Antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 129

Thema: [Simulator] Kampfsimulator

  1. #1
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    124
    Welt
    Schneefeuer

    [Simulator] Kampfsimulator

    Hallo,

    ich möchte meinen neuen Kampfsimulator vorstellen, der die Kämpfe auf dem Live-Server und auch auf dem Testserver berechnen können sollte.

    Der Kampfsimulator ist unter der folgenden URL zu finden : http://goo.gl/usr0UO. Jetzt auch unter http://tsosim.github.io/ erreichbar.

    Der Simulator ist noch nicht fertig und wird weiter entwickelt. Er sollte aber schon einsetzbar sein und weitestgehend korrekte Ergebnisse liefern.

    Die wesentlichen Features sind
    • Der Simulator ist vollständig in JavaScript implementiert und wird daher auf eurem Computer ausgeführt.
    • Es können auf der linken Seite die regulären Spielereinheiten und auf der rechten Seite die gegnerischen Einheiten ausgewählt werden, wobei die gegnerischen Einheiten für das jeweilige ausgewählte Abenteuer gefiltert werden.
    • Als Ergebnis wird eine Statistik aus einer frei eingebbaren Anzahl an Iterationen berechnet und angezeigt. Dabei wird die Anzahl der Runden und die Anzahl der überlebenden und verlorenen Einheiten angezeigt, jeweils als statistisches Minimum und Maximum und als Mittelwert. Diese Anzeige gibt es jeweils für die Einheiten des Spielers und des Gegners. Hierfür muss die Option "Statistics" ausgewählt sein.
    • Die Anzeige für eine Einheit erfolgt in dem Format "A / B [-C]", wobei A die Anzahl der überlebenden Einheiten, B die Gesamtanzahl und C die Anzahl der verlorenen Einheiten ist. Damit gilt auch B+C=A (beachte, C ist eine negative Zahl)
    • Für die Statistik der Spielereinheiten wird zusätzlich ein Diagramm mit der Verteilung der Runden berechnet. Dieses Diagramm kann durch Anklicken des Statistikbereichs angezeigt werden. Das Diagramm ist interaktiv. Durch das Halten der Maus über den einzelnen Balken wird die prozentuelle Verteilung der Runden für die Siege und die Niederlagen angezeigt.
    • Neben den statistischen Werten ist es auch möglich einen Kampf im Detail anzeigen zu lassen. Hierfür muss die Option "Combat Log" ausgewählt sein. Die Detailansicht ist interaktiv. Alle Elemente lassen sich durch draufklicken ein- bzw. ausklappen.
    • Alle Berechnungen können mit verschiedenen Generälen gemacht werden und es können Angriffe mit mehreren Angriffswellen simuliert werden. Für den Gegner können zudem verschiedene Verteidigungstürme (mit verschiedenen Verteidigungsboni) ausgewählt werden.

    Der Simulator ist derzeit in Englisch implementiert, sollte aber trotzdem von jedem benutzbar sein (denke ich).

    Ursprünglich habe ich den Simulator für das neue Kampfsystem (mit vier Initiativen) entwickelt, aber dann hat BB auf einmal einen Rückzug gemacht und ich habe daraufhin nichts gemacht und erstmal abgewartet wie sich das weiter entwickelt. Dann habe ich noch die derzeitigen Werte vom Live-Server eingetragen, so dass man den Simulator auch normal benutzen kann. Allerdings können hier noch Fehler drinstecken. Die Berechnung der Turmboni ist vermutlich nicht korrekt und der Angriffsbonus für die Kanoniere vermutlich auch. Da es aber nicht so viele Türme in den Abenteuern gibt, sollte es nicht ganz so kritisch sein.


    Ich würde mich freuen wenn ihr den Simulator testen würdet und mir entsprechendes Feedback gibt.
    Danke.
    Geändert von NuzoweR (26.08.15 um 00:48 Uhr)

  2. #2
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Ullus
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1.301
    Welt
    Grünland
    Da geht ein Simulator vom Netz und 2 neue tauchen auf (bzw. ein neuer und ein komplett überarbeiteter) – so gefällt mir das!

