Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 51

Thema: Ein neues AT mit Zufallseigenschaften als Level-up-Bedingung

  1. #1
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    824
    Welt
    Steppenwald

    Ein neues AT mit Zufallseigenschaften als Level-up-Bedingung

    Moin,

    immer wieder werden Skills, Buffs und was-weiß-ich-was-noch für Gens gewünscht. Dabei bekommt man immer wieder den Eindruck vermittelt, dass viele Spieler das Kampfsystem nicht einmal ansatzweise begriffen habe. Ich möchte daher hiermit anregen, ein neues AT mit Zufallseigenschaften zu erschaffen, das als Level-up-Bedingung in den 30er-Leveln einmal gespielt werden muss. Natürlich darf es nicht völlig völlig zufällig sein, sonst könnten unspielbare Lager dabei herauskommen. Wenn man aber folgendes beispielweise festlegen würde

    - Anzahl gegnerische Einheitentypen je Art (z.B. 500 Kultisten, 250 Wölfe, 300 Fanatiker etc.)
    - Anzahl normaler und Anführerlager
    - Postionsmöglichkeiten für o.g. Lager (z.B. 2 mögl. Positionen je Lager)
    - Position des Endlagers und Festlegung des Endbosses
    - Max. 200 Einheiten je Lager

    und in diesem Rahmen zufällig im Moment des AT-Starts die Lager generiert würden, würde man damit ein spielbares AT schaffen, das nicht durch Karten vorgeplant und damit quasi durchklickbar gemacht werden kann. Jeder Spieler müsste sich damit wenigstens ein Mal mit dem Kampfsystem (oder wenigstens mit den Simulatoren) auseinandersetzen, denn sonst bliebe er auf dem entsprechenden Level (z.B. 35) hängen. Ich denke, dieses Quasi-Tutorial-AT würde für alle Spieler den Spielspaß erhöhen, einfach weil das Verständnis wachsen würde.

    Prost

    guiskard

  2. #2
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Sep 2012
    Beiträge
    3.449
    Welt
    Schneefeuer
    wunderbare Idee
    Wie das tapfere Schneiderlein...7 Fliegen mit einen Schlag.

    Unterstütze ich felsenfest diese Idee.

    p.s.: der Fredheiko aus Tuxingen ist so ein cleverer Simubastler..egal was ihr an unmöglichen Aufgaben euch ausdenkt..der schafft das echt alles zu realisieren..da verwette ich meine Insel drauf.Ob irgend ein Spieler das aber noch beherschen kann ist fraglich,aber denkbar.
    Geändert von bigbang36 (17.10.16 um 10:46 Uhr)

  3. #3
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    613
    Welt
    Windfeuertal
    prinzipiell finde ich die Idee echt klasse, da bin ich voll bei Dir ;o)
    ich sehe aber zwei Haken an der Geschichte:
    > die Level-Up-Bedingung
    > Desinteresse oder Unvermögen (ist nicht böse gemeint)

    Zum einen braucht es die Levelbedingung vermutlich nicht, weil viele Spieler die mir begegnet sind (vielleicht sogar die meisten) eh immer versuchen die Quest zu erledigen. Ob das in dem Moment für sie sinnvoll ist wird dabei oft garnicht überlegt, leider.
    Zum anderen bräuchte man für so ein Zufall-AT einen Kampfsimulator um es sinnvoll zu spielen. Und natürlich hilft dieser einem dann auch beim Verständnis des Kampfsystems.
    Hier würde dann aber von DSO spielintern, mehr oder weniger zwangsweise, das Vorhandensein einer externen Ressource (Kampfsim) vorausgesetzt. Steht diese externe Ressource nicht zu Verfügung (warum auch immer), kann man nicht leveln, oder hat zumindest arge Probleme sich irgendwie durch das AT zu wurschteln. Und ich glaube nicht, dass dies bei den meisten das Verständnis fördern würde, den Spielspass mit Sicherheit jedenfalls nicht. Ebensowenig glaube ich, dass extra aus diesem grund von BB ein eigener Kampfsim entwickelt werden würde.

