Seite 1 von 99 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 988

Thema: Quo vadis, DSO? Allgemeines Feedback zum Spiel, Entwicklung und die Zukunft von DSO

  1. #1
    Wuseler
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    112
    Welt
    Bernsteingarten

    Quo vadis, DSO? Allgemeines Feedback zum Spiel, Entwicklung und die Zukunft von DSO

    Hallo zusammen,
    zu Siedler Online und dem ganzen drumherum gibt es ja hier im Forum immer sehr viel Feedback, so dass ich mich auch mal entschlossen habe, ein kleines allg. Feedback zu geben.
    Zuerst möchte ich jede gerne etwas zum Support sagen. Ich habe oftmals gehört, wie grausig der Support sein soll. Im vergangen Jahr hatte ich nie Probleme, so dass ich mir selbst kein eigenes Urteil bilden konnte, dafür hat es mich in den letzten Tagen gleich zwei Mal hintereinander erwischt und muss sagen, dass ich die schlechten Erfahrungen meiner Mitspieler nicht bestätigen kann. Ganz im Gegenteil. Mein erstes Problem wurde innerhalb von knapp 48h gefixt. Da es sich im kein Fehler handelte, der die Spielbarkeit einschränkt ist das durchaus in Ordnung. Für mein zweites Problem, was ich gerade heute gegen 8 Uhr gemeldet hatte, bekam ich bereits nach 4 Stunden eine Antwort. Meiner Ansicht nach macht der Support hier einen guten Job. Zudem darf man nicht vergessen, dass es bei DSO um ein kostenloses Spiel handelt und dafür sind die Leistungen mehr als angemessen. Wir sind hier nicht bei WOW wo man an der Supportwunderlampte rubbelt und "puff" steht der Gamemaster vor einem. Wer einen solchen Service erwartet, muss dann eben damit rechnen, bald auch 20 € pro Monat zahlen zu müssen.

    Das bringt mich auch gleich zum allg. Feedback. Ich finde es immer sehr schade, wie teilweise im Forum über Neuerungen gemeckert und geschimpft wird. Klar, mir gefällt auch nicht alles immer zu 100% und ja, auch mich nervt so manches mal die Serverperformance. Aber dafür kostet mich DSO auch nix, vondaher steht es mir nicht zu, mich über Kleinigkeiten zu beschweren. Und mal ganz nüchtern betrachtet: was ist das schlimmste an einer schlechten Persormance? Das die Locks und Blocks in der Regel nicht klappen. Aber wenn wir ehrlich sind, waren Blocks und Locks warscheinlich seitens BB nie geplant. Ich denke ehr, dass die Abenteuer damals darauf ausgelegt waren, dass man möglichst alle Lager durch einen regulären Angriff erledigt und wer das so hält, wird auch mit einem lahmen Server weniger Kopfschmerzen haben. Dazu kommt halt mein altes Argument, DSO ist und bleibt hoffentlich kostenlos. Es wird wirklich einiges Geboten dafür, dass man so rein garnichts bezahlen muss. Neben dem eigentlich Spiel gibts es ausreichend interessante Events, neue Gebäude und vieles mehr. Auch das neue Skillsystem hat seinen Reiz und hier hörts ja noch lange nicht auf. In einem BB Backstage wurde ja bereits angekündigt, dass man neuen Inhalten für unsere 50er arbeitet. Ich denke jedem sollte klar sein, dass so eine Weiterentwicklung halt auch einiges an Zeit in Anspruch nimmt. Ebenso diese myteriösen, epischen Gebäude von denen gesprochen wurde...ich finde das spannend.

    Alles in allem bin ich mit DSO und dem ganzen drumherum ziemlich zufrieden. Ich finde, dafür dass man auch ohne Echtgeld hier alles erreichen kann und BB an den meisten Spielern somit nichts verdient, wird einem viel geboten. Und ich freue mich jetzt schon auf die kommenden Neuerungen und bin gespannt, was sich in den nächsten Monaten so alles tut.

