Kooperativ-Abenteuer - Erste Informationen zur den neuen ATs

Liebe Siedlerinnen und Siedler!

Das erste Entwicklertagebuch in 2014 dreht sich um eine neue Art von Abenteuern: Die Kooperativ-Abenteuer.

Einzelspieler können dies Abenteuer nicht beenden: Sie setzen mindestens 2 bis 4 Spieler voraus, die am Abenteuer teilnehmen und ihren Teil auf der Abenteuerinsel spielen.

Um ein Koop-Abenteuer zu beenden, müssen alle beteiligten Spieler aktiv sein und dabei helfen, die nötigen Aufgaben zu erfüllen.





Es folgt eine kurze Zusammenfassung der kooperativen "Kampf-"-Abenteuer.
  • Jedes Kooperativ-Abenteuer fordert dazu auf, alle Gegner auf der Insel zu besiegen und die Voraussetzungen der dazugehörigen Quests zu erfüllen.
    Neben der Hauptquest wird es auch Nebenquests im Abenteuer geben.
  • Diese Kooperativ-Abenteuer werden ins Spiel eingepflegt: Die Belagerung, Die Freibeuter-Razzia, Grabräuber, Seeufer-Schatz, Jagd auf die Jäger und Wirbelwind.
  • Ein Kooperativ-Abenteuer kann nur von dem Spieler abgebrochen werden, der es begonnen hat. Sollte eines dieser Abenteuer abgebrochen werden, werden die Truppen aller beteiligten Spieler auf deren Heimatinsel zurück transferiert. Jeder erhält die Menge EP (Stufe 50 Spieler = Sterntaler), die der Beteiligung im Abenteuer (z.B. Menge der besiegten Gegner) entspricht. Die Hauptbelohnung wird im Falle eines Abbruchs nicht ausgegeben.
  • Alle Abenteuer dieser neuen Art setzen eine bestimmte Anzahl Spieler voraus, die sich der Herausforderung stellen müssen.
    Die Abenteuer-Inseln sind speziell auf eine bestimmte Teilnehmerzahl vorbereitet. Jeder Spieler landet in seinem eigenen Startbereich. Alle Spieler müssen sich also am Abenteuer beteiligen (z.B. Gegner besiegen), um das Abenteuer gemeinsam abschließen zu können.
  • Kooperativ-Abenteuer können ab Stufe 26 gespielt werden. Man kann sie in Abenteuer-Suchen, durch Handel mit anderen Spielern und beim Kaufmann erlangen.




Fröhliches Siedeln!
BB_Pandur