Antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11 19 20 21
Ergebnis 201 bis 210 von 210

Thema: Ein 2 Buchbinder (Allgemein schneller Spielerisch an Forschung kommen).

  1. #201
    Wuseler Avatar von Luminea
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    110
    Welt
    Steppenwald
    Zitat Zitat von Wegklopper Beitrag anzeigen
    Unabhängig davon wird es einen ganz sachlichen Grund haben, dass die Produktionsschleife für den Buchbinder nie realisiert wurde. Genau hierauf versteift sich aber die Diskussion, während andere Optionen nicht weiter diskutiert und eben auch schlechtgeredet werden. Ich bin der Meinung, dass es sachdienlicher ist, wenn die Diskussion breiter angelegt wäre und auch andere Optionen umfasst.
    Und trotzdem wünsche ich mir die Einführung einer Warteschleife im Buchbinder. Ob das nun umsetzbar ist oder nicht, oder sich nicht lohnt umzusetzen. Es wäre mir jedenfalls lieber als ein zweites Rari, ein zweites BuBi Gebäude oder weitere Möglichkeiten der Buchergatterung.
    Müll kann man nicht trennen. Müll hat nur eine Silbe.

  2. #202
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    1.225
    Welt
    Morgentau
    Nach nun reichlicher Testphase der so "gewinnbringenden" neuen Geologen in Bezug auf den Bücherzugewinn, behaupte ich das Gegenteil:



    3 Bücher in 3 Wochen sind nicht der immense Zugewinn.

  3. #203
    Wuseler
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    263
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von Plitschi79 Beitrag anzeigen
    Nach nun reichlicher Testphase der so "gewinnbringenden" neuen Geologen in Bezug auf den Bücherzugewinn, behaupte ich das Gegenteil:



    3 Bücher in 3 Wochen sind nicht der immense Zugewinn.
    Mit knapp 10% hast du aber sogar noch überdurchschnittlich viele Bücherfunde, gemäß den Daten im ETB sollten es durchschnittlich nur 18/273 (~6.5%) sein....

  4. #204
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    1.225
    Welt
    Morgentau
    Zitat Zitat von Jocator Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Plitschi79 Beitrag anzeigen
    Nach nun reichlicher Testphase der so "gewinnbringenden" neuen Geologen in Bezug auf den Bücherzugewinn, behaupte ich das Gegenteil:



    3 Bücher in 3 Wochen sind nicht der immense Zugewinn.
    Mit knapp 10% hast du aber sogar noch überdurchschnittlich viele Bücherfunde, gemäß den Daten im ETB sollten es durchschnittlich nur 18/273 (~6.5%) sein....
    Also ich komme auf 3,846 Prozent, denn 3 aus 78 sind mit Sicherheit keine 10%. Also auch nicht überdurchschnittlich.

  5. #205
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    583
    Welt
    Morgentau
    Kann ich so bestätigen: Pro Woche & Archäologiegeologen (und dies bei täglich 2-3 facher Granit-Suche) hatte ich bislang jeweils 1 Buch (Kompendium oder Kodex); nebst anderen i.d.R. brauchbaren Schatzfunden.

    Wird alles gerne genommen, selbstredend ist das aber nicht die grosse Entlastung von Bubi & Rari. So ähnlich dürfte das auch beim geplanten "Buchbinder-Tribut" sein. Nette Gags, lösen aber leider die Probleme nicht.

  6. #206
    Wuseler
    Registriert seit
    May 2016
    Beiträge
    263
    Welt
    Tuxingen
    Zitat Zitat von Plitschi79 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Jocator Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Plitschi79 Beitrag anzeigen
    Nach nun reichlicher Testphase der so "gewinnbringenden" neuen Geologen in Bezug auf den Bücherzugewinn, behaupte ich das Gegenteil:



    3 Bücher in 3 Wochen sind nicht der immense Zugewinn.
    Mit knapp 10% hast du aber sogar noch überdurchschnittlich viele Bücherfunde, gemäß den Daten im ETB sollten es durchschnittlich nur 18/273 (~6.5%) sein....
    Also ich komme auf 3,846 Prozent, denn 3 aus 78 sind mit Sicherheit keine 10%. Also auch nicht überdurchschnittlich.
    Im ETB ist die Anzahl "Nieten" nicht genannt, daher kann man nur die "erfolgreichen" Suchen (also mit "vergrabenen Schätzen") vergleichen. Laut ETB geben 18 der insgesamt 273 Lose ein oder zwei Bücher (~6.5%). Du hattest 3* Bücher bei insgesamt 31 "Schätzen", also etwa 10%. Wenn du die Nieten dazu nimmst, stimmen deine knapp 4%. Dazu gehört dann aber ein Erwartungswert von etwas mehr als 1.6% (unter der Annahme, dass der Entdecker durchschnittlich nur auf jeder 4. Suche einen "vergrabenen Schatz" findet (75% Nieten), diesen Wert meine ich hier im Forum gelesen zu haben. Auch in diesem Punkt sind deine bisherigen Ergebnisse mit "nur" 60% Nieten dann besser als zu erwarten)

  7. #207
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    1.225
    Welt
    Morgentau
    Zitat Zitat von Jocator Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Plitschi79 Beitrag anzeigen

