Seite 36 von 38 ErsteErste ... 26 34 35 36 37 38 LetzteLetzte
Ergebnis 351 bis 360 von 378

Thema: Auslagerung ins Sternmenü

  1. #351
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    470
    Welt
    Schneefeuer
    Wie sollen die Preise sinken, wenn die großen schon 500k GM auslagern? Gegen was genau sollen die großen die 500k GM verkaufen?

    Und gibt es auf den älteren Welten den so viel kleine? Ich seh bei uns regelmäßig jemand im Handel nach dem geringsten Level fragen, und der kriegt dann Rohstoffe geschenkt, aber teilweise melden sich dann nur LVL40+ Leute. Wenn bei uns jemand in der Hilfe oder so nach Rohstoffen fragt und man merkt, dass er klein ist, kriegt er auch laufend Geschenke gegen nen Fisch. Außerdem finde ich ist es eine Hauptaufgabe der Gilden den Nachwuchs zu fördern...


    Wenn man nicht auslagern kann, dann laufen die Lager voll und die Produktion wird gestoppt. Dadurch werden nicht mehr Waren produziert, sondern weniger.


    Und damit hab ich noch keine Meinung zum Verbot des Auslagern getätigt, nur die falsche Logik von Manpro aufzeigen wollen.


    Eigentlich hab ich keine echte Meinung zum Auslager, aber ich denke gerade die kleinen ziehen daraus nutzen, weil ich so jemanden mit 25k Lagerkapazität schonmal 50k Marmor/Wasser/Stein/LHB/NHB/Waffen oder sonstiges schicken kann. Und wenn die großen 1 Mio GM im Stern haben, dann zahlen sie halt auch 40GM/Eventwährung. Das schadet zwar den kleinen, wenn sie die Eventwährung verkaufen, aber so kriegen sie wenigstens noch relativ viel dafür. Wenn ich Brot und Bier nicht auslagern könnte, so würd ich es halt ins Proviantlager stecken...

    Und man sollte nie vergessen, ohne Siedler im Stern hätten die meisten viele Probleme bei den ATs Und um die Loots dem Rathaus hinzuzufügen bin ich meistens zu faul, da dürften auch so 100k Mamor oder so in 2000er Packs liegen. Und macht es jetzt nen Unterschied ob ich die 2000er Packs dem Rathaus hinzufüge und danach von Auslagern lassen? ist einfach nur kompakter

    Gruß
    sunny


    Nachtrag:

    OberHurtigs Logik ist genauso wirr. Du redest von Eigenproduktion und dann das die kleinen nicht mit den Preisen der großen mithalten können. D.h. dann doch, dass die kleinen für die Großen produzieren und viel zu teuer sind? Dann werden die kleinen ja schneller reich! Und Mindestpreise? Also nicht mehr 1Fisch für 1000 Bohnen?

    Und ja EigeneArt outet sich, dass er es ein blödes Spielkonzept finde, wenn man die einzige Erfüllung darin hat, andern zu helfen und selbst nur Stillstand hat. Und wenn die alten Welten keine kleinen mehr haben können wir sie dann ganz löschen, weil es ja keinen grund mehr gibt zu spielen.
    Geändert von sunny-man (05.09.14 um 14:57 Uhr) Grund: Nachtrag

  2. #352
    Siedler
    Registriert seit
    Aug 2011
    Beiträge
    53
    Welt
    Mittsommerstadt
    Ich denke mal, dass es gibt eine Möglichkeit die den Gegnern und Befürwortern gerecht werden könnte. Man kann nur soviel einsternen wie man an eigentlichem Lagerplatz auf der Insel hat. Wenn dann jemand seine Insel mit Lagern zustellen mag, dann kann er das ja gerne tun. Ich selbst habe wegen dieser komischen Goldmünzenquest von 200.000 Goldmünzen mein Lager auf 208.600 Einheiten ausgebaut.

    Und ja, ich habe auch ab und an mal fremde Hilfe gebraucht. Allerdings war diese zur Anfangszeit nicht so wie sie jetzt ist. Heute braucht sich doch ein Spieler der einer Gilde angehört keine Sorgen mehr darum machen ob die Produktion stimmt. Rohstoffe gibt es in Massen und grade Baustoffe werden innerhalb einer funktionierenden Gemeinschaft oft verschenkt. Nicht wie früher in 400 Paketen sondern in 1.000 oder sogar 10.000 Paketen. Warum sollte ich dann also Marmor abbauen wenn ich es ohnehin bekomme?

