Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Duel -- rundenbasiertes PvP

  1. #1
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    2.232
    Welt
    Steppenwald

    Duel -- rundenbasiertes PvP

    Guten Abend allerseits,

    einige Spieler sind es leid, immer wieder die gleichen Abenteuer durchzuspielen, sehen sich dazu aber gezwungen, weil sie anders kaum Xp bekommen können. (Und das Erstellen neuer Abenteuer ändert daran nichts, weil sie entweder besser oder schlechter als die alten sind -- wenn sie schlechter sind, spielt sie keiner, wenn sie besser sind, werden die alten nicht mehr gespielt.)

    Und wie soll das aussehen ?

    Vorbereitungsphase :
    Zwei Spieler treffen sich auf einer Turnier-Insel (eventuel können sie die Geographie ihrer Hälfte selbst gestalten), jeder hat eine -- für den anderen unzugängliche -- Landezone und eine oder mehrere Zonen, die erobert werden können beziehungsweise verteidigt werden.

    Vor Beginn der Partie platziert jeder Spieler mindestens ein Bosslager -- die Position dieser Lager kann im weiteren Verlauf nicht mehr geändert werden. Dabei ist der Boss eine Fahne, mit einem Lebenspunkt und Null Angriffspunkten, der von 200 "Leibwächtern" begleitet werden kann.
    Diese Leibwächter sind beliebige Standard- (Rekruten, Milizen usw.) oder Elitetruppen (Schwertkämpfer, ...). Wie üblich fangen Bosslager nicht ab.

    Die Nebenlager werden durch die Generäle des jeweiligen Spielers gebildet, Tavernen aber auch schnelle, Veteranen, Generalmajore, Meister, Champions usw. und ebenfalls mit Standard- oder Elitetruppen gefüllt. Diese Lager fangen ab.

    Der Spielzug eines Spielers besteht aus drei Phasen :
    * Platzierung : Der Spieler versetzt und bestückt seine Generäle beliebig in den von ihm kontrollierten Zonen.
    * Angriff : Jeder General kann höchstens einen Angriff durchführen, dabei aber eventuel mehrfach abgelenkt werden; Blocks und Locks sind möglich. Die Kampfdauer hängt davon ab, ob es sich um zwei Tavernen-, einen Tavernen und einen schnellen oder um zwei schnelle Generäle handelt, im Verhältnis 4 zu 2 zu 1.
    Eine Zone ist erobert, wenn alle Bosse des Gegners gefallen sind : In diesem Fall enden alle noch andauernden Kämpfe sofort ohne Truppenverluste (auf beiden Seiten), die besiegten Generäle werden in die Landezone des Verteidigers versetzt.
    *Verteidigung : Der Spieler versetzt und bestückt seine Generäle beliebig in den von ihm kontrollierten Zonen; diesmal, um seine Zonen möglichst gut zu verteidigen. Auch Generäle, die ihren Kampf verloren haben, können sofort versetzt und neu bestückt werden.

    Sobald der Spieler seine Verteidigungsstellung bestätigt hat, ist der andere Spieler am Zug.

    Das Duel endet, wenn einer der Spieler alles erobert hat oder die Partie abbricht.

    Das Einzige was es bei einem Duel zu gewinnen gibt, sind Xp -- jede gegnerische Einheit, die zerstört wurde, sowohl im Angriff als auch bei der Verteidigung, gibt Punkte. Zusätzliche Punkte erhält man für das Erobern einer Zone.

    P.S. Das Gleiche kann natürlich mit mehr als zwei Spielern gemacht werden; jder kämpft gegen jden, aber die Wartezeit wird dadurch länger.

  2. #2
    Wuseliger Stratege
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    5.886
    Welt
    Windfeuertal
    Wenn ich sowas will geh ich in den Schachklub ....

  3. #3
    Federwolken Entfederer
    Registriert seit
    Dec 2010
    Beiträge
    4.683
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von lebensecht Beitrag anzeigen
    Wenn ich sowas will geh ich in den Schachklub ....
    Tja und das ursprünglich geplante PvP wurde vielleicht nicht umgesetzt, weil BB wahrscheinlich genau solche Einstellungen befürchtet hat -.-
    Dabei sah der Entwurf so geil aus, daß sogar ich ein Freund von PvP geworden wäre.

    Naja, aber zu anspruchsvoll darf es ja nicht werden, dann laufen die Kunde ja möglicherweise weg -.-

  4. #4
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von AyrtonSvenna
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    1.294
    Welt
    Tuxingen
    Interessanter Gedanke, sowas nachträglich einzubringen stelle ich mir allerdings recht aufwändig vor. BB soll seine Kapazitäten lieber anderswo einsetzen...
    Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung (Wilhelm Busch)
    Freiheit für den Buchbinder, her mit der Warteschlange!!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.