich habe mich für die Lauer Sommerabend entschieden.

  5. #5
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    6
    Welt
    Goldenau
    ich entscheide mich für das Gedicht "Hitzefrei"

  6. #6
    Siedler Avatar von Korpusdelikti
    Registriert seit
    Apr 2015
    Beiträge
    42
    Welt
    Tuxingen
    was für ein Sommer erhällt meine Stimme

  7. #7
    Forenmoderator Avatar von MOD_Tamaree
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    1.357
    Welt
    Mittsommerstadt
    Die Umfrage ist beendet und der Gewinner wurde von euch ermittelt. Jetzt läuft die Auswertung und wir werden euch heute, spätestens morgen, die Gewinner sowie die Plätze 4-14 verkünden.

    Wir möchten uns noch einmal bei euch allen ganz herzlich bedanken, auch für die Teilnahme an der Abstimmung und hoffen, ihr alle hattet Spaß an unserem kleinen Event.

  8. #8
    Forenmoderator Avatar von MOD_Tamaree
    Registriert seit
    Apr 2018
    Beiträge
    1.357
    Welt
    Mittsommerstadt
    Gewinner
    Spezielle Preise für die Sieger
    sowie ein kleines Dankeschön für alle Teilnehmer


    Platz 1
    • Sturmherrin
    Erhält: 100 Edelsteine + 10 Kristalle + 1 Regenbogenschnee + 1 Feldwebel Stinktier + 1 Barazek und ein speziell für dieses Event erstelltes Foren-Avatar oder eine Signatur mit dem Titel: "Meister der Sommerpoesie"


    Platz 2-3
    • Mixay
    • heroisa
    Erhalten je: 10 Kristalle + 1 Regenbogenschnee + 1 Feldwebel Stinktier + 1 Barazek + ein speziell für dieses Event erstelltes Foren-Avatar oder eine Signatur


    Platz 4-14
    • PandyGirl
    • Froeschelchen
    • Flugente22
    • Betzenberg75
    • heiligesabrina
    • Kassain
    • Wintercat
    • urfali
    • Planlos100
    • century-x
    • gimli83
    Erhalten je: 10 Kristalle + 1 Regenbogenschnee + 1 Feldwebel Stinktier


    Alle weiteren Einsendungen erhalten (sofern die Aufgabe korrekt gelöst und sich an alle Regeln gehalten wurde) als kleines Dankeschön je 5 Kristalle für ihre Beteiligung.

    Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

    Alle Geschichten und Gedichte könnt ihr im Thema Sommergeschichten nachlesen.

    Aufgrund der derzeitig stattfindenden großen Jubiläumsfeierlichkeiten wurde den Mitarbeitern der Versand- und Lieferabteilung zusätzlicher Urlaub gewährt, um fit für die Party zu sein. Dadurch kann sich die Auszahlung der Gewinne um ein paar Tage verzögern. Wir sind sicher, ihr habt Verständnis dafür und gönnt ihnen diesen Spaß.


    Es war sehr schwer sich für 14 eurer Einsendungen entscheiden zu müssen, denn sie alle sind wunderschön - aber es kann eben nur einer gewinnen und wir mussten eine Wahl treffen.

  9. #9
    Neuankömmling Avatar von Sturmherrin
    Registriert seit
    Aug 2015
    Beiträge
    29
    Welt
    Apfelhain
    Ein ganz herzliches Dankeschön!

    Es freut mich sehr, dass meine Geschichte Euch gefallen hat!

    Danke fürs Lesen, auswählen und natürlich vielen Dank allen die für den lauen Sommerabend gestimmt haben.

    LG Sturmherrin

    danke_0004.jpg

  10. #10
    Siedler Avatar von Kawadu
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Orden*Drachenauge
    Beiträge
    64
    Welt
    Bernsteingarten
    Also, ich frage mich schon, warum Hitzefrei hier bei der Abstimmung dabei war,
    der erste Satz im letzten Absatz reimt sich überhaupt nicht
    "was das Proviantlager nicht bietet
    weil überall nur Hitze brütet"
    oder???

Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Orden der Herzen sucht neue Mitglieder
    Von eragon1969 im Forum Archiv: Gildenforen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.12, 05:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.