Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60

Thema: Locken

  1. #21
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von bogini
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1.962
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von bogini Beitrag anzeigen
    Meine Blocktaktikarten sind so gemacht, dass ich nächsten General erst nach Abklingen des Trommels abschicke. Warum mache ich das so? Weil es mir wichtig ist, dass bei mehreren Wellen ein gewisser Abstand zwischen Generälen vorhanden ist. Mir ist schon mal passiert, dass im Räubernest die Vorwelle den Hauptangriffsgeneral überholt hat. Server hatte wohl schuckauf

    Ich würde in die Beschreibung jeder TK schauen, wie der TK-Ersteller das Abschicken handhabt.
    Haste im Prinzip Recht.
    Nur wie einfach würde es sein wenn alle am gleichen Tau ziehen und sich Begriffe eindeutig für immer so einprägen das jeder der den Begriff liesst genau das gleiche denkt,bzw weiss...?

    Kann ja jeder machen was er will am Ende,man kann niemand dazu zwingen.
    Was meinst du damit, dass alle am gleichen Strang ziehen? an welchem Strang?

    Ich kann gerne den Begriff "Easy Lock" aus meinen künftigen TKs rausnehmen, wenn meine Vorgabe, nächsten General erst nach Abklingen des Trommelwirbels zu starten, nicht dem "Standard" entspricht.
    Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft (Jean-Jacques Rousseau)

    Meine Taktikkarten *** Mein Talentbaum *** Die verlorene Stadt-Taktikkarte
    Sind deine Generäle nicht so ausgebildet, wie in der verwendeten Taktikkarte gefordert, musst du mit ungeplanten Verlusten rechnen!

  2. #22
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.517
    Welt
    Schneefeuer
    Zitat Zitat von Sonnenkind92 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmat Beitrag anzeigen
    Komisch, ich hab Easy-Lock-Karten jahrelang ohne Trommelwirbel gemacht. Habe ich damit ein Wunder vollbracht und unmögliches möglich gemacht? Wird langsam zur Gewohnheit...
    War bei mir genauso. Ich habe jahrelang ohne Ton gespielt und als das erste mal auf der Karte was von Trommelwirbel stand, musste ich in der Gilde erst mal nachfragen, was das genau sein soll. Ich wusste nicht mal, dass da ein Geräusch ertönt beim Abschicken. Die Blocks bis dahin hatten trotzdem immer irgendwie funktioniert. (Anders als mein Account vermuten lässt, spreche ich hier von den Jahren 2012-2014 etwa).
    Mit Hufeisen, Trab, 1R-Blocks,... ist das natürlich alles etwas komplexer geworden mit den Jahren und heute bin ich froh, wenn auf der Karte mit dabei steht, wie das Abschicken zu handhaben ist.
    So ist es.
    Durch das einbauen eins Sicherheits FA zwischen den jeweiligen Generalen konnte das ermöglich werden,siehe Leatherfacekarten.
    Damit vorkommt man diese Sache,büsst aber Lockzeit ein was ich einfach nicht einsehe.

  3. #23
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.517
    Welt
    Schneefeuer
    Zitat Zitat von bogini Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von bogini Beitrag anzeigen
    Meine Blocktaktikarten sind so gemacht, dass ich nächsten General erst nach Abklingen des Trommels abschicke. Warum mache ich das so? Weil es mir wichtig ist, dass bei mehreren Wellen ein gewisser Abstand zwischen Generälen vorhanden ist. Mir ist schon mal passiert, dass im Räubernest die Vorwelle den Hauptangriffsgeneral überholt hat. Server hatte wohl schuckauf

    Ich würde in die Beschreibung jeder TK schauen, wie der TK-Ersteller das Abschicken handhabt.
    Haste im Prinzip Recht.
    Nur wie einfach würde es sein wenn alle am gleichen Tau ziehen und sich Begriffe eindeutig für immer so einprägen das jeder der den Begriff liesst genau das gleiche denkt,bzw weiss...?

    Kann ja jeder machen was er will am Ende,man kann niemand dazu zwingen.
    Was meinst du damit, dass alle am gleichen Strang ziehen? an welchem Strang?

