Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10 18 19 20
Ergebnis 191 bis 196 von 196

Thema: Wettbewerb: Eine Ode an den Brief

  1. #191
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    17
    Welt
    Bernsteingarten
    An die Spieler,

    wir die Generäle haben es langsam satt, jeden Tag unseren Kopf hin zuhalten. Ein Abenteuer nach dem anderem zu spielen. Unsere Soldaten die wollen schon nicht mehr mit uns reisen zu den Abenteuer Insel, weil sie nur zwei Möglichkeiten haben, entweder Sieg oder Niederlage. Aber wer verliert denn gerne, also müssen wir stetig siegen. Das kostet kraft und Ausdauer und das alles ohne Training. Wir fordern an unsere Spieler eine 5 tage Woche für die Abenteuer und 2 tage frei zur Erholung. Und übrigens stehen uns auch 30 tage Urlaub im Jahr zu, die fordern wir auch noch an. Ansonsten reichen wir die Rente ein und hoffen das BB uns die genehmigt.

    Mit Hochachtung eure Generäle und Soldaten
    Geändert von potter12 (11.09.16 um 18:30 Uhr)

  2. #192
    Neuankömmling
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    23
    Welt
    Bernsteingarten
    Sehr geehrter Herr Fischer,

    im Zuge der laufenden quartalsweisen internen Revision mussten wir leider feststellen, dass Sie weiterhin trotz bereits mehrmaliger Ermahnung die Richtlinie BB 123 betreffend nachhaltigem Fischfang ebenso wie den Artikel 35 FiGes, Anhang N 1001a aus dem Jahr 2012, zu ignorieren scheinen.

    Der für Ihre Region zuständige Inspektor stellte bei mehrmaligen Überprüfungen fest, dass die Ihnen zugewiesenen Fischgründe weit über das im FiGes, §7, Abs. 3.1 festgelegte Limit hinaus ausgebeutet bzw. zum Teil sogar völlig erschöpft waren. Es waren keinerlei offensichtlichen Maßnahmen zur Erhaltung bzw. zum Wiederaufbau des Fischbestandes ersichtlich.

    Diese rücksichtslose Überfischung unserer Seen und Flüsse muss ein Ende haben. Nachhaltigkeit ist das Gebot der Stunde und kommt uns allen zugute. Wir habe bis zum Ablauf der in unserem letzten Schreiben vom 1.9.2016 gesetzten Frist gewartet, konnten aber trotz Ausschöpfung aller in diesen Fällen anwendbaren Toleranzgrenzen keinerlei Besserungsansatz in Ihren Arbeitsmethoden feststellen. Auch haben Sie Ihrerseits sämtliche Aufforderungen zu einer Stellungnahme ignoriert und insgesamt 4 (vier) Gesprächstermine nicht wahrgenommen. Wir uns daher gezwungen, rechtliche Konsequenzen zu ziehen. Es ergeht deshalb folgender Beschluss gemäß §7 FiGes, Abs. 3.3 und 3.7, sowie ArbGesB §10, Abs.1.5.a-c, bezüglich arbeitsrechtlich verordneter Fortbildung:

    1. Der zwischen K. Fischer und der Siedlerbehörde, Amt für Jagd und Fischerei, Abteilung 5, am 16.5.2016 abgeschlossene Arbeitsvertrag wird mit sofortiger Wirkung auf Stufe 3b (Probezeit) zurückgestuft.

    2. Die erteilte Genehmigungen zur selbstverantwortlichen Ausbeutung der im Folgenden genannten Fischgründe wird widerrufen und kann nur nach Erfüllung aller Auflagen wieder erteilt werden. Dies betrifft die Parzelle 8 in Sektor 4 Ost, die Parzellen 7a und 7b in Sektor 5 West sowie alle angrenzenden Parzellen bis zu einem Umkreis von 150 Wegeinheiten.

    3. Es wird eine bis zum 30.9.2016 in Gänze zu zahlende Pönale in der Höhe von 1000 GM je Parzelle festgelegt.

    4. K. Fischer und seine Mitarbeiter werden dazu verpflichtet, die Zusatzausbildung zu nachhaltiger Ausbeutung von Naturstoffen (Tier- und Pflanzenwelt) abzuschließen. Wie verweisen in diesem Zusammenhang auf die sehr positiven Ergebnisse, die diese Schulung bei der hiesigen Jägerschaft erzielt hat.

    5. In jeder Fischereiparzelle sind zukünftig mindestens 1000 Einheiten Fischfutter pro Woche zur Anwendung zu bringen.

    5. Bei der Ausbeutung der betroffenen Parzellen ist in Zukunft darauf zu achten, dass mindestens 10% des Fischbestandes erhalten bleibt. Dabei haben geschlechtsreife Jungtiere vorrangig geschont zu werden.

    6. Die Einhaltung dieser Auflagen wird durch verstärkte Kontrollen durch den für Sektor 4 und 5 zuständigen Inspektor des Amts für Jagd und Fischerei, Abteilung 5, sowie durch das Amt für Wirtschaft und Arbeitsmoral, Abteilung Naturschutz, Referat für Nachhaltigkeit, überprüft und in monatlicher Abstimmung evaluiert werden.


