Antworten
Seite 14 von 359 ErsteErste ... 4 12 13 14 15 16 24 64 114 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 3581

Thema: [Simulator] Kampfsimulator 2.0

  1. #131
    Federwolken Entfederer Avatar von Strike1975
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.036
    Welt
    Grünland
    Nachdem ich den Sim nun mal in Ats getestet habe, ist mir noch eine winzige Kleinigkeit aufgefallen,
    die man verbessern könnte.

    Mir passiert es nicht selten, dass ich ein Lager über die Karte auswähle,
    dann irgend was rumfurwerke und überlege .... und dann werde ich mir unsicher welches Lager hatte ich jetzt ausgewählt!?
    Auch wenn man den Sim in mehreren Tabs offen hat, kann das leicht passieren.

    Deshalb würde ich mir wünschen, dass wenn man über die Karte ein Lager auswählt,
    dann unter den Einheiten die Nummer des gewählten Lagers angezeigt wird.
    (Sobald man da von Hand was ändert, sollte diese Anzeige dann wohl verschwinden).

    Ich habe meine Karten auch immer mit den Lagernummern vom Sim versehen.
    Die stimmen jetzt durch den neuen Sim leider nicht mehr überein, aber egal, dass ist ein anderes Problem
    und das werde ich halt wohl nach und nach aktualisieren müssen.
    Jedenfalls hätte man so eine Zuordnung und müsste nicht immer
    die Einheiten selber kontrollieren.

    Ansonsten kann ich nur sagen, dass die Berechnung der richtigen Angreifer extrem schneller geworden ist!
    Vielen Dank dafür!

  2. #132
    Siedler
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    81
    Welt
    Windfeuertal
    Zitat Zitat von Sheckley Beitrag anzeigen

    Bei 4 Einheitentypen wird das ganze noch viel schlimmer.

    (3*11+3*45)*200 = 168*200 ~ 34k Simulationen

    Wenn man nun die Schrittweite noch verkleinert oder einen General mit mehr Fassungsvermögen auswählt...

    Mathematisch übrigens nicht ganz korrekt, aber es zeigt in etwa das Problem

    Der andere Simulator hatte damit aber keine Probleme. Und ich und mein System auch nicht.

    Ich möchte den hier auch nicht madig machen, sondern versuche für mich die mögliche Ursache raus zufinden warum er sich bei mir so verhält und somit für mich aktuell nicht zugebrauchen ist.

    Und ich bin eben nicht der einzige bei dem der sich so verhält, nur die meisten schreiben hier nichts dazu!

    Drum wäre es nett, wenn der Programmierer von dem Sim, sich dem mal bitte annehmen könnte.

  3. #133
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Ullus
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1.300
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von Hortenix Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Sheckley Beitrag anzeigen

    Bei 4 Einheitentypen wird das ganze noch viel schlimmer.

    (3*11+3*45)*200 = 168*200 ~ 34k Simulationen

    Wenn man nun die Schrittweite noch verkleinert oder einen General mit mehr Fassungsvermögen auswählt...

    Mathematisch übrigens nicht ganz korrekt, aber es zeigt in etwa das Problem

    Der andere Simulator hatte damit aber keine Probleme. Und ich und mein System auch nicht.

    Ich möchte den hier auch nicht madig machen, sondern versuche für mich die mögliche Ursache raus zufinden warum er sich bei mir so verhält und somit für mich aktuell nicht zugebrauchen ist.

    Und ich bin eben nicht der einzige bei dem der sich so verhält, nur die meisten schreiben hier nichts dazu!

    Drum wäre es nett, wenn der Programmierer von dem Sim, sich dem mal bitte annehmen könnte.
    Welchen Simulator meinst du mit "der Andere"? den alten von Kaventsmann? der verschluckt sich bei mir auch wenn ich ihn sowas optimieren lasse...