    Ich kann gerne den Begriff "Easy Lock" aus meinen künftigen TKs rausnehmen, wenn meine Vorgabe, nächsten General erst nach Abklingen des Trommelwirbels zu starten, nicht dem "Standard" entspricht.
    wusste ich garnicht
    Ja,in der Tat,da fehlt ein B.

  4. #24
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von bogini
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1.962
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von bogini Beitrag anzeigen

    Was meinst du damit, dass alle am gleichen Strang ziehen? an welchem Strang?

    Ich kann gerne den Begriff "Easy Lock" aus meinen künftigen TKs rausnehmen, wenn meine Vorgabe, nächsten General erst nach Abklingen des Trommelwirbels zu starten, nicht dem "Standard" entspricht.
    wusste ich garnicht
    Ja,in der Tat,da fehlt ein B.
    nee, tut es nicht, ich benutze in meinen TKs beides Locks und Blocks (1r)
    Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft (Jean-Jacques Rousseau)

    Meine Taktikkarten *** Mein Talentbaum *** Die verlorene Stadt-Taktikkarte
    Sind deine Generäle nicht so ausgebildet, wie in der verwendeten Taktikkarte gefordert, musst du mit ungeplanten Verlusten rechnen!

  5. #25
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von bogini
    Registriert seit
    Dec 2013
    Beiträge
    1.962
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von Sonnenkind92 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Meine Meinung,wir reden über die Startart.
    Wiederhole mich nochmals: Es gab nie Easylock,einfache locks oder schwer Locks.Und es wird sie auch niemals geben.Niemals!!!!
    Weil ein Lock eine Zeit ist,eine begrenzte Zeit.

    Die Startart selber nennt sich seit Jahren Easy-Block.Da gibt es kein Weg drann vorbei.
    Soll jeder machen was er will.und nennt er das Rosaroteelefantenklickerei..mir egal.
    Ich dachte immer, Block bedeutet, dass der Blockgeneral auch so lange kämpft, bis das Hauptlager gefallen ist, während bei Locks nur das Locklager beschäftigt wird, bis der General des Hauptlagers durch den Aggressionsbereich gelaufen ist?
    Nach meinem Kenntnisstand ist genau andersrum:
    Bsp. Block Tav + 1r
    Bsp. Lock: Tav 15c 100s

    https://www.siedlertools.de/wiki/Kampfsystem
    Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft (Jean-Jacques Rousseau)

    Meine Taktikkarten *** Mein Talentbaum *** Die verlorene Stadt-Taktikkarte
    Sind deine Generäle nicht so ausgebildet, wie in der verwendeten Taktikkarte gefordert, musst du mit ungeplanten Verlusten rechnen!

  6. #26
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Schmat
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    677
    Welt
    Andosia
    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Meine Meinung,wir reden über die Startart.
    Wiederhole mich nochmals: Es gab nie Easylock,einfache locks oder schwer Locks.Und es wird sie auch niemals geben.Niemals!!!!
    Weil ein Lock eine Zeit ist,eine begrenzte Zeit.

    Die Startart selber nennt sich seit Jahren Easy-Block.Da gibt es kein Weg drann vorbei.
    Soll jeder machen was er will.und nennt er das Rosaroteelefantenklickerei..mir egal.
    Das heißt wenn ich einen Lockangriff mit Easy-Block Start mache dann hab ich einen Easy-Block-Lockangriff? Noch nie von sowas gehört... ich merke, ich muss hier nochmal ausführlicher werden, also:

    Was ist ein Lock, was ist ein Block?

    Ein Block ist ein Angriff, der den Abfangbereich eines Lager für eine begrenzte Zeit (früher 20 Sek., heutzutage mehr) außer Kraft setzt. Dabei wird der Angriff verloren, der General wird verletzt. Üblicherweise werden hierbei 1R verwendet und verloren (Truppenverlust).

    Ein Lock ist ein Angriff, der den Abfangbereich eines Lager für eine dauerhafte Zeit (mindestens bis das Hauptlager fällt) außer Kraft setzt. Dabei wird der Angriff weder verloren noch gewonnen, sondern durch die Sektorbefreiung zurückgesetzt (keine Truppenverluste). Durch die fehlenden Truppenverluste und um die lange Kampfdauer zu gewährleisten kommen teilweise teure Truppen zum Einsatz.

