Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Förderung / Buff - "Fischstäbchen"

  1. #1
    Eagle_Layouter
    Guest

    Förderung / Buff - "Fischstäbchen"

    Hallo Siedler-Freunde,

    da es derzeit nur wenige Möglichkeiten gibt, das Produktionsgut "Fische" einzusetzen, würde ich mich über eine neue Zubereitungsart freuen. In den bisherigen Förderungen / Vorkommen kann man diese mit verbrauchen, aber veringert die Anzahl der Bestände im Lager nicht wirklich.

    Bei derzeit ~5,6 Millionen Fische im Stern, etwa 4,5 Millionen im Teich auf der Karte und 325k als Auffüller stellt sich mir die Frage.
    • Wohin mit dem ganzen Fisch?

    Mein Vorschlag:

    Förderung "Fischstäbchen"
    Effekt: 200% Ertrag
    Anwendungsziel: Arbeitsgebäude
    Dauer: 12 Stunden (15 Stunden bei Freund / Gildenmitglied)

    Die Förderung bestehend aus Fisch + Mehl => Fischstäbchen, sollte mindestens 6-8 Mal mehr Fisch verbrauchen als Mehl.
    • Habt ihr auch Unmengen an Fisch bei euch im Stern / Lager oder auf der Karte?
    • Wie findet ihr meinen Vorschlag?

  2. #2
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Jul 2011
    Beiträge
    17
    Welt
    Windfeuertal
    Sehr gut nachgedacht und Problem angegangen .
    Mal schauen was unsere Macher bei BB nun daraus Zaubern oder auch nicht
    Nur bei den Stunden haste dich verrechnet. Bei Freund müssten es dann 18h sein.

  3. #3
    Wuseliger Stratege
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    5.899
    Welt
    Windfeuertal
    ^Nö, keine Unmengen Fisch vorhanden - seit das Lager voll ist wird einfach keiner mehr produziert ,)

    Mal ehrlich, dann müßte für jede Ressource zur "Vernichtung" ein extra Buff gebaut werden können - dabei ist jetzt schon viel zu viel an Möglichkeiten vorhanden.

  4. #4
    Wuseler
    Registriert seit
    Sep 2011
    Beiträge
    173
    Welt
    Windfeuertal
    das Problem mit dem "zuviel vorhanden" ist ja nicht nur bei Fischen so sondern bei fast allen resourcen
    das Spiel bietet die möglichkeit nahezu alle resourcen unbegranzt zu produzieren, aber nur sehr begrenzt diese zu verbrauchen.
    Fisch Goldmünzen Wasser usw.
    es müsste eine Möglichkeit her wo ständig kleine Resourcen verbraucht werden !
    Hatte das schon bei der Vorplanung zur Inselerweiterung eingebracht wurde Ignoriert bzw nicht umgesetzt (wie auch immer)
    daher glaube ich nicht das es von BB jemans angegangen wird...
    Es geht hier einzig und allein um die Sache, nämlich darum,
    das vor der Unermeßlichkeit und Unerschöpflichkeit der einen Wahrheit,
    selbst die Schranken, welche frommer Eifer in der besten Meinung aufbaut,
    letztlich ihren Sinn verlieren.
    BI-YAN-LU

  5. #5
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Lupus_C
    Registriert seit
    Jan 2013
    Beiträge
    2.933
    Welt
    Andosia
    Zitat Zitat von Siedelhede Beitrag anzeigen
    Sehr gut nachgedacht und Problem angegangen .
    Wo stand denn in dem Beitrag, daß das Problem angegangen wurde? Ich habe da anscheinend den Teil überlesen in dem stand, daß er seine Produktion heruntergefahren und die Betriebe rückgebaut hat.

    Zitat Zitat von Eagle_Layouter Beitrag anzeigen
    Wohin mit dem ganzen Fisch?
    Mal im Ernst: Du kaufst täglich zwei Joghurt, ißt aber nur einen. Schreibst Du nach ein paar Monaten und einigen Dutzend verschimmelter Joghurts dann auch den Hersteller an, er solle sein Produkt gefälligst länger haltbar machen?
    Geändert von Lupus_C (06.11.16 um 14:07 Uhr)
    Most people would rather die than think; in fact they do so.

  6. #6
    Wuseler Avatar von Valenthyne
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    In Sir Robin's Schloss
    Beiträge
    211
    Welt
    Tuxingen
    Wie wäre es mit Fischtellern? Zwar ohne Mehl, aber der Fisch wird verbraucht. Aus einer Million Fisch kriegt man 100.000 Fischteller. Und wenn man jemanden ärgern möchte, dann wartet man, bis er off geht und bufft seine mit Produktionsgebäuden vollgestellte Insel KOMPLETT. Wartet 45 Minuten. Und bufft wieder. Wartet. Bufft. Also nur für den Fall, dass genug Langeweile dafür vorhanden ist xD Auf jeden Fall Sind die Teller auf diese Weise noch nützlich. Naja... zumindest zum Postfach-Fluten, aber für den Klick-Finger wohl eher weniger. *g*

    Aber ich schließe mich meinen beiden Vorpostern an: Erstens müsste man, wenn es danach ginge, für jeden Rohstoff eine derartige Umwandlungsmöglichkeit wie z. B. in einen Buff geben und zweitens wenn man zuviel hat und auch weiß, man braucht es momentan null, dann einfach die Fischproduktion niederreißen^^ Klar, dann heißt es "Und wenn dann plötzlich wieder was tolles kommt, wo man den Fisch braucht?".. aber die Antwort darauf gleich anbei: "Tja.. würde es durch diesen Thread die Fischstäbchen geben, wäre alles Fisch doch ohnehin darin gelandet.". Und wie ist es bei DSO so schön? Es gibt keinen Rückgängig-Button. Leider :// BB, bitte nachholen, ich möchte mindestens 24 Stunden meiner Aktivitäten auf der Insel rückgängig machen können

Ähnliche Themen

  1. Förderung/Buff "Goldenes Band" ändern
    Von Challenger4711 im Forum Archiv: Wünsche, Ideen, Anregungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.12.14, 08:31

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.