    Das Problem ist einfach die riesige Anzahl an Kombinationen, die einerseits die Rechenzeit ins Unermessliche wachsen lassen und andererseits den RAM voll müllen. Solange der Simulator für die Optimierung simple "Brut-Force"-Methodik verwendet (also alle möglichen Kombinationen simuliert) MUSS man manuell Schranken setzen um die Zahl an möglichen Kombinationen zu limitieren.

    Meines Erachtens gibt es 2 Lösungsmöglichkeiten für dieses Problem:

    a) Quick & dirty: maximal XX Kombinationen (z.B. 200) simulieren und dann abbrechen. Einfach und schnell zu implementieren, aber es werden oft die besten Aufstellungen nicht gefunden (vor allem wenn der User keine sinnvollen Vorgaben macht...)

    b) Einen intelligenten Optimierungsalgorithmus implementieren, welcher nicht alle möglichen Kombinationen berechnet, sondern anhand von Stichproben Tendenzen erkennt und in die entsprechende Richtung weiter probiert.
    Aufwendig zu implementieren und die notwendigen Algorithmen sind teils mathematisch recht anspruchsvoll. Sollte aber, wenn es korrekt funktioniert, mit relativ wenig Rechenaufwand sehr gute Aufstellungen finden (nicht zwingend die beste, aber wer automatische Optimierung nutzt, legt darauf eh keinen Wert – sonst würde man sich die Mühe machen von Hand zu simulieren und nachzudenken). Die Zahl der nötigen Iterationen sollte mit einem guten Algorithmus auch dann überschaubar bleiben, wenn man bei den Vorgaben keinerlei Einschränkungen macht.
    ---------------------------------------------
    Ullus' Taktikkarten Galerie
    ---------------------------------------------

  4. #134
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Ullus
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1.300
    Welt
    Grünland
    @Kaventsmann

    Vorschlag:
    Da aktuell ganz viele Spieler herum heulen, weil sie ohne ihre geliebte "Hall-of-Fame" von Asipaks Simulator nicht mehr zurecht kommen... willst du so etwas vielleicht auch implementieren?
    Sollte in der Grundkonfiguration eigentlich nicht all zu schwierig sein - der Simulator müsste dafür halt die Simulationsergebnisse an den Server zurückmelden und andere Simulationen von dort abrufen.
    Filtern nach verfügbaren Einheiten und Generälen sollte dabei sein. Erweiterte Funktionalitäten lassen sich natürlich denken: z.B. eigene Simulationen speichern (würde eine Registrierung erfordern), Suche nach Simulationen bestimmter Nutzer (nur möglich wenn jemand registriert ist), bzw. weitere Simulationen vom selben Nutzer (geht auch über IP).

    LG
    Ullus
    ---------------------------------------------
    Ullus' Taktikkarten Galerie
    ---------------------------------------------

  5. #135
    Siedler
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    81
    Welt
    Windfeuertal
    Zitat Zitat von Ullus Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Hortenix Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Sheckley Beitrag anzeigen

    Bei 4 Einheitentypen wird das ganze noch viel schlimmer.

    (3*11+3*45)*200 = 168*200 ~ 34k Simulationen

    Wenn man nun die Schrittweite noch verkleinert oder einen General mit mehr Fassungsvermögen auswählt...

    Mathematisch übrigens nicht ganz korrekt, aber es zeigt in etwa das Problem

    Der andere Simulator hatte damit aber keine Probleme. Und ich und mein System auch nicht.

    Ich möchte den hier auch nicht madig machen, sondern versuche für mich die mögliche Ursache raus zufinden warum er sich bei mir so verhält und somit für mich aktuell nicht zugebrauchen ist.

    Und ich bin eben nicht der einzige bei dem der sich so verhält, nur die meisten schreiben hier nichts dazu!

    Drum wäre es nett, wenn der Programmierer von dem Sim, sich dem mal bitte annehmen könnte.
    Welchen Simulator meinst du mit "der Andere"? den alten von Kaventsmann? der verschluckt sich bei mir auch wenn ich ihn sowas optimieren lasse...