    Ach..eins noch, was ich fast vergessen hätte: In der Vergangenheit gab es immer wieder mal kleine Geschenke von BB via Ingamepost. Ich denke, dass macht alle Ärgernisse die man so mit DSO haben könnte, wieder weg.
    Mein einziger Kritikpunkt ist, dass alle Dekorationen meiner Ansicht nach beim Kaufmann viel zu teuer sind. 65 Dias für ein paar Mauern ohne effektiven Nutzen....naja. Aber das ist wohl jetzt durch die Erhöhung der Ausschüttung der Dias auch zu verkraften.

    Mein Fazit zu DSO und dem Team rund um DSO: Daumen hoch! Ihr macht einen tollen Job und bietet Spielspaß nicht nur für zwischendurch. Weiter so.

  2. #2
    Wuseler Avatar von trixik1
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    144
    Welt
    Windfeuertal
    endlich mal ein Beitrag der das positive an DSO aufzeigt
    ich danke dir für diesen Beitrag
    ich bin ganz deiner Meinung
    das würde ich sofort unterschreiben
    ich lese sehr viel im Forum und leider sehr viel negatives
    daher freut mich dein Beitrag mal ganz besonders^^
    Ein Lächeln ist ansteckend!
    Warum starten wir nicht eine Epidemie?
    © Willy Meurer

  3. #3
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von The_Dark_One
    Registriert seit
    Jun 2011
    Ort
    HH
    Beiträge
    709
    Welt
    Bernsteingarten
    Zitat Zitat von Phoenix22 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,...
    (der Übersicht halber leicht gekürzt).....
    Und da ist er der Kandidat für das Foren Spotlight der Woche.
    Ich unterschreibe das vom TE geschriebene und sage :

    Daumen hoch !!

  4. #4
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Knuddlbaer
    Registriert seit
    Dec 2011
    Beiträge
    1.266
    Welt
    Funkelberg
    Nun,

    mit dem Support bin ich relativ selten in Kontakt getreten. Die Antwortzeit war ok, die Art zu antworten am Anfang leider erst einmal nur 0815, zwei mal hin und her aber sehr zielgerichtet. Einige Anfragen dauerten allerdings auch relativ lange, so dass die Antwort eher überraschend kam als erwartet. Aber ja, die meisten Anfragen wurden zufriedenstellend und zügig bearbeitet :-)

    wie teilweise im Forum über Neuerungen gemeckert und geschimpft wird. Klar, mir gefällt auch nicht alles immer zu 100% und ja, auch mich nervt so manches mal die Serverperformance. Aber dafür kostet mich DSO auch nix, vondaher steht es mir nicht zu, mich über Kleinigkeiten zu beschweren.
    DSO zielt darauf ab, Gewinn zu machen. Die Infrastruktur muss bezahlt sein, also müssen auch Spieler Geld ausgeben, und das sind wohl auch einige (was ja aber auch zeigt, dass es Grundlegend wohl stimmen muss). Das kostet nix, also keine Ansprüche Schild hält Pandur auch gerne hoch, aber es passt einfach nicht. DSO existiert nicht aus Nächstenliebe zu den Spielern.

    Was das meckern betrifft: Vieles davon kann man auch Feedback nennen. Auch Kleinigkeiten gehören dazu. Es ist aber doch mittlerweile leider so, dass alles, was nicht Pro DSO ist sehr schnell als meckern abgestempelt wird ohne sich näher damit zu beschäftigen.

    was ist das schlimmste an einer schlechten Persormance? Das die Locks und Blocks in der Regel nicht klappen. Aber wenn wir ehrlich sind, waren Blocks und Locks warscheinlich seitens BB nie geplant.
    Zonenfehler, verschwundene Generäle, 10 Anläufe bis man mal ein Stack Körbe im Proviantlager eingetragen hat, Freiflüge, Minnirollbacks gehören ebenso zum Problem der Performance. Wenn es Dir spaß macht, für 30 Gebäude 1h Zeit fürs Buffen aufzuwenden ist das natürlich sehr entspannt, andere empfinden das eher als Qual.