    ---------

    Es gibt einen Unterschied zwischen Angriffs-Arten und Start-Arten, zuerst die Angriffs-Arten:

    Block-Arten:

    Block - Ein General blockiert den Abfangbereich für 20 bzw. 10 Sekunden
    Verlängerter Block (diverse Bezeichnungen vorhanden) - mehrere einfache Block aneinandergereiht ohne Lücke, wodurch der Abfangbereich länger außer Kraft gesetzt wird
    Parkblock - ein verlängerter Block mit Unterbrechung, weil die vorbeilaufenden Generäle sich zwischenzeitlich von anderen Lagern abfangen lassen und in dieser Zeit kein weiterer Abfang erfolgt, bis sie wieder frei sind.

    Lock-Arten:

    Lock - General lockt das Lager bis zur Sektorbefreiung
    verlängerter Lock (diverse Bezeichnungen) - General lockt das Lager infolge von ein oder mehreren Blocks ohne Unterbrechung der Abfangbereichdeaktivierung

    ---

    Jetzt kommen wir zu den Start-Arten:

    "Normal"

    Ein Lock oder Block war früher die Bezeichung, wenn die Startzeiten damit verbunden waren, wo sich der zuvor verschickte General befindet. Heutzutage gibt es noch andere Namen dafür.. Punktlock/block, Zeitlock/block, Timelock/block, Delaylock/lock etc.

    "Easy"

    Ein Lock oder Block, bei dem die Generäle so angeordnet sind, dass sie nacheinander verschickt werden, ohne dass man auf Abstände achten muss.

    Easy-Locks und Easy-Blocks werden zudem in folgende Start-Arten unterschieden:

    "Schnellstart"

    Das Starten der Generäle erfolgt schnellstmöglich nacheinander

    "Trommelwirbel"

    Das Starten erfolgt nacheinander zu einem bestimmten Zeitpunkt (meist Trommelwirbel-Ende, aber auch andere Indikatoren möglich)

    "Abfang"

    Abfanglocks oder Abfangblocks werden auf andere Lager geschickt und von ihren geplanten Zielen abgefangen. Vorteilhaft bei ungünstigen Laufwegen oder bei komplizierter Startreihenfolge


    Hier NOCH einmal zur Verdeutlichung, was das Wort "easy" in den Bezeichnungen bedeutet:


    Es hat nichts mit dem Trommelwirbel zu tun, es hat nichts mit den Angriffsarten zu tun, es ist einzig und allein die erleichterte Bedienung durch korrekte Abstände

    ----


    So, hab ich was vergessen?

  7. #27
    Wuseler
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    275
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Schmat Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Meine Meinung,wir reden über die Startart.
    Wiederhole mich nochmals: Es gab nie Easylock,einfache locks oder schwer Locks.Und es wird sie auch niemals geben.Niemals!!!!
    Weil ein Lock eine Zeit ist,eine begrenzte Zeit.

    Die Startart selber nennt sich seit Jahren Easy-Block.Da gibt es kein Weg drann vorbei.
    Soll jeder machen was er will.und nennt er das Rosaroteelefantenklickerei..mir egal.
    Das heißt wenn ich einen Lockangriff mit Easy-Block Start mache dann hab ich einen Easy-Block-Lockangriff? Noch nie von sowas gehört... ich merke, mit dir muss ich wie mit einem Grundschüler reden also:

    Was ist ein Lock, was ist ein Block?

    Ein Block ist ein Angriff, der den Abfangbereich eines Lager für eine begrenzte Zeit (früher 20 Sek., heutzutage mehr) außer Kraft setzt. Dabei wird der Angriff verloren, der General wird verletzt. Üblicherweise werden hierbei 1R verwendet und verloren (Truppenverlust).

    Ein Lock ist ein Angriff, der den Abfangbereich eines Lager für eine dauerhafte Zeit (mindestens bis das Hauptlager fällt) außer Kraft setzt. Dabei wird der Angriff weder verloren noch gewonnen, sondern durch die Sektorbefreiung zurückgesetzt (keine Truppenverluste). Durch die fehlenden Truppenverluste und um die lange Kampfdauer zu gewährleisten kommen teilweise teure Truppen zum Einsatz.