    Ich hab natürlich gleich mal ein paar Simulationen laufen lassen. Für ausführliches Feedback habe ich gerade leider keine Zeit, aber ein paar Dinge die mir sofort ins Auge gefallen sind will ich schnell los werden:

    • Umsetzung mittels java-script (statt beispielsweise Flash) gefällt mir sehr gut. Flash neigt doch immer noch dazu auch mal abzustürzen, gerade wenn 2 Anwendungen parallel laufen - und Ressourcen frisst es auch noch...)

    • Turmboni auf dem Live-Server sind:
    50% Reduktion (Wachturm)
    75% Reduktion (Verstärkter Wachturm)
    90% Reduktion (Steinturm)
    Wobei die Werte – wenn ich mich richtig erinnere – abgerundet werden (ist schon ein paar Jahre her, dass ich das richtig getestet habe^^).

    • Englische Sprache... in der Testphase egal, aber: die meisten Spieler hier kennen, auch wenn sie prinzipiell vielleicht der englischen Sprache mächtig sind, nur die deutschen Einheitennamen, sodass die Bedienung des Simulators sehr anstrengend und manchmal auch ein wenig Ratespiel ist (Symbole/Bildchen sind ja auch (noch?) keine dabei. Ein Übersetzung wäre wünschenswert.

    • deaktivieren des "statistics"-Buttons führt dazu, dass die Simulationsergebnisse der letzten Simulation einfach stehen bleiben, sodass man vielleicht annehmen könnte es hätte sich nichts geändert - das darf nicht sein! (mir fällt übrigens kein Grund ein, warum man die Statistik abschalten sollte - dann hat man ja gar nichts mehr und kann das Simulieren gleich sein lassen... Lass diesen button am besten gleich ganz weg)

    • Combat-Log funktioniert nur für die erste Angriffswelle

    • Das Layout der Statistik ist etwas unübersichtlich, man sucht zu lange nach den wirklich relevanten Informationen. Z.B. steht die Zahl der Einheiten am Anfang der Zeile, aber bei jedem einzelnen wert steht trotzdem noch mal X von Y Einheiten überleben, das ist eine überflüssige Informationen.
    Generelle würde ich ein Kompaktes Layout bevorzugen, z.B.:
    100 Rekrut | Min. – Max (Average)
    Den frei werdenden (horizontalen) Platz könntest du dann nutzen um die gegnerischen Einheiten in der gleichen Tabelle in einer 2. Spalte anzuzeigen.

    Mir persönlich wäre übrigens die Angabe der Verluste als Primäre Information lieber, als die der überlebenden Einheiten. Letzteres könnte man von mir aus auch komplett weglassen, denn das interessiert nur, wenn man mehrere Wellen simuliert. Bei mehreren Wellen hat man die Information der überlebenden Einheiten aber dann bei der 2. Welle als Startwert... (Das ist übrigens aktuell noch fehlerhaft - bei der 2. Welle stehen wieder die Ausgangswerte, sollten aber nur die überlebenden Einheiten sein, und zwar dann mit Formatierung "min – max (average)" oder "average (min. – max.)" statt fester Werte)

    • Im Runden-Diagramm: die Angabe der Gesamtwahrscheinlichkeit für Rundenzahl X ist nur dann sinnvoll/relevant, wenn der Gebäudeabriss mit berechnet wird. Ohne Abriss ist die Information Wahrscheinlichkeit für X-Runden + Sieg, X-Runden + Niederlage das wichtige. Daher würde ich dich bitten diese Information nicht erst bei Mouse-Over einzublenden, sondern dauerhaft. Die Information der Absoluten Zahlen kann man dann bei Mouse-Over machen (aber falls möglich bitte ohne Verzögerung und Einblendanimation)
    Den Balken für die Gesamtzahl würde ich dem entsprechen auch komplett weglassen und nur Sieg/Niederlage anzeigen. Außerdem die Farbgebung ändern - rot für Sieg ist alles andere als Intuitiv! Natürlicher wäre grün für Sieg und rot für Niederlage...

