Antworten
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 136

Thema: Beitragsabgabe: Welttag des Designs 2018 (Grafiken)

  1. #101
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    in der Magdeburger Börde
    Beiträge
    1.661
    Welt
    Morgentau
    Schon seit Längeren wünsch ich mir ja eine optische Anpassung der Excelsior, aber ebenfalls auch ein paar neue Quests, also hab ich mir gedacht warum nicht beides mit einander verbinden.

    Da in diesem Jahr Jules Verne seinen 190. Geburtstag gefeiert hätte, sein erstes Buch 5. „Wochen im Ballon“, vor 155 Jahren erschien und der Hauptakteur Dr. Fergusson seinen großen Auftritt mit dem Wort „Excelsior!“ begann, warum nicht eine kleine Hommage Jules Verne und seinem ersten Roman gestalten?
    Es soll aber kein Nacherzählung werden, oder umfassende Kampagne, sondern eher etwas Kleineres.

    Also als kleine Hintergrundgeschichte könnte Dr. Fergusson an uns. bzw. an die Kapitänin Sonya Graham herantreten, mit der Bitte eine Art Erinnerungsexpedition an seine abenteuerlichen 5 Wochen im Ballon zu starten.
    Somit hätten wir eine Hauptquest und da dachte ich mir sie könnte dann in 5 Unterquests aufgeteilt werden.

    Bei der ersten Quests möchte Dr. Fergusson erst einmal unsere Wirtschaftlichen Fähigkeiten überprüfen und deshalb sollen wir beweisen was unsere Inseln so zu leisten im Stande sind.

    Als Beispiel könnten wir einen Produktionswert von 600 LHB / 12 h und 400 Pferde / 12 h vorzeigen und dazu dann noch 200 Pferde + 1000 Steine abgeben.

    Bei der zweiten Unterquest wünscht er sich zu seinen Ehren ein Denkmal. Dieses müsste dann im Proviantlager hergestellt und anschließen aufs Rathaus angewendet werden.
    Kostenpunkt: 200 Werkzeuge, 600 Marmor, 500 Steine.
    Dazu kommen dann noch 400 LHB die gezahlt werden müssen.

    Für die dritte Unterquest müssen wir die Expedition ausrüsten, denn ohne ausreichend Essen, lässt es sich ja nicht so lange im Ballon aushalten.
    Die Essenration lässt sich dann ebenfalls wieder im Proviantlager herstellen.
    Kostenpunkt: 800 Brot, 2000 Fisch, 750 Wasser, 200 Fleisch

    Die vierte Unterquest beschäftigt sich mit den wissenschaftlichen Bedürfnissen. Schließlich müssen ja auch Aufzeichnungen während der Expedition angefertigt werden.
    Also müssen wir ein Manuskript herstellen, 500 einfaches Papier, 100 verbessertes und 200 Schreibfedern zahlen.

    Da die Konkurrenz nicht schläft und eine Expedition immer gefährlich ist, beschäftigt sich die fünfte und letzte Quest mit der Sicherheit.
    Zuerst einmal müssen wir 35 Miliz ausbilden und anschließend entsenden.
    Dazu kommt noch das Zahlen von 100 Bronzeschwertern.
    Damit der Ballon aber auch fliegen kann, braucht er eine stabile Hülle, die wir, ihr ahnt es sicherlich bereits, im Proviantlager herstellen. Kostenpunkt: 25x Leder, 1500 Getreide (ist für die Seile) plus 2500 NHS und 2500 Kohle (beides für das Feuer). Die Ballonhülle wird dann wieder auf das Rathaus angewendet.

    Haben wir alle 5 Quests erfolgreich abgeschlossen, so wartet die Hauptbelohnung auf uns, ein neues Design für die Excelsior. Ein Ballon mit der Sonya Graham auf die Reise gehen kann.
    Dieser soll genauso wie die Retro-Aussehen-Förderung wirken, also 7 Tage bei Eigenanwendung.
    Die Questreihe soll es aber auch nicht einfach so geben, sondern da könnte ich mir durchaus vorstellen dass sie dann als Art Rezept während eines Events (Halloween oder Weihnachten) erhältlich ist, so haben wir dann auch noch einmal etwas was für Abwechslung sorgen kann.