    Ich kenne Inseln bei denen klar zu erkennen ist, dass diese nicht ohne fremde Hilfe überleben. Bäume sind Fehlanzeige, Steinbrüche kaum vorhanden. Der ein oder andere Spieler lässt sich vielleicht noch dazu bewegen seine Produktionskette anzupassen oder auszubauen, doch nicht alle tun dieses.

    @OberHurtig Die Idee mit den Inselstücken ist nicht schlecht, allerdings ist meine Insel noch lange nicht voll und wird wohl auch nur noch um weitere Wohnhäuser erweitert.

  3. #353
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Knuddlbaer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.266
    Welt
    Funkelberg
    Wenn bei uns jemand in der Hilfe oder so nach Rohstoffen fragt und man merkt, dass er klein ist, kriegt er auch laufend Geschenke gegen nen Fisch. Außerdem finde ich ist es eine Hauptaufgabe der Gilden den Nachwuchs zu fördern...
    Aber fördert man mit Geschenken wirklich oder macht man da ggf. nicht genau das Gegenteilige?
    Lerne zuhören und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden.

  4. #354
    CrazyTyrion
    Guest
    @Knuddelbaer

    Warum soll jemand aufhören zu spielen, wenn er Baumaterial braucht, was bei den größeren eh nur rum liegt??? Außerdem kommt es ja meistens wieder zurück! Als ich klein war hab ich auch mal schnell 10k von allen Baustoffen bekommen, konnte schneller wachsen und gebe es den kleineren nun zurück. Und ne ausgewogene Wirtschaft (bis auf BS-Prod) habe ich auch^^

  5. #355
    Wuseler
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    470
    Welt
    Schneefeuer
    Zitat Zitat von Knuddlbaer Beitrag anzeigen
    Wenn bei uns jemand in der Hilfe oder so nach Rohstoffen fragt und man merkt, dass er klein ist, kriegt er auch laufend Geschenke gegen nen Fisch. Außerdem finde ich ist es eine Hauptaufgabe der Gilden den Nachwuchs zu fördern...
    Aber fördert man mit Geschenken wirklich oder macht man da ggf. nicht genau das Gegenteilige?
    Kommt auf das Ziel drauf an, viele labbern etwas von Wirtschaftssimulation, aber das ist DSO leider nicht. Das ist Siedler 2 gewesen.
    Das "blockierende" Faktor in endlosspielen ist normal die Zeit und indem ich ihm Rohstoffe zum früheren Ausbau gebe, spart er Zeit, also macht er damit gewinn. Viele regen sich hier über Spieler auf deren Inseln nicht ohne Zukauf von rohstoffen überleben, aber sind nicht genau diese Spieler die (erfolg)reichsten Spieler?
    Ich erinnere mich an die Zeiten, in denen mir vor allem Marmor und Laubholzbretter ausgingen und ich danach erstmal warten musste ich nicht weiter ausbauen konnte. Heutzutage kriegen diese kleinen Spieler von mir erstmal 20k geschickt, obwohl ihr Lager nur 3k fasst. Sie können dann schneller ausbauen und werden schneller autark.

  6. #356
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Knuddlbaer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.266
    Welt
    Funkelberg
    Ich erinnere mich an die Zeiten, in denen mir vor allem Marmor und Laubholzbretter ausgingen und ich danach erstmal warten musste ich nicht weiter ausbauen konnte. Heutzutage kriegen diese kleinen Spieler von mir erstmal 20k geschickt, obwohl ihr Lager nur 3k fasst. Sie können dann schneller ausbauen und werden schneller autark.
    Geht bei uns genauso. Ich entsinne mich aber auch an das "Erfolgserlebnis" wenn man das gWh gebaut hat, sein Lager ausbaute oder die Armbrustschmiede die Arbeit aufnehmen konnte. Mit geschenkten Rohstoffen bleibt einen genau dieser Effekt aus, man huddelt mal schnell etwas in die Landschaft und baut Gebäude die man nicht unterhalten kann weil man nicht gelernt hat vor den 10 Schmelzen erst einmal genug Minen zu betreiben.

    Heute hat der "kleine Spieler" natürlich eine andere Welt vor sich. Während ich nur 400 Kohle verkaufen musste um 70GM zu erhalten (und sich die Goldmünzenprodukiton nicht rechnete) sehe ich heute relativ früh Goldproduktionen auf den Inseln. Die 17k, die nicht ins Lager passen sind auch im Stern so das man dann wirklich Rohstoffe fürs Leben hat ohne etwas dafür tun zu müssen. Es entgeht einen aber auf die Erfahrung, der Erfolg etwas aufgebaut zu haben.