    • Farbgebung der Buttons (z.B. Combat-log toggle) könnte etwas kontrastreicher sein, vorzugsweise sogar unterschiedliche Farben, die eindeutig anzeigen ob aktiv oder inaktiv ist (z.B. wieder rot-grün^^).

    • Eine Angabe der benötigten Simulationszeit wäre cool.
    [falls du dich daran messen lassen willst: der Simulator von Kaventsmann ist aktuell (trotz Flash) gefühlt um etwa Faktor 3 schneller (der lädt aber dafür länger beim ersten Start...)]


    Das schöne insgesamt aber ist: die Simulationsergebnisse (zumindest die meiner wenigen Test) scheinen korrekt zu sein – und das ist schließlich das wichtigste!

    Bezüglich Features, die ich mir noch wünschen würde, kannst du ja mal in den Thread vom neuen Simulator von Kaventsmann rein gucken, was ich da so geschrieben habe...

    LG
    Ullus

    (ist jetzt doch etwas länger geworden... wird wohl wieder eine kurze Nacht heute^^)
    Geändert von Ullus (06.11.14 um 01:15 Uhr)
    ---------------------------------------------
    Ullus' Taktikkarten Galerie
    ---------------------------------------------

  3. #3
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    124
    Welt
    Schneefeuer
    Vielen Dank für dein ausführliches Feedback. Ich werde es für die nächsten Versionen des Simulators berücksichtigen.

  4. #4
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    124
    Welt
    Schneefeuer
    Ich habe eine neue Version mit den folgenden Änderungen eingespielt:
    • Der Turmbonus für den Liveserver ist jetzt auswählbar
    • Es kann ein Lagergebäude ausgewählt werden, so dass die Gesamtrunden (Kampf + Abriss) berechnet werden können.
    • Das Rundendiagramm enthält jetzt nur noch die Balken für Sieg (blau) und Niederlage (rot)
    • Verschiedene Buttons und der Bereich für die Auswahl der Einheiten haben einen Rand, um sie stärker hervorzuheben.

    Für die nächsten Versionen ist die Überarbeitung der Statistik und die Übersetzung geplant.



    Zitat Zitat von Ullus Beitrag anzeigen
    • Turmboni auf dem Live-Server sind:
    50% Reduktion (Wachturm)
    75% Reduktion (Verstärkter Wachturm)
    90% Reduktion (Steinturm)
    Wobei die Werte – wenn ich mich richtig erinnere – abgerundet werden (ist schon ein paar Jahre her, dass ich das richtig getestet habe^^).
    Ich habe die Boni so eingetragen, aber da Türme derzeit auf dem Live-Server nicht funktionieren, konnte ich es nicht ausprobieren. Zumindest beim Beutelschneider funktionieren sie nicht.

    • deaktivieren des "statistics"-Buttons führt dazu, dass die Simulationsergebnisse der letzten Simulation einfach stehen bleiben, sodass man vielleicht annehmen könnte es hätte sich nichts geändert - das darf nicht sein! (mir fällt übrigens kein Grund ein, warum man die Statistik abschalten sollte - dann hat man ja gar nichts mehr und kann das Simulieren gleich sein lassen... Lass diesen button am besten gleich ganz weg)
    Nun, das Aktivieren oder Deaktivieren des Buttons hat nur Einfluss auf die nächste Berechnung, genauso wie eine Änderung der Anzahl irgendeiner Einheit oder die Auswahl eines Abenteuers. Meines Erachtens ist das auch bei keinem anderem Simulator anders.
    Im Prinzip könnte ich das Deaktivieren der Statistik auch deaktivieren. Ich hatte diese Möglichkeit aber vorgesehen, falls man nur das Combat Log sehen will und keine Zeit für die Berechnung der Statistik verschwenden will. Der Button ist außerdem standardmäßig aktiviert, so dass man ihn schon mit Absicht anklicken muss, um die Statistik zu deaktivieren. Ich lasse es erstmal wie es ist und warte auf weitere Beschwerden


    • Combat-Log funktioniert nur für die erste Angriffswelle
    Das kann ich nicht bestätigen. Bei mir funktioniert der Combat Log mit allen Wellen. Wie waren deine Einstellungen?