    Auch wenn paar Rohstoffe verlangt werden sollen die noch nicht ab Lvl 21 produzierbar sind, so würde ich sie dennoch bei den kurzen Briefen ansiedeln, deshalb auch bewusst eher kleine Mengen und auch nicht so die ganz teuren Rohstoffe verlangt.
    Ich denke mal für 400 bis 500 Kürbisse oder Geschenke sollte es dann das Rezept geben.
    Anschließend könnte die Geschichte auch weitergesponnen werden, so dass daraus dann vielleicht eine Kampagne für die eher kleineren Level entstehen könnte.
    Angehängte Grafiken
    Geändert von boerdelaender (10.05.18 um 18:29 Uhr) Grund: Link gelöscht, Bild nun als Anhang

  2. #102
    Wuseler Avatar von gunfighter
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    333
    Welt
    Windfeuertal
    Toller Link. Wenn ich den klicke, kommt eine sehr laute Meldung, daß mein Compi von Viren befallen ist.
    Konnte nur duch den Taskmanager raus.
    Nehmt doch bitte nen anderen uploader. Danke
    Jeder dumme Junge kann einen Käfer zertreten. Aber alle Professoren der Welt können keinen herstellen (Schopenhauer)
    make your own stellt sich vor

  3. #103
    Wuseler Avatar von twoFaces
    Registriert seit
    Nov 2010
    Ort
    gerne unterm Dach!
    Beiträge
    283
    Welt
    Grünland

    hatte da mal was vorgeschlagen

    der Stein der Weisen hat verdammt viel Ähnlichkeit mit dem Stein der Narren.

  4. #104
    Neuankömmling Avatar von Silvi05
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    14
    Welt
    Grünland
    man könnte das Archipel etwas erweitern so das da eine Kirche und die neuen geplanten Gebäude drauf platziert werden können wie die Imker und so
    Angehängte Grafiken
    Geändert von Silvi05 (12.05.18 um 14:37 Uhr)

  5. #105
    Siedler
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    48
    Welt
    Grünland
    was für eine tolle idee, auf meiner insel und bestimmt auch auf vielen anderen passt sogesehen nicht mehr viel drauf da hab ich dann schon meine probleme die neuen geplanten gebäude aufzustellen, man könnte die ja da auf dem archipel setzen wo noch ein stück frei ist , soviel erweiterung des archipels ist es ja nicht , denn ganz links ist ja noch ein feld frei)da könnte man ja nur die imker und die kleefelder und die dazugehörigen gebäude setzten und na ja die kirche ginge auch aber die siedler müssten eine brücke haben um zu ihr zu gelangen oder man kann die mit einem weg verbinden
    sehr gute idee silvi05

  6. #106
    Siedler
    Registriert seit
    Jun 2012
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    37
    Welt
    Morgentau
    AUS ALT MACH NEU - DIE DECODIERANLAGE!

    Ausschnitte diverser Karten (= ATs) plus Kartenfragmente plus Papier und Schreibkram plus Sammelteile plus NHS, LHS, Kohle, Erze plus Wasser ergeben ein neues, altes AT!
    Ein Beispiel: eine Freibeuter-Razzia plus eine Gefängnisinsel ergeben ein Insel der Freibeuter

    QUESTSTART:
    ab Level 26, 4 Stufen: 26-36-42-56 (ABER: an Level angepasst, d.h. zwar gleiche Aufgabe für alle Stufen, aber mit unterschiedlichen Werten; wenn jemand während der Quest levelt, sollte es noch möglich sein, die Aufgaben der Stufe darüber zu meistern)