    Zum anderen gibt es (vermutlich nicht wenige) Spieler, die einfach garkein Interesse haben sich mit dem Kampfsystem näher zu beschäftigen. Gib denen ne Karte und sie sind glücklich und zufrieden. Und ich gönne es ihnen, jeder so wie er es mag. ;o)
    Zusätzlich gibt es auch noch Spieler, die das Kampfsystem auch garnicht begreifen, und mit der Bedienung eines Kampfsimulators völlig überfordert sind, und es auch bleiben. Ich will damit niemandem zu nahe treten, und schon garnicht irgend jemandes Intelligenz in Frage stellen, aber jeder hat halt seine Talente und Begabungen woanders, und genauso halt auch seine "Defizite" (böses Wort in dem Zusammenhang, mir fällt nur grad nix besseres ein).
    Kurzum, einige wollen nicht, andere können nicht. Und diesen Spielern soll das Leveln dann verwehrt bleiben?

    Ohne die Levelbedingung finde ich den Vorschlag aber wirklich klasse. ;o)

    LG simple

  4. #4
    Meister der fluffigen Fellknäuel
    Registriert seit
    Feb 2013
    Beiträge
    3.171
    Welt
    Wildblumental
    Ich könnte einfach unterschreiben, was bei simpleman steht.

    Meine Zusammenfassung lautet: Könnte man so machen bzw. hätte man so machen können, passt aber nicht zu DSO.

    Etwas ausführlicher: Solche variablen "Abenteuer", die den Namen "Abenteuer" verdienen (weil ein echtes Abenteuer nun mal nicht vollständig planbar ist), werden ja immer wieder gewünscht. Dass der Stufenaufstieg an bestimmte Quests gebunden ist, ist ebenfalls aus anderen Spielen bekannt. Auch dort haben nicht alle Spieler die gleichen Stärken und Schwächen, aber auf einer gewissen Stufe haben sie zumindest die gleichen Aufgaben erfüllt und damit einen bestimmten Standard an Spielbeherrschung bewiesen.

    In DSO hat man aber einen anderen Weg gewählt, indem man die Quests in Erfahrungspunkte umrechnet und den Stufenaufstieg davon abhängig macht. Nachteilig ist die Willkür dabei; der Vorteil liegt in der Freiheit und der Flexibilität.

    Damit bin ich wieder bei meinem Vorredner: Als Herausforderung nett, aber der Zwang passt nicht zu DSO.

  5. #5
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Apr 2012
    Beiträge
    7
    Welt
    Tuxingen
    wäre das fac3book, gäbs ein daumen hoch ^^

    lg
    nummero_tre

  6. #6
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    824
    Welt
    Steppenwald
    Kurze Anmerkung: Einen Kampfsimu braucht es streng genommen nicht, da alle Daten zu allen Einheiten offen verfügbar sind. Wenn man also die Grundrechenarten plus Prozentrechnung beherrscht, kann man jeden Kampf auch ohne Simu durchrechnen. Die Dinger sind also praktisch, gerade für das vorgeschlagene "Zufalls-At", aber spieltechnisch nicht wirklich zwingend erforderlich. Missen möchte ich sie natürlich trotzdem nicht.

  7. #7
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jun 2016
    Beiträge
    613
    Welt
    Windfeuertal
    Zitat Zitat von guiskard Beitrag anzeigen
    Kurze Anmerkung: Einen Kampfsimu braucht es streng genommen nicht (...) Wenn man also die Grundrechenarten plus Prozentrechnung beherrscht, kann man jeden Kampf auch ohne Simu durchrechnen (...) aber spieltechnisch nicht wirklich zwingend erforderlich.
    Keine Frage, prinzipiell hast Du natürlich recht. ;o)
    Aber praktisch?
    Wer wird sich denn hinsetzen und ein Kampfsystem wirklich "erlernen" und "Übungsaufgaben" ausrechnen wie in der Schule?
    Kann jeder als Übung und fürs eigene Verständnis jederzeit freiwillig machen.
    Aber selbst unter "Zwang" würde es kaum einer... eher das Spiel aufhören.