    Ich verschenke auch viel zu oft große Pakete (als Alternative zum Sternen), aber manchmal hab ich dann doch ein schlechtes Gewissen weil man dem Spieler damit ein gewissen Erfolg genommen hat :o( Packt man den Rohstoff dann lieber in den Stern, kann man gezielt bei einem "hilfe, hier klemmt es weil ich gepennt habe" aushelfen. Die Konsequenz ist dann aber ein voller Stern (bis man umbaut oder selbst aktiver spielt).

    Ich hatte das Glück auf Funkelberg kurz nach entstehen anzufangen. DSR wurde mit 2 Tavernengenerälen je Mitspieler gespielt. Richtig gespielt, nicht nur geleecht. Vor nicht so langer Zeit hörte ich in der Gilde, dass man Nordi erst spielt, wenn man einen Veteran hat, es wäre sonst viel zu verlustreich. Dieses um jede Einheit bangen kennt man heute nicht mehr weil alles im Überfluss da ist (noch bevor man raus hat für was man das eigentlich braucht).

    Außerdem kommt es ja meistens wieder zurück! Als ich klein war hab ich auch mal schnell 10k von allen Baustoffen bekommen, konnte schneller wachsen und gebe es den kleineren nun zurück. Und ne ausgewogene Wirtschaft (bis auf BS-Prod) habe ich auch^^
    Das war nicht als " das wird pauschal so kommen" gemeint, nur als Hinweis, dass man mit dem "Ich weiß nicht wohin damit, also 10k dahin, 20k dahin und hier passen auch noch 20k hin" den Spielern nicht immer einen gefallen macht. Vor allem wenn die Gilde primär aus 50er besteht. Ruft da einer: "Ich bräuchte ein wenig Bier" schwimmt seine Insel danach so sehr, dass ersehr lange kein Bier produzieren muss.
    Geändert von Knuddlbaer (05.09.14 um 15:54 Uhr)
    Lerne zuhören und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden.

  7. #357
    CrazyTyrion
    Guest
    Das war nicht als " das wird pauschal so kommen" gemeint, nur als Hinweis, dass man mit dem "Ich weiß nicht wohin damit, also 10k dahin, 20k dahin und hier passen auch noch 20k hin" den Spielern nicht immer einen gefallen macht. Vor allem wenn die Gilde primär aus 50er besteht. Ruft da einer: "Ich bräuchte ein wenig Bier" schwimmt seine Insel danach so sehr, dass ersehr lange kein Bier produzieren muss.
    Da gebe ich dir Recht! So kann man jemanden auch schnell Spielspaß nehmen. Deswegen frage ich auch immer wieviel er braucht. Und wenn er sagt er braucht nur 2-3k BS, bekommt er auch "nur" 2,5k obwohl ich ihn auch 10k hätte schicken können.

  8. #358
    Knochio
    Guest
    Und deswegen bekommst du auch von mir nur maximal 100k Kohle CrazyTyrion

  9. #359
    Wuseler
    Registriert seit
    Aug 2010
    Beiträge
    295
    Welt
    Grünland
    Zitat Zitat von CrazyTyrion Beitrag anzeigen
    Die Hauptproblematik liegt darin, dass ohne das sternen viele lvl 50er NICHTS mehr zu tun hätten! Wenn alle Lager voll sind, was sollen die bitte dann machen???
    Das Problem liegt beim Spielbetreiber, der den Umstand sehr genau kennt, aber keine neuen Inhalte anbietet. Und jetzt wird das alte Essen (Aktuelles KS) nochmal aufgewärmt!

    Also ich bin auch lvl 50 und schon ein paar Monde dabei, ich halte nix vom auslagern und betreibe es daher auch nicht . Wenn man hier mitließt stellt sich mir aber wirklich immer eine Frage?! Wer bitte hat das Lager komplett voll? Kann mir das mal bitte einer mit 5 Bildern zeigen wie das aussieht (also alle 5 Reiter im Lager sind gemeint) damit ich das auch mal wirklich glauben kann :-)

  10. #360
    CrazyTyrion
    Guest
    @Knochio

    Wenn dann sei auch ehrlich^^ Du verkaufst mir nur 100k Kohle^^ Dein goldenes Zeitalter wird bald anbrechen, bei dem Kohlebedarf der da auf uns zukommt Habe jetzt aber einen Kohlelieferanten gefunden

Seite 36 von 38 ErsteErste ... 26 34 35 36 37 38 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.