    QUESTS FÜR DEN ERHALT DES GEBÄUDES:
    1. Mache a kurze, b lange, c lange und ggf. d sehr lange AT-Suchen. Lasse Deine Entdecker w/x/y/z ATs finden.
    2. Besitze x ATs und y k Kartenfragmente (4 verschiedene Werte für ATs und KF).
    3. Spiele a/b/c/d Mini-Missionen/ Koop/ 1-Spieler-/ 2-Spieler-/ 3-Spieler/ Szenarien.
    4. Bastel a/b/c/d Siedler im Proviantlager. Produziere a/b/c/d k Brot sowie a/b/c/d k Malzbier.
    5. Bastel a/b/c/d Fischteller, a/b/c/d Stullen und Körbe. Buffe Deine Münzprägerei und Metzgereien mit Körben a/b/c/d-mal. Produziere mit deiner Münzprägerei a/b/c/d k Münzen sowie in Deiner Metzgerei a/b/c/d k Würste.
    6. Bezahle a/b/c/d k Würste sowie a/b/c/d k Münzen.
    7. Lasse Dich zu a/b/c/d Abenteuern einladen: ATs werden vorgegeben (und nein, nicht nur zu Ritter, Bulle oder Schneider, sondern auch zu EE oder SDS). Lade Deine Freunde zu a/b/c/d Abenteuern ein (s.o.).
    8. Loote a/b/c/d k Granit, EHS, GM und Erzvorkommen/-auffüller (alle Erze zusammen genommen).
    9. Verliere a/b/c/d k Reks, a/b/c/d k Bogis, a/b/c/d k Milizen, a/b/c/d Reiter und a/b/c/d Langbogen.
    10. Spiele folgende ATs mit weniger als x Reks (welche ATs und wie viele Reks kann noch besprochen werden).
    11. Handel a/b/c/d k B-Waffen, Bogen und Pferde. Produziere a/b/c/d k B-Waffen, Bogen und Pferde. Erreiche den
    Produktionswert für B-Waffen, Bogen, Eisenschwerter, Pferde, Langbogen und den weiteren Waffen von a/b/c/d k/12h bzw. unter 1k/12h (je nach Waffenart).
    12. Produziere a/b/c/d k Schreibfedern, einfaches Papier/ Drucktype, verbessertes Papier/ Buchbeschläge, gehobenes Papier . Produziere a/b/c/d Manuskripte, Kompendien und Kodizes in Deinem Buchbinder.

    Hinweis: a/b/c/d bzw. w/x/y/z beziehen sich auf die Stufen, ab welcher man die Quest spielen kann bzw. auf die unterschiedlichen Werte für die jeweilige Stufe

    WEITERE INFORMATIONEN:
    - alle ATs, die durch AT-Suchen gefunden werden, können erstellt werden
    - warum keine Folge-ATs: sollen besonders und auch selten bleiben
    - nicht buffbar: ist sinnlos, da es ein Cooldown von 3d geben soll
    - warum AT-Abschlüsse für Ausbau: Quest soll länger dauern, da sich auch immer über Langeweile beschwert wir
    - warum Koop/ 2er/ 3er: auch wenn DSO ein Einzelspieler-Spiel ist, wollen einige Zusammenspielen (und das nicht nur bei Events)
    - warum levelabhängig: Lager bei Level 30, 35 meist deutlicher kleiner als bei einem Ü50-Spieler als auch die Anzahl an spielbaren ATs sind bei Level 30, 35 geringer als bei einem Spieler mit Level 50 und drüber
    - warum Ressourcen/alte Buffs genommen: sollen wieder einen Sinn bekommen sowie soll auch spielbar sein für Spieler, die kein Raritätenproviantlager haben
    - wie Buchbinder: nach x Versuchen wird das neue, alte AT an Ressourcen teurer: mehr Wissen gleich mehr Informationen werden benötigt

    BELOHNUNGEN FÜR DIE BEENDETEN QUESTS:
    - Buffs für Buchbinder, Proviantlager und für "normale" Produktionsgebäude
    - EP
    - Entdecker als Statue (Deko)
    - zum Abschluss der kompletten Reihe: die Decodieranlage

    AUSBAU DECODIERANLAGE
    - bestimmte ATs MÜSSEN gespielt werden plus andere aus den Bereichen Mini-Mission/ Koop/ Szenarien/ 1-/ 2- /3-Spieler (hier freie Entscheidung, welche gespielt werden können): ohne Wissen kein Ausbau; dazu noch Ressourcen: Bretter, Steine/Marmor/Granit, aber auch Wasser und Holzstämme

    WARUM 4 BILDER:
    1 und 2 waren die ersten Versuche; 3 erstmal gemacht, um bei Fehlversuchen von 4 die Idee zu zeigen, wie es aussehen soll (zumindest die Front)
    Angehängte Grafiken

  7. #107
    Siedler Avatar von KellerSteff
    Registriert seit
    May 2012
    Ort
    südl. MUC
    Beiträge
    52
    Welt
    Morgentau
    Führt bitte eine Möglichkeit ein, alle Animationen (auch die hüpfenden Pfeile für Quests) abzuschalten. Das frisst meines Erachtens Ressourcen das ist atemberaubend
    Mal bist du der Hund und mal bist du der Baum