    Das Problem ist einfach die riesige Anzahl an Kombinationen, die einerseits die Rechenzeit ins Unermessliche wachsen lassen und andererseits den RAM voll müllen. Solange der Simulator für die Optimierung simple "Brut-Force"-Methodik verwendet (also alle möglichen Kombinationen simuliert) MUSS man manuell Schranken setzen um die Zahl an möglichen Kombinationen zu limitieren.

    Meines Erachtens gibt es 2 Lösungsmöglichkeiten für dieses Problem:

    a) Quick & dirty: maximal XX Kombinationen (z.B. 200) simulieren und dann abbrechen. Einfach und schnell zu implementieren, aber es werden oft die besten Aufstellungen nicht gefunden (vor allem wenn der User keine sinnvollen Vorgaben macht...)

    b) Einen intelligenten Optimierungsalgorithmus implementieren, welcher nicht alle möglichen Kombinationen berechnet, sondern anhand von Stichproben Tendenzen erkennt und in die entsprechende Richtung weiter probiert.
    Aufwendig zu implementieren und die notwendigen Algorithmen sind teils mathematisch recht anspruchsvoll. Sollte aber, wenn es korrekt funktioniert, mit relativ wenig Rechenaufwand sehr gute Aufstellungen finden (nicht zwingend die beste, aber wer automatische Optimierung nutzt, legt darauf eh keinen Wert – sonst würde man sich die Mühe machen von Hand zu simulieren und nachzudenken). Die Zahl der nötigen Iterationen sollte mit einem guten Algorithmus auch dann überschaubar bleiben, wenn man bei den Vorgaben keinerlei Einschränkungen macht.
    Nein, ich meinte den der Offline ist! Nicht den "alten" von Kaventsmann.

    Mein Problem ist , das ich nichtmal zu den Simualtionen komme und er schon bei den Kombinationen scheitert.

    Desweiteren war mir micht bewusst das er es "durch probieren" berechnet. Nicht gerade eine gute Lösung in Anbetracht dessen das er diese Funktion bietet!Und ich somit davon ausgehe das er es kann und auch ordentlich macht.

    Und wenn ein Programm vorgibt das zu können, ja warum sollte ich mir dann selber die Mühe machen?!

    Dennoch sollte er den Speicher nicht so deratig zu müllen und nicht wieder freigeben. Denn erst nach schliessen dieser Seite gibt er mir den Speicher wieder frei,wenn ich es schaffe vorher abzubrechen.

    Da Du ja scheinbar Ahnung hast, mach dich doch mal bitte ans Werk mit Punkt b ;-)

  6. #136
    Federwolken Entfederer Avatar von Strike1975
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.036
    Welt
    Grünland
    @Ullus

    Also bei allem Respekt, für den Simulator von Asipak.
    Das war eine gute Arbeit und wie man sieht war und ist er sehr beliebt.
    Wer den möchte sei es gegönnt.

    Mir allerdings hat der nie so zugesagt wie dieser hier.
    Eben weil man hier alle Freiheiten hat und sich selber ausspielen kann.

    Ich denke die Benutzung ist einfach nur eine Umgewöhnung
    und jetzt in der ersten Phase wird niemand gegen die Betrübtheit der Nutzer vom Asipak-Sim ankommen.
    Das dürfte sich aber auch legen, sobald die Nutzer auch anderen Simulatoren eine Chance geben
    und merken, dass auch diese durchaus funktionieren und ihren Zweck erfüllen.

    Und jetzt mal wirklich ganz speziell nur für mich gesprochen!
    Ich persönlich konnte mit dieser Hall-of-Fame nie wirklich glücklich werden.
    Denn wenn ich nach Ergebnissen von anderen spielen will, dann kann ich auch nach Taktikkarten spielen,
    das geht dann noch schneller.