    Auf freiwilliger Basis wäre so ein Zufalls-AT eine gute Übung und ein kleiner Schubs für die Spieler. Unter "Zwang" ein absolutes No-Go. Meine Meinung. ;o)

  8. #8
    Wuseliger Stratege
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    5.886
    Welt
    Windfeuertal
    "Verständnis" in einem Spiel verlangen, dann noch dazu Eines daß auf Rechenkünste setzt KANN nur verkehrt sein, meiner Meinung nach.

    Gute Spiele sind so konzipiert, daß sie intuitiv erfasst und erlernt werden können.



    Mit der eingangs gewünschten "Falle" würde wohl nur eine kleine Handvoll Spieler übrigbleiben - wäre das der Sinn der Übung?
    Als freiwilliges "Übungsspiel " oder so wäre so ein Zufallsding natürlich möglich, das dürfte aber keinerlei Auswirkungen auf den Fortschritt haben.

  9. #9
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    824
    Welt
    Steppenwald
    Zitat Zitat von lebensecht Beitrag anzeigen
    "Verständnis" in einem Spiel verlangen, dann noch dazu Eines daß auf Rechenkünste setzt KANN nur verkehrt sein, meiner Meinung nach.

    Gute Spiele sind so konzipiert, daß sie intuitiv erfasst und erlernt werden können.
    Die Rechenkünste waren ja nur die Antwort auf die Aussage, man würde die Simus zwingend für ein solches AT benötigen.

    Ansonsten ist es die Frage, wie man ein Spiel einstuft. Soll es ein Strategiespiel sein, dann erfordert es Spielverständnis, denn sonst kann man keine Strategie entwickeln. Soll es keins sein, ist das auch ok - aber dann sollte man auch akzeptieren, das jeder noch so hohe Glücksfaktor spielimmanent ist und jeder Erfolg auf Glück basiert. Ein Spiel, das alles für jeden bietet, wird es nie geben. Für mich persönlich sind die schlechtesten Spiele die, die Strategien vortäuschen, am Ende aber nur durch Geld und Glück erfolgreich spielbar sind. Das darf aber natürlich gerne jeder anders sehen.

  10. #10
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    539
    Welt
    Windfeuertal
    Zitat Zitat von guiskard Beitrag anzeigen
    Kurze Anmerkung: Einen Kampfsimu braucht es streng genommen nicht, da alle Daten zu allen Einheiten offen verfügbar sind. Wenn man also die Grundrechenarten plus Prozentrechnung beherrscht, kann man jeden Kampf auch ohne Simu durchrechnen. Die Dinger sind also praktisch, gerade für das vorgeschlagene "Zufalls-At", aber spieltechnisch nicht wirklich zwingend erforderlich. Missen möchte ich sie natürlich trotzdem nicht.
    im ernst...wenn ich was zum nachdenken spielen will, spiel ich schach...hier is klick-klack-onlinebrowsergame^^--abschalten und wohlfühlen
    Wenn alle tun würden, was sie mich könnten, dann käme ich nicht mehr zum Sitzen.
    I Am the Greatest

Seite 1 von 6 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ereignisquest, Trotz erfüllung der Bedingung zählt Ritter nicht als erfüllt
    Von Paramedic1 im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.03.13, 11:34
  2. Nichts neues? - Über Level 30 - Langweilig...
    Von Greulix im Forum Archiv: Feedback - geschlossene und alte Themen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 08.05.12, 06:28
  3. Muss Freund Bedingung für Abenteuer erfüllen?
    Von ager84 im Forum Archiv: Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.03.12, 16:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.