    Aber wenn wir ehrlich sind, waren Blocks und Locks warscheinlich seitens BB nie geplant. Ich denke ehr, dass die Abenteuer damals darauf ausgelegt waren, dass man möglichst alle Lager durch einen regulären Angriff erledigt und wer das so hält, wird auch mit einem lahmen Server weniger Kopfschmerzen haben.
    Ich wage mal, das Gegenteil zu behaupten. Dass die Aggressionszonen verschwinden wenn ein Angriff läuft deutet doch eher darauf hin, dass Lock und Block durchaus ermöglicht werden sollte. Man wird es aber offiziell nicht unterstützt weil es zu sehr von der Performance vom Server abhängt und das Verhalten zu undefiniert ist. Blocken könnte man einfach abstellen, in dem ein Lager immer ablenkt - bis es besiegt ist.

    Dazu kommt halt mein altes Argument, DSO ist und bleibt hoffentlich kostenlos. Es wird wirklich einiges Geboten dafür, dass man so rein garnichts bezahlen muss. Neben dem eigentlich Spiel gibts es ausreichend interessante Events, neue Gebäude und vieles mehr. Auch das neue Skillsystem hat seinen Reiz und hier hörts ja noch lange nicht auf.
    Es ist kostenlos um den Einstieg zu erleichtern und den Spieler dazu zu reizen, kleinere Beträge zu investieren. Und das ist einfacher, wenn er einen Bezug zum Spiel hat und nicht erst verhältnismäßig viel Geld auszugeben bevor das Spiel los geht. Die Illusion, DSO würde als völlig kostenfreies Spiel existieren setze ich mal mit der Vorstellung gleich, dass DSO nicht Gewinnorientiert ist. Und dann wird die Frage interessant, wer die Entwicklung, Server, Personal etc. bezahlt, das für den Betrieb von DSO benötigt wird.

    DSO wird kostenlos bleiben - es ist ja das Prinzip des Geschäftsmodell Free2Play. (DSO ist in der Hinsicht aber sehr sehr angenehm, siehe Loginbonus etc.)

    Alles in allem bin ich mit DSO und dem ganzen drumherum ziemlich zufrieden. Ich finde, dafür dass man auch ohne Echtgeld hier alles erreichen kann und BB an den meisten Spielern somit nichts verdient, wird einem viel geboten.
    Das sind vermutlich sehr viele, vermutlich auch jene, die Feedback geben oder meckern. Wenn Spieler schnell unzufrieden wären, bräuchte es nicht ständig neue Welten. DSO hat sehr sehr viel Potential und macht bereits jetzt schon sehr viel Spaß :-) Der Aussage, dass BB an den meisten Spielern von DSO nichts verdient, setze ich mal diesen Artikel gegen: http://zockah.de/news/siedler-online...-geld-siedler/

    Es ist schön auch mal etwas positives zu lesen, aber generell finde ich das ganze zu sehr auf "kostet nix, also keine Ansprüche" angelehnt ohne zu berücksichtigen, das DSO Gewinnorientiert ist. Und sei es, dass man Dir nun Werbung zusenden darf und Deine Daten etc. auswerten darf. DSO ist ein Geschäft, die Währung muss dabei nicht immer direkt € sein.

    Vergessen wir auch nicht, dass das Feedback für den Betreiber die Chance ist, den Reiz des Spieles zu erhöhen. Das reine meckern und schimpfen wird da sicherlich einfach überlesen bzw. gekonnt aussortiert. (Nur leider wird immer schneller Feedback als meckern abgestempelt). Es wird ja auch immer wieder auf das Feedback eingegangen - an manchen / vielen Stellen aber leider suboptimal Und Feedback ist wichtig, von Zahlenden Spielern, aber viel mehr auch von nicht zahlenden Spielern, weil man diese noch dazu motivieren muss zu Investieren. Und es ist nun mal so, dass Feedback meistens dann gegeben wird, wenn es nicht gefällt. Du bist eine der wenigen Ausnahmen :-)
    Lerne zuhören und du wirst auch von denjenigen Nutzen ziehen, die dummes Zeug reden.