    Die Sims sind grundlegend halt anders ausgelegt und ich finde es nicht richtig diesen hier jetzt von seinen Vorzügen
    die diesen hier von Kaventsmann ausmachen zu einem allrounder zu machen. (Ihn zu verbiegen)
    Weil da leidet in der Regel dann immer irgend was. (Und es macht erheblich mehr Arbeit)
    Dieser Sim ist speziell und sollte es auch bleiben.

    Die Funktionsweise ist super und genial und die Geschwindigkeit ist inzwischen wirklich super klasse.
    Der Sim ist gut so wie er ist und sollte so bleiben in seiner Grundfunktionalität.
    Verbessern kann man natürlich immer was, darum geht es aber nicht.

    Ich denke hier "müssen" sich erst mal die Spieler anpassen und werden feststellen, dass es auch so geht.
    (Zumindest sollte man wenigstens erst mal ein paar Wochen/Monate abwarten)

  7. #137
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.394
    Welt
    Steppenwald
    Zitat Zitat von Hortenix Beitrag anzeigen

    Nein, ich meinte den der Offline ist! Nicht den "alten" von Kaventsmann.
    Der Simulator von Asipak hat die Berechnungen auf dem Server ausgeführt, deshalb hatte dein System damit nichts zu tun, war dementsprechend nicht ausgelastet.

    zu Ullus Vorschlag b): Also grundsätzlich möglich, ich halte jedoch die 20er Schritte für notwendig (vielleicht sogar kleiner), so wird die Anzahl nicht wirklich kleiner. Man könnte nur die Anzahl der Wiederholungen minimieren, in dem man die Aufstellung durch die verschiedenen Kombinationen (min Schaden austeilen, avg Schaden austeilen und max Schaden austeilen) auf 9 reduzieren pro Aufstellung. Was meiner Meinung nach noch vielversprechend sein könnte Vorbedingungen zu benutzen durch Analyse des Gegnerlagers (z.B. gibt es Einheiten mit keinem Erstschlag die leicht durch Reiter/MdK rausgenommen werden können, kann ich Reiter überhaupt mitnehmen oder werden sie mir wegen "greift schwächstes Ziel an" gekillt, kann ich Armbrustschützen mitnehmen und muss sie durch Bogenleute schützen etc) Das würde den Suchraum eingrenzen, da man, wenn man gewisse Einheiten nicht verlieren will, diese einfach bei gewissen Lagern nicht mitnehmen kann/darf. Da dort die Prioritäten jedoch teils anders liegen, auch je nachdem ob man eine kurze Kampfdauer benötigt, ist diese Einstellung am besten durch den Benutzer vorher durch Häckchen zu wählen, ändert also dann nicht viel gegenüber dem aktuellen System

  8. #138
    Federwolken Entfederer Avatar von Strike1975
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ösiland
    Beiträge
    4.036
    Welt
    Grünland
    Hier mal noch mal eine Kurzbeschreibung
    Vielleicht hilft es ja.

    Zitat Zitat von Ullus Beitrag anzeigen
    Vorweg für Simulationseinsteiger:
    Ich empfehle jedem, der den Simulator zum ersten mal benutzt zunächst einmal folgendes zu machen um die Grundfunktionen zu testen: Nehmt irgend ein relativ leichtes Lager (nichts mit mehreren Wellen), für das ihr (z.B. aus einer Taktikkarte) schon eine gute Aufstellung kennt. Gebt die entsprechenden Zahlen ein und simuliert diesen Angriff (nicht mit der Funktion "finde die besten Angreifer", sondern ganz normal eine Aufstellung). Schaut euch das Ergebnis an und fangt dann an verschiedene Einstellungen zu ändern um zu sehen, was diese bewirken.
    (Wenn das klappt und ihr euch gut zurechtfindet, könnt ihr das gleiche mal noch mit einem schweren Lager mit mehreren Angriffswellen machen.)