  8. #108
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    5
    Welt
    Goldenau
    Ich fände einen Abenteuer- oder Förderungsgenerator super. Man packt At's oder Förderungen, die man nicht möchte oder von denen man zu viele hat, in den Generator und kann damit per Zufall andere Förderungen oder At's erhalten.
    Rezepte wären bei dem Generator aber auch eine tolle Sache.
    Regenbogenschnee: 1 Hasenpfote + 1 Elixier
    Söhne des Schneiderleins: 1 x tapferes Schneiderlein + 1 x einsame Experimente + 1 x Söhne der Steppe + 1 x Schätze der Berge
    oder so .....

  9. #109
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Schmat
    Registriert seit
    Jun 2012
    Beiträge
    520
    Welt
    Andosia
    ... Aus einer anfänglichen Idee ist so viel mehr geworden...

    Wünsche viel Spaß!

    Hauptbeitrag ist übrigens das erste große Bild (Klicken für Vollansicht und Download)




    Der mysteriöse Hilferuf





    Sonya

    Einer meiner Entdecker hat mir eine Nachricht überreicht, die auf wundersame Weise vor seinen Augen aus dem Himmel geflattert ist. Das Material des Papiers ist mir unbekannt. Es scheint ein Glühen von ihm auszugehen und die Schriftzeichen entstammen einer alten Sprache, die seit vielen Jahrhunderten nicht mehr gesprochen wird. Ich denke jedoch, dass ich in der Lage sein sollte, mich mit den Verfassern zu verständigen.
    Die Botschaft ist sehr kurz und scheint hastig geschrieben zu sein. Es handelt sich dabei um einen Hilferuf mit Koordinaten, die auf eine wenig erforschte Region weisen. Ich finde, dem sollten wir nachgehen. Bereitet euch gut vor, wir wissen nicht was uns erwartet!










    Eine fremde Bedrohung


    Eolenara

    Sha’talanor, Fremde! Ich bin Eolenara. Ihr kommt in der Stunde unserer größten Not. Ich sah euer Fluggefährt in der Ferne und bin hergeeilt, um euch zu empfangen. Leider bleibt keine Zeit für Erklärungen. Unser Lager steht kurz davor angegriffen zu werden und wir müssen uns sputen, dies abzuwenden. Folgt mir… und haltet euch von den Spinnennetzen fern!

    Aufgabe: Schlagt euch zum Lager durch

    Eure Krieger haben sich tapfer geschlagen. Ich bin sehr beeindruckt. Mit eurer Hilfe haben wir eine Chance, den Feind abzuwehren. Nun sollten wir aber nach meinen Leuten sehen.





    Rettungsmission


    Eolenara

    Oh, nein! Sie sind bereits bis ins Lager vorgedrungen. Wir haben keine Zeit zu verlieren. Schlagt sie zurück!

    Aufgabe: Verteidigt das Flüchtlingslager

    Habt Dank, Fremde! Unsere Zahl ist seit der Vertreibung aus unserem Dorf stetig geschrumpft, während die Stärke des Feindes unablässig angestiegen ist. Ohne eure Hilfe wären die Letzten meines Volkes verloren gewesen. Wir wissen nicht wie wir uns erkenntlich zeigen können. Leider werden sie zurückkehren. Werdet ihr uns weiterhin helfen?





    Lagebesprechung


    Eolenara
    Sicher habt ihr noch nie Elfen erblickt, genauso wie die meisten von uns noch nie Menschen begegnet sind. Nur selten verirrt sich euresgleichen in unsere Gewässer. Ihr habt sicher viele Fragen und ich versuche mich kurz zu fassen. Folgt mir ins Zelt!

    Aufgabe: Wählt das Zelt der Anführer aus

    Vor Jahrtausenden besiegten unsere Vorfahren ein großes Übel, eine Rasse magiefressender Spinnen, die wir Arkaniden nennen. Seither lebten wir in Frieden. Doch aus unbekannten Gründen sind sie zurückgekehrt und haben uns überrascht.

    Nun ist die Insel in den Fängen der Arkaniden und es vergeht kaum ein Tag an dem wir keine Leute verlieren. Mit eurer Hilfe können wir die Insel zurückerobern. Doch ohne weiteres können wir nicht zu unserem Dorf vordringen.