    Also ich komme auf 3,846 Prozent, denn 3 aus 78 sind mit Sicherheit keine 10%. Also auch nicht überdurchschnittlich.
    Im ETB ist die Anzahl "Nieten" nicht genannt, daher kann man nur die "erfolgreichen" Suchen (also mit "vergrabenen Schätzen") vergleichen. Laut ETB geben 18 der insgesamt 273 Lose ein oder zwei Bücher (~6.5%). Du hattest 3* Bücher bei insgesamt 31 "Schätzen", also etwa 10%. Wenn du die Nieten dazu nimmst, stimmen deine knapp 4%. Dazu gehört dann aber ein Erwartungswert von etwas mehr als 1.6% (unter der Annahme, dass der Entdecker durchschnittlich nur auf jeder 4. Suche einen "vergrabenen Schatz" findet (75% Nieten), diesen Wert meine ich hier im Forum gelesen zu haben. Auch in diesem Punkt sind deine bisherigen Ergebnisse mit "nur" 60% Nieten dann besser als zu erwarten)
    Die Anzahl Nieten sind 75%. Das ist sogar in der Beschreibung des Geologen zu sehen, da er ja nur zu 25% einen Schatz mitbringt. So muss ich also auch den Anteil der Bücher auf 100% also 78 Suchen rechnen um die Wahrscheinlichkeit auf Bücher zu ermitteln, was die ca. 4% ergibt. Natürlich liegt auf die Schätze berechnet der Anteil bei knapp 10% was auf die zu vergebenden Lose eine Überdurchschnittlichkeit sein sollte, sich aber vermutlich eher noch nach unten regulieren wird. Es geht auch grundsätzlich nicht um den Wert der totalen Suche, mit momentan nur 60% Nieten. Das wird sich mit höherer Kontrollzahl sicher auch ändern. Meine Menge der statistischen Erhebung ist im Grunde auch viel zu niedrig um sie als aussagekräftig zu bezeichnen. Sie ist aber zumindest eine grobe Richtung zum derzeitigen Zeitpunkt. Ich empfinde damit nur 3 Bücher in knapp 3 Wochen bei durchschnittlich 3 Suchen je Tag nicht als einen immensen Zugewinn, sondern als nette Beigabe.

    Deswegen bin ich eben auch weiterhin für eine Änderung der Variante um an Bücher zu kommen. Ich zeigte in diesem Thread ja bereits auf, dass es meiner Meinung nach auch mehr Kosten darf aber grundsätzlich mehr Möglichkeiten geben sollte. Warum nicht eine Warteschleife, in der die Kosten exponentiell steigen, desto mehr man in diese Warteschlange einpflegt. Oder warum nicht ein verbesserter Buchbinder, indem die Entwicklung schneller geht aber teurer ist. Und nein, das Raritätenproviantlager ist für mich nicht der Ersatz dessen, weil dieses ja auch noch zusätzliche Aufgaben erfüllen darf und zu erfüllen hat.

  8. #208
    Wuseler
    Registriert seit
    Mar 2019
    Beiträge
    148
    Welt
    Bernsteingarten
    Das mit dem Tribur wird auch davon abhängen ob der dann letztendlich buffbar ist/bleibt. Vier bis fünf Manus die Woche wären schon ordentlich mehr als meine momentanen sieben. Doppelt soviel wenn ich mich durch den Dritten gehackt habe.
    Zumindest mehr als ich von den Archäogeos erwarten kann.

    Eine Wartenschleifenlösung à la Provilager würde ich aber schon begrüßen. Die Zeiteffizienz wäre sehr merklich aber nicht enorm.
    Geändert von eigenergie (16.07.19 um 16:56 Uhr)
    Vormals Basbalbux, Reset am 26.3.2019
    Stufe 56 am 14.07. Grube Nr. 1 am 3.8.
    2. Taverne am 15.8.
    (aktuelle Verluste: 712 Einheiten, 0€)

  9. #209
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2012
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    337
    Welt
    Andosia
    Zitat Zitat von eigenergie Beitrag anzeigen

    Eine Wartenschleifenlösung à la Provilager würde ich aber schon begrüßen. Die Zeiteffizienz wäre sehr merklich aber nicht enorm.
    Wäre auch dafür!

  10. #210
    Meister der fluffigen Fellknäuel Avatar von Napalm
    Registriert seit
    Dec 2010
    Ort
    Bei Hildesheim
    Beiträge
    2.630
    Welt
    Grünland
    Das Buchbindertribut ist ein Hammer BB ist dem Wunsch nach mehr für die ganzen Specialisten gut nachgekommen.

    Jedoch würde ich mir die derzeitigen Entdecker Funde oder zumindest einen Teil in Artefakt oder Raritätensuche auf dauer mit rein wünschen, das macht echt spaß.
    Gilde: die Anstalt Relog

Antworten
Seite 21 von 21 ErsteErste ... 11 19 20 21

Ähnliche Themen

  1. Schneller an Truppen ran kommen
    Von Napalm im Forum Archiv: Wünsche, Ideen, Anregungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.04.14, 09:35
  2. Forschung
    Von fuftsch im Forum Archiv: Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.07.13, 16:36
  3. FAQ zur Forschung
    Von realBigBrain im Forum Archiv: Fragen & Antworten zum Spiel / Spieler helfen Spielern
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.13, 14:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.