    • Im Runden-Diagramm: die Angabe der Gesamtwahrscheinlichkeit für Rundenzahl X ist nur dann sinnvoll/relevant, wenn der Gebäudeabriss mit berechnet wird. Ohne Abriss ist die Information Wahrscheinlichkeit für X-Runden + Sieg, X-Runden + Niederlage das wichtige. Daher würde ich dich bitten diese Information nicht erst bei Mouse-Over einzublenden, sondern dauerhaft. Die Information der Absoluten Zahlen kann man dann bei Mouse-Over machen (aber falls möglich bitte ohne Verzögerung und Einblendanimation)
    Den Balken für die Gesamtzahl würde ich dem entsprechen auch komplett weglassen und nur Sieg/Niederlage anzeigen. Außerdem die Farbgebung ändern - rot für Sieg ist alles andere als Intuitiv! Natürlicher wäre grün für Sieg und rot für Niederlage...

    • Farbgebung der Buttons (z.B. Combat-log toggle) könnte etwas kontrastreicher sein, vorzugsweise sogar unterschiedliche Farben, die eindeutig anzeigen ob aktiv oder inaktiv ist (z.B. wieder rot-grün^^).
    Ich habe jetzt einige Gebäude eingefügt, die vermutlich den vorhandenen Hitpointsbereich abdecken. Außerdem ist der Verteidigungs-Bonus (Turmbonus) nicht an die Auswahl des Gebäudes gekoppelt. So kann man in der jetzigen Situation den Abriss simulieren, ohne den Verteidigungsbonus zwangsweise mit zu aktivieren. Mann kann auch weiterhin ohne Gebäude simulieren und erhält dann die üblichen Rundenzeiten.
    Diese Funktion habe ich nicht wirklich ausführlich getestet. Wäre dankbar für Feedback.

    Im Diagramm habe ich nur die Balken für Siege und Niederlagen gelassen. Der kombinierte Balken ist erstmal deaktiviert. Die Farben habe ich vertauscht, blau für Sieg und rot für Niederlage. Grün und rot wäre vielleicht toll für diejenigen, die diese Farben auch unterscheiden können. Für alle anderen ist das etwas weniger toll.

    Den Buttons habe ich jetzt einen Rand spendiert. Sie sollten jetzt besser erkennbar sein.

    • Eine Angabe der benötigten Simulationszeit wäre cool.
    [falls du dich daran messen lassen willst: der Simulator von Kaventsmann ist aktuell (trotz Flash) gefühlt um etwa Faktor 3 schneller (der lädt aber dafür länger beim ersten Start...)]
    Kann ich bei Gelegenheit mal einbauen. Allerdings bin ich mir nicht sicher inwieweit die Werte vergleichbar wären. Ich weiß nicht ob der Simulator von Kaventsmann die Simulation auf dem Server durchführt und mittels Flash im Browser nur darstellt oder ob er die Simulation auch direkt auf dem PC des Spielers berechnet.
    Für den Vergleich sollte man aber die gleiche Anzahl der Iterationen einstellen. Bei mir sind standardmäßig 500 Iterationen eingestellt, bei Kaventsmann sind es glaube ich 50.


    PS. die alte Version kann aufgerufen werden, indem an die Ziel-URL /old angehägt wird, also https://546e810ba39faf8b8d5e4e7971e6...BfRUtxZTg/old/

  5. #5
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    685
    Welt
    Steppenwald
    Bei der aktuellen Version ändern sich die vorgegebenen gegnerischen Einheiten nicht mehr, wenn ich ein anderes Abenteuer auswähle. (Getestet mit IE und Firefox, beim aufrufen der alten Version funktioniert es noch)

  6. #6
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    124
    Welt
    Schneefeuer
    Danke für den Hinweis. Sollte jetzt wieder funktionieren.