    Aufbruch


    Eolenara

    Sicher sind euch die großen Netze aufgefallen, die Teile des Waldes unpassierbar machen. Diese Eisennetze wurden mit Zauberkraft gewoben und halten sogar Waffen und Feuer stand. Ich denke unser Druide könnte uns bei dieser Sache weiterhelfen. Sein Hain liegt im Westen der Insel. Hoffentlich geht es ihm gut…

    Aufgabe: Kämpft euch durch die Westküste

    Das war nicht leicht, doch nun ist der Weg frei. Ihr habt erneut eure Stärke bewiesen.





    Verschwundene Jäger


    Sonya

    Ich habe mich mit einigen der Elfen im Lager unterhalten. Offenbar ist ein Trupp Jäger kürzlich aufgebrochen, doch seither nicht wiedergekommen. Sie haben uns gebeten, nach ihnen Ausschau zu halten und sie wenn möglich zurückzuholen. Es liegt an euch darüber zu entscheiden.

    Unsere Späher haben in der Nähe eine kleine Waldlichtung entdeckt. Die Präsenz der Arkaniden ist dort sehr stark, doch die Späher glauben eingesponnene Elfen gesehen zu haben, bevor sie sich zurückgezogen haben.

    Optionale Aufgabe: Besiegt die Grubenspinne

    Die Jager sind tatsächlich noch am Leben gewesen. Die Elfen waren sehr froh ihre Liebsten wiederzusehen.





    Der Druide


    Eolenara

    Wie es aussieht haben die Arkaniden sich bereits im Hain ausgebreitet. Von unserem Druiden finde ich keine Spur. Hoffentlich hat er sich in seinem Haus verschanzt. Rasch, schlagen wir sie zurück!

    Aufgabe: Befreit den Druiden

    Finri’ael, alter Freund! Es tut gut zu sehen, dass du dich nicht hast unterkriegen lassen. Es war sehr klug, auszuharren und sich nicht alleine mit den Ungeheuern zu befassen.




    Suche nach einer Lösung

    Finri’ael

    Ausharren? Pah! Wäre ich nur tausend Jahre jünger hätte ich ihnen höchstpersönlich die Beine ausgerissen. Seht nur wie sie meinen schönen Hain verwüstet haben! Die Netze werden ich jahrelang nicht los…

    Hoppla, das sind ja Menschen! Euresgleichen habe ich seit vielen Jahrhunderten nicht mehr erblickt. Wie war das? Ihr sucht nach einem Weg die Eisennetze aufzulösen? Nun, ich glaube ich muss euch ein paar Dinge erklären.

    Aufgabe: Wählt das Haus des Druiden aus

    Habt ihr euch je gefragt woher die Zauberbohnen in der Welt kommen? Ihre Herkunft dürfte den Menschen gänzlich unbekannt sein. Aber sicher ist euch der gigantische Baum auf der Spitze des Berges aufgefallen. Nun, dies ist ein Zauberbohnenbaum, einer der letzten seiner Art. Wir Elfen hüten ihn seitdem wir zurückdenken können. Seine Magie ist sehr konzentriert und wird nicht nur auf seine Früchte, nein, sogar auf die Pflanzen und Bewohner dieser Insel übertragen. Sie durchdringt den Boden und ermöglicht uns unser langes Leben.

    Ich selbst beschäftige mich mit der Aufzucht und Pflege seiner Nachkommen, denn ein Versiegen der Magie würde vor allem uns Elfen, die wir abhängig von seiner Kraft sind, sehr schaden. Aus den Bohnen und Pflanzen dieser Insel stellen wir allerhand zauberhaftes Material her, so wie diesen Brief den ihr gefunden habt. Ich kann euch auch ein Lösemittel für die Eisennetze daraus brauen, aber es fehlt eine wichtige Komponente…





    Der Zauberweber


    Finri’ael
    Eisennetze werden von sogenannten Zauberwebern gesponnen. Sie verzehren magische Kraft aus allem was sie finden und flechten diese Magie in ihre Spinnweben ein. Um die Eisennetze aufzulösen brauchen wir die Drüse eines Zauberwebers. Findet einen und ich kann euch weiterhelfen.

    Aufgabe: Besiegt den Zauberweber
    Aufgabe: Sammelt die Drüse des Zauberwebers ein


    Hervorragend! Ich hatte die Menschen nicht als so schlagkräftig in Erinnerung. Ihr seid eine außerordentliche Truppe, meine Freunde.