  5. #5
    Architekt des Wuselimperiums Avatar von Gunni_Helm
    Registriert seit
    Mar 2012
    Ort
    Asgardland
    Beiträge
    802
    Welt
    Goldenau
    Zitat Zitat von Knuddlbaer Beitrag anzeigen
    Was das meckern betrifft: Vieles davon kann man auch Feedback nennen. Auch Kleinigkeiten gehören dazu. Es ist aber doch mittlerweile leider so, dass alles, was nicht Pro DSO ist sehr schnell als meckern abgestempelt wird ohne sich näher damit zu beschäftigen.
    Das empfinde ich nicht so, Knuddlbaer. Es mag für dich vielleicht so rüber kommen, aber es es wird nicht alles als Meckern abgestempelt. Hier wird oft über Aussagen von Postings unter den Usern miteinander diskutiert...mal öffentlich, aber auch schonmal nichtöffentlich über private Nachrichten. Ich sehe hier oft in der Comm 'nen regen Austausch an Meinungen.
    Auch BB ist nicht ganz untätig, wie du es weiter unten ja gesagt hast. Kritische Posts wurden sogar auch schonmal von Pandur gelobt...darüber hinaus wird ja in den Feedback-Threads auch sehr viel an Kritik und (tatsächlichem) Gemecker zugelassen. BB nimmt da oft wenig Stellung zu und diskutiert kaum darüber...das liegt aber auch mit daran, dass man eben nicht auf alles eingehen kann (und sollte). Was nicht heißen soll, dass man damit immer richtig liegt. Nein...ab und an ist das Schweigen kontraproduktiv. Da stimme ich mit dir absolut überein.
    Allerdings läuft auch viel über private Nachrichten. Ich selbst hab' Pandur auch schon ab und an privat angeschrieben und er ging immer darauf ein und hat sich bemüht, die Sachen zu klären. Das sind meine Erfahrungen...andere mögen andere gemacht haben, aber das kann ich schlecht beurteilen.

    Was den Rest angeht, habe ich nix zu meckern...weder bei Phoenix, noch bei Knuddlbaer.
    Knuddlbaers Einwand finde ich durchaus richtig: Ohne Moos wäre auch hier nix los. Man darf als Spieler gewisse Dinge erwarten, auch wenn sie einem kostenfrei angeboten werden. Nur, weil etwas nix kostet, heißt das nicht, dass man es so akzeptieren muss. Gleichzeitig sollte man aber auch nicht über das Ziel hinaus schießen und zuviel erwarten bzw. fordern, wie Phoenix es schon sagte. Eine gesunde Mischung aus beidem bringt, meiner Meinung nach, den besten Erfolg.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Edit: Noch eine persönliche Anmerkung, unabhängig vom vorangegangenen Text:
    Mich nervt Schubladendenken à la "Pro-BB" oder "Kontra-BB". Ich selbst will keiner dieser beiden Gruppierungen angehören und finde, dass auch sonst niemand in eine dieser Gruppen gesteckt werden sollte. Keine Ahnung, wer als erstes mit diesen Dingen aufkam: man sollte sie schnell wieder vergessen. Wir sind hier eine Community. Wir sind hier, weil wir dieses Spiel hier gerne spielen und es uns wichtig ist. Wir äußern unsere Meinungen, um dem Spiel auf einen besseren Weg zu helfen. Klar gibt es auch drastisch formulierte Meinungen, aber manche hängen sich halt emotional mehr rein oder sie haben einfach "nur" einen schlechten Tag. Ich habe zumindest hier noch keinen gelesen, der dem Spiel oder uns, der Comm, ernsthaft schaden wollte.
    Klar sind wir auch hier nicht immer einer Meinung und es wird viel diskutiert. Manchmal liegen auch Missverständnisse vor und man redet aneinander vorbei...dann sollte man aber trotzdem diese Schubladen geschlossen halten und sich daran erinnern, dass diese Leute eigentlich alle das gleiche Ziel verfolgen: Dieses Spiel verbessern zu wollen. Über die Art und Weise lässt sich miteinander reden, aber das Motiv sollte man nicht in eine Schublade werfen und vergessen.
    Geändert von Gunni_Helm (07.06.13 um 06:51 Uhr)