  7. #7
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    685
    Welt
    Steppenwald
    Danke, funktioniert wieder.


    Der normale General greift in der falschen Initiative an. Der General kämpft normal in der zweiten Initiative mit Rekruten, Milizen, usw, bei dir aber erst in der 3. Initiative.


    Der MDK/MMA greift nun zuerst das Lager (bei der Einstellung "no camp", bei allen anderen passt es) an und verteilt keinen Schaden an die gegnerischen Einheiten in der ersten Runde. In der zweiten Runde passt es wieder, das nicht vorhandene Lager ist ja jetzt weg .


    Bei der Simulation des Lagerabriss stimmt was nicht, evtl. schreibt der Ullus darüber etwas, der kennt sich besser aus.
    - der Lagerabriss beginnt erst in einer separaten Phase und nicht schon während einer Kampfrunde
    - die Anzahl der Einheiten spielt während des Lagerabriss keine Rolle, es wird immer nur mit einer Einheit gekämpft (100 Kanoniere entfernen bei dir ein Schloss in einer Runde)
    - die Kanoniere haben beim Lagerabriss doppelten Schaden, also 240 statt 120. (da bin ich mir nicht sicher)


    Leider verwendest du aktuell die englischen Namen der Einheiten, ohne Einheitenicon ist die Zuordnung teilweise schwierig (über die Eigenschaften geht es aber immer). Wäre toll, wenn du in Zukunft die Einheitenicons einbauen könntest.


    Schön wäre es auch, wenn alle Lager eines Abenteuers schon hinterlegt wären (leider verdammt viel Arbeit und aktuell auch nicht wichtig)

  8. #8
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    124
    Welt
    Schneefeuer
    Neue Version ist aufgespielt:

    - der normale General hat jetzt Initiative 2
    - Kanonen machen jetzt tatsächlich doppelten Schaden gegen Gebäude
    - Gebäude werden immer zuletzt angegriffen


    Das Lager wird direkt angegriffen wenn noch Einheiten da sind, die noch angreifen können. Wenn es so ist, dass ein Gebäude grundsätzlich immer in einer neuen Runde angegriffen wird, dann müsste ich das noch ändern. Und "No Camp" sollte im Combat Log eigentlich auch nicht auftauchen

  9. #9
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    685
    Welt
    Steppenwald
    Die Reiter greifen vor dem MDK an, nur in einer sehr frühen Testserverversion griff der MDK zuerst an.
    edit2: Der normale General greift auch zu früh an, zuerst Rekruten, Milizen usw. und erst am Schluss greift der General ein.

    Der Flächenschaden des MDK wird nicht an die nächste Gegnergruppe weitergegeben.
    z.b. der Kampf MDK + 1R gegen 1 Schattenschleicher und 4 Kultisten wird verlustfrei gewonnen, dein Simulator errechnet aber eine Niederlage. Der MDK schaltet mit seinen 450 Flächenschaden alle 5 Gegner aus, bei dir schaltet der MDK nur den Schattenschleicher aus.


    edit:
    ein Resetknopf um alle Eingaben zu löschen wäre gut, ich helfe mir im Moment mit F5, aber dann ist auch das AT weg.
    Geändert von dfone (10.11.14 um 13:30 Uhr)

  10. #10
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    124
    Welt
    Schneefeuer
    Neue Version:

    - Flächenschaden wird jetzt auf die nächste Gruppe übertragen
    - Resetknopf zum Löschen aller Einträge, auch die Einträge der nicht-ausgewählten Generäle und Abenteuer

    Die Reiter greifen vor dem MDK an, nur in einer sehr frühen Testserverversion griff der MDK zuerst an.
    edit2: Der normale General greift auch zu früh an, zuerst Rekruten, Milizen usw. und erst am Schluss greift der General ein.
    Das verstehe ich nicht. Die Reiter greifen doch vor dem MDK an, oder meinst du sie sollen es nicht machen?

Antworten
Seite 1 von 13 1 2 3 11 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.