    Das gleiche könnt ihr anschließend mit der automatischen Optimierungsfunktion ("finde die besten Angreifer") machen, falls euch das interessiert – ihr solltet aber zuerst mit der Grundfunktionalität des Simulators vertraut sein.
    p.s. ich persönlich verwende diese Optimierung überhaupt nicht, da man mit ein wenig Nachdenken bei manuellem Probieren oft schneller zu einem guten Ergebnis kommt.

    Nun zu deinen konkreten Fragen:
    Threads (technischer Begriff aus der Computertechnik) bezeichnen hier Berechnungsprozesse. Mehrere Threads zu benutzen heißt als im Prinzip, dass das Programm mehrere Simulationen gleichzeitig auf dem Prozessor berechnen lässt. Das ist nur sinnvoll (bringt einen Geschwindigkeitsvorteil), wenn der Prozessor auch mehrere Prozesse parallel berechnen kann. (z.B. wenn der Prozessor (CPU) mehrere Kerne hat und/oder "Hyper-Threading" beherrscht - üblich bei heutigen Prozessoren sind 2-8 Kerne).
    Parallelisierung (mehrere Threads) kann Probleme (falsche Ergebnisse oder Programmabstürze) verursachen, wenn sie nicht sauber programmiert ist – die Umsetzung bei diesem Simulator kann ich nicht beurteilen, weil ich sie noch nicht getestet habe (ich verwende wie schon erwähnt die Optimierungsfunktion nicht...)
    Wenn richtig umgesetzt, sollte die Parallelisierung keinen Einfluss auf die Simulation haben, bzw. nur insofern, als dass sie bei entsprechend geeigneter Hardware die Simulation beschleunigt.
    Lass hier am besten erst mal den Haken bei "Use Threads" weg - könnt ihr später testen, ob es ohne probleme geht und wie viele Threads beieurem Computer sinnvoll sind (meiner ist ein Quad-Core ohne Hyper-Threading, also bringen mehr als 4 Threads bei mir keinen Vorteil, mehr können sogar wieder schlechter sein)

    Simulation Bosslager Mutterliebe:
    Deiner Beschreibung entnehme ich, dass du es zumindest geschafft hast das richtige Abenteuer (Mutterliebe) und das Bosslager auszuwählen, richtig?
    Es müssten demnach bei den Gegner rechts stehen: 1 wilde Waltrau, 1 verrückter Smutje, 50 Pistolens., 50 Maat.

    Das problem ist nun, dass du gleich bei deiner ersten Simulation so ziemlich das komplexeste Problem angehen willst: eine automatische Optimierung mit mehreren Wellen.

    Zunächst einmal solltest du verstehen, was Optimierung ("finde die optimalen Angreifer") bedeutet:
    Der Simulator probiert automatisch nacheinander verschiedene Aufstellungen durch, führt jedes Mal die angegebene Zahl an Wiederholungen durch und gibt am Schluss die Ergebnisse aus, die den angegebenen Optimierungskriterien am besten entsprechen.
    Setze ich die Schrittweite auf "5", Wiederholungen auf 500, mache einen Haken bei Rekruten und gebe als Bereich "50 bis 120" an, dann wird der Kampf nacheinander mit 50, 55, 60, 65, ..., 115, 120 Rekruten simuliert. Also 15 verschiedene Aufstellungen mit je 500 Iterationen = 7500 Simulationen.
    Nimmt man dann einen weiteren Einheitentyp dazu, sagen wir Reiter mit dem selber Zahlenbereich (15 verschiedenen Möglichkeiten), dann steigt die Gesamtzahl der möglichen Kombinationen exponentiell an, denn es gibt nun die kombinationen: 50 R + [50, 55, 60, ... 120] C, 55 R + [50, 55, 60, ... 120] C, 60 R + [50, 55, 60, ... 120] C, ... , 120 R + [50, 55, 60, ... 120] C –> also insgesamt 15 x 15 = 225 Kombinationen, jeweils mit 500 Wiederholungen = 112.500 Simulationen.
    Kommen dann noch Kanoniere hinzu sind es bereits 15 x 15 x 15 = 3375 Kombinationen / 1.687.500 Simulationen...