  6. #6
    Architekt des Wuselimperiums
    Registriert seit
    Feb 2011
    Beiträge
    1.897
    Welt
    Windfeuertal
    Zitat Zitat von Phoenix22 Beitrag anzeigen
    Wir sind hier nicht bei WOW wo man an der Supportwunderlampte rubbelt und "puff" steht der Gamemaster vor einem. Wer einen solchen Service erwartet, muss dann eben damit rechnen, bald auch 20 € pro Monat zahlen zu müssen.
    Ich habe nie WOW gespielt und kann daher nicht beurteilen was dort geboten wurde. Aber ich wäre wahnsinnig gerne bereit 20€ pro Monat zu zahlen, wenn ich dafür dann zum Beispiel ein lagfreies Spiel hätte sowie im Bedarfsfall einen Support, der umgehend und vor allen Dingen auch spezifisch auf mein Anliegen reagiert. Wenn man sich dann noch die Mühe machen würde, sich mit dem Feedback der Community öffentlich auseinanderzusetzen wäre mir das sogar noch mehr wert. So wurde zum Beispiel am Balancing des Forschungssystems viel bemängelt, eine einfache Erklärung warum das Balancing genau so Sinn macht (vielleicht macht es das sogar?) werden wir aber nie bekommen.

    Ich habe hier anfangs ein wenig Geld investiert und hätte auch noch viel mehr bezahlt, wenn ich mich denn als Kundin hier wohl gefühlt hätte. Natürlich kann man das Spiel extrem gut für lau spielen und wer diese Einstellung hat, der findet bei DSO ein Paradies auf Erden. So gesehen kann ich dein Lob, das ja hauptsächlich auf dieser Begründung basiert, hier vollkommen nachvollziehen. Teilen werde ich es jedoch nie, da ich halt durchaus bereit wäre für ein auf allen Ebenen performantes Spiel auch einen entsprechenden Beitrag zu zahlen. Die Werbung "kostenlos spielen" hat auf mich nie einen Reiz ausgeübt, da sie entweder gelogen war und man nur ein kostenloses Basicgame bekam oder wie hier halt andere Nachteile, die Du ja teilweise sogar erwähnst, in Kauf nehmen muss. Mittlerweile spiele auch ich seit fast 2 Jahren ohne Geldeinsatz, aber nicht weil ich die "Geiz ist geil" Einstellung teile, sondern um meine Unzufriedenheit mit den Unzulänglichkeiten hier zum Ausdruck zu bringen. Leider hat BB jedoch ein sehr gutes Marketing, so dass sich noch immer genügend Spieler finden, die sich zum Bezahlen verführen lassen und so wird sich in absehbarer Zukunft auch nicht viel an der Gesamtsituation ändern.

    Zitat Zitat von Phoenix22 Beitrag anzeigen
    Ich finde, dafür dass man auch ohne Echtgeld hier alles erreichen kann und BB an den meisten Spielern somit nichts verdient, wird einem viel geboten.
    Das ist aus meiner Sicht ein Trugschluss, BB verdient mit dem Spiel mehr als genug Geld und ich vermute, dass es eher eine Minderheit ist, die von sich behaupten kann hier noch nie einen Cent reingesteckt zu haben. Ob es aber nun wenige sind, die viel investieren oder viele, die wenig investieren tut letztendlich nichts zur Sache, Du kannst überall nachlesen, dass DSO massig Umsatz einfährt.
    Geändert von Damata724 (07.06.13 um 11:37 Uhr)