    Die Kraft der Zauberbohnen


    Finri’ael

    Mit der Drüse und ein paar Bohnen können wir das Lösemittel herstellen. Leider wird es nur für eines der Eisennetze reichen. Trefft eure Entscheidung weise, denn sie bestimmt von welcher Seite ihr das Dorf stürmen könnt.

    Aufgabe: Stellt das Lösemittel her (100 Zauberbohnen, 100 Kräuter, 1 Zauberweberdrüse)
    Aufgabe: Löst ein Eisennetz auf


    Das habt ihr sehr gut gemacht. Ich wünsche euch viel Erfolg bei eurem Angriff. Ich bin leider nicht mehr der Jüngste, sonst würde ich mich an vorderster Front in die Schlacht stürzen.










    Das Elfendorf


    Eolenara

    Ich hoffe eure Entscheidung war richtig. Das Dorf ist stark besetzt und uns steht ein harter Kampf bevor. Macht euch bereit!

    Aufgabe: Besiegt die Arkaniden im Dorf (Anführer 3/3 )

    Wir haben sie zurückgeschlagen! Welch ein Tag!. Leider ist das Dorf in einem schlimmen Zustand. Doch damit können wir uns später befassen. Unser Fokus sollte auf den Feind gerichtet bleiben.





    Die Zurückgelassenen


    Sonya

    Auf der anderen Seite des Sees beim Dorf ist eine kleine Schlucht. Mit dem Fernrohr konnte ich dort ein Zelt sehen, jedoch keine Elfen. Kann es sein, dass einige von ihnen damals bei der Flucht aus dem Dorf von den restlichen getrennt wurden und sich dort versteckt habe? Wir sollten nachsehen, falls sie unsere Hilfe benötigen

    Optionale Aufgabe: Befreit die Elfen in der Schlucht

    Sie waren eingesponnen, aber am Leben. Offenbar genügt es den Arkaniden sich an der Magie der Elfen zu laben. Nach einer guten Zauberbohnensuppe sollte es ihnen wieder besser gehen.




    Bergauf


    Eolenara

    Wir wissen nicht woher die Arkaniden genau gekommen sind, nur dass sie vom Berg kamen. Wir sollten uns hinauf wagen um den Ursprung zu finden. Obacht! Der Feind ist aus der Anhöhe im Vorteil!

    Aufgabe: Besteigt den Bergpfad

    Auf den schmalen Bergpfaden kämpft es sich nicht leicht und die Arkaniden können selbst von Berghängen herunterkrabbeln. Doch ihr habt es wieder geschafft, diese Schwierigkeit zu meistern. Vor uns liegt der Weg zum Gipfel… und zum Zauberbohnenbaum.





    Die unheimliche Höhle


    Sonya

    Ein Soldat hat gemeldet, aus einer nahegelegenen Höhle Hilfeschreie vernommen zu haben. Wir sollten uns das näher ansehen, falls dort weitere Elfen gefangen sind.

    Optionale Aufgabe: Räumt in der unheimlichen Höhle auf

    Tatsächlich, wir haben Elfen gefunden! Und ein ganzes Nest dieser gruseligen Krabbeltiere. Die Elfen sagten, sie wollten sich hier verstecken als der Angriff kam. Doch die Höhle entpuppte sich als Sackgasse und Falle zugleich.





    Gipfelstürmer


    Eolenara

    Habt ihr genug Luft geschnappt? In diesen Höhen fällt das Kämpfen nicht leicht. Vor uns liegt der lange Pfad zum Gipfel. Wir haben hier nicht viel Platz. Seid vorsichtig!

    Aufgabe: Macht den Weg zum Gipfel frei

    Sehr gut, Freunde! Wir haben es fast geschafft… Auf zum Gipfel!






    Wie groß denn noch?

    Eolenara

    Wir haben den Zauberbohnenbaum erreicht. Hier wimmelt es ja nur so von Arkaniden. Allerdings gibt es für sie nun keinen Rückzugsort, oder? Doch, seht dort, zwischen den Wurzeln des Baums ist eine Höhle. Dort müssen sich die Arkaniden herausgegraben haben.

    Aber was ist das?! Da kommt was aus der Höhle heraus. So ein großer Arkanid ist mir nur aus Geschichten bekannt. Wappnet euch!