    ---------

    Es gibt einen Unterschied zwischen Angriffs-Arten und Start-Arten, zuerst die Angriffs-Arten:

    Block-Arten:

    Block - Ein General blockiert den Abfangbereich für 20 bzw. 10 Sekunden
    Verlängerter Block (diverse Bezeichnungen vorhanden) - mehrere einfache Block aneinandergereiht ohne Lücke, wodurch der Abfangbereich länger außer Kraft gesetzt wird
    Parkblock - ein verlängerter Block mit Unterbrechung, weil die vorbeilaufenden Generäle sich zwischenzeitlich von anderen Lagern abfangen lassen und in dieser Zeit kein weiterer Abfang erfolgt, bis sie wieder frei sind.

    Lock-Arten:

    Lock - General lockt das Lager bis zur Sektorbefreiung
    verlängerter Lock (diverse Bezeichnungen) - General lockt das Lager infolge von ein oder mehreren Blocks ohne Unterbrechung der Abfangbereichdeaktivierung

    ---

    Jetzt kommen wir zu den Start-Arten:

    "Normal"

    Ein Lock oder Block war früher die Bezeichung, wenn die Startzeiten damit verbunden waren, wo sich der zuvor verschickte General befindet. Heutzutage gibt es noch andere Namen dafür.. Punktlock/block, Zeitlock/block, Timelock/block, etc.

    "Easy"

    Ein Lock oder Block, bei dem die Generäle so angeordnet sind, dass sie nacheinander verschickt werden, ohne dass man auf Abstände achten muss.

    Easy-Locks und Easy-Blocks werden zudem in folgende Start-Arten unterschieden:

    "Schnellstart"

    Das Starten der Generäle erfolgt schnellstmöglich nacheinander

    "Trommelwirbel"

    Das Starten erfolgt nacheinander zu einem bestimmten Zeitpunkt (meist Trommelwirbel-Ende, aber auch andere Indikatoren möglich)

    "Abfang"

    Abfanglocks oder Abfangblocks werden auf andere Lager geschickt und von ihren geplanten Zielen abgefangen. Vorteilhaft bei ungünstigen Laufwegen oder bei komplizierter Startreihenfolge

    ----


    So, hab ich was vergessen?
    Top!!! Besser kann man es nicht zusammenfassen.

  8. #28
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Schmat
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    677
    Welt
    Andosia
    Hab nochmal ne Grafik hinzugefügt, weil Worte manchmal nicht helfen

  9. #29
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Trixigirl
    Registriert seit
    Jan 2011
    Beiträge
    3.350
    Welt
    Windfeuertal
    Ich weiss nicht, wer es verfasst hat aber mir hat die Erklärung im Wiki dazu gut geholfen. Zumindest soweit, dass ich At spielen ohne Blockangriffe langweilig finde. Ein bisserl Herz klopfen darf schon sein. Schmat's Erläuterungen sind aber auch sehr aussagekräftig.
    Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin! Sprichwort
    Level 50 seit 4. Mai 2013, Level 67 seit 09. Juli 2019

  10. #30
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    2.183
    Welt
    Steppenwald
    Zitat Zitat von Schmat Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von bigbang36 Beitrag anzeigen
    Meine Meinung,wir reden über die Startart.
    Wiederhole mich nochmals: Es gab nie Easylock,einfache locks oder schwer Locks.Und es wird sie auch niemals geben.Niemals!!!!
    Weil ein Lock eine Zeit ist,eine begrenzte Zeit.

    Die Startart selber nennt sich seit Jahren Easy-Block.Da gibt es kein Weg drann vorbei.
    Soll jeder machen was er will.und nennt er das Rosaroteelefantenklickerei..mir egal.
    Das heißt wenn ich einen Lockangriff mit Easy-Block Start mache dann hab ich einen Easy-Block-Lockangriff? Noch nie von sowas gehört... ich merke, ich muss hier nochmal ausführlicher werden, also:

    Was ist ein Lock, was ist ein Block?

    Ein Block ist ein Angriff, der den Abfangbereich eines Lager für eine begrenzte Zeit (früher 20 Sek., heutzutage mehr) außer Kraft setzt. Dabei wird der Angriff verloren, der General wird verletzt. Üblicherweise werden hierbei 1R verwendet und verloren (Truppenverlust).