    Die Zahl der möglichen Kombinationen reduziert sich wieder etwas wenn man angibt, dass nur mit vollem General angegriffen werden soll, weil dann nur diejenigen Kombinationen in Frage kommen deren Summe der Generalskapazität entspricht - trotzdem gilt: je mehr Einheitentypen und je größer der jeweilige Bereich, desto großer die Zahl der möglichen Kombinationen - und zwar nicht linear mehr, sondern exponentiell!
    Aus diesem Grund lässt der Simulator von Kaventsmann nur eine einzige Angriffswelle zur Optimierung zu. Wenn es um einen Mehr-Wellen-Angriff geht muss man die Einheiten der anderen Angriffswellen fest vorgeben, diese werden nicht optimiert. Der Rechenaufwand würde sonst viel zu groß werden.

    In deinem konkreten Beispiel (Mutterliebe Bosslager) könnte man folgendes machen:
    • Angriffswelle 1 auswählen (links oben die eckigen Buttons mit 1-5), Generalstyp auf MdK setzen und Einheiten 178 Rekruten.
    • Angriffswelle 2 auswählen, Generalstyp ebenfalls auf MdK setzen und Einheiten 154 Rekruten.
    • Angriffswelle 3 auswählen, Generalstyp auf Veteran setzen und einen Haken bei "finde die optimalen Angreifer" (Schrittweite 10, Wiederholungen 500)
    mögliche Einheiten: Rekruten 0–150, Soldaten 0–150, Kanoniere 100–200
    –> Simulation starten.

    Anhand der Ergebnisse kann man dann die Einheitenauswahl dann stärker eingrenzen, die Schrittweite verkleinern und die Zahl der Wiederholungen größer wählen, z.B.: Schrittweite 5 (kleinere abstufungen bei der Aufstellung werden untersucht), Wiederholungen 2000 (je mehr, desto zuverlässiger ist das Simulationsergebnis)
    Rekruten 70–120, Soldaten 0–30, Kanoniere 130–180 –> simulieren.

    Wenn man will dann noch ein letztes Mal:
    Schrittweite 2, Wiederholungen 5000
    Rek 104–116, Soldaten 0–16, Kanoniere 130–142

    Beste Einheitenkombination war in meinem Fall dann 112 R + 138 K
    meine manuelle Simulation dieses Kampfes ergab als beste Kombination 110 R + 140 K - also etwas sehr ähnliches.

  9. #139
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Ullus
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1.300
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von FrankyW Beitrag anzeigen
    Bei mir tut sich gar nichts . Egal welche Einstellung ich wähle . Da kommt nur ein Balken und der bleibt
    Siehst du nur einen Ladebalken, wenn du versuchst den Simulator aufzurufen, oder bleibt er beim Fortschrittsbalken hängen, wenn du versucht eine Simulation zu machen?
    Also sprich: öffnet sich der Simulator, aber das Simulieren funktionieren nicht? oder kannst du den Simulator gar nicht erst aufrufen?

    Wenn sich der Simulator öffnet, dann mach mal das Häkchen bei "finde die optimalen Angreifer" weg.
    ---------------------------------------------
    Ullus' Taktikkarten Galerie
    ---------------------------------------------

  10. #140
    Neuankömmling
    Registriert seit
    Oct 2014
    Beiträge
    2
    Welt
    Bernsteingarten
    Hallo, erzeugt dieser Kampfsimulator auch Vorschläge für eine ideale Aufstellung gegen ein bestimmtes Lager, auch wenn dies mehrere Wellen/Generäle benötigen würde? (So wie der settlers Simulator anhand der Statistik)

Antworten
Seite 14 von 359 ErsteErste ... 4 12 13 14 15 16 24 64 114 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.