    Aufgabe: Besiegt den Arkanidenpatriarch

    Ihr habt unglaubliches geleistet. Wir haben nicht einmal geahnt, welche Bedrohung uns da heimgesucht hätte, währt ihr nicht auf unsere Insel gekommen. Unsere Dankbarkeit kennt ist grenzenlos!

    Mein Volk wird sich dem Wiederaufbau unseres Dorfes widmen, jetzt da die größte Gefahr gebannt ist. Mit der Zeit werden wir auch die verbliebenen Arkaniden im Wald aufspüren und beseitigen. Doch wie können wir sicher sein, dass sie nicht wiederkehren? Wir müssen der Ursache ihrer Rückkehr auf den Grund gehen. Leider ist unsere Zahl nicht groß genug für eine solche Expedition. Werdet ihr uns weiterhin helfen?





    Abschluss


    Sonya

    Wer hätte gedacht, dass in den Weiten des Meeres tatsächlich Elfen leben? Doch wundern sollte es mich nicht, da wir bereits vielen magischen Wesen auf unseren Reisen begegnet sind. Ich bin zuvor niemals auf den Gedanken gekommen, dass die Zauberbohnen diesen Wesen ihre Kraft gegeben haben. Man lernt einfach nie aus.

    Wir haben uns angesichts eines undenkbar unheimlichen Feindes fantastisch geschlagen. Ich finde, dieser Gefahr gilt es weiterhin auf den Grund zu gehen, daher werde ich mich den Elfen anschließen und mit ihnen die Höhle betreten. Es wäre mir eine Ehre wenn ihr mich auf dieser Waghalsigen Mission begleiten würdet!



    Das Ende…?



    Ausblick





    Teil 1 - Eine mysteriöser Hilferuf

    s.o.

    Teil 2 - Lauernde Schatten

    Ihr reist viele Tage durch den finsteren Untergrund. Jeder Schatten scheint sich zu bewegen, oder kommt das durch das Flackern eurer Fackeln? Anfangs habt ihr eine Höhle erwartet, doch das Netz der Gänge geht immer weiter. Welchen Weg werdet ihr wählen? Gerade als ihr euch für einen der Wege entscheiden wollt, scheinen sich die Schatten wieder zu bewegen. Als ihr eure Fackel dorthin schwenkt, reflektieren zahlreiche rote Augen ihr Licht… und die Schatten stürmen auf euch zu!

    DSO’s erstes Untergrundabenteuer! Macht euch bereit für ein Labyrinth der Dunkelheit auf eurer Suche nach dem Ursprung der Arkanidenrückkehr!

    Teil 3 – Im Tal des Nebelwebers

    Als ihr endlich wieder Tageslicht erblickt, wisst ihr nicht ob nur Tage oder gar Monate vergangen sind, in welcher ihr durch die Dunkelheit geirrt seid. Zu eurer Überraschung findet ihr euch auf einer vollkommen unbekannten Insel wieder. Auch die Elfen sind verblüfft.
    Ihr steht auf einer Anhöhe und vor euch erstreckt sich ein Tal, welches in dichten Nebel gehüllt ist. Seltsamerweise kehren eure Späher nicht zurück und ihr beschließt, vorsichtig ins Tal vorzurücken. Im Nebel vor euch macht ihr einen Schemen aus. Mit gezogenen Waffen stürmt ihr vor, doch es ist nur die Statue eines Menschen. Halt, es ist einer eurer Späher! Gerade als eure Soldaten sich daran machen ihn zu befreien, beobachtet ihr, wie ihre Bewegungen langsamer werden… bis auch sie erstarren. Zurück! Haltet euch von dem Nebel fern!

    Willkommen im Tal des Nebelwebers! Schafft ihr es durch den Nebel zu kommen und herauszufinden, was es mit ihm auf sich hat?

