Antworten
Seite 1 von 24 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 237

Thema: Siedler Kochbuch

  1. #1
    Neuankömmling Avatar von balluderbaer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    15
    Welt
    Tuxingen

    Siedler Kochbuch

    Moin Siedlerfreund,
    in Tuxingen werden häufiger Kochrezepte und Essenvariationen im Global gepostet, woran ich nicht ganz Unschuldig bin.
    Deswegen kam da die frage auf " Warum es noch kein Siedlerkochbuch im Forum gibt??"
    drum ergreife ich die Gelegenheit und eröffne es.
    Vieleicht fällt euch auch ein tolles Rezept zum Nachkochen ein und postet es hier oder ihr probiert mal eins von hier aus

    MfG
    balluderbaer

  2. #2
    Neuankömmling Avatar von balluderbaer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    15
    Welt
    Tuxingen
    mein 1. Rezept ist der Norddeutsche Speckkuchen:



    man benötigt für 4 Personen ca:
    2 kg festkochende Kartoffeln
    5 mittelgroße Zwiebeln
    4 Eier
    250 Schinkenwürfel ( kann auch nach belieben mehr sein)
    Salz und Muskatnuß
    1 Auflaufform oder ein Hitze beständigen Topf
    sowie eine Reibe/ Küchenmaschiene mit Reibenaufsatz

    Die Kartoffeln und Zwiebeln schälen und mit der Reibe/ Maschiene zereiben und die Schinkenwürfel und die Eier unterrühren und gut vermengen.
    Mit Salz und Muskatnuß abschmecken und dann das ganze in die Form oder Topf füllen und bei 200°C Unter/ Oberhitze für 2 Std in den Backofen schieben
    Geändert von balluderbaer (26.04.16 um 11:53 Uhr)

  3. #3
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Im Wasserschloss im schönen Windfeuertal
    Beiträge
    925
    Welt
    Windfeuertal
    klingt gut. Macht es nicht Sinn noch etwas Butter dazu zu geben?
    Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Windmühlen und die anderen Mauern (chinesisches Sprichwort).

    Stufe: 71 PvP-lvl: 30 Erfolgspunkte: 19525

  4. #4
    Neuankömmling Avatar von balluderbaer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    15
    Welt
    Tuxingen
    Hab ich noch nie mit rangemacht, schmeckt soo schon ganz gut

  5. #5
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    schwaben -exilhessin
    Beiträge
    28
    Welt
    Tuxingen
    Gute Sache dein Kochbuch Bärchen .
    Lg auch aus tuxingen

  6. #6
    Neuankömmling Avatar von balluderbaer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    15
    Welt
    Tuxingen
    danke Nela,
    wenn man die Schinkenwürfel wegläßt hat man prima Reibekuchen

  7. #7
    Neuankömmling Avatar von balluderbaer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    15
    Welt
    Tuxingen
    Hähnchenpfanne für 4 Personen:



    6 Hähnchenschenkel
    3 Paprika (Farbe wie es Beliebt)
    3 Zwiebeln
    und Kartoffeln
    Salz
    Pfeffer
    3 Knoblauchzehen
    etwas öl
    und nach belieben 1 Chilli
    1 Großes Backblech
    die Hähnchenschenkel am Gelenck durchneiden und in eine Geeignete Schale geben. 0,5l Wasser etwas übersalzen, den Pfeffer und den kleingeschnittenen Knobauch dazu geben, die Chilli und etwas Öl. das ganze dann zu den Hähnchenschenkel geben um sie darin zu Marinieren. am besten Früh morgens machen und bis zum abend
    drinn lassen
    Dann die Kartoffeln und Zwiebeln schälen und Vierteln, sowie die Paprika.
    das ganze auf ein Tiefes Backblech geben und die Marinade dazu geben und für 1 Std bei 180° im Backofen garen lassen
    Geändert von balluderbaer (26.04.16 um 11:55 Uhr)

  8. #8
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    10
    Welt
    Tuxingen
    Brenneselsuppe von ani`s Oma

    5 Hände voll frische Brennnesseln
    3 Kartoffeln
    1 Eßlöffel Brühepulver
    1 Becher Sahne
    2 Eßlöffel Butter
    1 Eßlöffel Mehl

    Brennnessel in kochendes Wasser geben, und dann fest ausdrücken. Kleinschneiden. Vorsicht Handschuhe benutzen!
    Kartoffeln schälen, kochen, Brühepulver zugeben, wenn weich, etwas zerdrücken.
    Brennnesseln zugeben.
    Aus Butter und Mehl eine Einbrenne zubereiten, und vorsichtig in die Suppe rühren, bis zur gewünschten Konsistenz.
    Gut durchkochen lassen.
    Sahne zugeben, nicht mehr kochen.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    Guten Appetit

  9. #9
    Neuankömmling Avatar von balluderbaer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    15
    Welt
    Tuxingen
    Klingt leeeeeeeeeeeeeeeeeeeegger, ani

  10. #10
    Neuankömmling Avatar von balluderbaer
    Registriert seit
    Feb 2014
    Ort
    Salzgitter
    Beiträge
    15
    Welt
    Tuxingen
    Kleines Kürbisrezept:



    1 kleiner Kürbis(se), (z. B. Hokkaido)
    1 kleine Zwiebel(n)
    500 ml Gemüsebrühe
    etwas Weißwein
    100 g Schlagsahne, n. B. etwas mehr
    2 TL, gehäuft Currypulver
    Salz
    Pfeffer
    Muskat
    Zucker
    etwas Butter, oder Öl

    Den Kürbis waschen und in grobe Würfel schneiden. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
    In einem Topf nun die Butter erhitzen. Kürbis- und Zwiebelwürfel dazu geben und kurz andünsten. Mit etwas Weißwein ablöschen.
    Dann mit Gemüsebrühe auffüllen, so dass der Kürbis leicht bedeckt ist.
    Sobald der Kürbis weich ist, Sahne und Curry dazu geben und mit dem Pürierstab alles cremig pürieren, evtl. noch etwas einkochen lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Zucker abschmecken.
    Geändert von balluderbaer (26.04.16 um 11:56 Uhr)

Antworten
Seite 1 von 24 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.