    Sollten die erteilten Auflagen nicht oder nur teilweise erfüllt werden, kann der Arbeitsvertrag gemäß §2, Abs. 1-3, ArbGesB gekündigt werden. Die betroffenen Fischereiparzellen würden dann neu ausgeschrieben oder einer Fischzucht zugeteilt werden.


    Gegen diesen Bescheid kann binnen 2 (zwei) Wochen schriftlich Einspruch erhoben werden gemäß §16, Abs. 1, ArbGesB, und §1, Abs. 11, GrundGesB.


    gez. A. Blubb, Abteilungsleiter
    Siedlerbehörde, Amt für Jagd und Fischerei, Prüfungsreferat 4a

  3. #193
    Wuseler Avatar von C0wb0y
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    99
    Welt
    Andosia
    Abschiedsbrief:


    ♥ ♥ ♥ Forget the whales ♠ save the cowboys! ♥ ♥ ♥


  4. #194
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    17
    Welt
    Schneefeuer
    Hallo zusammen, da ich gestern Provider bedingt mich leider nicht einloggen konnte, hoffe ich, dass mein Brief noch mit bewertet wird:



    Mein sehr verehrter und hochgeschätzter Veteran,

    mit Sorge habe ich Deinen letzten Kampfbericht gelesen, in dem Du mir mitteiltest, dass eine große Zahl Deiner Mannen zwar heldenhaft kämpften, dennoch leider nicht wiederkehren würden. Nun habe ich die traurige Pflicht der Überbringer dieser schlechten Nachricht an die Hinterbliebenden zu sein. Um Dir davon ein Bild zu vermitteln, habe ich beschlossen, dass Du mich auf diesem schweren Weg begleiten wirst. Vielleicht wird Dir das eine Lehre sein, und vor der nächsten Schlacht den Konsum von Malzbier Deiner Untergebenen ein wenig besser im Auge behalten.
    Zwar bist Du mein ältester und treuester Mitarbeiter & Begleiter, aber nicht unersetzbar. Dich zu engagieren war nicht leicht, so musste ich dafür tief in die Dia-Tasche greifen. So sparte ich Woche um woche und bestand ein Quest nach dem anderen. Endlich nach gefühlten unendlichen Tagen, mühseelig und emsig ersparten 4.999 Diamanten konnte ich Dich in meinen Dienst stellen.Du arbeitest hart und unermütlich für Deinen König und das Empire. Diese Anerkennung soll Dir nicht verwehrt bleiben, doch denke stets daran, dass es immer eine(n) Konkurrentin/en gibt, der Deinen Platz einnehmen möchte. So liegt mir ein Bewerbungsschreiben vor, in dem eine holde Dame aus eben der gleichen Sparte wie Du von sich selbst behauptet, eine Meisterin der Kampfkunst zu sein.
    In diesem Sinne Bitte ich Dich, mir Deine Loyalität und die des Reiches bei jedem Kampf erneut zu beweisen, indem Du gut auf Deine befehligenden Kämpfer Acht gibst. Denn denke stets daran, dass auch Material verschlissen wird, die die Siedler mit viel Schweiß und harter Arbeit nachbauen müssen. Mir liegen schon einige Klagen von Schmieden vor, die gar nicht genug Bronze oder Stahl heranschaffen können, wie Du manchmal auf Deinen Schlachten verbrätst. Habe daher immer auch ein Auge auf die Wirtschaft, die ausgeglichen und ausgewogen sein will. Zugegeben, dass ist mein Part, jedoch erwarte ich von Dir, dass Du den Verbrauch der Ressourcen im Auge behälst.

    Daher wünsche ich Dir in bester Seemanstradition immer eine Briese im Rücken und eine handvoll Wasser unterm Kiel für Deine nächsten Seereisen zu neuen Abenteuern.

    Dein ozzi1977

  5. #195
    Community Manager a.D. Avatar von BB_Orowa
    Registriert seit
    Oct 2013
    Beiträge
    3.450
    Welt
    Grünland
    Danke für all eure fantastischen Beiträge. Wir werden jetzt erstmal unsere Köpfe zusammenstecken und nochmal alle 200 Briefe lesen und die schwere Aufgabe annehmen, uns für einige Gewinner zu entscheiden. Weitere Informationen dazu folgen in den kommenden Tagen.

    Nachfolgende Beiträge sind nicht mehr für den Wettbewerb zulässig, aber wer Spaß daran hat, kann natürlich gern noch ein paar Briefe schreiben.

    Ich bin seit 1. August nicht mehr für die "Die Siedler Online" tätig. Bitte wendet euch bei dringenden Problemen an den Support.

    Erste Hilfe / Hausmittelchen | Verhaltensregeln | Zum Support | Tipps & Tricks | Hilfe zum Forum

  6. #196

Seite 20 von 20 ErsteErste ... 10 18 19 20

Ähnliche Themen

  1. Belohnung ohne eine Kolinie zu haben oder eine zu erobern?
    Von Danina im Forum Archiv: Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.12.14, 08:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.