  7. #7
    Wuseler
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    112
    Welt
    Bernsteingarten
    Nun, ich habe auch gelegentlich mal ein zehner investiert bei der Mega Happy Hour. Dennoch vertrete ich die Meinung, dass DSO den Anforderungen gerecht wird. Natürlich verdient BB Geld mit dem Spiel. DSO gibts nicht aus Nächstenliebe, dennoch finde ich es wichtig die Möglichkeit des kostenfreien Spielenes nicht zu vergessen.
    DSO wird mittlerweile von keine Ahnung wie vielen Usern gespielt. Es ist schier unmöglich es allen recht zu machen, dass ist nunmal Fakt. Mir war es halt mal wichtig, auch die positiven Punkte bei meinem Feedback in den Vordergrund zu stellen, da diese meiner Ansicht einfach überwiegen.
    Zu dem Punkt auf das Community-Feedback ein zu gehen: Ich denke BB geht schon recht gut auf der Feedback der Leute ein, auch wenn sich nicht alles umsetzen läßt. Speziell beim Balancing ist es nunmal nicht damit getan, einfach an einer Stellschraube zu drehen. Änderungen am Spiel sind nicht immer leicht um zu setzen. Nicht vergessen darf man dabei, Entwickler / Programmierer kosten Geld und DSO muss rentabel bleiben, damit es uns auch dauerhaft erhalten bleibt. Ich kann natürlich nicht beurteilen wie viel Geld ein Spiel wie DSO so im Monat abwirft, aber ich denke von dem Umsatz den Blizzard damals mit WOW gemacht hat ist BB noch weit entfernt. Da waren es immerhin zu Spitzenzeiten über 9 Millionen User vom dem jeder 20 € pro Monat gezahlt hat. Ich will damit sagen, dass meines Erachtens nach BB schon auf unsere Wünsche eingeht, soweit es Ihnen möglich zu sein scheint (noch rentabel ist) und ich finde es gut, dass BB nicht nach dem Motto:"friß oder stirb" arbeitet.
    Der Beweis dafür ist die Abstimmnung über den neuen Gildenshop so wie der Gildenshop an sich, der Handelstab, die neuen Gebäude (im besonderen die Piratenhütte die ja gewünscht wurde), die Änderungen an der Kriesenquest usw.
    DSO hat neben den anmerkten Kritikpunkten auch viel Gutes und mir war es wichtig, auch das einmal zu erwähnen. Denn das ist wichtig. Man ist schnell dabei ein Feedback zu geben, wenn etwas nicht so gut gelaufen ist, aber kaum jemand gibt ein Feedback wenns richtig gut läuft.

    Aber ich wäre wahnsinnig gerne bereit 20€ pro Monat zu zahlen,...
    Du schon, einige andere auch, aber mit Sicherheit nicht alle. Und genau das ist der Knackpunkt, wem versucht man es recht zu machen und wie geht man die Sache an? BB hat sich nunmal für die Variante ohne Abo entschieden und das müßen wir hinnehmen, mit allen Vor- und Nachteilen. Aber vielleicht gäbe es ja eine Möglichkeit, die alle zufrieden stellt?

    Vielleicht liest ja jemand vom DSO Team das Thema hier und kann den Vorschlag vielleicht ins nächste Meeting aufnehmen:
    Beim Film Stromberg hat die Produktionsfirma vorher Geld gesammelt, um den Film realisieren zu können, da ungewiss war, ob sich der finanzielle Aufwand letztlich rechnet. Der Film ist zu 100% durch die Gelder der Fans finanziert. Unter Umständen könnte es doch möglich sein, diese Konzept auf DSO um zu legen. Anregungen der Community sammeln, einen Kostenplan aufstellen und dann über eine Communityfinanzierung auf freiwilliger Basis, die Änderungen vornehmen. Die Sache hat nur einen Haken - welche Vorschläge werden dann ins Spiel intregiert und welche nicht? Und schon sind wir eigentlich wieder am Anfang dass man es nie mals allen Recht machen. Oder sehen wir es mal anders: Hätte es die Möglichkeit gegeben, Vorschläge für Änderungen zu machen, hätte sich auch nie jemand beschwert dass es dies und jenes nicht gibt....zumindest in der Theorie.
    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass das Team von DSO einen guten Job macht und mit den Ihnen zur Verfügung stehen Mitteln schon was ordentlich auf die Beine gestellt hat. Serverlags hin oder her..Spaß machts trotzdem und das ist wichtig.