    Teil 4 – Die Eroberung von Shel’talar

    Als ihr das Tal hinter euch lasst, verläuft eure weitere Reise durch enge Schluchten in einer bergigen Landschaft. Eines Tages tretet ihr aus ihnen hervor und ein atemberaubender Anblick wird euch geboten. Vor euch seht ihr in einem weiteren Tal einen Zauberbohnenbaum, sehr viel größer noch als der Baum eurer Elfenbegleiter. Seine Krone verschwindet in der Wolkendecke und eure Nacken werden durch das lange, erstaunte Starren steif.
    Der Stamm des Baums scheint von Pilzen befallen zu sein, doch als ihr näher kommt stellt ihr fest, dass es sich um kuppelartige Gebäude handelt, die in der Borke des Baumes errichtet wurden. Finri’ael wird immer aufgeregter, je näher ihr kommt, bis er plötzlich auf die Knie fällt und weint. Mit einem Lächeln dreht er sich zu euch um und heißt euch Willkommen in der Stadt seiner Vorfahren.
    Doch die Freude währt nur kurz, als ihr durch das Fernglas die zahlreichen Spinnenweben entdeckt, in welche die Stadt gehüllt ist…

    Auf den Spuren der Vergangenheit! Findet heraus was mit den Vorfahren geschah und warum die Arkaniden zurückgekehrt sind… Befreit die Stadt voller Wunder und mysteriöser magischer Vorrichtungen, die euren Weg durch die Stadt bestimmen.

    Teil 5 – Das Herz der Magie

    Verschlungene Pfade ziehen sich durch die Borke des Zauberbohnenbaumes und man erkennt die formende Arbeit der Elfen. Immer höher geht die Reise in Zentrum der leuchtenden Kraft. Die Spinnenweben stellen kein Hindernis für eure gesammelten Erfahrungen dar. Und so geht ihr unablässig voran, um euch dem letzten Schrecken zu stellen…

    Was wird euch erwarten wenn ihr den Baum erklommen habt und euch auf seinen gigantischen Ästen wiederfindet? Findet in diesem spannenden Finale heraus, wo die Arkaniden herkommen und vernichtet diese Bedrohung endgültig!


    Schlusswort und Danksagung

    So endlich durch, das war viel Schlafentzug um das fertig zu kriegen und es sind viele Ideen eingeflossen, die nach und nach entstanden. Aus einer anfänglichen Idee (Elfen) ist nach und nach eine ganze Storyline um die Herkunft der Zauberbohnen geworden. Dazu kommt die Idee der räumlichen Illusion um der Abenteuerinsel eine 3D-Optik zu geben und das Gefühl zu geben, man steige wirklich den Berg rauf. Diese Illusionen finden bei allen 5 Teilen Anwendung um ein räumliches Gefühl zu vermitteln. Und schließlich die neuen Spielelemente (Entscheidungsabenteuer mit unterschiedlichen Wegen sie durchzuspielen, randomisierte Abenteuer bei denen die Sektoren bei jedem durchspielen anders sind) die auf Basis der bestehenden Spielmechaniken aus den Bergklan-AT entstanden sind und jedes Abenteuer beeinflussen und anders gestalten.
    Ich fands schade diese Ideen nicht zu verwenden, daher hab ich alles ausgearbeitet und als Paket zusammengefasst. Die weiteren Teile der Kampagne kommen in Zukunft… vielleicht. Kommt drauf an ob BB daran Interesse hat :P

    Bedanken möchte ich mich bei meiner Gilde Nec Aspera terrent [NeATe] für das zahlreiche Feedback und die Unterstützung bei den Entscheidungen, die ich treffen musste. Und auch für alles andere was die mit mir ertragen müssen

    A propos, da es bereits gildenintern erwünscht war biete ich auch hier den Link zum Baum in 2160p für Desktop-Hintergründe ^^

    So es ist 23:45, gerade noch fertig geworden... jetzt kann ich schlafen =)

    Gruß

    Der Schmat

    EDIT: Diverse Darstellungsanpassungen, die in der Vorschau anders aussahen >.>

  10. #110
    Wuseler Avatar von AyrtonSvenna
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    430
    Welt
    Tuxingen
    WoW Schmat, das sieht ja mal Megaspitze aus!!!

    Dankeschön, ich hoffe du gewinnst etwas für Deine kreative Arbeit
    Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung (Wilhelm Busch)

Antworten
Seite 11 von 14 ErsteErste ... 9 10 11 12 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Community Wettbewerb: Welttag des Designs
    Von BB_Ondgrund im Forum Infos zu Forum, Community, Team und Events
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.06.18, 16:07
  2. Antworten: 332
    Letzter Beitrag: 17.11.15, 13:44
  3. Antworten: 834
    Letzter Beitrag: 24.08.15, 10:58
  4. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 09.08.15, 22:20
  5. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 01.08.12, 21:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.