    Ein Lock ist ein Angriff, der den Abfangbereich eines Lager für eine dauerhafte Zeit (mindestens bis das Hauptlager fällt) außer Kraft setzt. Dabei wird der Angriff weder verloren noch gewonnen, sondern durch die Sektorbefreiung zurückgesetzt (keine Truppenverluste). Durch die fehlenden Truppenverluste und um die lange Kampfdauer zu gewährleisten kommen teilweise teure Truppen zum Einsatz.

    ---------

    Es gibt einen Unterschied zwischen Angriffs-Arten und Start-Arten, zuerst die Angriffs-Arten:

    Block-Arten:

    Block - Ein General blockiert den Abfangbereich für 20 bzw. 10 Sekunden
    Verlängerter Block (diverse Bezeichnungen vorhanden) - mehrere einfache Block aneinandergereiht ohne Lücke, wodurch der Abfangbereich länger außer Kraft gesetzt wird
    Parkblock - ein verlängerter Block mit Unterbrechung, weil die vorbeilaufenden Generäle sich zwischenzeitlich von anderen Lagern abfangen lassen und in dieser Zeit kein weiterer Abfang erfolgt, bis sie wieder frei sind.

    Lock-Arten:

    Lock - General lockt das Lager bis zur Sektorbefreiung
    verlängerter Lock (diverse Bezeichnungen) - General lockt das Lager infolge von ein oder mehreren Blocks ohne Unterbrechung der Abfangbereichdeaktivierung

    ---

    Jetzt kommen wir zu den Start-Arten:

    "Normal"

    Ein Lock oder Block war früher die Bezeichung, wenn die Startzeiten damit verbunden waren, wo sich der zuvor verschickte General befindet. Heutzutage gibt es noch andere Namen dafür.. Punktlock/block, Zeitlock/block, Timelock/block, Delaylock/lock etc.

    "Easy"

    Ein Lock oder Block, bei dem die Generäle so angeordnet sind, dass sie nacheinander verschickt werden, ohne dass man auf Abstände achten muss.

    Easy-Locks und Easy-Blocks werden zudem in folgende Start-Arten unterschieden:

    "Schnellstart"

    Das Starten der Generäle erfolgt schnellstmöglich nacheinander

    "Trommelwirbel"

    Das Starten erfolgt nacheinander zu einem bestimmten Zeitpunkt (meist Trommelwirbel-Ende, aber auch andere Indikatoren möglich)

    "Abfang"

    Abfanglocks oder Abfangblocks werden auf andere Lager geschickt und von ihren geplanten Zielen abgefangen. Vorteilhaft bei ungünstigen Laufwegen oder bei komplizierter Startreihenfolge


    Hier NOCH einmal zur Verdeutlichung, was das Wort "easy" in den Bezeichnungen bedeutet:


    Es hat nichts mit dem Trommelwirbel zu tun, es hat nichts mit den Angriffsarten zu tun, es ist einzig und allein die erleichterte Bedienung durch korrekte Abstände

    ----


    So, hab ich was vergessen?
    So bezeichne ich es bisher auch.

    Lock hält bis nach dem Hauptmannlagerabriss.
    Block hält solange, bis ein anderer durch den Abfangbereich gegangen ist, danach verliert der Blockgeneral.

    "Easy" Lock/Block waren bei mir Startreihenfolgen ohne Pause nacheinander.

    In DSOsim ist es auch genauso in der Lager-HoF aufgeteilt. Da gibt es Locklager und Blocklager.


    Die HoF für Blocklager braucht man aber aktuell nicht mehr wirklich, da Blocks über mehrere Runden immer mehr Verlust bedeuten, als eine Aneinandereihung von 1R-Blocks. Früher, bevor man Generäle aneinander reihen konnte, wurde z.B. bei der Weisheit Lager B4 mit 84BSK geblockt, damit der General für B8 vorbeilaufen konnte. Der Kampf wurde somit auf 2 Runden verlängert. Der Block mit 84BSK war verlustärmer als ein bekämpfen von B4. Das war noch ein richtig echter Block. Diese sind leider inzwischen ausgestorben. Natürlich, sind die geringeren Verluste von 1R, sehr von Vorteil.

Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. sektor 3 - blocken oder locken
    Von rawo1895 im Forum Anleitungen, Taktiken & mehr von Spielern
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.10.12, 16:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.