  8. #8
    Wuseler Avatar von Lucyver
    Registriert seit
    Nov 2011
    Beiträge
    354
    Welt
    Goldenau
    bei dso ist es, wie im realen leben. wenn man sich zurück erinnert, fallen einem spontan tausend dinge ein, die nicht gut waren und eher selten dinge, die gut waren. einfach auf der grundlage, dass man gutes einfach als selbstverständlich ansieht.

    so ist es auch hier. ja, es wird gemeckert. die arbeit sachlich kritik zu üben machen sich nur noch wenige, weil auch das von einigen foren"göttern" durch den dreck gezogen wird. positives feedback ist selten, denn selbst, wenn etwas positiv ist, wird es durch die unterirdische performance wieder schlecht. buffen ist eine qual, inselwechsel teilweise minutenlang nicht möglich, ständig die meldung, dass server überlastet sind, wenn man eine einladung zum abenteuer annimmt.

    seit ich dso spiele, habe ich im schnitt monatlich 12 euro investiert. ein scheinbar kleiner betrag. ich kann mir das leisten. es gibt aber genug spieler, für die 12 euro eine menge geld sind und die dies nicht können. dennoch würde mir nie in den sinn kommen mit totschlagargumenten zu kommen wie: ich zahle, damit DU spielen kannst. auch menschen mit kleinem geldbeutel sollten spielen können.

    meine aktuelle kritik: bevor ihr neue features aufspielt sorgt zuerst dafür, dass die aktuelle version fehlerfrei läuft. alles andere ist uncool.

    was den support angeht: ich habe hier noch zwei tickets, die jetzt ungefähr ein jahr alt sind. ich hab sie unter schwund abgeschrieben. ansonsten bin ich mit dem support zufrieden.
    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das Verlangen, eine Katze zu streicheln, einem Affen zuzunicken oder vor einem Elefanten den Hut zu ziehen. (Maxim Gorki)

  9. #9
    Wuseler
    Registriert seit
    Jan 2012
    Beiträge
    125
    Welt
    Steppenwald
    hallo!
    ich spiele nun auch schon eine weile dso und habe auch schon erfahrund mit dem support gemacht. ich hatte innerhalb eines tages eine zufridenstellende antwort.da es sich aber dabei nicht wirklich um probleme handelte sondern mehr organisatorisch war kann ich mir nicht wirklich eine meinung darüber bilden. das spiel selber ist für mich ok(sonst würde ich ja nicht spielen) und hat sehr viel potenzial und genau da liegt eigentlich auch das für mich einzig ärgerliche an dso. es wird leider konsequent an den spielerwünschen vorbei entwickelt. das forum ist voller guter und vor allem nützlicher vorschläge, die meiner meinung nach auch sehr schnell zu integrieren wären. statt dessen kommt ein forschungsbaum den keiner braucht sag ich mal, zumindest wenn er so kommt wie angekündigt. das bb team macht hier leider immer den 2. schritt vor dem 1. und das geht auf dauer in die hose. dso ist mein 4. onlinegame was ich spiele und bei den anderen 3 ging es genau so los und dann wars vorbei. ich verstehe ja das bb mit dso geld verdienen will und auch muß, aber ich denke mal zufriedene spieler zahlen mehr als unzufriedene.

    ps: WOW waren sogar mal 15 millionen spieler, aber kostet nur 10 euro im monat

  10. #10
    Siedler
    Registriert seit
    Jun 2013
    Beiträge
    54
    Welt
    Mittsommerstadt
    Phoenix22 du hast vollkommen recht WOW hab ich auch gespielt und kann diesen vergleich auch ziehen

Seite 1 von 99 1 2 3 11 51 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein

Die von uns verwendeten Ubisoft-Cookies sollen sicherstellen, dass du unsere Websites optimal genießen kannst. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Nutzung dieser Cookies einverstanden. Weitere Informationen zum Datenschutz.